PlayStation Classic-Test: “Eine seltsame Mischung aus Freude und Enttäuschung”

Unser Urteil

Eine seltsame Mischung aus Freude und Enttäuschung, alles in einem kleinen Paket verpackt, das genauso gut aussieht, wie Sie es sich erhoffen.

Vorteile
  • Eine Schachtel voller Nostalgie
  • Konsole ist absolut erstaunlich anzusehen

Nachteile
  • Spiele sehen nicht gut aus, wie Sie sich erinnern
  • Controller-Kabel könnten länger sein

Nostalgie ist eine mysteriöse Geliebte. Auf der einen Seite werden Sie förmlich vor Freude quietschen, wenn Sie die Miniatur-PlayStation Classic aus der Verpackung nehmen und feststellen, dass dies genau die gleiche Konsole ist, an die Sie sich erinnern, dass sie nur 45% kleiner ist. Die Weitergabe im GamesRadar-Büro stieß auf regelrechtes Kichern und die meisten Leute waren begeistert, wie klein es ist. Auf der anderen Seite wird es die Sache sein, die die Enttäuschung nur langsam verbreitet, wenn Sie feststellen, dass die Spiele, die Sie vor über 20 Jahren gespielt haben, nicht so gut aussehen, wie Sie sich erinnern.

https://youtube.com/watch?v=oxE0RIdxf3Y

Die PlayStation Classic ist eine Mini-Konsole, die veröffentlicht wurde, um das Erbe von PlayStation zu feiern und denjenigen, die in den späten 90er-Jahren die ursprüngliche PlayStation gespielt haben, eine riesige Nostalgie zu bereiten. Es sind 20 Spiele vorinstalliert, zwei kabelgebundene Controller, die die identischen Duplikate der Original-Pads sind, und der Mangel an Joysticks, der mir ständig eine Art seltsamen, wandernden Daumen gab, der nach dem richtigen analogen Stick für die Kameraeinstellungen suchte.

Nostalgie in einer kleinen grauen Schachtel

Das Öffnen der Box macht deutlich, dass PlayStation Classic eine ästhetische Kernattraktion hat. Dies ist zu 100% die originale PlayStation-Konsole, an die Sie sich aus Ihrer Jugendzeit erinnern, nur in Miniatur. Jeder einzelne Port und Knopf des ursprünglichen Designs ist mit einigen modernen Verbesserungen versehen. Der Reset-Knopf bringt Sie zurück zur Liste der Spiele, der digitale Wechsel des Disc-Knopfes zwischen Discs für Multi-Disc-Titel und der Power-Knopf sind offensichtlich immer noch der Leistung. Heck, es gibt sogar die Details auf der Klappe für den ursprünglichen parallelen E / A-Eingang, obwohl die Eingangsanschlüsse auf der Rückseite auf einen einzigen HDMI-Ausgang optimiert wurden und der ursprüngliche A / C-Eingang durch einen Micro-USB-Anschluss ersetzt wurde.

Die kleine PlayStation Classic wird nur über ein Micro-USB-Kabel betrieben und über HDMI mit Ihrem Fernseher verbunden. Der gesamte Einrichtungsvorgang dauert also nur etwa eine Minute. Nun, es würde sich jedoch herausstellen, dass die PlayStation Classic im Gegensatz zu NES Classic Mini und SNES Classic Mini mehr Strom benötigt, als der durchschnittliche USB-Anschluss eines 4K-Fernsehers bieten kann. Dies bedeutet, dass Sie einen USB-Anschluss verwenden müssen, der USB-Stromquellen unterstützt das unterstützt 5V, 1.0A (Minimum) Ausgabe, wie ein USB-Wechselstromadapter. Da ein USB-Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten ist und nicht jeder wie ich 10 Millionen Dinge in seiner Wohnung hat, kann dies für den Durchschnittsverbraucher sehr frustrierend sein.

Trotzdem überwiegt die Freude, die mit dem Halten der PlayStation Classic einhergeht, alle Frustrationen, die Menschen mit Netzadaptern haben werden. Auch die äußere Verpackung ist die gleiche wie das Original, obwohl das fehlt "kostenlose Demo-Disc" Spritzer über die rechte untere Ecke, die meine hatte. Und die Konsole selbst ist eine absolute Freude. Und dann der Stiefel. Oh Junge, der Stiefel ist hoch. Es ist erstaunlich, wie eine einfache Melodie Sie direkt in die Kindheit katapultieren kann, aber dieser Bildschirm, kombiniert mit diesem Startgeräusch, ist so nostalgisch, dass er Gänsehaut um Ihren Körper schleudert.

Den Test der Zeit bestehen

Es ist nur eine Schande, dass die Auswahl an Spielen zu wünschen übrig lässt, obwohl die Erstellung einer endgültigen Liste mit 20 Spielen immer umstritten war. Die verfügbaren Titel sind definitiv nicht für jedermann geeignet und für meinen Geschmack fehlen ikonische, die Epoche bestimmende Titel wie Tony Hawk, Parappa the Rapper, Tomb Raider und mehr. Stattdessen erhalten Sie die folgenden 20 Spiele:

