Secretlab Omega Softweave Review: “Komfortabel, unterstützend und überraschend robust”

Unser Urteil

Ein kleines, aber feines Upgrade auf einen der besten Gaming-Stühle auf dem Markt

Vorteile
  • Bequem, stützend, mit unglaublich weichem Stoff
  • Bemerkenswert einstellbar
  • Robust und robust

Nachteile
  • Die markante Platzierung des Logos beeinträchtigt die ästhetischen Linien des Stuhls

In nur wenigen Jahren ist Secretlab zum Synonym für hochwertige, komfortable Gaming-Stühle geworden. Die neueste Version ihres Omega-Modells, diesmal mit dem Zusatz von weichem, strapazierfähigem Softweave-Material, verbessert (wenn auch nur geringfügig) eine bereits ausgezeichnete Formel – einen Büro- / Gaming-Stuhl, der lächerlich bequem, unterstützend und überraschend robust ist. Es ist eine automatische Ergänzung unserer Liste der besten verfügbaren Gaming-Stühle und einer der besten Stühle, auf denen ich das Vergnügen hatte, zu sitzen.

Ich habe zuvor den regulären Secretlab Omega-Stuhl ohne den weichen Stoff getestet, den Sie hier nachlesen können. Das Finish ist natürlich anders, aber ich persönlich bin ein großer Fan des neuen Softweave-Gewebes, daher bevorzuge ich dieses neuere Modell. Hier ist der Grund.

Weiterlesen: NeueChair Rückblick – "Ein attraktiver, komfortabler Stuhl, der für die Ewigkeit gebaut wurde"

Secretlab Omega Softweave – Aufbau

Das Omega Softweave kommt in einer massiven, sehr schweren Schachtel an (Ihre Lieferperson ist möglicherweise sehr verärgert, wenn es sich um eine erhebliche Anzahl von Treppen handelt). Im Inneren wird jedoch nur sehr wenig Platz verschwendet, und alles ist ordentlich verpackt und angeordnet, einschließlich einer Kombination aus Inbusschlüssel und Kreuzschlitzschraubendreher, die das einzige Werkzeug ist, das Sie zum Zusammenbauen benötigen. Die M8-Schrauben und das andere benötigte Kit sind in einem leicht zu öffnenden Kunststoffgehäuse untergebracht, und die Hebel, Seitenwände und der Hydraulikkolben / die Hydraulikhülse sind kompakt in einer schönen Zweitverpackung untergebracht. Wie beim Omega 2018 gibt es auch hier eine sehr willkommene, farbige Montageanleitung, die Sie mit Text und Abbildungen durch die Montage führt.

Die Montage selbst ist sehr einfach und ich habe weniger als 15 Minuten von dem Moment an, in dem ich das Klebeband auf dem Versandkarton aufgeschnitten habe, bis zum fertigen Produkt alleine gearbeitet. In der Anleitung wird empfohlen, ein zweites Paar Hände für die Unterstützung zu haben. Ich habe jedoch keine größeren Probleme festgestellt, obwohl ich es vorgezogen hätte, wenn die seitlichen Halterungen auf dem Sitz, auf denen Sie die Rückenlehne montieren, ausgerichtet gewesen wären vertikal, anstatt mit dem gefährlich hoch gespannten Einstellgriff herumzuschnüffeln). Alles lässt sich leicht einrasten oder schrauben, und ich hatte keine Probleme mit der unangenehmen Ausrichtung oder schwer zu zentrierenden Schraubenlöchern.

Jedes Stück des Omega Softweave ist robust und robust und mit robusten Schrauben und Klammern in Industriequalität verbunden. Auch die Kunststoffteile und die Rollen sind gut verarbeitet und hochfunktionell, und der vielgepriesene Softweave-Stoff wird dem Marketing gerecht. Es fühlt sich weich an und erstreckt sich über einen unterstützenden Schaum, der Ihren Rücken wunderbar stützt, zusammen mit den optionalen Lenden- und Nackenkissen, die selbst unglaublich weich und samtig sind.

