Q Acoustics 3010i 5.1 Heimkino-Soundsystem im Test: “Ein elegantes und hochwertiges System für alle Medien”

Unser Urteil

Verleiht ein hervorragendes Audio für Spiele sowie Filme und Musik mit einem schlanken und attraktiven Design. Es kostet jedoch einiges und erfordert einige Planung, um alle notwendigen beweglichen Teile zu verwalten.

Vorteile
  • Außergewöhnliche Klangqualität für alle Medien
  • Geniales Kinoerlebnis für Spiele
  • Gut aussehende Lautsprecher

Nachteile
  • Teuer
  • Erfordert ein umfangreiches Kabelmanagement
  • Der Tieftöner kann etwas dünn sein

Da der Sound eines Spiels heutzutage so detailliert, nuanciert und fortschrittlich ist, könnte ein vollständiges Kino-Surround-System verlockend sein. Auf dem Papier sorgt ein großes, altes Soundsystem wie das 3010i-Kinopaket von Q Acoustics dafür, dass die Audioqualität Ihrer Spiele auf Blockbuster-Level gesteigert wird, da es das Beste für alle anderen Medien bietet. Von dem man hoffen würde, dass der Stammbaum – besonders in Filmen – nahtlos zu Spielen übergeht. Aber das 3010i Cinema Pack ist kein unbedeutendes Teil des Kits (nun ja, mehrere Teile) und wird Sie auch fast 1000 Euro kosten. Daher lohnt sich die Investition und wie sieht das System aus??

Design und Funktionen

Die Lautsprecher selbst sind gut aussehende Einheiten. Gut aussehende, aber klobige Einheiten: Die vier Regallautsprecher haben eine Größe von 150 x 253 x 252 mm, der Center-Lautsprecher eine Größe von 430 x 152 x 216 mm und der Tieftöner eine Größe von 480 x 300 x 150 mm. Das schreckt mich aber nicht ab und sie passen immer noch in und um normale Wohnzimmermöbel. Sie sind in einigen Farben wie Weiß, Holzeffekt und Schwarz erhältlich. Ich habe das Graphit-Set getestet und es sieht scharf aus. Das dunkle Finish macht es für jedes Wohnzimmer angenehm. Sie haben dünne Abdeckungen, die über Magnete an der Vorderseite jedes Lautsprechers angebracht werden können oder auf Wunsch weggelassen werden können. An anderer Stelle – und das ist wichtig – können die Lautsprecher nur über spezielle Lautsprecherkabel angeschlossen werden (ich habe QED-Kabel verwendet, um meine anzuschließen). Dies mag für diejenigen, die bereits mit Heimkinosystemen vertraut sind, keine Überraschung sein, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, insbesondere für diejenigen, die neu in Kinosoundsystemen sind und daran interessiert sind, diesen großen Schritt zu tun. Dies bedeutet dann, dass Sie unweigerlich einen Verstärker oder AV-Receiver benötigen, der auch diese Kabel aufnehmen kann. Noch ein Reifen, durch den man springen kann, wenn man so will. Die Anschlüsse für diese Kabel sind die einzigen Merkmale der einzelnen Lautsprecher, abgesehen von einigen Einstellungen auf der Rückseite des Subwoofers, die eine gewisse Anpassung ermöglichen.

Versammlung

Die Lautsprecher sind vollständig und sofort einsatzbereit. Sie müssen jedoch die vier Satellitenlautsprecher, den Tieftöner und den mittleren Frontlautsprecher aufstellen und positionieren. Mit ihnen werden die Kabel zur Haupt- und besonderen Aufgabe, da Sie zwangsläufig ein sehr langes Kabel von den Lautsprechern zum Receiver aus dem ganzen Raum führen müssen. Wenn Sie ein System dafür bereit haben, dann beneide ich Sie. Wenn nicht, müssen Sie kreativ werden, indem Sie sie strategisch verstecken, oder beginnen, Kabel wirklich gern zu betrachten. Faire Warnung, aber das ist es, was Sie für die Klangqualität und die Beseitigung von Latenz oder Audioausfall bekommen. Bevor Sie jedoch mit dem Herauspumpen von Spielen, Filmen oder Musikstücken beginnen, sollten Sie bedenken, dass Sie diese Zeit verwenden müssen, um das Beste aus dem System herauszuholen, und möglicherweise auch, um sie bereitzustellen Verwenden Sie zusätzliche Ständer oder Halterungen, um die Lautsprecher optimal aufzustellen. Es gibt Wand- oder Glasregaloptionen sowie weitere Standardständer, die alle gleichermaßen elegant gestaltet sind. Und das bringt Sie noch ein paar Kilo mehr zurück, vor allem für die freistehenden Stände mit etwa 100 Euro pro Paar.

