Test des Razer Blade Pro 17-Gaming-Laptops: “Schiere Leistung und echte Portabilität – aber zu einem hohen Preis.”

Unser Urteil

Ein wirklich exzellentes Gaming-Notebook, das mit allem fertig wird, was darauf geworfen wird, unterstützt von seriösen, aber ergänzenden technischen Daten und einem enormen Bildschirm. Sie müssen für das Privileg jedoch ordentlich bezahlen.

Vorteile
  • Tolle Spieleleistung
  • Exzellentes Design und Verarbeitung
  • Qualitätsbildschirm

Nachteile
  • Tastaturtasten auf der dünnen Seite
  • Super hoher Preis
  • Schwache Akkulaufzeit

Razers Gaming-Laptops der letzten Jahre waren einige unserer Favoriten und rangierten immer ganz oben in unseren Handbüchern zu den besten Gaming-Laptops, die Sie bekommen können. Das Flaggschiff der Blade-Laptopserie wurde vor kurzem von innen und außen für 2019 überarbeitet und ist bereit, die neuesten und besten Spiele in einer leistungsstarken, aber coolen und schicken Maschine zu genießen. Ist es so gut wie es in Bildern und auf Papier aussieht? Kurz gesagt ja. Aber all diese köstlichen Kräfte, Leistungen und Fähigkeiten sind von höchster Wichtigkeit.

Design

Technische Daten

Prozessor:Intel Core i7-9750H
Grafik:Nvidia GeForce RTX 2080 6 GB – Max-Q-Design
Erinnerung:16 GB DDR4-RAM
Anzeige:17,3-Zoll-TFT-LCD mit 144 Hz
Auflösung:1920 x 1080
Lager:512 GB NVMe-SSD
Häfen:3x USB 3.2 Gen 2 Typ-A-Anschlüsse / 2x USB 3.2 Gen 2 Typ-C-Anschlüsse (gemeinsam mit Thunderbolt 3-Anschluss) / 1x Thunderbolt 3-Anschluss / 1x RJ45 – 2,5-Gb-Ethernet / 1x Stromanschluss / 1x HDMI 2.0b / 1x UHS -III SD-Kartenleser
Konnektivität:Intel&Ausrichtung, Wireless-AX200 (802.11 / a / b / g / n / ac / ax) / Bluetooth 5.0
Betriebssystem:Windows 10 Home 64-Bit
Gewicht:2,75 kg
Kamera:HD Webcam eingebaut (720p)
Größe:0,78" x 10,24" x 15,55" (19,9 mm x 260 mm x 395 mm, B x T x H)

Die neue Razer Blade Pro 17 ist schick. Es ist eine mattschwarze Einheit, das ist eine Symphonie in Schwarz. Gelegentliche Pops von diesem berühmten Razer-Grün sind in Form des hintergrundbeleuchteten Logos auf der Außenseite des Bildschirms und in einigen Häfen zu sehen. Kombinieren Sie dies mit seiner eckigen Form und dem Abschluss an den Kanten und der dünnen 6-mm-Lünette, und Sie haben einen sehr attraktiven Laptop. Das mattschwarze Material mag einige Schmierflecken aufweisen, aber das ist kein großer Nachteil. Es hat definitiv das Aussehen, Gefühl, Gewicht (6,06 lbs / 2,75 kg) und den Aufbau einer wirklich tragbaren Maschine, und sogar mit der großen, 17,3" Bildschirm, es fühlt sich toll an, nach Belieben herumzutragen und als Go-to-Computer zu verwenden. Während Sie normalerweise zögern würden, etwas so Kostbares und Kostbares draußen mitzunehmen, ist alles aus einem einzigen Aluminiumblock geschnitten, was das Äußere wunderbar widerstandsfähig und belastbar macht.

Eigenschaften

Unser Testgerät speichert viel Wärme unter der Haube und befindet sich am oberen Ende der verfügbaren Builds. Innerhalb seiner schlanken schwarzen Wände bestehen die Headline-Spezifikationen aus: einem i7-9750H-Prozessor, 16 GB RAM, einer Nvidia RTX 2080-Grafikkarte (die derzeit leistungsstärkste Grafikkarte, die Sie in kommerzielle Laptops stecken können) und einer 512 GB-SSD. Dies ist eine ernstzunehmende Sammlung von Komponenten in einem Laptop und mehr als genug, um jedes AAA-Spiel zur Vorlage zu bringen. Wenn Sie einige der besten Komponenten einbauen, bedeutet dies, dass dies ein teurer Laptop ist, der mit 3200 US-Dollar / 3070 US-Dollar leicht ins Auge sprudelt. Sie können diese Kosten (ein wenig) senken, indem Sie sich für eines der beiden weniger leistungsstarken Modelle mit einem Preis von 2500 US-Dollar / 2400 US-Dollar für eine Pro 17 mit einer RTX 2060-Grafikkarte und ein Modell mit einer 2070-Grafikkarte entscheiden Aufteilung der Differenz bei 2800 $ / 2680 €. Alles also auch Ray-Tracing-fähig.

Vor diesen Hauptkomponenten befinden sich die attraktive Tastatur und das Touchpad mit Hintergrundbeleuchtung – mehr dazu weiter unten – und der Bildschirm. Der Bildschirm ist ein 17,3" Full HD-Panel, das bei 144 Hz aktualisiert wird. Es ist dieser böse Junge, der die Gesamtgröße des Laptops in gewisser Weise bestimmt, aber es gibt einen guten Grund dafür, und es ist großartig, einen größeren Laptop-Bildschirm zu haben, der die ganze Leistung zur Schau stellt.