Secretlab Omega Softweave Review: & quot; Bequem, unterstützend und überraschend robust & quot;

Secretlab Omega Softweave – Einstellbarkeit

Der Omega Softweave ist wie sein Vorgänger ein bemerkenswert verstellbarer Stuhl, der gekippt oder ausgerichtet werden kann, um fast jedem gerecht zu werden. Die Basis hebt oder senkt sich auf einem leistungsstarken Gaskolben, die gesamte Einheit kann in bemerkenswertem Maße gekippt werden und die Rückenlehne kann auch unabhängig gekippt werden, um sich den Konturen Ihres Körpers anzupassen. Die zusätzlichen Memory-Foam-Kissen fühlen sich wie ein Teil des Stuhls an, wenn Sie sich darin niedergelassen haben, und erfordern nach dem Einsetzen nur wenig Anpassungsaufwand.

Wie der vorherige Omega verfügt auch der Softweave über die 4D-Armlehnen von Secretlab, sodass Sie sie nach Herzenslust drehen und neigen können. Ich bevorzuge Armlehnen, die eng an den Seiten des Stuhls anliegen, aber sie können auch seitlich angepasst werden, wenn Sie mit einer größeren Spannweite bequemer sind.

  • Hier ist unser Abriss der bester Gaming-PC Optionen für 2018
  • Vielleicht brauchst du das beste Gaming-Laptops im Jahr 2018?
  • Hier ist unser Leitfaden für die beste Gaming-Monitore auch

Secretlab Omega Softweave – Design

Das Softweave-Profil wird den Besitzern der Base Omega sehr bekannt vorkommen, da die Linien denen eines Rennsitzes nachempfunden sind. Obwohl es sich um einen großen Stuhl handelt, sieht er nicht sperrig aus, was zu einem großen Teil auf die geschmeidige Krümmung der Rückenlehne und die schlanken Pfosten zurückzuführen ist, die jede Armlehne abstützen. Das Softweave-Modell ist in Anthrazit erhältlich. Das Logo und die Nähte sind in leuchtendem Blau oder „Cookies and Cream“, einem grauen Design mit schwarzen Akzenten, ausgewählt. Ich persönlich bevorzuge das Schwarz, Rot und Gold des 2018 Omega, aber diese Farbschemata passen gut zusammen, besonders wenn Sie den karierten Look des Softweave-Stoffs lieben, der den Look trendiger Streetwear nachahmt.

Es ist ein attraktiver Stuhl, obwohl die Hervorhebung des Logos ihn bis an den Rand des Grellen treibt. Es würde auf jeden Fall in einer eSports-Arena oder in einem Gaming-Stream zu Hause aussehen, auch wenn es in eine ruhige Büroumgebung passen könnte. Es handelt sich um einen Stuhl, der offensichtlich als Ergänzung zu einem modernen Gaming-Setup konzipiert wurde und das schwankende RGB-Licht des Liquid Cooling Kits, der mechanischen Gaming-Tastatur oder der High-End-Gaming-Maus Ihres PCs widerspiegelt.

Secretlab Omega Softweave Review: & quot; Bequem, unterstützend und überraschend robust & quot;

Insgesamt – sollten Sie es kaufen?

Wenn Sie bereits Besitzer der Version 2018 des Omega sind, ist der Softweave kein so revolutionärer Sprung nach vorne, dass ich ein Upgrade empfehlen würde. Wenn Sie jedoch auf dem Markt nach einem Gaming-Stuhl suchen, der unglaublich bequem und stützend ist und sich perfekt an Ihren Körper anpassen lässt, ist er eine spektakuläre Wahl, und der weiche, nachgiebige Stoff ist seinem Vorgänger nur einen halben Schritt voraus.

Secretlab Omega Softweave

Ein kleines, aber feines Upgrade auf einen der besten Gaming-Stühle auf dem Markt