Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Seien wir ehrlich. Das Game of Thrones Prequel-TV-Show hat große Schuhe zu füllen. Es ist nicht nur die Fortsetzung einer der besten Shows unserer Zeit, sondern es muss auch aus der achten Staffel von Game of Thrones hervorgehen, was – gelinde gesagt – bei vielen Thrones-Fans einen sauren Geschmack hinterlassen hat . Zwar gibt es inzwischen eine Menge neuer TV-Sendungen, aber die Details dazu haben wir noch nicht bekannt gegebentunWissen über sind sicherlich vielversprechend.

Wir hatten auch unseren ersten inoffiziellen Blick auf die Hauptdarstellerin Naomi Watts in ihrem kompletten Westerosi-Auftritt in der noch zu benennenden Game of Thrones-Prequel-TV-Show, aber – abgesehen von dem einen oder anderen Zitat aus zweiter Hand – bleibt HBO ruhig. Im Folgenden finden Sie jedoch alle Informationen, die Sie über die Game of Thrones-Prequel-TV-Sendung benötigen. Sie wird ständig mit Informationen zu Veröffentlichungsdaten, Besetzungsinterviews, Story-Informationen und vielem mehr aktualisiert. Lesen Sie diese Seite also weiter und setzen Sie ein Lesezeichen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben mit den neuesten.

Kurzinformation:

  • Game of Thrones Prequel Erscheinungsdatum:TBC 2020
  • Game of Thrones Prequel-Besetzung:Naomi Watt, Josh Whitehouse, Naomi Ackie, Sheila Atim, Jamie Campbell Bower, Denise Gough, Georgie Henley, Ivanno Jeremiah, Tony Regbo, Alex Sharp
  • Game of Thrones Prequel-Showrunner:Jane Goldman

Wann ist das Erscheinungsdatum der Game of Thrones-TV-Show??

Da Game of Thrones, Staffel 8, erst im April 2019 bei uns ist, sollten Sie nicht mit einem Veröffentlichungstermin von Game of Thrones vor 2020 rechnen. Selbst dann wird die Einrichtung eines Piloten viel Zeit in Anspruch nehmen – lesen Sie einfach den Game of Thrones-Piloten, den Sie nie für sich gesehen haben, um zu sehen, wie schwierig es sein kann – und es müsste noch eine vollständige Serie in Auftrag gegeben werden. 2021 ist zwar weit entfernt, aber das realistischere Erscheinungsdatum von Game of Thrones.

HBO bestätigte jedoch kürzlich, dass die Dreharbeiten für die Prequel-Show von Game of Thrones voraussichtlich im Sommer dieses Jahres beginnen werden, wie Programmierpräsident Casey Bloys kürzlich in einem Interview mit Entertainment Weekly feststellte. Das stimmt mit einem Sendedatum für Ende 2020 / Anfang 2021 überein, aber die Produktionspläne sind fließend. Wir werden also das Ohr am Boden lassen, bis HBO mehr preisgibt.

Wer ist in der Game of Thrones Prequel TV-Show Besetzung?

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Monatelang waren nur zwei Darsteller für die Prequel-TV-Show von Game of Thrones bestätigt worden: Josh Whitehouse und Naomi Watts. Beide sollen eine herausragende Rolle spielen, und während die meisten Leute Watts von King Kong und Mulholland Drive kennen, ist Josh Whitehouse am besten dafür bekannt, Hugh Armitage in dem BBC-Drama Poldark zu spielen.

Watts selbst bot kürzlich einige vage, unscheinbare Kommentare zu ihrer Rolle in der Produktion an und sagte: "Es ist eine fantastische Welt, nicht wahr? Ich denke, es gibt so viele brillante Elemente in dieser Serie, die sie sehr aufregend und sehr ansprechend machen. […] Ich möchte nur sagen, dass es sehr aufregend ist … das werde ich immer und immer wieder sagen &mdash und sonst nichts."

Im Januar 2019 rundete HBO den Rest der Besetzung mit acht neuen Mitgliedern ab, die viaVariety angekündigt wurden. Viele sind relative Newcomer und wir wissen noch nicht, gegen wen sie spielen werden, aber wir werden bald viel mehr von ihnen sehen und hören, sobald die Show beginnt. In keiner bestimmten Reihenfolge sind die angekündigten Rekruten Naomi Ackie, Sheila Atim, Jamie Campbell Bower, Denise Gough, Ivanno Jeremiah, Tony Regbo, Alex Sharp und Georgie Henley.

