Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

Anthem gibt es schon eine Weile, und abgesehen von all dem Herumfliegen und Schießen von Dingen mit einem Set und einer Power-Rüstung gibt es auch viele Charaktere und eine tiefgründige Überlieferung, die die Action untermauert. Mit BioWare, das über einen Katalog mit von der Kritik gefeierten Titeln wie Dragon Age: Inquisition, Star Wars: Ritter der alten Republik und Mass Effect verfügt, die alle für ihre Schreibqualität und ihr komplexes, nichtlineares narratives Design bekannt sind, war dies der Fall wichtig, dass Anthem diese Erzähltradition weiter pflegte.

AUF DEM RADAR: Hymne

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

In den nächsten zwei Wochen liefert GamesRadar alle Informationen, die Sie jemals über Anthem benötigen könnten. TheOn The Radar: In Anthemhub finden Sie alle unsere ausführlichen und exklusiven Informationen zu den neuesten Entwicklungen von BioWare.

Hymnenspieler werden die Rolle von Freiberuflern übernehmen, die zusammenarbeiten, um die Menschheit vor dem Chaos zu schützen, das sich jenseits der Stadtmauern abspielt. Freiberufler verwenden gepanzerte Exoskelette, sogenannte Speere, die Superheldenbewegung und Kampffähigkeiten verleihen. Sie sind auf einzigartige Weise qualifiziert, um die unvorhersehbaren Schrecken der feindlichen Alienwelt des Spiels zu meistern.

Der Schauplatz für Anthems erste Ära des Geschichtenerzählens ist eine warme, grüne Region namens Bastion. Hier befindet sich Fort Tarsis, die befestigte Stadt, in der die Freiberufler zu Hause sind. