Spider-Man: Ins Spider-Vers-Review: “Eine freudige, trippy neue Inkarnation”

Folgendes passiert in Spider-Man: In die Post-Credits-Szene der Spider-Verse – und was es für die Zukunft bedeutet

Oder nicht ganz. Weil Miles auch in eine Katastrophe verwickelt ist, bei der ein Atomcollider ein Loch in das Raum-Zeit-Kontinuum reißt und ihn mit einem schlampigen Peter Parker aus einem Paralleluniversum in Berührung bringt (der durch Jake Johnsons Krächzen einen absolut perfekten Zynismus erhält). Es liegt an diesem kniffligen Mentor, Morales die Wege des Webs aufzuzeigen und ihm zu helfen, das Leben als Held zu verstehen.

Miles und Peter sind jedoch nicht die einzigen Spider-People in der Szene. Die Störung der Raum-Zeit-Struktur bringt auch Gwen Stacy / Spider-Woman (Hailee Steinfeld) sowie andere Spider-Charaktere aus dem Multiversum in ihre Umlaufbahn. Wenn es auf dem Papier zu kompliziert klingt, ist es auf dem Bildschirm überraschend elegant. Es hilft, dass die Action in Miles ‘Dimension verankert ist, und das Ziel für ihn und sein Superteam ist ein einfacher One-Stop-Vorgang, bei dem die Partikelkollision wieder abläuft und Brooklyn zu einem Riesenfehler macht.

Miles hat einen erfreulich langsamen Ursprung, was diese Dinge angeht. Er nimmt seine Gaben nicht sofort an, der Verstand ist gewillt, aber die Supermächte sind schwer zu meistern. Unterwegs lernt er einige Lektionen darüber, was es bedeutet, ein Held zu sein, aber die Filmemacher schaffen es, dass sich diese Momente eher von Herzen als sauer anfühlen. Es hilft, dass die Stimme ein Ass ist und sowohl die Komödie als auch die emotionaleren Momente festhält. Insbesondere Brian Tyree Henry und Mahershala Ali bringen echte Schwere in ihre unterstützenden Rollen als Miles ‘Vaterfiguren. Nic Cage ist unterdessen eine Freude als Spider-Man Noir, ein schwarz-weißer Spidey aus den 30er Jahren, der für die Ära spezifische Einzeiler hervorbringt.

"Der größte Spider-Man-Film aller Zeiten" – Die ersten Reaktionen für Spider-Man: In den Spider-Vers sind hier und, oh Junge, du solltest aufgeregt sein

Visuell entzieht sich der Film Vergleichen mit allem, was vorher kam. Es ist ein Pop-Art-Comic, der zum Leben erweckt wird, und der Reißverschluss seiner Bearbeitungen und Montagen erinnert an die Energie von Edgar Wrights Werk. Stellen Sie sich ein Comic-Panel vor, das in 3D gerendert und in Stop-Motion animiert wurde. Charaktere sind mit Lichtenstein-Punkten und -Linien schattiert, aber bemerkenswerterweise hält Sie dies nicht davon ab: Die stilisierten Gesichter sind gefühlsmäßig geätzt.

In der Zwischenzeit werden die Bösewichte ihren übertriebenen Comic-Silhouetten gerecht: Schauen Sie sich Liev Schreibers Kingpin an, der wie ein dreifacher Kleiderschrank gebaut ist, oder den monströsen Goblin. Wenn die Bilder so beeindruckend sind, könnte man erwarten, dass es dem Film an Substanz mangelt, aber nicht so. Mitten in der Erfindung steckt viel Herz – nicht nur in Miles ‘Geschichte, alle Spideys werden sensibel behandelt – und ein befriedigender Lichtbogen.

Bestehende Spider-Man-Fans werden zweifellos mehr davon haben, da es mit bekannten Bösewichten, Ostereiern und Hinweisen beladen ist, aber es verdient, weithin gesehen zu werden. Und obwohl es Hinweise gibt, dass die Geschichte fortgesetzt werden könnte (das ist schließlich ein Multiversum), funktioniert sie als befriedigender One-Shot – es fühlt sich wie eine vollständige Mahlzeit an und nicht nur als Vorspeise, was für ein potenzielles Franchise-Unternehmen selten ist. Starter in diesen Tagen. Vergessen Sie die Quantenphysik und das Dimension-Hopping: Das Unmögliche, was Sie hier glauben können, ist, dass sich Spider-Man wieder aufregend und neu anfühlt.

Finden Sie heraus, was mit unseren am meisten erwarteten Kinos sonst noch zu tun hat bald erscheinende Filme , plus die filme sind unserer meinung nach schon die besten Filme von 2018 .

  • Veröffentlichungsdatum:12. Dezember 2018 (Großbritannien) / 14. Dezember 2018 (USA)
  • Zertifikat:PG
  • Laufzeit:117 min

Spider-Man: In den Spinnenvers

Eine freudige, trippige neue Inkarnation von Spider-Man, von der du nicht wusstest, dass du sie brauchst. Sie steckt voller Witz, Seele und atemberaubender Bilder. Tolle.