ASUS TUF Gaming VG27AQ-Gaming-Monitor-Test: “Eine brillante Leistung für Konsole oder PC”

Unser Urteil

Dies ist ein großartiger Monitor für den Preis, der den jüngsten Trend der ASUS TUF-Qualitätsprodukte fortsetzt und hervorragende Bilder und super gleichmäßige Bilder bietet.

Vorteile
  • Hervorragende Bildqualität
  • Tolle Farben und Lebendigkeit
  • Schön und glatt
  • Solides Einstellungsmenü

Nachteile
  • Leichte Trübung an einigen Kanten und Bildern
  • Die matte Oberfläche verleiht helleren Bildern einen Glanz

Ein Gaming-Monitor kann ein leicht zu übersehendes Peripheriegerät sein. Es könnte sogar ein vorherrschendes Gedankenmuster geben, bei dem es keinen Sinn macht, sich mit ihnen zu beschäftigen, wenn sie nicht offensichtlich zu den Besten gehören – z. B. 4K. Und dabeiistEin willkommener Anblick, dass 4K-Monitore immer erschwinglicher werden und damit um den Titel des besten Gaming-Monitors konkurrieren. Es ist nicht ratsam, andere zu übersehen – zumal viele sich sowohl für PC-Gamer als auch für Konsolenspieler als so gut erweisen voller Funktionen. Das ASUS TUF Gaming VG27AQ ist so ein Biest.

Design

Bei diesem speziellen Modell handelt es sich um einen 27-Zoll-WQHD-Monitor (2560 x 1440) mit einem IPS-Panel auf einem ergonomischen und ansprechenden Stand, dessen Design sowohl subtil als auch schick ist. Hier sind keine Auffälligkeiten oder Over-the-Top-Bits vorhanden. Es ist auch unglaublich einfach einzurichten: Alles, was benötigt wird, ist das Befestigen des Ständers am Monitor mit einer kleinen Flügelschraube an der Unterseite der Basis. Simples.

Sobald der Ständer „zusammengebaut“ ist, bietet er ein angemessenes Bewegungsspektrum in Bezug auf Schwenk-, Neigungs- und Höhenschwenkeinstellungen, und der Monitor ist für eine VESA 100x100mm Wand- oder Armhalterung bereit, falls dies erforderlich ist. Beim ersten Start und bei der ersten Verwendung sieht man sozusagen eine kleine Bildschirmblende, aber das ist keineswegs ein Nachteil. Es hat tatsächlich einen kleinen Vorteil, indem es einen Streifen tiefschwarzen Randes bietet, um die angezeigten Hauptbilder und -bilder zu versetzen.

Eigenschaften

Einfach angefangen, hat es eine zurückhaltende Palette von Ports. Aber das ist in Ordnung – eine Vielzahl von Ports kann etwas unhandlich werden, als würde sie versuchen, zu viel auf einmal zu tun. Die beiden HDMI-Anschlüsse, ein DisplayPort, eine Audiobuchse und eine Netzkabelbuchse befinden sich alle auf der Rückseite. Nach unten schauen, was zunächst etwas umständlich ist.

In Bezug auf die Bildschirmtechnologiefunktionen gibt es im VG27AQ eine Menge zu beeindrucken und zu begeistern. Die ersten kommen alle in einem schnellen Paket, einschließlich: einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 165 Hz (mit Adaptive Sync-Unterstützung), einer Antwortrate von 1 ms und G-Sync- und FreeSync-Kompatibilität. Diese allein wären das Rückgrat eines starken Gaming-Monitors. Die ASUS-eigene Extreme Low Motion Blur Sync-Technologie und die Bilder im Spiel gehören jedoch zu den flüssigsten, reißfreiesten und schärfsten Gaming-Bildern, die Sie auf einem 1440p-Monitor erhalten können. Darüber hinaus verfügt der Monitor über HDR: ein HDR10-Hochdynamikbereich für Farb- und Helligkeitsstufen.

