Roccat Kain 120 Gaming Mouse Test: “Ein ergonomischer Slam-Dunk”

Unser Urteil

Die neueste Gaming-Maus von Roccat sieht genauso gut aus wie präzise. Obwohl es mehr Grip verträgt, fühlt sich der Kain 120 großartig an.

Vorteile
  • Komfortabel
  • Präzise 16.000 DPI
  • Sieht fabelhaft aus

Nachteile
  • Etwas rutschig
  • Möglicherweise vermissen Sie die alte Roccat-Form

‘Masterpiece’ ist eine hohe Messlatte, aber Roccat strebt diese Auszeichnung dennoch mit dem brandneuen Kain 120 (erhältlich ab September 2019) an. Es wird behauptet, dass die Kain die bisher beste Gaming-Maus ist, und es ist leicht zu erkennen, woher der deutsche Hersteller kommt. Soweit ich das beurteilen kann, ist dies der schnellste kabelgebundene Zeiger, den er jemals erstellt hat. Der Kain 120 ist nichtziemlichein Homerun.

Design

Das mittlere Kind von Roccats Kain-Mäusen (es wird von den günstigeren Modellen 100 und 200 flankiert). Der 120 ist ein ergonomischer Slam-Dunk, der sich so gut anfühlt, wie er aussieht. Mit einer Gummischale, die durch ein symmetrischeres Design (ganz zu schweigen von einem Streifen aus gebürstetem Aluminium) ergänzt wird, ist sie elegant, raffiniert und subtil.

&Kopie, Roccat

Dieses gummiartige Finish ist jedoch nicht perfekt. Obwohl ich beim Spielen keine Probleme hatte, ist das Kain 120 anderswo etwas rutschig. Es fühlte sich beim Rechnen nicht so sicher an, wie ich es gerne hätte, und ich mache mir Sorgen darüber, wie es mit längeren Sitzungen mit verschwitzten Händen zurechtkommt.

Eigenschaften

Die Roccat Kain 120 ist eine schnelle Maus mit einem Owl Eye-Sensor mit bis zu 16.000 DPI. Es gibt auch zwei zusätzliche programmierbare Tasten auf der linken Seite der Maus, die alle von der neuen Titan Click-Technologie angetrieben werden. Dies wird wiederum durch einen Algorithmus verstärkt, der die Signalverarbeitung erhöht und es dem Kain 120 ermöglicht, Klicks zu registrieren "bis zu 16ms schneller".

Aber wie unterscheidet es sich von den anderen Kain-Modellen? Nun, die 100 hat nur 8.500 DPI und verfügt über strukturierte Seiten, während die 200 drahtlose Funktionen bietet.

Performance

Zumindest zum größten Teil war ich von der Kain 120 beeindruckt. Dies ist eine präzise Maus, deren Klick-Aktion Geschwindigkeit und Festigkeit geschickt ausbalanciert. Darüber hinaus sorgen das geriffelte Scrollrad und die schwammige DPI-Taste für ein zufriedenstellendes Klicken. Es fühlt sich auch sehr angenehm an – Sie können genau sehen, wohin Ihre $ 69/63 gegangen sind. Auch hier kann es aus Ihren Händen herausrutschen, so dass Sie ehrlich mit sich selbst sein müssen, wenn Sie während der Apex Legends-Sitzungen verschwitzte Hände bekommen.

&Kopie, Roccat

Insgesamt

Wenn Sie eine ergonomische Gaming-Maus suchen, die ebenso bequem wie präzise ist, zögern Sie nicht, Roccats Kain 120 zu probieren. Dank eines möglicherweise rutschigen Gehäuses ist sie möglicherweise nicht ins Schwarze getroffen, aber sie ist nicht weit von dem Meisterstück entfernt, das Roccat immer wollte es zu sein. Es ist auch billiger als viele Midrange-Gaming-Mäuse und stellt daher ein faires Schnäppchen dar.

Roccat Kain 120 Gaming Mouse Test: "Ein ergonomischer Slam-Dunk"

Die neueste Gaming-Maus von Roccat sieht genauso gut aus wie präzise. Obwohl es mehr Grip verträgt, fühlt sich der Kain 120 großartig an.