Yoshi’s Crafted World Rezension: “Nintendo by numbers”

Unser Urteil

Yoshis Crafted World verwendet seine clevere Einbildung nicht so gut, wie es sich gehört oder wie es sich für eine ergreifende Geschichte gehört, aber es ist immer noch ein solider und zugänglicher Nintendo-Plattformer.

Vorteile
  • Absolut hinreißend
  • Cleveres Puzzle-Design für Kunsthandwerk
  • Ein ruhiger, beruhigender Soundtrack

Nachteile
  • Mangel an Ehrgeiz
  • Frustrierendes Kontrollschema
  • Geschichte auf Oberflächenebene

Macht dich die politische Krise fertig? Benötigen Sie eine Verschnaufpause vom härtesten FromSoftware-Titel seit Jahren? Zum Glück hat Baby Bowser alle Traumedelsteine ​​von Yoshi gestohlen, und er braucht Ihre Hilfe, um sie zurückzubekommen. Yoshi’s Crafted World ist der spirituelle Nachfolger von Yoshi’s Wooly World, einem Wii-U-Titel, der für seine bezaubernde Ästhetik und das nummerierte Nintendo-Design bekannt ist.

Yoshi Crafted World: Schnelle Fakten

Trotz des Chaos späterer Levels ist die Gelassenheit von Yoshis Crafted World das Alleinstellungsmerkmal. Die wehmütige Punktzahl hinter jedem Level hüllt Sie in eine Schalldecke, während Sie durch den Himmel flattern. Dies ist eine deutliche Abkehr von dem Scheuerpappkarton, der jedes Level auskleidet. Es gibt eine wundervolle Shoji-Mission, bei der Sie Yoshis Schatten durch die Bildschirmtüren führen müssen, um an Bambusdickicht aus Plastikstrohhalmen vorbei zu stapfen. Die Art Direktion von D.I.Y. ist eine clevere Illusion, die mich immer wieder ausgetrickst und anschließend begeistert hat, als ich herausgefunden habe, was jeden Vermögenswert bewegt hat. Das einfallsreiche Thema jedes Levels wurde immer mit dem typischen Nintendo-Charme umgesetzt.

Der Müll wird zu einem Schatz, besonders wenn er als Kostüm umfunktioniert wird, das Yoshi wie eine Rüstung tragen kann. Zuerst musst du mit einer Gachapon-Maschine würfeln und Teile eines Blindkastensets mit den Münzen freischalten, die du in jedem Level verdient hast. Es fühlt sich ein bisschen unnötig an, aber es hat mich schließlich kaputt gemacht, als mir klar wurde, dass ich Yoshi in einer Vielzahl von Mülleimern unterbringen kann, eine starke visuelle Metapher.

Diese reichen vom einfachen Müll bis zu illustreren Kostümen, wie einem entzückenden Wasserrad, das sich dreht, wenn Yoshi rennt. Wenn Sie die Art von Person sind, die grunzt und mit den Augen über etwas so unbedeutend Gesundes wie dieses rollt, ist dies eindeutig nicht Ihr Spiel.

Der Müll eines Mannes…

Trotz seines herausragenden Aussehens ist die handgefertigte Eitelkeit nicht so sorgfältig in die Welt eingewebt wie Wooly Worlds Garnknäuel. Es gibt Momente der Klarheit, in denen Sie mit einem Nashorn-Alufolienhorn Luftballons platzen lassen oder mit Magneten auf Popdosen klettern, aber es gibt keine Möglichkeit, das Gameplay konsequent an die Umgebung zu binden, was die Neugierde steigert Erkundung als clevere Rätsel zu lösen.

Spiele wie Tearaway und LittleBigPlanet sind bereits mit größerer Wirkung auf ähnlichem Boden gelandet, was einen Teil des Pizazz mindert, insbesondere wenn die meisten Levels der gleichen Plattformformel folgen. Es wird sogar versucht, im 3D-Spurensprung von LittleBigPlanet zu arbeiten, wobei Yoshi sich in alle Richtungen bewegt, um Sammlerstücke zu finden. Dies schafft ein willkommenes Gefühl von Abenteuer, aber die Erkundung ist durch Ihre Fähigkeiten mit drei Knöpfen ziemlich begrenzt.

Einige meiner Lieblingslevel fühlten sich wie Minispiele an. Einer ließ Yoshi sein inneres Reptar kanalisieren, als er in einen Mechanzug stieg und die Masse aus Gebäuden stieß. Andere spielten mit Flug- und Impulsmechanik und konnten mein Interesse für ein oder zwei Welten desselben alten Systems wecken.

Die Hauptsache, die es ruiniert, ist der Eiwerfmechanismus, bei dem Sie einen Knopf gedrückt halten und mit dem linken Steuerknüppel auf die Umweltgüter zielen müssen, um die Rätsel zu übertreffen und Sammlerstücke zu sammeln. Ich bin ratlos darüber, warum dies nicht die Kreiselbewegung in den Joy-Cons nutzt, die weitaus intuitiver wäre, selbst wenn es nur eine Option wäre.

