Blood and Truth-Rezension: “Buchstäblich herzklopfen”

Unser Urteil

Ein Gangster-Shooter der alten Schule, der das Beste aus Spitzentechnologie macht

Vorteile
  • Headshots machen in VR einfach mehr Spaß
  • Eine englische Gangsterhandlung, die sich sehr nach Guy Ritchie anfühlt

Nachteile
  • Die Verfolgung des PSVR kann in den schlimmsten Momenten unterbrochen werden

Das größte Kompliment, das ich Blood and Truth machen kann, ist, dass ich, wenn ich es in einem überfüllten Büro spiele, das Gelächter und die verwirrten Äußerungen von Menschen hören konnte, als sie vorbeigingen, und es war egal. Ich fühlte mich immer noch wie ein Arschloch, traf meine Brust, um Munition zu greifen und meine Waffe nachzuladen, streckte meine Arme aus und kletterte durch die Öffnungen, als Ryan Marks, ein Machomann der Ex-Spezialeinheiten.

Das Spiel ist ein Ego-Shooter, der sich sehr britisch fühlt, mit einer Geschichte, die sich um die Machenschaften von Gangstern und Verschwörungen dreht. Die Schauspielerei – mit ein paar erkennbaren Gesichtern wie Colin Salmon von Resident Evil – und die Inszenierung überzeugten mich genug, um Heimweh nach einem bestimmten fiktiven London der späten 90er-Jahre auszulösen, allesamt Cockney-Akzente – auch wenn Sie in einem schönen Vorort von Surrey lebten – und Guy Ritchie-Filme.

Sperre, Vorrat und zwei rauchende Move-Controller

Aber was bei jedem Schützen wichtig ist, ist natürlich, wie es sich anfühlt, und die Antwort mit Blood and Truth ist verdammt gut. Du fängst mit einer einzigen Pistole an, hast aber bald die doppelte Reichweite und erreichst größere Feuerkraft wie Schrotflinten und Scharfschützengewehre. Klassischerweise können alle von ihnen in den Safes modifiziert werden, die Sie zwischen den Missionen besuchen, und Munition wird großzügig in Ebenen geworfen, damit Sie sie sammeln können.

So weit, so normaler Shooter, aber Blood and Truth hat die zusätzliche Herausforderung, dass sie sich gut fühlen, selbst wenn deine Arme sich schlagen und Freunde / Haustiere über dich lachen. Sie müssen nach Munition in Ihrer Brust greifen und das Magazin in Ihre Waffe stecken – eine Bewegung, bei der ich mich immer wie eine Dame fühlte – und hinter Ihre Schulter greifen, um größere Waffen herauszuholen. Manchmal müssen Sie auch Ihre Waffen an den Hüften halten. Durch die physische Bewegung wird jedes Schießen zum Kinderspiel, angefangen beim Aufsammeln eines verfallenen Turms bis hin zum Kampf gegen eine ganze Bande in einem Kasino – eine im wahrsten Sinne des Wortes herzzerreißende Aktivität, bei der Sie nachladen, zielen und am Leben bleiben müssen.

Heimwerker

Um alles aufzubrechen und zu verhindern, dass es sich wie eine Art Lock, Stock und Two Smoking Barrels-Schießstand in der örtlichen Spielhalle anfühlt, gibt es Zeiten, in denen Sie Ihre Hände für andere Dinge als Mord benutzen. Es wird gesperrt, Gebühren festgesetzt, Leitern geklettert und allgemein mit Dingen herumgespielt. Einmal darfst du kurz eine Drohne fliegen, und in den verschiedenen Levels gibt es viel zu finden und zu sammeln. Nur damit Sie wirklich wissen, dass das Spiel im Jahr 2019 veröffentlicht wird, ist eines der Sammlerstücke verschiedene Aromen von Vape.

Außerdem ist das Spiel nicht besonders stolz darauf, mit diesem großen, alten Headset Spaß zu haben. In einem Abschnitt, in dem Sie eine Kunstgalerie erkunden, werden Sie in ein paar schönen VR-Momenten frech beschissen, um den maximalen Wow-Faktor zu erzielen. Viele schwebende Lichter, einige hübsche Geräusche und eine Ausstellung von Schaufensterpuppen, die nur dazu da sind, Sie zum Lachen zu bringen. Zum anderen lenken Sie Ihre Feinde ab, indem Sie in einer DJ-Kabine den besten Diplo-Eindruck hinterlassen mit pyrotechnik und vinyl zum kratzen.

Technische Schwierigkeiten

Aber es ist ein zweischneidiges Schwert, dieses Virtual-Reality-Geschäft. Das nur mal Blut &Die Wahrheit wird frustrierend, wenn sie von der Technologie enttäuscht wird. Das schnelle Tempo und die Genauigkeit, die für ein zufriedenstellendes Schießen erforderlich sind, bedeuten, dass der PSVR nicht nur irritiert, sondern auch tödlich ist, wenn der PSVR einen Schuss oder ein Nachladen nicht registriert oder Sie an Ihrem Holster herumfummeln lässt. Wenn die Kalibrierung verrückt wird und Sie denken, dass Ihre Hände Ihre Ellbogen sind, werden einfache Aufgaben wie das Überqueren von Kletterstangen zu einer abgelehnten Black Mirror-Episode. Obwohl ich ein ziemlich ideales VR-Gaming-Szenario hatte, musste ich mehr als einmal aufgeben und das ganze Spiel neu starten, um die Illusion und mein Eintauchen auf einmal zu zerstören.

Abgesehen von technischen Problemen macht Blood and Truth richtig Spaß und fühlt sich wie ein echter Systemverkäufer für PSVR. Es ist so ein leuchtendes Beispiel für die Technologie, dass man sich fast wünscht, es könnte ein Launch-Titel sein. Sicher, Spiele wie Rush of Blood, Doom VFR und Superhot haben bewiesen, dass Waffen und VR Spaß machen, aber dies ist das erste Mal, dass sich ein realistischer Schütze in VR zufriedenstellend und richtig gefühlt hat.

Bewertet auf PS4 Pro.

Willst du mehr für dein VR-Geld? Hier sind die 10 besten PSVR-Spiele und was du brauchst, um sie zu spielen.

Blut und Wahrheit

Ein Gangster-Shooter der alten Schule, der das Beste aus Spitzentechnologie macht