Marvel Ultimate Alliance 3-Rezension: “Ein charmanter Koop-Moloch”

Unser Urteil

Ein mächtiger Multiplayer-Brawler voller Inhalte und sorgfältig ausgearbeiteter Charaktere, die sowohl Comic-Veteranen als auch MCU-Fanatiker begeistern werden.

Vorteile
  • Marvels mächtigste werden von einer großartigen Stimmenbesetzung mit Sorgfalt behandelt
  • Haptischer, zuverlässiger Koop-Kampf, der ständig Adrenalin pumpt
  • Eine packende Erzählung

Nachteile
  • Eine ungeschickte Kamera verursacht selten Probleme
  • Durch das Frontloading eines niedrigen Dienstplans wird die Vielseitigkeit des Teams beeinträchtigt
  • Solospielen bringt einige Probleme mit sich

Verwöhnen Sie mich und denken Sie an das Jahr 2006 zurück. Raven Software hat die ursprüngliche Marvel Ultimate Alliance für eine Welt vor dem iPhone veröffentlicht. Niemand wusste, was ein Streaming-Dienst war, und das Marvel Cinematic Universe war für eine Führungskraft nur ein Augenzwinkern, kein Disney-eigener Medienkonzern, der an der Abendkasse mit seinem neuesten Superhelden-Treffen – Avengers: Endgame – fast drei Milliarden Dollar einsteckte .

Schnelle Fakten: Marvel Ultimate Alliance 3

Es ist klar, dass die Liste kuratiert wurde, um die modernen Marvel-Fans zu befriedigen – jeder Guardian of the Galaxy, fast alle Avengers, Deadpool und drei Charaktere aus dem Spider-Vers machen den Schnitt, aber nur die wichtigsten X-Men schaffen es dort drin, und die Fantastic Four müssen im Urlaub gewesen sein, als Thanos und seine Schläger begannen, die Infinity Stones zu jagen.

Quiplash mit Sternen

Ja – die Geschichte stützt sich auch darauf, wo sich das Marvel Cinematic Universe gerade befindet. Natürlich wurzelt das alles in den Comics, aber man merkt, dass das Team die Handlungsstränge nutzen wollte, die den Fans in den Sinn kamen. Während die meisten Kapitel mehr Randfiguren und Schurken ansprechen, die die Geschichte originell erscheinen lassen, müssen Sie dennoch einen Ultron-Aufstand niederschlagen und gegen Surtur auf der Regenbogenbrücke kämpfen – diesmal leider ohne Immigrant Song im Hintergrund.

Marvel Ultimate Alliance 3 bietet nicht nur eine beispiellose Menge an Superhelden, sondern auch The Avengers of Voice Acting-Talente – Yuri Lowenthal und Nadji Jeter würdigen ihre kritisch gepriesenen Rollen als Peter Parker und Miles Morales von Spider-Man PS4 Noch mehr eine kathartische Hommage, wenn du in einer frühen Mission gegen den Grünen Goblin außerhalb des Floßes kämpfst.)

Steve Blum verkörpert Venom, Allegra Clark zaubert als Spider-Gwen und Nolan North Deadpool und Rocket Raccoon. Die Lieferung und das Hin und Her zwischen den Helden ist ein wichtiger Teil von The Black Order – weshalb ich erfreut bin zu sagen, dass es durchweg befriedigend und oft kichernswert ist – es wurde viel Sorgfalt darauf verwendet, diese Charaktere nachzubilden, die es sind so wichtig für Marvels globales Netzwerk von Fans. Eine Reihe von fließend animierten Comic-Zwischensequenzen sorgt für eine Reihe fantastischer Charaktermomente und kitschiger Einzeiler, von denen einige viel zu gut sind, um sie zu verderben.

Die mehr milquetoast Bösewichte grenzen manchmal an Kleinigkeiten (es gibt ein unironic "Du hast nicht das letzte von mir gehört!") und wie in vielen Marvel-Filmen beginnt auch in Marvel Alliance 3 der dritte Akt, in dem das Spiel allmählich nachlässt – vor allem dank unzureichender Abwechslung und einiger weit gefasster Charaktere, die die Landung nicht wirklich verhindern.