Wenn Sie mit einem i7-Prozessor nachrüsten, scheint dies in Bezug auf die Terminator-Spezifikationen etwas kurzsichtig zu sein, aber tatsächlich ist dies eine überlegte Entscheidung. Wenn Sie mit einem i9 noch weiter gehen, wird der Pro 17 im Großen und Ganzen nicht zu viel mehr herausholen, und es wird beim Laufen nur heißer und lauter. Auf die gleiche Weise sind die im Inneren verfügbaren GPUs RTX 2070 oder 2080 die Max-Q-Varianten, auch wenn der Platz begrenzt ist: Vielleicht etwas weniger Leistung, aber immer noch großartig für einen tragbaren Gaming-Laptop dieser Größenordnung. (Die 2060-Grafikkarte, die für einen Build des Pro 17 verfügbar ist, ist ein Nicht-Max-Q-Typ.) Es ist erwähnenswert, dass Platz für eine weitere SSD vorhanden ist und sogar die Möglichkeit besteht, den Arbeitsspeicher auf weitere Höhen zu erweitern. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie Bargeld auf einen Laptop spritzen, und bedeutet auch, dass es nicht mehr zukunftssicher ist.

Performance

Benchmarking

Wie schneidet das Razer Blade Pro 17 gegen einige Industriestandards ab? Hier ist, wie es gegen einige strenge Tests stand.

Cinebench-CPU:910,Grafik:113,38 fps
Geekbench 4 Single-Core:5,168
3DMark Fire Strike (Index):17.008 Punkte
3DMark Time Spy:7.641 Punkte
PCMark 8 Batterielebensdauer:2 Stunden 41 Minuten
Shadow of the Tomb Raider (1080p am höchsten):84fps
Total War: Warhammer II (1080p Ultra):82fps
Tom Clancys Ghost Recon: Wildlands (1080p Ultra):62fps

Einfach ausgedrückt, der Pro 17 wird alle Spiele durchspielen, die Sie gerade spielen – sogar mehrere Spiele gleichzeitig – und es ist im Allgemeinen eine Freude, sie zu benutzen. Das Touchpad ist sehr reaktionsschnell und zufriedenstellend – sein Klick ist druckvoll und präzise. Auch die Tastatur ist angenehm zu bedienen – obwohl es beim Spielen leicht ist, versehentlich Tasten zu drücken. Wenn es um das eigentliche Spielen geht, sollten Sie es mit einer der besten Gaming-Tastaturen und der besten Gaming-Maus (oder einem Controller, wenn Sie das bevorzugen) kombinieren, wenn Sie eine Spitzenleistung wünschen. Dies ist jedoch außerhalb Ihres Zuhauses nicht immer praktisch.

Der Bildschirm ist, wie oben angedeutet, dabei &lsquo, nur 1080p, eignet sich für jede Art von Gaming und unterstützt sowohl gestochen scharfe als auch detaillierte

Die Leistung des Laptops bedeutet, dass es auch bei anderen anspruchsvollen Computeraufgaben problemlos funktioniert. Wenn Sie nach einem Spielautomaten suchen, mit dem Sie auch CAD-Programme oder Bild- und Videobearbeitungen mühelos ausführen können, ist der Razer Pro 17 genau das Richtige für Sie.

Das stundenlange Testen des Blade Pro 17 mit Spielen hat hauptsächlich solche positiven Ergebnisse erbracht, aber einige Momente und Faktoren, die die Augenbrauen heben, treten auf – und sie sind möglicherweise nicht allzu überraschend. Das Geräusch der Maschine ist ein wenig störend, aber nach einem leisen Gaming-Laptop zu fragen, ist ein Kinderspiel. Dieses Geräusch rührt von einem sehr warmblütigen Laptop her, und es erwärmt auf jeden Fall Ihre Hände sowie Ihren Schreibtisch darunter. Es fühlt sich ein bisschen unfair an, diese herauszusuchen, aber es fällt auf, dass sie auffallen. Schließlich wird die Batterielebensdauer, wenn Sie den Stecker ziehen, nicht lange anhalten. Auch dies ist zu erwarten und angesichts der Komponenten, die den kostbaren Saft benötigen, nicht ganz überraschend. Man sollte sich vielleicht daran erinnern, dass die Portabilität, für die Sie bei Gaming-Laptops bezahlen, nur auf Folgendes zurückzuführen ist: Die Möglichkeit, das Gerät von einem Ort zum anderen zu bewegen, anstatt es auf Hochtouren laufen zu lassenwährendSie bewegen es von Ort zu Ort.

Insgesamt – sollten Sie es kaufen?

Wenn Sie einen kompromisslosen Spielautomaten suchen, den Sie überall hin mitnehmen können, sollten Sie unbedingt das Blade 17 Pro in Betracht ziehen. Wenn Sie sich die hohen Eintrittskosten leisten können, wird es Ihnen schwer fallen, einen besseren tragbaren Spielautomaten zu finden, den Sie auch für die kommenden Jahre einstellen werden. Es ist einfach zu handhaben, was immer Sie darauf werfen – und sollte es auch für einige kommende Jahre tun – und bietet echte Gaming-meets-Workstation-Leistung.

Holen Sie sich mit dem Code eine KOSTENLOSE Razer Messenger-Tasche für jeden neuen Razer-Laptop AFFFUTURE auf der Website von Razer. Das Angebot endet am 31. Dezember 2019.

Testbericht zum Razer Blade Pro 17-Gaming-Laptop: "Schiere Kraft und echte Portabilität – aber zu einem hohen Preis."

Ein wirklich exzellentes Gaming-Notebook, das mit allem fertig wird, was darauf geworfen wird, unterstützt von seriösen, aber ergänzenden technischen Daten und einem enormen Bildschirm. Sie müssen für das Privileg jedoch ordentlich bezahlen.