Performance

Wenn ich den Monitor entweder an den PC oder an die PS4 Pro anschließe, wirkt sich dies sofort auf meine Augen aus. Die Lebendigkeit der gezeigten Farben ist wirklich druckvoll und voller Leben und macht einen sofortigen Eindruck. In langen Sessions von The Division 2 liefert der VG27AQ unabhängig von den Besonderheiten der jeweiligen Umgebung eines der besten Bilder, die ich in den letzten Spielzeiten erlebt habe. Die Bilder und das Gameplay sind wunderbar flüssig und die wild unterschiedlichen Farben des postapokalyptischen Washington D.C sind lebendig, üppig und sehr auffällig. Die Kontraste zwischen voller Tageszeit, Schatten und dem schlechten Licht der Nacht wurden auch bei einem dramatischen und unerwarteten Wechsel zwischen Tag und Nacht, der in der Mitte einer Sitzung stattfand, gut gehandhabt. Assassins Creed Odyssey bestätigte dieses Thema lebendiger und heller Umgebungen und erwies sich als eine ähnlich lebendige und detailreiche visuelle Freude. Jeder Glanz und jedes Glitzern der Rüstung, jedes Grashalms und jedes buschige Baumdach und insbesondere jede Welle und jedes Wassertröpfchen wurden außergewöhnlich deutlich erfasst. Die hellen und farbenfrohen Elemente in der Landschaft von Apex Legends waren ebenfalls eine Wohltat, vor allem, wenn der Monitor ein nahtlos glattes und schnelles Bild liefert. Es ist so schnell und geschmeidig, dass es keine Sprünge, Tränen oder Verschmutzungen aufweist, selbst bei hektischsten Begegnungen oder beim Start vom Schiff oder beim verzweifelten Versuch, Feinde zu erkennen.

Metro Exodus ist jedoch eine andere Art von Test. Es erweist sich als das perfekte Spiel, um wirklich in die Einstellungen des VG27AQ einzutauchen und die Unterschiede zu beobachten, die jeder für Sie bedeuten kann. Während die Farben wie die orangenen Untertitel, das Feuer und die Lichteffekte (wie die Artyom-Uhr) ziemlich kräftig und druckvoll sind, hat der Monitor mit der Bandbreite der Schwarz-, Grau- und Weißtöne zu kämpfen, die die Tunnel der Metro und das postapokalyptische Moskau bedienen oben. An den Rändern von Flammen und Lichtquellen gibt es auch etwas Unschärfe und hauchdünnen Dunst. Überall, wo versucht wird, pechschwarz oder wirklich schmutzig zu sein, aber etwas Licht darauf ist (im Spiel), befindet sich eine dünne Dunstschicht (eine echte Lichtquelle in der Nähe)undDie matte Oberfläche des Monitors verstärkt dies ebenfalls. Jedoch. Nach einigem Kennenlernen des Einstellungsmenüs ist dies im Grunde genommen behoben – der Wechsel zu einem anderen Spiel-Preset (von FPS zu sRGB oder Scenery), das Anpassen von Grundeinstellungen wie Kontrast und Helligkeit und das Ändern der Schattenverstärkung helfen enorm. Lassen Sie uns wissen, dass der Einstellungsbereich wertvoll ist und definitiv einen Unterschied macht.

Unabhängig davon, ob Sie mit der PS4 Pro oder dem PC spielen, das VG27AQ bietet ein großartiges Erlebnis, das weder Geisterbilder noch Tränen enthält. Die voreingestellte variable Bildwiederholfrequenz hilft hier und es gibt auch keine Augenbelastung bei längeren Sitzungen. Es ist auch großartig, aus jedem Winkel zu sehen, und ich kann leicht erkennen, dass dies ein gutes Multi-Display-Panel ist, wenn Sie dieses IPS-Panel mit seiner Gaming-Spezifikation und der Gesamtbildqualität kombinieren.

Insgesamt – sollten Sie es kaufen?

Unter Berücksichtigung aller Spezifikationen, Funktionen, Größe, Technologie und des Preises (ca. 450 US-Dollar / 500 Euro) bildet der VG27AQ selbst eine attraktive kleine Marktnische – und besitzt sie. Es ist ein Panel, das ich von ganzem Herzen empfehlen würde. Die leichten Einbußen bei Bildfarbe, Unschärfe und Qualität machen es noch nicht zu einem absoluten Weltschlager, aber dies ist ein großartiger Monitor für Gamer mit jeder Maschine. Auf der PC-Seite ist die Kompatibilität mit FreeSync und G-Sync ein großes Plus, und es ist ideal, den Sweet Spot eines Allround-Monitors mit 1440p zu erreichen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ein Paar davon auch als Doppelmonitor-Setup hervorragend aussieht.

Insgesamt teilt der TUF Gaming VG27AQ einige übergreifende und qualitative Aspekte, die andere aktuelle ASUS- und TUF-Produkte aufweisen. Sie sind subtile, nicht auffällige und wirklich exzellente Künstler, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

ASUS TUF Gaming VG27AQ Gaming-Monitor Bewertung: "Ein klarer Darsteller für Konsole oder PC"

Dies ist ein großartiger Monitor für den Preis, der den jüngsten Trend der ASUS TUF-Qualitätsprodukte fortsetzt und hervorragende Bilder und super gleichmäßige Bilder bietet.