Xbox Elite Wireless Controller Series 2: “Verbessert den besten Controller”

Unser Urteil

Die Xbox Elite Series 2 bietet eine Vielzahl intelligenter Änderungen, mit denen der beste Controller auf dem Markt korrigiert, verbessert und aktualisiert werden kann.

Vorteile
  • Kabelloses Laden
  • Neue Anpassungsoptionen auf Systemebene
  • Einstellbare analoge Knüppelspannung und Triggerweg
  • Besser ausbalanciert

Nachteile
  • Sehr teuer
  • Der integrierte Speicher speichert nur ein Profil
  • Späte Ankunft im Xbox-Konsolenzyklus

Wie macht man den besten Controller noch besser? Der Xbox Elite-Controller von Microsoft veränderte die Art und Weise, wie wir Gamepads beim Start im Jahr 2015 betrachteten. Bis dahin war der Standard-Controller für jede Plattform der Goldstandard, und alles andere war entweder ein Nischen-Tool für eine bestimmte Art von Spiel, wie ein Kampf Stick oder eine minderwertige Nachahmung. Mit dem Elite öffnete Microsoft die Tür zu der Idee, dass durch die zusätzlichen Anpassungsoptionen und die ergonomischen Eingaben für die hinteren Paddel Raum für Wachstum besteht. Die Xbox Elite Series 2 verbessert den erweiterten Funktionsumfang der Elite in vielerlei Hinsicht und bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, Ihren Controller so zu gestalten, dass er sich für Sie und Sie als Einzelperson natürlich anfühlt. Bei einigen dieser Funktionen handelt es sich um vernünftige Aktualisierungen. Sie können jedoch von deren Auswirkungen überrascht sein. Ganz gleich, ob Sie ein Power-User sind, der jedes Spielerlebnis nach seinem Geschmack gestalten möchte, wie PC-Spieler es mit Maus und Tastatur tun oder einfach den bequemsten Controller auf dem Markt suchen – die Xbox One Elite Series 2 bietet Ihnen was du brauchst.

Was sich wie ein einziges monumentales Upgrade anfühlt, ist eigentlich die Summe vieler, vieler Verbesserungen, ob groß oder klein. Die wichtigsten Verbesserungen im Vergleich zum Standard-Xbox One-Controller sind sehr ähnlich. Es bietet die Möglichkeit, Steuerelemente neu zuzuordnen, das Verhalten des Controllers anzupassen und natürlich vier horizontal montierte Paddle-Eingänge, die zum Ersetzen oder Erweitern der Gesichtstasten verwendet werden können. Jedes dieser umfassenden Upgrades hat jedoch in der Serie 2 mehr zu bieten.

Was ist neu in Serie 2??

Die Elite Series 2 verfügt über neue strukturierte Griffe, die jetzt die Beine des Controllers vollständig bedecken und die Seiten bis zu den Auslösern reichen. Anders als beim Drücken eines Knopfes oder eines Paddels werden Sie Ihren Finger natürlich nicht auf einem untexturierten Gesicht ruhen lassen. Das Griffmuster selbst ist unauffällig und scheint nicht anfällig für Kratzer oder Abnutzung zu sein.

Die austauschbaren Teile – die Paddel, strukturierte, unstrukturierte und konvexe Analogsticks, die Vier- und Achtwege-D-Pads – kehren unverändert zurück. Sie rasten magnetisch ein und sind im Handumdrehen leicht austauschbar.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: & quot; Verbessert den besten Controller noch mehr & quot;

Unter den austauschbaren Noppen haben die analogen Sticks eine neue Wendung. Sie können die Spannung der Analogsticks einstellen, indem Sie das Analogsub entfernen und eine Säule im Stick mit dem im Kit enthaltenen Werkzeug oder einem kleinen Schraubendreher drehen. Die Unterschiede zwischen den drei Einstellungen sind relativ gering, aber die engeren Schläger eignen sich gut für konkurrierende Schützen wie Gear 5 und Kampfspiele wie Mortal Kombat 11, bei denen Sie eine präzisere Steuerung und ein schnelleres Zurückschnappen in die neutrale Position wünschen.

Die Tasten und Auslöser sind ebenfalls ein wenig erleuchtet. Die Tasten sind jetzt klickbar und einfacher zu tippen, ohne das Quietschen des standardmäßigen Xbox One-Controllers – eine meiner Lieblingsfunktionen in meinem bevorzugten Controller von Drittanbietern, dem Razer Wolverine Ultimate. Auf der Rückseite des Controllers befinden sich zwei Schalter, mit denen Sie den Hub der Auslöser von einer vollen Betätigung auf die Hälfte oder sogar auf eine halbe reduzieren können "Haarauslöser" Zapfhahn. Persönlich bevorzuge ich den Standardzug, aber konkurrierende Spieler werden wahrscheinlich den niedrigeren Betätigungspunkt des Schnelldrucks wollen.

