Marvels Agenten von SHIELD S2.16 “Afterlife” Review

Inhumans haben eindeutig Kommunikationsprobleme, und wir sprechen nicht über die Wi-Fi-Abdeckung in ihrem Bergrückzug. Sie scheinen einfach nicht miteinander zu reden. Oder vielleicht tun sie es, es ist nur so, dass sie alle wie Skyes neuer Mentor Lincoln reden, während sie mitten in den Sätzen abbrechen oder sich endlos wiederholen, "Ich dachte du wusstest…?"

Wenn wir den Eindruck hätten, dass Skye jetzt Kontakt mit den Inhumanen aufgenommen hat, würden wir plötzlich alle Antworten erhalten, die wir über ihren Platz in der MCU benötigen – Pech gehabt. Sie könnte ebenso gut mit den Passagieren von Flug 316 auf einer mysteriösen Insel abgestürzt sein. Nicht, dass Skye viel besser darin ist, Informationen herauszufinden. Geben Sie zu, wenn Sie nach Afterlife gebracht worden wären, hätten Sie auf jede einzelne Person hingewiesen, die dort hingegangen ist, "Was können Sie tun? Und was können sie tun? Und sie?" Skye scheint nicht einmal besonders interessiert zu sein, was Lincoln kann. Er platzt offenbar, um sie zu zeigen, und beschließt schließlich, ihr trotzdem eine Demo zu geben.

Seltsamerweise scheint Gordon ihm jedoch nicht gesagt zu haben, welche Kräfte Skye besitzt. Und Lincoln scheint ständig überrascht zu sein, wie wenig Gordon es Skye erzählt hat. Und wann immer Skye etwas Herausfordernderes als fragt "Kann ich ins Bad?" Lincoln geht in den Ausweichmodus (dh, "Wie kann ich nicht lügen, ohne etwas zu sagen??"). Das wichtigste MO der Unmenschen scheint also bisher zu sein: um jeden Preis rätselhaft bleiben. Schließlich gibt es keinen besseren Weg, um Skye zu rekrutieren, als sie lächerlich paranoid zu machen?

In Anbetracht der Tatsache, dass die Unmenschen nach den Gesetzen des Arc-Plots gezwungen sind, ihre Motive und Ziele erst kurz vor dem Saisonfinale zu erklären, machen die Afterlife-Szenen tatsächlich eine Menge Spaß, da es einen Augenblick gibt. verspielte Chemie zwischen Lincoln und Skye. Der (vermutlich vom Bluescreen unterstützte) Ort ist ebenfalls großartig und bringt ein paar helle Farben, exotische Designs und weite, offene Räume in eine Show, die die meiste Zeit unablässig braun ist. Der Moment, in dem Lincoln Skyes Moleküle erregt (Metaphor alert! Metaphor alert!) Und sie von den Füßen fegt (Metaphor alert! Metaphor alert!), Ist wirklich süß.

Das wird ausgeglichen durch die härteren, kantigeren Szenen später, als Skye entdeckt, dass Raina auch im Jenseits ist. Sie können nicht anders, als zu glauben, dass die Inhumaner ein wenig vorsätzlich blind sind, wenn sie glauben, dass es keinen Unterschied zwischen Raina und Skye gibt, den SHIELD-Agenten nurfastgetötet mit ihren Kräften durch mangelnde Kontrolle, während Raina fröhlich und zielstrebig ihre Federkiele benutzt hat, um zu töten, als sie zum ersten Mal mit ihnen aufgewacht ist.

Ist das zu gehen?

Simmons macht Fitz zu einem Schinken- und Büffelmozzarella mit einem Hauch ihrer hausgemachten Pesto Aioli, die sich in der ersten Staffel als Fitz ‘Lieblingssandwich herausstellte "Der Hub".

Jaiying verspricht, dass sie Skye gehen lässt, wenn sie keine bilden "Verbindung" ist ein bisschen ein Betrug. Wenn die Dinge schlecht laufen, muss sie nur eine Darth Vader-Stimme aufsetzen und loslegen, "Ich bin deine Mutter!" und das muss schwingen. Mehr kann man nicht verbinden. Aber unmenschlich, was? Sie lieben es, in Rätseln zu reden.

An anderer Stelle holt Hunter das Beste aus dem immer toten Coulson heraus. Diese unwahrscheinliche Paarung führt zu einem überraschend lebhaften Dialog. Sie sollten wirklich öfter im Doppelpack arbeiten, und Sie stimmen voll und ganz der Idee zu, dass Hunter den Boss total respektiert, obwohl Coulson bei jeder Entscheidung die Augenbrauen hochzieht. Umgekehrt, wenn Coulson Hunter sagt, dass er sich nicht mit Deathlok in Verbindung gesetzt hat, ist das nur eine Ausrede, weil es sich um Skripte handelt, die das Publikum überraschen, aber auch … SietunIch glaube, Coulson würde es nur tun, um den Ausdruck auf Jägers Gesicht zu sehen.