Glücklicherweise wird diese kleine Phase der Fülle schnell vom adrenalinstoßenden Spießrutenfinale weggespült – ein paar fantastische Stunden, die die Kampagne im filmischen Stil abrunden, ergänzt durch eine mitreißende Partitur. Es hat seine Wendungen – erwarten Sie nur keine Wasserwerke, da Marvel Ultimate Alliance 3 sich selbst nicht allzu ernst nimmt und sich gerne mit einigen der alberneren Superhelden als den stoischen Glimmenden auf der Leinwand vergnügt. Außerhalb der Kameradschaft fühlt sich das Hin und Her zwischen Helden und Schurken sehr an &lsquo, Anime ‘- der entweder Freude oder Anathema abhängig von Ihrer Verfügung funkelt.

Synergie zwischen Ihnen und mir

Einige schöne Objekträtsel ergänzen die Gameplay-Schleife in Marvel Ultimate Alliance – hier musst du mit deinen Superhelden-Moves Wellen über Wellen von grunzenden Gegnern bewältigen. Einer meiner Lieblingsteile im Kampf ist die Verwendung der Synergie-Fertigkeiten, bei denen aus den Fähigkeiten zweier Allianzmitglieder ein bösartiges Mashup im Stil von Erdnussbutter und Schokolade erstellt wird, um eine Gruppe von Feinden zu dezimieren.

Das haptische Feedback ist immer ein Rausch – einer meiner Favoriten ist The Hulk’s Body-Slam, der mit Miles Morales ‘elektrischem Gurtband zusammenfällt, was fast immer zu einem befriedigenden Stun führte. Black Panther verfügt auch über eine brillante Fähigkeit, die als Bast’s Fury bekannt ist. Er macht die Wakanda Forever-Geste und absorbiert und reflektiert nuklearen Schaden, der verheerend ist, wenn er mit einem Wirbel kombiniert wird. Diese Fähigkeiten werden oft in einige der geheimen Rätsel des Spiels eingearbeitet, was ein kleiner Geniestreich ist.

Es gibt auch eine Reihe von inspirierten Boss-Kämpfen, bei denen es immer wieder um ein cleveres Design-Hindernis oder eine Einbildung in Bezug auf den Bösewicht geht, den ich mir vorgenommen habe am besten sie. Diese kamen immer in der Nähe des Endes eines enthaltenen Kapitels an, was es ermöglichte, die Kampagne außerhalb einiger kleiner Schluckaufe konstant gut zu durchlaufen. Dennoch musste ich oft einen Moment lang sterben, um zu atmen und die niedlichen, inaktiven Animationen und detaillierten Umgebungen zu genießen – das Fehlen einer Hub-Welt bedeutet, dass Sie in Marvel Ultimate Alliance 3 immer mit einem oft rasanten Tempo weitermachen. Als Buße das Spiel Plonk verschiedene Helden zwischen Kämpfen für untätiges Plaudern, aber sie fühlten sich von der Geschichte im Großen und Ganzen getrennt und größtenteils für sie da.

Der Kampf kann hektisch werden, was fast immer Spaß macht, aber zu einer vernachlässigbaren Verlangsamung führen kann. Weitaus schlimmer ist jedoch die ungeschickte Kamera, die manchmal den Kampffluss verrät, einen in einer Ecke festsitzt oder teure Fähigkeiten in die falsche Richtung abfeuert. Dies und die Tatsache, dass man Fähigkeiten in der Luft oder bei einer Tastenkombination nicht sauber verketten kann, waren die beiden auffälligen Probleme, die den Kampf der Marvel Ultimate Alliance 3 daran hinderten, vollständig wasserdicht zu sein.

Ultimatives Team

Als ich das Spiel meistens alleine mit ein paar Multiplayer-Sessions in der Mitte spielte, wurde mir schnell klar, dass Marvel Ultimate Alliance 3 keine Pushover-Schwierigkeit ist und man muss tatsächlich taktisch über seine Heldenkomposition nachdenken, um Erfolg zu haben. Helden erhalten abhängig von ihrem Auftreten und ihren Loyalitäten Buffs – als Spinnenfan habe ich mir oft gegönnt, wie das Spiel das nennt "Web Warriors", Außerdem erhalten Sie Boni, wenn Sie die schlauen und klugen Charaktere zusammenbringen. Selbst mit ein paar Web-Slingern war mein Team unglaublich vielseitig, was viel über die Einzigartigkeit jedes Helden aussagt.