Ich bin auch sehr dankbar, dass die Xbox Elite Series 2 jetzt über einen integrierten Akku verfügt, der etwa 30-40 Stunden Akkulaufzeit bietet. Sie können ihn über den USB-C-Anschluss des Controllers aufladen, der den Standard-Micro-USB-Anschluss oben am Controller ersetzt, oder über die mit dem Gerät gelieferte drahtlose Ladestation. Das Dock ist nur eine kleine Blackbox, nimmt also nicht viel Platz in Anspruch und fühlt sich nicht wie ein Dorn im Auge. Es ist praktisch, den Controller zu greifen, wenn er gespielt werden soll, und ihn aufzuladen, wenn Sie fertig sind. Einige dieser Upgrades, wie der Einbau eines Akkus und das Hinzufügen von Bluetooth-Unterstützung wie das Xbox One-Gamepad der zweiten Generation, wirken eher wie Modernisierungen als wie Upgrades – das sind Dinge, die Sie von einem 180-Dollar-Controller erwarten, aber Funktionen wie das Ladedock leap-frog sollte Standard sein und diese Verbesserungen luxuriös wirken lassen.

Software-Verbesserungen

Meiner Meinung nach sind die besten Verbesserungen an der Elite Series 2 jedoch softwareseitig. Wie bei der ursprünglichen Xbox Elite können Sie den Controller mithilfe der Xbox-Zubehör-App nach Belieben neu zuordnen. Der Bereich der Eingänge, die Sie den einzelnen Schaltflächen zuordnen können, wurde jedoch erheblich erweitert. Zusätzlich zu den Schaltflächen auf dem Controller können Sie bestimmten Aktionen auf Systemebene Eingaben zuweisen, z. B. einen Screenshot erstellen, Ihre Erfolge anzeigen oder eine bestimmte App öffnen. Wenn es sich um einen Kinect-Sprachbefehl handelte, können Sie ihn einer Schaltfläche zuordnen. Es ist eine große Wohltat für Spieler, die die Paddel und die Gesichtsknöpfe zusammen verwenden möchten, statt sie einfach als fingerfreundlichen Ersatz zu verwenden. Sie haben auch die Möglichkeit, eine "Verschiebung" Taste, die eine zweite Reihe von alternativen Eingaben öffnet.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: & quot; Verbessert den besten Controller noch mehr & quot;

Sie können jederzeit drei Eingabeprofile mithilfe einer neuen Taste auf der Vorderseite des Controllers einstellen und drehen. Dabei wird der erste Profilschalter des Elite ersetzt. Keine Sorge, es gibt eine LED-Anzeige, die anzeigt, auf welcher Einstellung Sie sich befinden. Sie können auch zusätzliche Profile in der Xbox-Zubehör-App auf Ihrer Xbox und Windows speichern. Die drei Profile auf Ihrem Controller werden im integrierten Speicher gespeichert, sodass Sie sie verwenden können, wenn Sie von Gerät zu Gerät wechseln. Sie können Profile auch außerhalb Ihrer Rotation in der Zubehör-App speichern und speichern. Es gibt also keinen Grund, nicht bei jedem Spiel neue Dinge auszuprobieren. Diese Profile werden in der Cloud synchronisiert, sodass Sie auf jedem Xbox- oder Windows-PC auf alle Ihre Profile zugreifen können, sowohl onboard als auch off, solange Sie sich mit Ihrem Xbox-Konto anmelden.

Für mich ist die größte Verbesserung einfach, wie sich die Elite Series 2 in Ihrer Hand anfühlt. Obwohl es nur drei Gramm leichter ist – 345 g gegenüber 348 g -, ist die Elite Series 2 viel besser ausbalanciert, sodass das Gewicht eher eine Stärke als eine Schwäche ist. Der Controller fühlt sich dicht und langlebig an, aber Sie bemerken nicht, dass Sie ihn so halten, wie Sie es mit dem ursprünglichen Elite und einigen seiner Premium-Konkurrenten getan haben. Ich habe es nicht so oft in Zwischensequenzen und Pausen abgelegt.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: & quot; Verbessert den besten Controller noch mehr & quot;

Die Xbox Elite Series 2 erfindet das Rad nicht neu, aber manchmal fühlt es sich wie eine Revolution an. Von der Aufnahme eines Screenshots mit einem einzigen Tastendruck über das kabellose Aufladen bis hin zur Verwendung engerer analoger Sticks wird das Deck mit Optimierungen gestapelt, die je nachdem, welche Spiele Sie spielen und welchen Controller Sie verwenden, einen großen Unterschied machen. Es ist wirklich einer der besten Controller für PC-Spiele und Xbox One. Der einzige wirkliche Nachteil ist der Preis: Wie stehen Sie dazu, 180 US-Dollar für einen Controller mit einer neuen Xbox gleich um die Ecke auszugeben? Ich hoffe wirklich, dass Microsoft es richtig macht, wenn Leute dieses Ding kaufen und es mit Next-Gen unterstützen, was wahrscheinlich ist. Hier gibt es viel zu lieben, und Sie werden es für die kommenden Jahre nutzen wollen.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2 Test: "Macht den besten Controller noch besser"

Die Xbox Elite Series 2 bietet eine Vielzahl intelligenter Änderungen, mit denen der beste Controller auf dem Markt korrigiert, verbessert und aktualisiert werden kann.