Gaming-Headset GSP 670 von Sennheiser im Test: “Weltbester Sound … zu einem saftigen Preis”

Unser Urteil

Eines der besten kabellosen Headsets für PC und PS4. Kompromisslos in Bezug auf Audiodetails, Klarheit, Reichweite, Komfort, Design … und Preis.

Vorteile
  • Wirklich brillante Klangqualität
  • Exquisite Audio- und Detailauswahl
  • Exzellentes Design und Passform
  • Qualitätsmic

Nachteile
  • Unglaublich teuer
  • Software für programmierbare Taste erforderlich
  • Kein ausgewiesener Chat / In-Game-Audio-Balancer

Es ist ziemlich selbstverständlich, dass jedes Audiogerät, das aus dem Sennheiser-Riesen kommt, gut sein wird – so ist ihre Qualität und der Ruf, den sie aufgebaut haben. Ist das mit dem neuen Gaming-Headset GSP 670 in meinen Händen schon vor dem Test ein Weltschlager? Könnte sein. Es haftet fest an seinen erstklassigen Sennheiser-Wurzeln, und das wird schon beim ersten Anblick deutlich. Das zeigt sich aber auch schon beim ersten Blick auf den hohen Preis. Es istsehrhoher Preis. 350 $ / 300 € hoch, um genau zu sein.

Design

Der GSP 670 hat ein klares Sennheiser-Feeling. Im richtigen Sinne. Es hat ein sofort erkennbares Sennheiser-Design und ähnelt sogar Headsets und Kopfhörern aus früheren Tagen, an die ich mich erinnere. Das Headset vermittelt auch sofort ein Gefühl von Qualität. Jedes Teil fühlt sich solide und sicher an. Dies ist zum Teil auf das Gewicht zurückzuführen: Mit 398 g liegen die GSP 670 am schwereren Ende des Spektrums. Ich mag es aber. Das Gewicht erhöht den Tragekomfort und die Passform in gewisser Weise und vermittelt das Gefühl, dass das Headset niemals herunterfallen wird.

Kombinieren Sie dies mit einem im Allgemeinen eng anliegenden Design und das Ergebnis ist eine wirklich eng anliegende, aber bequeme Passform. Aber nicht auf eine Squash-your-Head-Art, sondern auf eine gemütliche und bequeme Art und Weise. Abgerundet wird dies durch die wildlederartigen Ohrmuscheln, die sich gut an die Konturen Ihres Kopfes anpassen, und das verstellbare, sichere und solide Kopfband. Obwohl dies nicht jedermanns Sache sein mag, da es Sie sehr erfolgreich von der Außenwelt trennt, fand ich es ausgezeichnet und eines der am besten passenden Headsets, die ich seit einiger Zeit verwendet habe. Durch die Erweiterung dieser Konstruktion trägt der GSP 670 naturgemäß zur Geräuschunterdrückung durch Passform und zum Eintauchen durch Komfort bei. Die exquisiten Streusel auf diesem gut gestalteten Headset sind die Tasten und Bedienelemente, die sich solide anfühlen und gut zu bedienen sind, sei es das Flip-Down-Mikrofon oder das Lautstärkeregler.

Eigenschaften

Diese Bedienelemente sind zwei von einem kleinen Satz, aus denen sich die Bordfunktionen des GSP 670 zusammensetzen. Das schwenkbare Mikrofon und sein Drehknopf sitzen sauber auf den Headset-Bechern zusammen mit einer Taste für doppelte Pairing-Funktion und Akkulaufzeit (eine Stimme zeigt an, wie viel Leben im Set verbleibt, wenn Sie die Taste kurz drücken), einer programmierbaren Taste ( Dies setzt jedoch voraus, dass die Software vollständig genutzt wird) und das nicht abnehmbare Boom-Mikrofon. An anderer Stelle spielt der kabellose USB-Dongle eine wichtige Rolle. Dies ist nicht größer als eine, die Sie für eine drahtlose Maus finden, aber sie hat eine Taste auf der Vorderseite und eine LED, die bei der richtigen Einstellung oder dem richtigen Status des Headsets entsprechend blinkt. Dies ist die einzige Funktion, die etwas umständlich ist. Da es versucht, so klein und unauffällig wie möglich zu sein, ist es eigentlich sehr umständlich, besonders auf der Vorderseite meiner PS4. Es war zwar einfacher, die USB-Ports eines PCs zu greifen und zu verwenden, aber es wäre wirklich nicht zu imposant gewesen, sie ein bisschen größer zu machen.