Ich würde später Wespe, Deadpool, Nightcrawler und viel Spaß habenBayonettaElsa Bloodstone in meinem Durchspielen, obwohl ich denke, dass die Art und Weise, wie Charaktere eingeführt werden, den Austausch von Helden ziemlich abstoßend macht. Das Spiel ist vollgepackt mit Superhelden-Einführungen, was bedeutet, dass Sie von Anfang an eine konstante Anzahl von ikonischen Charakteren mit niedrigem Level zur Auswahl haben. Sobald Sie jedoch Ihre Favoriten gefunden und Fortschritte erzielt haben, ist es schwierig, einen Spider-Man der Stufe 28 gegen einen potenziell interessanteren Spieler auszutauschen, wenn Sie so viel von Ihren Ressourcen in ihn investiert haben.

Das heißt, es ist attraktiver, neu eingeführte Charaktere zu tauschen, die auf einer Ebene beginnen, die mit Ihrem Team vergleichbar ist. Die lustige Tutorial-Mission hat mich als Guardians of the Galaxy gestartet, aber ich habe nie wieder so gespielt wie sie – ich verstehe, dass letztendlich die Wahl des Spielers ausschlaggebend ist, aber vielleicht durch Missionen, bei denen ein Held eingetauscht wird (je nach Standort). Sie sind also gezwungen zu spielen, da mehr aus dem Kader einen vielseitigeren Pool ergeben hätte.

Der Unendlichkeitshandschuh

Wenn Sie vorhaben, alleine zu spielen, besteht ein gewisses Gleichgewichtsproblem, insbesondere wenn es um Synergy-Angriffe und die damit verbundenen Infinity Trials geht – dazu später mehr. Im Wesentlichen ist das Fenster, in dem Sie sich mit dem A.I verbinden können, hauchdünn, und es kann schwierig sein, eine sinnvolle Energie für alle Charaktere aufzubauen. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht so synchron fühlen wie während eines Koop-Matches, in dem Sie Angriffe kommunizieren und koordinieren können.

Dank des gründlichen Fortschrittssystems und der Infinity-Nebenmissionen konnte ich die Herausforderung meines Durchspiels wirklich genießen. In diesem Modus können Sie die Höhepunkte der vorherigen Kapitel in Rift-Gittern nacherleben, die über einzigartige Freischalt- und Zusatzfunktionen verfügen, die Ihnen bei Schwierigkeiten helfen, sich zu vergrößern. Die Infinity Trials werden über eine Gruppe von Missionsthemen variiert, die einen Timer aktivieren oder bestimmte Schadensarten weniger effektiv machen – sie sind immer ein lohnender Ausflug aus der Kampagne. Dieser Modus könnte wirklich sein eigenes Spiel sein und ich werde definitiv die meiste Zeit in diesem Modus verbringen, nachdem ich den Inhalt der Geschichte fertiggestellt habe.

Um das Ziel der späteren Infinity Trials zu erreichen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Charaktere richtig ausrichten – es gibt ein umfangreiches, verbandliches Verbesserungsraster im Pfad des Exils und anpassbare Modifikatoren in den ISO-8-Shards, die zur Optimierung beitragen können Deine Helden müssen Missionskriterien erfüllen oder sich anpassen, um einen Boss zu besiegen. Ich werde auf jeden Fall beim Start in einen Multiplayer-Modus eintauchen, um diese Systeme zu verbessern und mein geliebtes Dream-Team mit neuen Kostümen, Fähigkeiten und Scherben auszustatten, um die wahre ultimative Allianz zu schaffen. Bis dahin kann ich Marvel Ultimate Alliance 3 nur loben. Team Ninja hat einen charmanten, zuverlässigen Koop-Moloch mit einer überzeugenden Lizenz geliefert, die von den Autoren und Synchronsprechern hinterher mit Sorgfalt gehandhabt wird die charmante Besetzung. Selbst wenn Sie nur Solo spielen möchten, kann ich Marvel Ultimate Alliance 3 von ganzem Herzen empfehlen – obwohl es nicht absolut blitzsauber ist, war es sehr leicht, die sehr kleinen Mängel im Dienst des fantastischen Rahmens, der sie umgibt, zu überwinden.

Kommen Sie für den knusprigen Kampf und bleiben Sie bei den verführerischen Systemen, die Sie lange nach Eroberung der überzeugenden Kampagne am Laufen halten.

Marvel Ultimate Alliance 3 Bewertung: "Ein charmanter Coop-Moloch"

Ein mächtiger Multiplayer-Brawler voller Inhalte und sorgfältig ausgearbeiteter Charaktere, die sowohl Comic-Veteranen als auch MCU-Fanatiker begeistern werden.