Der Flash S1.05 Plastique Review

"Plastique", trotz einiger herausragender elemente istDer BlitzDie bislang am wenigsten beeindruckende Folge. Das Drehbuch fühlt sich an einigen Stellen gehetzt und flüchtig an, während die arbeiterhafte Anleitung oft nicht in der Lage ist, die Risse zu tapezieren. Dies gipfelt in einem Höhepunkt, der – bis zu einigen beeindruckenden Spezialeffekten, die den Tag retten – enttäuschend flach und erfunden ist. Als Barry eilt, um Bette davon abzuhalten, Eiling zu töten, ist in einem Augenblick ein riesiger dramatischer Moment vorüber. Bettes Sinneswandel ist so plötzlich, dass sie diejenige zu sein scheint, die Supergeschwindigkeit hat, und dann – verdammt noch mal – ist sie tot und versucht, Barry mit ihrem letzten Atemzug zu sagen, dass Wells ein bisschen ein Bastard ist. Die ganze Szene ist so halbherzig und emotional platt, dass man den Eindruck hat, die Show habe es eilig, "Aussehen! Hübsche Explosion! Flutwelle!"

Zugegeben, dieses Action-Set-Piece ist großartig. Eine SacheDer BlitzWenn Sie richtig liegen, stellen Sie sicher, dass es ein oder zwei wirklich einprägsame visuelle Versatzstücke pro Episode gibt.

Eine andere Sache, die in der Folge ansteht, ist die Ankunft von General Eiling, der von Clancy Brown genüsslich gespielt wird. Der Mann schafft es, Linien wie zu knurren, "Du hast ihn gehört, Joe – gib mir, was ich will," klingt wie die gefährlichsten Drohungen, die jemals ausgesprochen wurden, ohne seine Stimme erheben zu müssen. Er scheint ein großartiger wiederkehrender Charakter zu sein.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Meta-Referenz

Der Flash S1.05 Plastique Review

Wenn Joe nachdenkt, "Also, menschliche Bombe. Muss Dienstag in der Innenstadt sein," Das ist ein Scherz, der sich auf die Tatsache bezieht, dassDer Blitzwird in den USA dienstags ausgestrahlt (und in Großbritannien, aber das ist ein Zufall).

Abgesehen von diesen und den anderen üblichen verlässlichen Elementen der Serie (die lustige, lockere Beziehung zwischen Barry, Cisco und Caitlin, Wells, die die Schattenseite seines Charakters zeigt, eine letzte Szene, die die Haare im Nacken aufwirbelt, wenn die Handlung dicker wird), Die Folge ist ein wenig bescheiden. Bette fühlt sich immer nur als halbentwickelter Charakter, der dazu beiträgt, dass ihr Tod keinen emotionalen Einfluss hat. Barrys Chat auf dem Dach mit Iris weist einen fast vollständigen Mangel an Funken oder Kratzern auf. Barrys (fehlende) Alkoholprobleme sind ein unvergesslicher und unterentwickelter Running Gag.

Wenn "Plastique" ist die Blaupause für das, was einen ausmacht "durchschnittlich" Folge vonDer Blitz, dann könnte es noch viel schlimmer kommen. Es ist unterhaltsam und nur wirklich enttäuschend, weil die Show bisher so gut war.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Es ist Wotsisname

Gaststar Clancy Brown, der General Eiling spielt, war der Kurgan im OriginalHochländerund Kapitän Hadley * inDie Shawshank-Erlösung, aber er hat auch DC-Referenzen: Er war die Stimme von Lex Luthor in verschiedenen animiertenÜbermenschCartoons, die Stimme von Parallax in derGrüne LaterneFilm und die Stimme von Zartok inGrüne Laterne: Die Zeichentrickserie.
* Übrigens gibt es in dieser Episode eine Figur namens Dr. Harold Hadley.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Leben im Plastique-Zeitalter

Plastique wurde als Feind von Firestorm in das Universum der DC Comics eingeführtFeuersturm Band Zwei# 7 (1982).

Der Flash S1.05 Plastique Review

Allgemeinwissen

Im Universum der DC Comics war Eiling der zweifelhafte Offizier, der dazu beitrug, Nathaniel Adam in Captain Adam zu verwandeln, und ihn dann zur Arbeit beim Militär erpresste (als er den Pseudonym Cameron Scott erhielt – den Namen von Plastique) "Notfallkontakt" in dieser Folge vonDer Blitz). Er wurde zuerst in vorgestelltKapitän AtomDie Nummer 1 in einem Lauf mit Plastique.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Zu viel Beweis

Alkohol kann nicht 500-prozentig sein (was Caitlin für das Getränk hält, das sie für Barry zubereitet). Reiner Alkohol ist 200 Proof.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Rechnen

Vermutlich Dr. Wells "berechnet" dass Barry eine Geschwindigkeit von erreichen muss "ungefähr 650mph" so schnell auf dem Wasser laufen, weil er die Figur schon kennt.

Der Flash S1.05 Plastique Review

52-Spotting

Nur das vertrauenswürdige alte Kriegspferd Channel 52 in dieser Woche (es ist aufgetaucht inPfeilAuch und basiert auf dem fiktiven Nachrichtensender in DC-Comics "berichtet" bei neuen 52 Veranstaltungen).

Der Flash S1.05 Plastique Review

I Am Grodd – Die Fortsetzung

Eigentlich nur eine Erinnerung: Wir haben die Zelle des Superaffen Grodd in der Pilotfolge gesehen, aber leer. Vermutlich ist er nach der Explosion in den STAR-Labors geflohen, obwohl es genauso wahrscheinlich ist, dass Wells ihn freigelassen hat.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Neue Kräfte

Barry entdeckt diese Woche drei neue Kräfte: die Fähigkeit, Wände hochzulaufen, die Fähigkeit, auf Wasser zu laufen und die Fähigkeit, genau zu wissen, wo man stehen muss, um wunderschön hinterleuchtet zu sein.

Der Flash S1.05 Plastique Review

Beste Zeile

Barry:"Leute, es gibt eine Fensterwaschanlage und er wird fallen."Cisco:"Versuchen Sie nicht, ihn zu fangen. Du hast keine Superkraft."Barry:"Gibt es hier in der Nähe so etwas wie einen Bettladen? Was ist, wenn ich ein paar Matratzen bekomme und sie staple??"Caitlin:"Barry, das ist kein Roadrunner-Cartoon."

Der Blitz wird am Dienstagabend auf Sky 1 in Großbritannien und auf CW in den USA ausgestrahlt.

Schriftsteller Aaron Helbing, Todd Helbing, Brooke Eikmeier
Direktor Dermott Downs
Der wo Barry muss sich mit einem Meta-Menschen auseinandersetzen, dessen Berührung Objekte in Bomben verwandelt.