Testbericht zu Dragon Quest 11 S – Definitive Edition: “Vor keiner anderen Version zu empfehlen”

Unser Urteil

Erweitert und verbessert sich auf hervorragende Weise, ohne Kompromisse bei der mobilen Hardware des Switchs eingehen zu müssen.

Vorteile
  • Der vollständige 2D-Modus ist eine ausgezeichnete Wahl
  • Hinzugefügter Story-Inhalt ist robust und meistens aussagekräftig
  • Es sieht gut aus und funktioniert nahezu einwandfrei

Nachteile
  • Zufällige Abstürze
  • Nicht jeder neue Inhalt der Geschichte fühlt sich folgerichtig an

Dragon Quest 11: Echos eines schwer fassbaren Zeitalters ist mein Lieblings-JRPG, und ich hatte gerade eine mehr als 80-stündige Durchspielzeit auf PS4 abgeschlossen, als der Switch-Port auf meinem Schreibtisch landete. Es ist ein Beweis für die Qualität des Spiels, auf das ich sofort zurückgreifen konnte. Dragon Quest 11 ist die Quintessenz des heutigen JRPG, eine hartnäckige Weiterentwicklung seiner Vorgänger, die an moderne Standards angepasst, hochglanzpoliert und voller Farben und echter Emotionen und Charme. Die wortreiche Dragon Quest 11 S: Echos eines schwer fassbaren Zeitalters – Definitive Edition ist eine größere und bessere Version, ein technisches Wunder und in der Tat der beste Weg, um eines der besten Rollenspiele dieser Generation zu erleben.

Schnelle Fakten: Dragon Quest 11 S – Definitive Edition

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Veröffentlichungsdatum:27. September 2019
Plattform:Nintendo Switch
Entwickler / Publisher:Nintendo / Square Enix

Spoiler voraus Als Erstes sprechen wir über den 2D-Modus, vor allem, weil mich Dragon Quest 11 on Switch am meisten begeistert. Ich weiß, es ist eine Verschleppung aus der 3DS-Version, aber es sei denn, Sie haben eine japanische 3DS und Japanisch fließend, der 3DS-Port ist keine Option. Unabhängig davon ist das Spielen des gesamten Spiels in 2D ein nostalgischer Genuss für Fans der frühen Dragon Quest-Spiele und des Super Nintendo im Allgemeinen sowie eine praktikable und wohl vorzuziehende Möglichkeit, die Geschichte zu erleben. Die Tatsache, dass der 2D-Modus so einfach in den Switch-Port eingebunden ist, widerspricht der Menge an Arbeit, die in seine Entwicklung gesteckt wurde – tatsächlich verdient er seine eigene Veröffentlichung und seinen eigenen Verkaufspreis.

Getreu retro

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Der 2D-Modus ist eine ehrliche Retro-Hommage, je nach Belieben besser oder schlechter. Zufällige Begegnungen in der Überwelt und in feindlichen Gebieten erzwingen ein gleichmäßiges Zermahlen. Statische Sprites können Ihren Wünschen entsprechen oder auch nicht. Gleiches gilt für stimmlose Dialoge. Ich habe den größten Teil des Spiels im 2D-Modus durchgespielt und jede Minute genossen, aber ich hatte immer eine besondere Vorliebe für Spiele der 16-Bit-Ära.

Natürlich sind die üppigen Weiten der 3D-Welt von Dragon Quest 11 für das 2D-Format etwas komprimiert, weshalb sich die Welt etwas kleiner anfühlt. Dank zufälliger Begegnungen ist es jedoch fraglich, ob das Reisen zwischen verschiedenen Orten in 2D schneller ist als in 3D. Unabhängig davon können Sie nach Belieben zwischen 2D und 3D wechseln. Dies ist jedoch am besten gleich nach einem großen Ereignis und Speichern der Fall, da der Fortschritt Ihrer Story auf vordefinierte Ausgangspunkte zurückgesetzt wird.

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Erdrea in 2D ist ein visuelles Meisterwerk, und Square Enix hat es mir angetan, damit sich jeder Ort so einzigartig magisch anfühlt wie in 3D mit so wenig Pixeln. Da mein letztes Durchspielen auf PS4 noch sehr frisch im Gedächtnis ist, ist es bemerkenswert, wie genau sie einige der komplexeren, gewundenen räumlichen Rätsel in Dungeons nachbilden konnten. Ebenso sind malerische Dörfer wie Hotto ebenso anmutig und einladend – wenn nicht mehr – als je zuvor, und belebte Städte wie Heliodor sind ebenso aufregend zu entdecken.

Dragon Quest 11 on Switch macht auch im 3D-Modus eine gute Figur, sowohl im angedockten als auch im nicht angedockten Zustand. Wenn Sie nicht nachgeschaut haben, werden Sie nicht bemerken, dass während Ihrer Badezimmerpause jemand die PS4-Version gegen die Switch-Version ausgetauscht hat. Wenn Sie suchen, werden Sie natürlich feststellen, dass die Texturen aus nächster Nähe etwas rauer sind und Pop-Ins viel auffälliger sind. Welche visuellen Zugeständnisse es gibt, vergebe ich gerne, denn das Spiel läuft wie Butter mit nahezu konstanten 30 FPS. Die einzigen Schluckaufe, die ich hatte, waren, als das Spiel plötzlich abstürzte, was viermal während meines Durchspiels geschah.

