Das Leben ist seltsam 2 Folge 4 Kritik: “Bringt die Geschichte auf den Höhepunkt”

Unser Urteil

Eine überfüllte Folge, die schwierige Themen anspricht, aber dennoch viel Herzblut hat.

Vorteile
  • Genial auf und ab gegangen
  • Erforscht schwierige Themen
  • Emotionale Momente
  • Voller Überraschungen

Nachteile
  • Benötigt manchmal mehr Ausstellung

Life Is Strange 2 sagt viel über die menschliche Verbindung aus. Ob es die familiären Bindungen sind, die uns binden, oder die Unterschiede, die uns trennen können, die Fortsetzung hat keine Angst, sie alle bloßzulegen, und Episode 4 macht es besser als je zuvor. Voller roher Emotionen, ergreifender Szenen und kompromissloser Momente beschleunigt Life is Strange 2 Episode 4 die Geschichte rasant. So viel wird in die vierstündige Laufzeit gepreßt, aber keine Szene fühlt sich aufgrund ihrer Geschwindigkeit unangebracht oder unnötig an, wodurch alles auf natürliche Weise von einer Szene zur nächsten fließt. Da die Geschichte zwei Monate nach ihrem Höhepunkt in Episode 3 spielt, hat sich viel geändert.

Faire Warnung, einige Spoiler liegen vor uns.

Wir treffen uns wieder mit Sean in einem Krankenhausbett, das aufgrund eines Augenklappens viel schlechter aussieht, und Daniel wird, wie wir bald erfahren, vermisst. Die Brüder wurden getrennt und Sean ist ganz alleine. Hier treffen wir Joey, die sympathische Krankenschwester, die Seans Verletzung behandelt. Der Zeichenmechaniker kehrt sofort zurück, aber diesmal wird demonstriert, wie Seans Sichtfeld und Tiefenwahrnehmung durch seine Augenverletzung behindert wurden. Da das Zeichnen bisher ein Hauptmerkmal in der Fortsetzung war, wird es umso eindrucksvoller, wenn die Folgen der Ereignisse der vorherigen Folge auf fast greifbare Weise dargestellt werden. Die Behörden haben Sean schließlich aufgrund seines Krankenhausaufenthalts eingeholt, und da die Gefahr eines Gefängnisaufenthaltes über ihm droht, beschließt er, eine Pause einzulegen, um Daniel zu suchen.

Sie erfahren, dass Daniel an einem Ort namens Haven Point in Nevada ist, dank einer Notiz, die in Seans Skizzenbuch von Jacob hinterlassen wurde. Dies war wirklich der einzige Knackpunkt für die Episode, denn es ist leicht zu vergessen, wer Jacob ist. Es gibt nur sehr wenige Darstellungen, die uns daran erinnern, dass er der einst religiöse Typ war, den Sie in Episode 3 im Lager getroffen haben und der seinen Glauben in Frage stellt. Im Eröffnungsabschnitt arbeiten Sie hauptsächlich daran, Sean bei der Flucht zu helfen, indem Sie mit allem in Ihrem Krankenzimmer interagieren, um den besten Fluchtweg zu finden. Sobald Sie aufgebrochen sind, machen Sie sich auf den Weg nach Nevada, und hier beginnt die Geschichte wirklich.

Der einsame Wolf

Die Wolf-Analogie, die die Fortsetzung umrahmt, trifft in dieser Episode umso härter. Sean ist ein einsamer Wolf, der sein Rudel verloren hat. Verletzlich und alleine ist dieses Motiv nicht mehr zu spüren als wenn Sean alleine unterwegs ist und ein Vollmond über ihm scheint. Als du auf den leeren Autositz neben ihm schaust, spürst du Daniels Abwesenheit. Dieses isolierte, einsame Gefühl ist ein ständiger Faden, der die Episode mit sich zieht. Auf den stillen, leeren Straßen, die durch die Wüste führen, ist Sean wirklich allein in einer feindlichen Umgebung. Und es ist nicht nur wegen der unerbittlichen Hitze der sandigen Landschaft feindlich.

Episode 4 kehrt mit heftigeren Schlagmomenten zurück, die sich mit einigen ernsten und sehr realen Themen befassen. In einem Moment der Befreiung vom Autofahren gerät Sean in eine Konfrontation mit zwei Männern, die behaupten, das Land zu besitzen, auf dem er geparkt hat. Einer von ihnen ist sofort übermäßig aggressiv, und es wird schnell klar, warum. Die Szene schneidet wie eine gezackte Kante. Es ist verstörend und unangenehm, aber gleichzeitig wird es umso wichtiger, je mehr man sich dabei fühlt. Aufgrund einiger ähnlicher Konfrontationen in früheren Episoden lässt Sie dies wirklich jeden erraten, den Sie treffen. Schließlich müssen Sie sich zu Fuß durch die Wüste begeben, und wenn ein Lastwagenfahrer vorfährt, um Ihnen eine Fahrt anzubieten, müssen Sie sich unwohl fühlen. Wird dieser Mann Sie wirklich mitnehmen? Oder hat er andere Beweggründe? Während der gesamten Folge ist es leicht, zu lange zu versuchen, zu entscheiden, was das ist "richtig" Wahl ist, weil es keine offensichtlichen Antworten gibt.

Familiengeschichte

Daniels Macht spielt in dieser Episode eine bedeutendere Rolle als in der letzten, aber auf unerwartete Weise. Ohne diesen Teil zu sehr verderben zu wollen, ist Haven Point, der sich als Kirche herausstellt, nicht so blitzsauber, wie es scheint, und Daniels Macht wird auf eine Weise eingesetzt, die Sie wahrscheinlich nicht sehen werden. So sehr es eine unerwartete Richtung für die Geschichte ist, geht es eher um die Art und Weise, wie sie verwendet wird, um Familienbeziehungen wiederherzustellen, als um die Ereignisse, die stattfinden. Schließlich dreht sich in der Geschichte alles um familiäre Bindungen – jede Familie ist anders und jeder hat seine eigenen Probleme. Für die Diaz-Brüder ist es das Fehlen einer wirklichen Verbindung zu ihrer entfremdeten Mutter, und es wird erst sichtbar, wenn die Geschichte tatsächlich auftaucht.

Mit so vielen Handlungspunkten, wie die Geschichte abläuft, haben Sie dennoch die Möglichkeit, in bestimmten Abständen in Ihrer Umgebung zu sitzen und etwas zu unternehmen. Diese kleinen ruhigen Momente sind zu einem Markenzeichen der gesamten Life Is Strange-Serie geworden, und es ist immer eine willkommene Pause im Spiel, in der Sie alles in sich aufnehmen können wüste ausblicke während der sequenzen auf der straße. Eine der Stärken der Serie ist der Soundtrack, und die neueste Folge ist keine Ausnahme, obwohl sie mit Sicherheit von der Popmusik der dritten Folge abweicht, um dem dunkleren Ton dieser Folge zu entsprechen.

Insgesamt nimmt Life is Strange 2, Episode 4, die Geschichte auf den Höhepunkt und man muss sich fragen, wohin die nächste Episode führen wird. So brutal und düster es auch sein mag, die familiären Bindungen, die die Geschichte erforscht, sind auch voller Momente, die Sie auf Trab halten und Sie während der gesamten Zeit am Investieren halten.

Lesen Sie auf Seite zwei unseren Rückblick zu Life is Strange 2 – Episode 3…

Das Leben ist seltsam 2

Eine überfüllte Folge, die schwierige Themen anspricht, aber dennoch viel Herzblut hat.