Performance

Wenn die Lautsprecher installiert sind und Sie den Ton einschalten, können Sie erkennen, warum sich die zusätzliche Zeit für das Anordnen, Sortieren und Verfolgen von Kabeln gelohnt hat. Die Klangfülle, -schärfe und -tiefe ist sofort hervorragend und das Erhöhen der Lautstärke ist ein echtes Erlebnis – selbst bei Lade- und Hintergrundmusik für die PS4.

In Bezug auf Spiele sind die Ergebnisse gemischt, aber gleichzeitig, was Sie erwarten würden. Erstens verschafft Ihnen das System keinen Vorteil bei Multiplayer- oder aufmerksamkeitsstarken Online-Spielen. Sie möchten auf ein zuverlässiges Headset zurückgreifen, um zusätzliche Informationen zu erhalten, die Sie mit dem System möglicherweise verpassen. Das heißt nicht, dass es in Multiplayer-Spielen überhaupt nicht gut funktioniert, aber in schnelleren Spielen wie Apex Legends hatte ich das Gefühl, dass einige der Audio-Feinheiten und Momente in Hochspannungsszenarien verloren gingen und im Vergleich zu einem Headset nicht so gut hörbar waren . In Ghost Recon Wildlands sorgte das 3010i-System jedoch aufgrund des langsameren Spieltempos und der Landschaftsumgebung für ein viel angenehmeres und abgerundeteres Klangerlebnis. Das laute, aber knackige Geräusch des Windes, der durch die Landschaft wehte, und das direktionale Geräusch von Feinden, Verkehr und Schüssen waren genau richtig.

Ich finde jedoch, dass das Audio-Vergnügen bei Einzelspieler-Spielen am besten ist. Hier kommt ein vollwertiges, qualitativ hochwertiges Heimkino-Soundsystem wie das Q Acoustic Pack den Heimspielern zugute. Und es macht wirklich Sinn – je filmischer und geschichtsträchtiger ein Spiel ist, desto näher ist es an Großbildfilmen – breite Pinselstriche, aber die VENN-Diagramme überlappen sich.

Zum Beispiel war Doom eine spannende und erstaunliche Erfahrung. Je lauter es wurde, desto haarsträubender wurde es. Jedes Geräusch der Station, vom Rauschen einer Maschine bis hin zum Knistern der Elektronik und dem Krachen von Hochleistungsmaschinen, bewegt sich exquisit um das Soundsystem. Die Waffengeräusche sindsolustig und laut, auch in den chaotischen und hektischen Begegnungen. Der daraus resultierende Strudel von Geräuschen war intensiv. Ein kleiner Nachteil, den Doom zum Vorschein bringt, ist, dass der Bass des Tieftöners zeitweise etwas dünn war und ich ihn richtig aufdrehen musste, um das Beste aus ihm herauszuholen. Welches ist nicht ideal.

Als nächstes kommt Assassin’s Creed Odyssey, und ich hatte wieder ein unvergessliches Erlebnis: Besonders in Ballungsgebieten bin ich vom Audio des 3010i-Systems tief beeindruckt. Jedes Gerede, Knarren des Holzes und jede Menge Marktstandmaterial lässt gerade diese Orte lebendig werden. Aber auch die Audio-Details und Hinweise der weiteren Welt waren eine Freude für ein solches System. Der Dialog ist auch klar und deutlich, und die Nahkampfgeräusche sind besonders befriedigend und filmisch.