  • Kampfarena Toshinden (PAL-Version)
  • Cool Boarders 2 (PAL-Version)
  • Destruction Derby (PAL-Version)
  • Final Fantasy VII (NTSC-Version)
  • Grand Theft Auto (PAL-Version)
  • Intelligenter Qube (NTSC-Version)
  • Springender Blitz! (PAL-Version)
  • Metal Gear Solid (NTSC-Version)
  • Mr. Driller (NTSC-Version)
  • Oddworld: Abe’s Oddysee (PAL-Version)
  • Rayman (NTSC-Version)
  • Resident Evil Director’s Cut (PAL-Version)
  • Enthüllungen: Persona (NTSC-Version)
  • R4 Ridge Racer Typ 4 (NTSC-Version)
  • Super Puzzle Fighter II Turbo (NTSC-Version)
  • Siphonfilter (NTSC-Version)
  • Tekken 3 (PAL-Version)
  • Tom Clancys Rainbow Six (PAL-Version)
  • Twisted Metal (NTSC-Version)
  • Wilde Arme&# 8203, (NTSC-Version)

Obwohl es viele Spiele gibt, die die Konsole ehren &lsquo, classic ‘monicker – Abes Oddysee, Metal Gear Solid, Final Fantasy und Resident Evil zum Beispiel – es ist schwer, die fehlenden Teile in der Aufstellung nicht zu sehen.

Die Spiele werden Ihnen auf einem sich drehenden Karussell von Cover Art präsentiert, mit nützlichen Informationen, die Ihnen Aufschluss darüber geben, ob es einen oder zwei Spieler unterstützt, die letzte digitale Speicherung, die Sie gespeichert haben. Sie können bis zu 15 Spiele an der Stelle “pausieren”, an der Sie aufgehört haben, anstatt sich auf die notorisch grausamen Punkte im Spiel zu verlassen, die in der heutigen Zeit nicht mehr funktionieren. Es ist ein schickes Menüsystem und in vielerlei Hinsicht reizvoll retro, einschließlich der kleinen digitalen Nachbildung der originalen PlayStation-Speicherkarten.

Die schwarzen Balken des Alters

Es ist jedoch schwierig, die technischen Grenzen der Spiele selbst zu überschreiten. Als jemand, der sowohl die SNES- als auch die NES Classic Mini-Konsole gekauft hat, die Nintendo in den letzten Jahren herausgebracht hat, ist es interessant zu sehen, wie schwierig es ist, 3D-Spiele nach 20 Jahren im Vergleich zu 2D-Pixel-Spielen zu halten. Wenn Sie zum Beispiel Cool Boarder spielen, können die Tracks kaum mit dem Tempo Ihres Snowboarders mithalten, wenn Sie durch die Landschaft fliegen, und überall passieren Bildschirmrisse.

Natürlich haben sie genau so gespielt wie vor 20 Jahren, aber die rosaroten Gläser Ihrer Erinnerung lassen Sie heute mehr erwarten. Wenn Sie hoffen, dass diese Spiele dem entsprechen, was Sie vor Jahren für möglich hielten, können Sie enttäuscht davon ausgehen, dass sie als Spiegel dafür dienen, wie sehr sich die Spiele in den letzten 20 Jahren verändert haben. Wenn Sie jedoch eine exakte Nachbildung des gesamten PlayStation-Erlebnisses aus dem Jahr 1996 wünschen, ist dies in vielerlei Hinsicht eine großartige Gelegenheit.

Aber was wirklich seltsam ist, ist die Präsentation. Während NES und SNES Classic Mini die gesamte vertikale Länge des Bildschirms ausfüllen und auf beiden Seiten einen schwarzen Balken auf dem Fernsehbildschirm lassen, weist die PlayStation Classic schwarze Balken an allen vier Rändern des Spiels auf. Dies führt Sie zurück in die Zeit klobiger Röhrenfernseher, aber es sieht unglaublich seltsam aus – und beeinträchtigt das allgemeine Eintauchen in dieses Wayback-Maschinenerlebnis. Dies ist wahrscheinlich ein technisches Problem mit den Spielen, wie sie in den späten 90ern / frühen 2000ern existierten, sieht aber wirklich unglaublich seltsam aus.

Ein weiteres Problem ist die Länge der Controller-Kabel. Sie sind bei weitem nicht so kurz wie der NES Classic Mini, aber selbst in meinem winzigen Wohnzimmer mussten wir mit gekreuzten Beinen vor dem Sofa auf dem Boden sitzen, um bequem zu spielen, ohne die PlayStation Classic vom Fernsehständer zu stoßen. Die Controller-Kabel sind 1,5 m lang, also nicht unglaublich kurz. Das hängt von Ihrem Wohnzimmer ab, war aber definitiv ein Problem für mich.

Aus diesem Grund wird die PlayStation Classic zu einem schwierigen Verkaufsschlager. Es handelt sich um die recht teure Zahl von 99,99 USD / 89,99 USD (im Vergleich: der NES Classic Mini kostet 59,99 USD / 49,99 USD und der SNES Classic Mini 79,99 USD / 69,99 USD) und die Präsentation der Spiele zusammen mit der tatsächlichen Aufstellung von Spielen, wird nie alle ansprechen. Es ist wunderbar für diese anfängliche Welle der Nostalgie – von der Konsole selbst über den Ladebildschirm bis hin zum Starten eines Ihrer Kinderspiele -, aber seien Sie darauf vorbereitet, dass das herrliche Nostalgie-Bad Sie in Enttäuschungsschübe verwandeln kann.

PlayStation Classic

Eine seltsame Mischung aus Freude und Enttäuschung, alles in einem kleinen Paket verpackt, das genauso gut aussieht, wie Sie es sich erhoffen.