Doctor Sleep-Kritik: “Der Film kann wie der Roman nicht mit dem Vorgänger mithalten”

Unser Urteil

Übersehen Sie nicht diese spirituelle Fortsetzung von The Shining. Aber erwarten Sie auch nicht, dass es Kubricks Original nahe kommt.

Stephen King verabscheut Stanley Kubricks Adaption seines 1977 erschienenen Romans The Shining. Wie passen Sie den 2013 erschienenen Nachfolger des Autors, DoctorSleep, an und stellen gleichzeitig sicher, dass Ihr Film als Fortsetzung eines Films funktioniert, der Teil des kulturellen Bewusstseins ist? Sie können es nicht, nicht einmal, indem Sie es dem Autor / Regisseur Mike Flanagan geben, der zuvor King’s neu interpretiert hat &lsquo, unfilmable ‘Roman Geralds Spiel und renovierte Shirley Jacksons bahnbrechendes The Haunting Of Hill House in eine wirklich eindringliche Netflix-Serie.

Ab 1980 wird Danny (Roger Dale Floyd) von der verrottenden Hexe direkt nach einer Verschmelzung der zerstörerischen Ereignisse von Film und Buch (The Overlook, obwohl verurteilt, steht und Dick Hallorann ist immer noch bei uns) besucht Zimmer 237 bei Mutter Wendy (Alex Essoe) in Florida.

Springen Sie vorwärts zum heutigen Tag und Dan (Ewan McGregor) ist jetzt ein sich erholender Alkoholiker in New Hampshire. Seine &lsquo, shine ‘arbeitet weiter und er beginnt, Gedankenbotschaften von einem kleinen Mädchen namens Abra (Kyliegh Curran) zu erhalten, das seine Hilfe braucht: Sie ist traumatisiert von Visionen einer Gruppe von Quasi-Unsterblichen, die Kinder jagen, genau wie sie ernähren sich von ihren psychischen Gaben…

Flanagan bevorzugt wie immer den Charakter und das langsame Geschichtenerzählen gegenüber billigen Schocks und hält sich eng an Kings spirituelle Fortsetzung, bis Kubrick’s Overlook unweigerlich ins Spiel kommt. Die Überbrückungstechniken des Regisseurs sind clever – sie haben sogar den Autor zufrieden gestellt – und der Nervenkitzel, die labyrinthartigen Korridore des Hotels, den prächtigen Gold Room und, schaudernd, den Raum 237 erneut zu besuchen, ist spürbar. Aber es gibt Szenen in diesen heiligen Wänden, die einfach nicht funktionieren (um zu sagen, warum ein riesiger Spoiler ist), und DoctorSleepthe-Film kann wie DoctorSleepthe-Roman nicht mit seinem Vorgänger mithalten. Das heißt, Rebecca Ferguson ist eine dunkle Freude als Rose the Hat, die King’s bester Antagonist seit Jahren voll und ganz gerecht wird.

Möchten Sie mehr über Doctor Sleep erfahren? Hören Sie zu, wie unser Kritiker die Fortsetzung der neuesten Episode von Inside Total Film diskutiert .

Doktor Schlaf Bewertung: "Der Film kann ebenso wie der Roman nicht mit dem Vorgänger mithalten"

Übersehen Sie nicht diese spirituelle Fortsetzung von The Shining. Aber erwarten Sie auch nicht, dass es Kubricks Original nahe kommt.