Shazam! Kritik: “Einer der unwiderstehlichsten Superheldenfilme seit Jahren”

Shazam! Erklärung des Endes – alles, was Sie nach dem Anschauen wissen müssen

Die einzige Person, an die sich Billy wenden kann, ist Pflegeschwister Freddy Freeman (Jack Dylan Grazer), ein Superhelden-Fan, der Batman, Wonder Woman und Supersemorabilia sammelt (die Ereignisse von Batman gegen Superman: Dawn of JusticeandJustice Leaguehaving) ereignete sich an der Peripherie dieser Welt). Vergiss jede Vorstellung von großer Verantwortung: Billy und Freddy experimentieren mit diesen neuen Kräften auf eine Art und Weise, wie nur Teenager mit ihnen Bier kaufen, sich von Mobbern erholen und Inhalte für YouTube drehen würden.

Es gibt ein weit aufgerissenes Gefühl von Spaß, das sich durch Shazam zieht !. Selbst wenn die Einsätze steigen, sorgt Regisseur David F. Sandberg (Lights Out, Annabelle: Creation) dafür, dass der Humor in der Mischung nicht verloren geht und die Skala überschaubar bleibt. Die meisten Lacher stammen direkt von Zachary Levi, der als erwachsener Superheld-Avatar von Billy großartig ist. Mit scheinbar unerschöpflicher Begeisterung kanalisiert er unerbittlich die Energie eines aufgeladenen Teenagers. Erwarten Sie Shazam! für Levi zu tun, was Guardians für Chris Pratt getan hat: Verwandeln Sie ihn auf magische Weise von einem sympathischen Sitcom-Star in einen begehrten Blockbuster-Lead.

Aber für alle Lacher – und sie sind konsequent – ist das Herz des anderen Asses von Shazam! Asher Angel ist von Anfang an ein sehr ansprechender Billy, der dafür sorgt, dass Sie sich an ihn binden, auch wenn er seinen liebenswerten Pflegeeltern das Leben schwer macht. Diese Wärme erstreckt sich auf Billys gesamte Pflegefamilie, eine intelligent gegossene Ansammlung liebenswerter Oddballs, die wie Zahnräder zusammenklicken. Grazer, der zuvor in It Movie gezeigt wurde, verdient eine besondere Bemerkung. Er schafft es, Freddys Behinderung und persönlichen Rückschlägen gerecht zu werden, ohne sie zu seinen bestimmenden Merkmalen zu machen.

Währenddessen zaubert Sandberg eine liebevolle Stimmung, ohne jemals das Risiko einzugehen, in den Diabetes auslösenden Zuckergehalt zu geraten. Der Ton ist genau richtig und es gibt sogar Raum für einen wirklich emotionalen Darmschlag, der Sie dazu bringt, in Ihr Popcorn einzutauchen, auch wenn Sie dessen Logik in Frage stellen, dies wirkt sich zweifellos aus. Während Age-Jump-Body-Swap-Klassiker Big eindeutig ein Bezugspunkt ist, ist Shazam! Es fühlt sich an, als hätte es in den 80ern hergestellt werden können, mit einem Amblin-ähnlichen Geist und dem Wiederholbarkeitsfaktor Ihrer Lieblings-VHS-Kassetten.

Es ist schwierig, an einem Film einen Fehler zu finden, der so verdammt einfach zu mögen ist. Wenn du Löcher suchst, könntest du sagen, dass Thaddeus für die Ewigkeit nicht als großartiger Comic-Bösewicht in Erinnerung bleiben wird, obwohl der stets verlässliche Starke ihn mit angemessener Bedrohung erfüllt. Gelegentlich liegen die CGI-Zahlen etwas unter dem Niveau, das Sie von High-End-Blockbustern erwarten, und in einem Monat, in dem Marvel den Superheldenfilm mit den höchsten Einsätzen aller Zeiten herausbringen wird, ist die Skala für einige möglicherweise / zu / klein . Die Tatsache, dass es einen bescheidenen Umfang hat und mit bekannten Bezugspunkten beladen ist, bedeutet, dass es sich nicht so umwerfend oder revolutionär anfühlt wie etwas wie Spider-Man: Into the Spider-Verse. Und wenn Sie wirklich Haare spalten möchten, steht die Weihnachtseinstellung im Widerspruch zum Erscheinungsdatum des Frühlings.

Aber all dies sind kleine Probleme, wenn es um die blitzschnelle Freude eines eigenständigen Superheldenfilms mit Sympathie und Lachen geht. Nach dem Kassenschlag von Aquaman, Shazam! versetzt die DCEU in eine gesundheitsschädliche Lage, und dies ist wahrscheinlich der bisher beste Film (sorry, Wonder Woman). Mit einem Wort: Magie.

Will Shazam! mach es auf unsere beste Superheldenfilme aller Zeiten Liste? Vielleicht, aber vorerst, schauen Sie sich die am meisten erwarteten an bald erscheinende Filme von 2019.

  • Veröffentlichungsdatum:5. April 2019
  • Zertifikat:PG-13
  • Laufzeit:132 min

Shazam!

Ungefähr so ​​lustig und charmant wie Superheldenfilme. Erwarten Sie, dass es aus seinem Titelcharakter und seinem Hauptdarsteller einen guten Namen macht.