Die Bluetooth-Verbindung ist jedoch solide und zuverlässig. Die Verbindung über den Dongle ist einfach. Sprachanweisungen bestätigen Ihre Verbindung und die LED-Anzeige ändert Farbe und Blitzfrequenz (im Handbuch klar beschrieben), um den Status der Verbindung anzuzeigen. Auch die Reichweite ist sehr gut, und ich fand, dass sie über das Premium-Dosen-Set von Sony, das Platinum-Headset, hinausgeht. Es ist nicht unbedingt ein Killer-Feature, aber es zeigt die Stärke der drahtlosen Verbindung sowie die Tatsache, dass Sie im Spiel bleiben können, wenn Sie ein Bier trinken oder den Hund kurz streicheln müssen.

Performance

Das Design, die Passform und die clevere Sammlung von Funktionen haben mich gut darauf vorbereitet, die Leistungsfähigkeit des GSP 670 zu testen. Es enttäuscht nicht. Kurz gesagt, die Leistung in Bezug auf Klangqualität, Audiodetails und Reichweite ist erstaunlich. Es ist wirklich eines der besten, die ich je gespielt habe, egal welches Spiel oder welche Medien ich genossen habe. Eine lange Sitzung von Ghost Recon: Wildlands bietet Freude an der Erkundung offener Landschaften durch Audio: Mein Teamkollege ist klar und knackig, die Waffengeräusche klingen echt (mit Kugeln, die aus verschiedenen Richtungen an meinen Ohren vorbei pfeifen), und es gibt sogar Tiefe zu die Fahrzeugmotoren. Ich schwöre auch, dass ich die bolivianische Musik, die von den Einheimischen gespielt wurde, aus größerer Entfernung und mit größerer Klarheit als jemals zuvor hören konnte. In Doom ist es keine Überraschung, dass der 670 mit diesem bodenlastigen Soundtrack- und Audio-Set, mit dem manche Headsets nur schwer fertig werden können, problemlos zurechtkommt. Mick Gordons Soundtrack ist ein Genuss, den man mit diesen Dosen hören kann, und es macht noch mehr Spaß, wenn die typischen Waffen- und Monstergeräusche darüber hinwegschneiden. Sogar die Knarren, Sprachnachrichten und Maschinengeräusche des Senders haben einen großartigen Klang.

Am leichteren Ende des Spektrums demonstriert Assassin’s Creed Odyssey sozusagen den leichteren Touch des GSP 670. Die Kampfgeräusche und die anschwellende Musik sind eine Freude (wie ich erwartet hatte, nachdem ich die anderen Spiele erlebt hatte), während die Stimmengeräusche klar und zart wie im Wind wirken. Ein besonderes Vergnügen ist das Streben nach einer Siedlung und das Hören von Geschwätz und Marktplatz-Interaktionen, die mich nahtlos erreichen, als wäre ich im wirklichen Leben um die Ecke einer Stadt geschlendert, Dialoge sind übereinander geschichtet, aber immer noch deutlich und klar in ihren eigenes Recht. Kombinieren Sie diese Audioqualität mit der engen und bequemen Passform, und das GSP 670 bietet wirklich eine der aufregendsten und eindringlichsten Audioerlebnisse für Spiele.