Da steckt mehr dahinter

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Dragon Quest 11 S hat viel mehr zu bieten als nur ein gutes Aussehen. Es ist auch ein Fest für die Ohren. Die exklusive, vollständig orchestrierte Partitur ist eine fast unbestreitbare Verbesserung gegenüber den synthetisierten Tracks der PS4- und PC-Version. Das Orchester fügt jeder Szene Dramatik hinzu, sei es, indem es das abenteuerliche Gefühl des Weltreisens, die ausgelassene Natur von Sylvandos Titellied oder die verzweifelte Stimmung, die Ruinen von Dundrasil zu erkunden, verstärkt. Sie können sich jedoch dafür entscheiden, stattdessen die synthetisierte Partitur zu hören, genauso wie Sie japanische Untertitel hören können.

Eine Reihe von Story-Erweiterungen geben Charakteren Tiefe, die wir bisher nur aus der Perspektive des Helden kannten. Die neuen Geschichten spielen nach der Sequenz am Baum des Lebens. Sie spielen als Sylvando, Jade, Erik und Rab im Kampf gegen die Hoffnungslosigkeit und erkunden dabei einige wirklich coole neue Umgebungen und erfahren mehr über die Geschichten hinter den einzelnen Charakteren.

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Einige der neuen Mini-Geschichten fühlen sich bedeutsamer an als andere. Insbesondere Sylvandos Sequenz fügt seiner Hintergrundgeschichte eine berührende Schicht von Trauer hinzu, indem sie einen Teil seiner Familiengeschichte untersucht. Jade’s hingegen fühlt sich ein wenig mürrisch an und verleiht dem Charakter nicht so viel Tiefe, aber es sinkt nie auf die Ebene des Füllers.

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Stellen Sie sich den neuen Inhalt der Story als ein ganz neues Kapitel des Spiels vor, da Sie ungefähr die gleiche Zeit brauchen, um fertig zu werden. Obwohl Sie in diesen Abschnitten im Wesentlichen unsterblich sind, fühlen sich Schlachten nicht so folgenreich an wie andere Teile des Spiels.

Dann gibt es den Retro-inspirierten Cache mit neuen Inhalten, der die Rolle der jetzt genannten Tockles und ihres noch nie dagewesenen Zuhauses Tickington zutiefst erweitert. Sie werden Tockles an verschiedenen Punkten in der Geschichte begegnen, und jeder bietet ein Unikat "Pastword" Dadurch erhält man über Tickington Zugang zu einem neuen Bereich, der jeweils ein 16-Bit-Portal zur Vergangenheit von Dragon Quest darstellt. Die Ziele reichen von einfachen Suchaufträgen bis zu langwierigen Kämpfen wie bei einem Boss, und es gibt einen offensichtlichen nostalgischen Mehrwert für diejenigen, die die früheren Dragon Quest-Spiele erlebt haben. Besonders gut gefallen hat mir die 16-Bit-Wiedergabe von Partituren aus früheren und aktuellen Dragon Quest-Titeln.

Es sind die kleinen Dinge

Testbericht zu Dragon Quest 11 S - Definitive Edition: & quot; Keine andere Version zu empfehlen & quot;

Eine Wäscheliste mit Verbesserungen der Lebensqualität verdeutlicht das Switch-Erlebnis, das weit über den Erwartungen liegt. Es gibt einen Fotomodus, in dem Sie verschiedene Posen, Kamerapositionen und Motive verwenden können, um Momente festzuhalten, als wären Sie mit Freunden unterwegs. Ein neues Kontextmenü erleichtert den Zugriff auf wichtige Funktionen Neu "Ultraschnell" Mit der Battle-Speed-Option und den neuen drakonischen Quest-Optionen können Sie die tragbare Schmiede überall einsetzen und die Outfits wechseln, ohne die Statistiken zu beeinträchtigen. Sie können Ihr Pferd jederzeit anrufen. Und das sind nur einige der Highlights – glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es zu viel gibt, um es aufzulisten. Die Verbesserungen, ob subtil oder nicht, führen insgesamt zu einer Verbesserung der Spielbarkeit, die sich bemerkbar macht, insbesondere nachdem die PS4-Version soeben gespielt wurde.

Square Enix macht eine Reihe von ehrgeizigen Sprüngen und bringt Dragon Quest 11 zu Switch. Die Geschichte wird für Gruppenmitglieder auf bedeutende Weise erweitert. Der 2D-Modus, der Orchestersoundtrack und die Sprachoptionen bieten eine Vielzahl von nützlichen Optionen für nachfolgende Durchspiele und sie sieht und läuft hervorragend. Egal, ob Sie nach einer neuen Möglichkeit suchen, Dragon Quest 11 ein weiteres Mal durchzuspielen, oder dieses RPG noch nicht kennen, es ist schwer, Dragon Quest 11 S: Echos eines schwer fassbaren Zeitalters – Definitive Edition nicht zu empfehlen über jede andere Version.

Dragon Quest 11 S Definitive Edition

Erweitert und verbessert sich auf hervorragende Weise, ohne Kompromisse bei der mobilen Hardware des Switchs eingehen zu müssen.