Der Höhepunkt der Episode muss jedoch Fitz und Simmons nahezu telepathische Verschwörung sein, um Furys kleinen Würfel aus den Klauen von herauszuholen "Echt" SCHILD. Es ist ein perfektes Stück Irreführung, sowohl in Bezug auf die Täuschung von Mack und Co. als auch in Bezug auf die Täuschung des Publikums. Plus, das Sandwich mit dem "Liebe Jemma" Notiz war bezaubernd. Sicher, wir haben an Jemmas Loyalität gezweifelt. Jetzt fühlen wir uns schuldig.

Was ist mit Bobbis plötzlichen Zweifeln zu tun? "Echt" SHIELD und Gonzales geben May einen Job? Wird dieser ganze Handlungsbogen in einer massiven Gruppenumarmung enden? Das würde den ganzen Bogen zu einem der sinnlosesten in der Geschichte des Fernsehens machen.

Um ehrlich zu sein, es ist eine Episode, die viel Zeit damit verbringt, Wasser zu betreten. Tatsächlich passiert nicht viel, wenn es darum geht, einzelne Handlungsstränge voranzutreiben. Es ist eine Brücke zwischen der großen Action und den Enthüllungen der letzten Woche und der Vorbereitung auf das Saisonfinale. Aber innerhalb dieser Grenzen gelingt es ihm, eine unterhaltsame, wenn auch gelegentlich mäanderförmige und frustrierend vage, 45-minütige Zeit zu liefern.

Beste Zeile

Coulson:"Sie reisen immer mit Whisky und Schnapsgläsern?"
Jäger:"Sie wissen nie, wann Sie etwas brauchen, um sich in einer kalten Nacht warm zu halten."
Coulson:"Zwei Gläser?"
Jäger:"Der andere ist für die Person, die mich warm hält."

Toiletten-Spaß

Skye:"Kannst du das Essen mit deinen Kräften aufwärmen? Weil das großartig wäre."
Lincoln Campbell:"Ich habe es noch nie versucht, aber ich habe einmal einen kleinen Pool aufgewärmt."
Skye:"Jeder Fünfjährige kann einen Pool aufwärmen."

Lass es gleiten

Gonzales sieht misstrauisch aus, als hätte er an diesem Tisch das Schieben von Waffen geübt. Sie können ihm keine Vorwürfe machen – May hätte ihn kaum ernst nehmen können, wenn die Waffe entweder von der Tischkante gefallen wäre oder so kurz stehen geblieben wäre, dass sie auf den Tisch springen müsste, um sie zu erreichen.

Kapitän Ellipsis

Falls Sie es nicht wussten, wenn Sie im Druck einen Satz hängen lassen und ihn mit drei Punkten punktieren, sind diese drei Punkte in der Tat eine typografische Ligatur, die als Ellipse bezeichnet wird. Und für eine Weile während der Episode dachten wir, Lincolns besondere Stärke sei die Fähigkeit, jeden Satz mit Ellipsen zu beenden. Wir haben die Anzahl der Male verloren, die er auf Skyes Fragen mit etwas in der Art von geantwortet hat, "Entschuldigung, dachte ich…?" oder, "Gordon erklärte es nicht…?" oder "Ich dachte du wusstest…?"

Toller Moment

Hurra! Deathlok ist zurück und aufgewertet. Und was für ein Eingang. Ein Ein-Mann-Backup istnichtunbedingt ein Totengräber, Hunter.

Es ist Wossisname

Der australische Schauspieler Luke Mitchell, der Lincoln Campbell spielt, ist ein andererZuhause und wegSchauspieler machte gut (er war Romeo in 673 Folgen der australischen Soap) und verbrachte in jüngerer Zeit eine Staffel als John im US-Remake vonDie Leute von Morgen.

Mini-Lanze

Hunter steigt einBuffy Die VampirschlächterinCosplay, das letzte Woche begann.

Ram-Cam

Wer hätte gedacht, dass das Aufstecken einer Kamera auf einen Rammbock solch effektives Filmmaterial produzieren würde? Es war fast hypnotisch.

Nimmt jemand die Pisse??

Wir vermuten, dass jemand bei Afterlife einen kranken Sinn für Humor hat. Stellen Sie sich doch vor, Raina wäre in Skye geplatzt, als sie Akupunktur hatte. "Nimmst du die Pisse oder so?"

Schriftsteller Craig Titley
Direktor Kevin Hooks, Skye lernt im unmenschlichen Heiligtum Afterlife etwas über ihre Kräfte, während Real SHIELD Coulson und Hunter jagt