Während das nicht abnehmbare Mikrofon bedeutet, dass das Headset nicht wirklich als Hauptmusik-Headset für den Pendelverkehr geeignet ist, eignet es sich – eher vorhersehbar – hervorragend für Musik und Filme oder Fernsehen. Wenn Sie also an Ihrem PC sitzen und sich ein wenig zurücklehnen möchten oder zu einem Streaming-Dienst auf Ihrem Fernseher oder Ihrer PS4 wechseln möchten, lassen Sie das Headset eingeschaltet und genießen Sie es.

In Bezug auf die Nutzungs- und Interaktionsleistung ist zuallererst zu beachten, dass der Komfort für lange Sitzungen anhält. Während einige enge und eng anliegende Passformen gut beginnen und dann schmerzhaft werden, sind die Sennheiser GSP 670 in dieser Hinsicht reizvoll. Ich habe fast vergessen, dass ich sie trage. An anderer Stelle ist die Software für den PC das einzige kleine Problem, das ich habe, aber nur, weil es eine notwendige Brücke ist, um die programmierbare Taste optimal zu nutzen – und tatsächlich zu nutzen -. Aber sobald es einmal installiert ist, beweist es genug von einem Spielplatz und Schauplätzen, um es wert zu machen, herumzuspielen. Mit der Software können Sie den Surround-Sound auswählen oder zu normalen 2.0-Einstellungen und verschiedenen EQ-Voreinstellungen zurückkehren, die Sennheiser beispielsweise bereitstellt. Sie können auch aus einer Reihe von mikrofonspezifischen Einstellungen auswählen, um die Wärme oder Klarheit Ihrer Stimme zu verbessern. Die Unterschiede sind jedochscheinenGanz einfach, und im Allgemeinen habe ich aufgrund der Qualität der Sennheiser-Headsets nie eine entdeckte Einstellung aktiviert, sondern nur die Standardeinstellungen verwendet. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass die Software nicht nur ein Gimmick ist und den Bastlern und Anpassern genug bietet, um ihre Zähne zu zeigen.

Wenn ich mir Headsets ansehe, erwähne ich oft, ob es einen integrierten Balancer gibt, mit dem Sie unabhängig von den anderen die Audioeinstellungen für Spiele oder Chats erhöhen können. Es ist nicht an diesem Headset. Diese Funktion ist für das Sony Platinum-Headset verfügbar – mein Zuhause-Headset für PS4-Spiele – und ich bin immer auf der Suche nach dieser Funktion. Besonders bei Premium-Headsets. Wenn das Headset einen super hohen Preis verlangt, wie das GSP 670s, dann bin ich ein wenig enttäuscht, dass ein solches Feature nicht erscheint.

Insgesamt – sollten Sie es kaufen?

Trotzdem bleibt die übergeordnete Tatsache: Dies ist ein wirklich hervorragendes Gaming-Headset. Die Leistung in einer Reihe von Spielen und Medien ist überragend. Egal, was in einem Spiel vor sich geht, wie Ihr Szenario aussieht, egal wie beschäftigt oder leise es ist, der GSP 670s bietet Ihnen unübertroffene Klangqualität, Tiefe, Breite und Details. Es ist hauptsächlich der super hohe Preis, der dafür sorgt, dass keine perfekte Punktzahl erzielt wird. Es ist einfach lächerlich hoch, und das wird für die meisten eine zu große Hürde sein. Das Fehlen dieser Killer-Funktion, die zwischen Chat- und In-Game-Audio ausgewogen ist, hindert ein Headset auch daran, die gesamte Konkurrenz auszuschalten. Wenn Sie jedoch nach den besten PS4-Headsets oder PC-Headsets für Spiele suchen und mit einem der besten kabellos arbeiten möchten, bietet Ihnen der GSP 670 ein wirklich großartiges Erlebnis.

Sennheiser GSP 670

Eines der besten kabellosen Headsets für PC und PS4. Kompromisslos in Bezug auf Audiodetails, Klarheit, Reichweite, Komfort, Design … und Preis.