Die restlichen Plattformfähigkeiten von Yoshi nebenbei zu verwalten, ist zutiefst frustrierend, besonders wenn der Bildschirm schneller rollt, als Sie werfen können. Gleiches gilt für HD Rumble, das stark unterausgenutzt ist. Stattdessen gibt es scheinbar sinnlose Dialogoptionen und Bleistiftboxen, die gleichzeitig als Luftabwehr-Projektilwerfer fungieren. Sehen! Jetzt lächelst du wieder.

Nintendo nach Zahlen

Es ist ein blöder Nintendo-Spaß und nimmt sich selbst nicht sehr ernst. Bowser Jr. und Kamek sind die dickhäutigen Antagonisten der Schweine, die sich zwischen den Welten beschimpfen. Kamek tritt seiner Unterordnung entgegen, indem er seinen unfehlbaren Partner als Ihre Stinkiness oder Ihre Stumpiness bezeichnet, doch er beugt sich konsequent seinen Forderungen nach immer lächerlicheren Chefs. Die oben erwähnten Traumedelsteine ​​und Kameks Fähigkeiten werden verwendet, um Papercraft-Gegner zu beschwören, die nur aus dem Verstand von Bowsers geschwächten Nachkommen geboren werden konnten.

Dies sind einige der erfinderischsten Levels des Spiels, in denen eine Schurkengalerie von Mario Lore erscheint, Sie jedoch jede Falte und Falte auf ihrer Ballon- oder Papercraft-Oberfläche sehen können. Es wäre dumm, sie hier zu verwöhnen, aber seien Sie bereit für eine echte Prüfung des Gelernten und ein Grinsen von Ohr zu Ohr. Wenn du sie umlegst, sammelst du die Edelsteine, die den Sundream Stone ausfüllen.

Das ist ungefähr so ​​weit, wie es die oberflächennahe Geschichte zu tun bereit ist. Ich spiele Nintendos neueste Ausgabe von Spin-offs und bitte um ein menschliches Element oder eine Art emotionalen Antrieb, um Empathie in die Geschichte zu bringen, im Pixar-Stil. Was wäre, wenn ein mutiger Junge tatsächlich diese Papercraft-Dioramen macht, die Yoshi erforscht? Die Traumlogik dieser Welten hängt von ihrem eigenen Design ab, aber wenn Sie herauszoomen und über die inkonsequente Erzählung nachdenken, gibt es nichts, was die Zähne drehen könnte.

Kostüm Quest

In Bezug auf die Wiederspielbarkeit können Sie die Kehrseite der Levels durchspielen, um lustige Kumpels zu finden, und es gibt Unmengen an Sammlerstücken und einige Geheimzonen für die Vervollständiger sowie die oben genannten Kostümsets, die Sie zum Entsperren mit Münzen bewirtschaften können. Es ist eine Schande, dass sie nichts anderes tun, als süß auszusehen. Wenn sie bestimmte Funktionen hätten, um die Plattform zu vereinfachen, würde dies das Modell des Roulette-Automaten anregen, anstatt nur ein zynischer Kostümsammler zu sein.

Yoshis Crafted World kann in späteren Levels schwierig sein, besonders wenn du alles aufgreifen willst. Jedes Mal, wenn eine Smiley-Blume auftaucht, leuchtet ein Indikator, die Hauptwährung, die jede Welt einschließt. Manchmal kann es trotz der visuellen Hilfe immer noch eine Herausforderung sein, aber die roten Münzen sind schwerer zu fassen. Sie fordern den Spieler auf, die Eier willkürlich in alle sichtbaren Bereiche zu werfen, nur für den Fall.

Es ist auch für Kinder sehr zugänglich oder für Leute, die mit Plattformspielen weniger vertraut sind. Der sanfte Modus verleiht Yoshi ein Paar Flügel, damit er endlos durch den Himmel wackeln kann, sein schriller Schrei bleibt bei der Wiederholung hängen. Dies kann jederzeit aktiviert werden, so dass ich es oft an einer engen Stelle einschalte, besonders wenn ein Sammlerstück außerhalb der Reichweite war.

Die Schwierigkeit, dieses Spiel zu empfehlen, besteht darin, dass es ein absolut solides Nintendo-Plattformspiel ist, aber nicht wirklich ehrgeizig ist oder seine Einbildung mit großer Wirkung einsetzt. Ich wollte immer wieder Soldaten werden, um zu sehen, was die nächste wunderschöne Welt bringen würde, aber als alles gesagt und getan war, fühlte sich die Erfahrung etwas hohl an, selbst wenn ich meine Augen von Yoshis süßen Kapern gebleicht bekommen hätte.

Überarbeitet am Nintendo Switch.

Yoshis gestaltete Welt

Yoshis Crafted World verwendet seine clevere Einbildung nicht so gut, wie es sich gehört oder wie es sich für eine ergreifende Geschichte gehört, aber es ist immer noch ein solider und zugänglicher Nintendo-Plattformer.