Die bekanntesten dieser Namen sind Ackie, die in Star Wars 9 mitspielen wird, Atim, eine für ihre Arbeit im West End bekannte, mit einem Oliver-Preis ausgezeichnete Theatersängerin, Campbell Bower, die den jungen Gellert Grindelwald in Fantastic Beasts und Wo man sie findet, und Gough, die Stimme von Yennefer in The Witcher 3: Wild Hunt.

Im März 2019 berichtete Deadlinealso, dass fünf weitere Darsteller das Ensemble abgerundet hatten: Marquis Rodriguez (Iron Fist), John Simm (Doctor Who), Richard McCabe (Electric Dreams), John Heffernan (The Crown) und Dixie Egerickx (The Secret Garden), obwohl wir – wie bei den anderen – keine Ahnung haben, wen sie spielen werden.

Daneben hat HBO bestätigt, dass das Game of Thrones-Prequel dem Vorgänger als große Ensembleshow folgen wird. Es könnte also durchaus sein, dass noch weitere wichtige Casting-Nachrichten folgen werden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir etwas mehr hören.

Was ist der Prequel-Titel von Game of Thrones??

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Frühere Gerüchte hatten uns, neben den Worten von George RR Martin, zu der Überzeugung verleitet, dass der Prequel-Titel von Game of Thrones The Long Night lautet, was den Fans hinsichtlich der potenziellen Story und des Schauplatzes der Spin-off-Serie von HBO viel zu bieten hatte Fantasy-Seriendrama. Martin hat jedoch kürzlich in seinem Blog, dem verwirrend betitelten Not A Blog, falsche Vorstellungen aufgegriffen und festgestellt, dass ein Name für die Show noch nicht vereinbart wurde.

"HBO hat mir mitgeteilt, dass der Jane Goldman-Pilot nicht THE LONG NIGHT heißt," erklärt Martin und fügt hinzu, dass es "ist sicherlich der Titel, den ich bevorzuge, aber im Moment ist der Pilot noch offiziell UNTITLED. So … mea culpa, mea culpa, mea culpa. Ich könnte dir mehr erzählen, aber das soll ich nicht. Wir haben auch noch ein paar andere Nachfolgershows in der Entwicklung, aber ich kann Ihnen auch darüber nichts erzählen."

In neueren Nachrichten berichtet Screen Rant, dass der Arbeitstitel der Game of Thrones-Prequel-TV-Show am Set als Bloodmoon bekannt ist, aber es ist wahrscheinlich, dass dies nur ein Platzhalter für den richtigen Namen des Projekts ist. Lesen Sie also nicht zu viel hinein. Arbeitstitel sind in der Regel absichtlich vage und harmlos, um die Leute vom Geruch einer laufenden Produktion abzuhalten, und die Tatsache, dass Martin den Long Night-Titel für Game of Thrones bevorzugt, zeigt alles, bestätigt aber, dass dieses berühmte Kapitel der GoT-Geschichte das sein wird Grundlage für seine Geschichte. Schauen wir uns vor diesem Hintergrund an, warum The Long Night ein so interessanter und wichtiger Teil des Game of Thrones-Universums ist…

Wann ist das Game of Thrones Prequel Show Set??

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Die ursprüngliche Handlungsübersicht von HBO (siehe unten) deutete darauf hin, dass das Game of Thrones-Prequel stattfinden wird "Tausende von Jahren vor den Ereignissen von Game of Thrones", Die jüngsten Äußerungen von Martin selbst haben jedoch mehr Klarheit über den genauen Zeitraum der Geschichte geboten. In einem kürzlichen Interview mit Entertainment Weekly sagte Martin, dass die Show rund um stattfinden wird "5.000 Jahre" früher zu dem, was wir bisher im Fernsehen gesehen haben.

"Westeros ist ein ganz anderer Ort", Martin fährt fort, "Es gibt keine Königslandung. Es gibt keinen Eisenthron. Es gibt keine Targaryens – Valyria hat mit seinen Drachen und dem großen Reich, das es errichtete, kaum begonnen, sich zu erheben. Wir haben es mit einer anderen und älteren Welt zu tun und hoffen, dass dies Teil des Spaßes der Serie sein wird."