Resident Evil 2 Remake ist beängstigend gut. Die Audiosignale für Gegenstände und Türen drangen gut durch, drangen aber nicht durch, und die atmosphärischen Geräusche der Polizeistation von Raccoon City erzeugten eine dichte, dauerhafte Atmosphäre, die in meinem Wohnzimmer herrschte.

Während des Spielens musste ich sicherstellen, dass ich die ganze Zeit in der richtigen Position war. Es war einfach, einen Bruchteil zu nahe an einer Seite der Lautsprecher zu sitzen und dann nur diese bestimmten Lautsprecher zu hören. Dies hängt von den spezifischen Abmessungen, dem Layout und der Zusammensetzung des Raums ab, in dem Sie ihn einrichten, und davon, wie Sie die Lautsprecher mit einem Verstärker optimieren und kalibrieren (vorausgesetzt, Sie haben diese Option). Beachten Sie dies jedoch.

Abgesehen von Spielen ist das Kinopaket der 3010i-Serie, was nicht weiter verwunderlich ist, ideal für Filme. Das Durchstöbern von Top-Actionfilmen wie John Wick und einem oder zwei wunderbaren Filmen hat das raumschüttelnd gute Audio, das Ihnen mit diesem System zur Verfügung steht, zum Leben erweckt. Der Dialog ging in keinem Film oder jeder Fernsehsendung verloren, und der Surround-Sound war großartig. Er steigerte und vertonte den intensiven Klang, den ich in Spielen erlebt hatte. Es hat sich auch bei der Musik hervorgetan, da jeder Lautsprecher ein hervorragender Klanggeber für alle Musik von einer langen Metal-Playlist bis hin zu Country- und Popmusik ist.

Insgesamt – sollten Sie es kaufen?

Ich mag das Design und den Sound von den Lautsprechern sehr, aber – und ich weiß, dass es für alle Systeme mit einem ähnlichen Setup geeignet ist – es erfordert nur eine Menge Arbeit und Vorbereitung im Voraus. Was nicht unbedingt die Schuld dieses einen Systems ist, aber es ist dennoch ein wichtiger Faktor. Die Klangqualität ist latenzfrei und verdrängt wahrscheinlich drahtlose Systeme. Werde ich jedoch enttäuscht sein, wenn ich wieder auf mein drahtloses Samsung-System zurückgreife (selbst wenn gelegentlich Audioausfälle auftreten)? Nicht wirklich. Aber. Es ist großartig, was es tut. Aus spielerischer Sicht war es eine großartige Zeit, die Audioerfahrung von Spielen in meinem Wohnzimmer in die eines Kinos zu verwandeln. Diese Klangqualität als Standard-Audiosystem für das Wohn- oder Fernsehzimmer zu haben, wäre ein Traum.

Beachten Sie jedoch, dass es immer noch um die Marke von 700 bis 800 Euro geht – und das ohne den dafür vorgesehenen AV-Receiver oder -Verstärker (falls Sie noch keinen haben) und alle Kabel, die Sie benötigen. Daher ist es nicht unvorstellbar, dass Sie je nach Ausgangspunkt mehr als 1000 Euro suchen. Und das muss eine Investition auf einmal sein. So etwas wie ein Sonos- oder Samsung-Funksystem kann im Laufe der Zeit mit kleineren, inkrementellen Anschaffungen aufgebaut werden (und sie benötigen keinen Receiver oder Verstärker), im Gegensatz zu einem einzigen großen Aufsehen, wie es der 3010i verlangt. Wenn Sie dies von einem kommenreinGaming-Perspektive, ein aufregendes Soundsystem im Auge, dann ist es vielleicht nichts für Sie. Aber wenn Sie alle Unterhaltungsmedien mit einer Lautstärke von bis zu 11 auffressen, werden Sie (trotz der nötigen Faffing- und Vorbereitungsarbeiten) verwöhnt..

Q Acoustics 3010i 5.1 Heimkino-Soundsystem im Test: "Ein stilvolles und hochwertiges System für alle Medien"

Verleiht ein hervorragendes Audio für Spiele sowie Filme und Musik mit einem schlanken und attraktiven Design. Es kostet jedoch einiges und erfordert einige Planung, um alle notwendigen beweglichen Teile zu verwalten.