Die vorherigen Gewinnchancen lagen bei 10.000 Jahren v. Chr. (Vor Game of Thrones), und Martin, der eng mit der Entwicklung des Prequels befasst ist, hat diese Schätzung mit dieser jüngsten Erkenntnis effektiv halbiert. Andererseits war bekannt, dass der Mann in der Vergangenheit ungewollt Fehlinformationen verbreitet hat, wie wir beim Titel-Drama von Game of Thrones gesehen haben. Nehmen Sie diese Nachricht also mit einer Prise Eiseninselsalz.

Was ist das Game of Thrones Prequel TV-Show Geschichte?

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Die erste Inhaltsangabe der HBO-Geschichte für die Show lautet: "Die Serie spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen von Game of Thrones und zeichnet den Abstieg der Welt vom goldenen Zeitalter der Helden in die dunkelste Stunde auf. Und nur eines ist sicher: Von den schrecklichen Geheimnissen der Westeros-Geschichte über den wahren Ursprung der White Walkers, die Geheimnisse des Ostens bis zu den Starks der Legende … es ist nicht die Geschichte, die wir zu kennen glauben."

Zwischen dieser Beschreibung und dem potenziellen Titel “The Long Night” lassen sich ziemlich solide Schlussfolgerungen ziehen, worum es in der TV-Show “Game of Thrones Prequel” gehen wird. Während dieser Zeit in der Geschichte von Westeros, 8.000 Jahre vor der Zeit von Roberts Aufstand, wurde der Kontinent von den Ersten Männern bewohnt, die zusammen mit den mysteriösen und magischen Kindern des Waldes lebten. Als plötzlich ein jahrelanger Winter herabkam, wurden die beiden Gruppen zum ersten Mal vom Nachtkönig und seiner Armee der weißen Wanderer und Wights angegriffen.

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Von der Zerstörung bedroht, schlossen sich die Ersten Männer und die Kinder des Waldes zusammen und stießen den Feind mit der Entdeckung, dass Drachenglas einen weißen Wanderer töten kann, nach Norden zurück – ein Konflikt, der als Krieg für die Morgenröte bekannt ist. Bran the Builder, der Vorfahr der Starks (wir würden einen Beutel mit Golddrachen wetten, dass er in der Show eine herausragende Rolle spielt), errichtete dann die Mauer, um die Rückkehr ihrer verhassten Feinde zu verhindern, und die Nachtwache wurde gegründet Mann es für immer.

Wahrscheinlich ist die Tatsache, dass die White Walkers von den Children of the Forest erschaffen wurden, um sich vor kriegerischen Menschen zu schützen, eine Quelle von Konflikten in der Game of Thrones-Prequel-TV-Show, wie in der Hauptserie offenbart. Der Nachtkönig war ein erster Mann, der von den Kindern mit einem Drachenglasdolch ins Herz getroffen und von ihrer Magie in einen eisigen Dämon mutiert wurde. Schließlich entkam er ihrer Kontrolle, schaltete sich gegen sie ein und startete die Lange Nacht.

Insgesamt bietet es die Voraussetzungen für eine fantastischere Umgebung als das gewohnte Game of Thrones. In der Hauptserie sind Kreaturen wie Riesen, Drachen und die Kinder selbst fast ausgestorben, und viele Menschen glauben, dass sie mythologisch sind. Aber in der Zeit der Langen Nacht sind magische Kreaturen immer noch an der Tagesordnung – oder zumindest so zahlreich, wie es das CGI-Budget der TV-Show vor dem Spiel der Throne zulässt. Magie selbst ist mächtiger und zugänglicher – nur mit übernatürlichen Fähigkeiten konnte zum Beispiel die Mauer gebaut werden, und wir wissen, dass die Kinder mächtige Zauberer unter sich hatten, die Greenseer (deren Tradition von Weitsicht und Prophezeiung Bran Stark übernahm)..

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Es bleibt abzuwarten, ob die traditionellere epische Fantasy-Geschichte, die dies alles suggeriert, so überzeugend sein wird wie der düstere Ansatz, der die ursprüngliche Game of Thrones-Serie so erfolgreich gemacht hat, aber wir sind zumindest froh, dass wir es versuchen werden etwas Neues und Anderes, anstatt sklavisch neu zu erfinden, was vorher funktioniert hat. Hier gibt es auch viel Raum, um mit den historischen ‘Fakten’ zu spielen – diese Ereignisse haben sich zum Zeitpunkt der Hauptserie weitgehend in Mythen verwandelt, und eine beliebige Anzahl von Elementen hätte falsch in Erinnerung bleiben können ihre Geschichte braucht.

Wie bereits erwähnt, scheint es auch so, als würden wir herausfinden, was andere Nationen vorhatten, als Westeros belagert wurde, ob die ziemlich unterschiedlichen Casting-Aufrufe hilfreich sind, um der Serie Abwechslung und Textur zu verleihen. Wenn die Lange Nacht in der Vergangenheit vor 8.000 Jahren stattfindet, erwarten Sie, dass sich die Völker von Essos und Sothoryos stark von denen unterscheiden, die wir in der Hauptserie gesehen haben. Diese Zeile in der Übersicht über "die Geheimnisse des Ostens" scheint dies zu unterstützen – sowohl Essos als auch Sothoryos liegen östlich von Westeros.

Wer ist das Game of Thrones??

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Jane Goldman wird das Game of Thrones-Prequel als Showrunner leiten. Als eine von fünf Kandidatinnen für ein Westeros-Prequel hat Goldman ein Händchen für Action-Abenteuer mit Charakter und Charme: Kick-Ass, Kingsman: The Secret Service und X-Men: First Class sind alle Teile ihres Lebenslaufs. Goldman wird den Piloten beaufsichtigen und als Serienschauspieler auftreten. Tolle Tatsache: Sie ist mit dem britischen Late-Night-Host (und Mega-Game-of-Thrones-Fan) Jonathan Ross verheiratet.

Neben den oben genannten Casting-Nachrichten gab HBO auch bekannt, dass SJ Clarkson, zu dessen Mitgliedern Orange die New Black, Jessica Jones und The Defenders gehören, als Regisseur für die Pilotfolge der Show an Bord kommen und als Executive Producer fungieren wird Rolle.

Was ist mit den anderen Game of Thrones-Vorläuferserien passiert??

Alles, was Sie über die Games of Thrones-Prequel-TV-Show wissen müssen

Es war einmal so, dass HBO fünf Autoren beauftragte, einen Crack in ihrem eigenen Game of Thrones-Prequel zu machen, wobei einige der besten Talente bereit waren, ihre Vision von Westeros zu präsentieren. Zwangsläufig wurde nur einer ausgewählt.

Also, was ist mit den anderen vier? Martin war so nett, uns alle mit einem Blog zu aktualisieren, in dem er uns über alle Vorgänger von Game of Thrones informierte. Darin heißt es, dass von den fünf Vorläufern (natürlich ohne die Jane Goldman-Show) einer gestrichen wurde, und drei weitere "aktive Entwicklung".

Noch vor kurzem hat der Autor sein Interesse zum Ausdruck gebracht, zu schaffenEin weitererGame of Thrones-Show namens Spear Carriers, inspiriert vom Tom Stoppard-Stück Rosencrantz und Guildenstern are Dead. "[Es] würde tatsächlich während der Ereignisse von Game of Thrones eingestellt werden",erklärte Martin in einem Interview mit der New York Times, "aber es würde Dany, Tyrion und Jaime nicht folgen."

"Sie wären alle wie Hamlet im Hintergrund, und es wäre eher so: „Hier ist eine Geschichte über einen Mann in der Stadtwache, hier ist eine Geschichte über eine Prostituierte in einem der Bordelle von Littlefinger, hier ist eine Geschichte über einen Mummer, der da ist Stadt zum Jonglieren und Tricks. ‘ Und alle sind in die Ereignisse verwickelt. Ich denke, diese Art von Show würde sehr viel Spaß machen. Vielleicht kann ich sie davon überzeugen!" Es klingt verblüffend, George, aber ich wünsche HBO viel Glück, damit sie grünes Licht erhält!

Weitere Game of Thrones-Extras finden Sie in den größten Game of Thrones-Theorien du musst wissen, wie es mit der letzten Saison weitergeht.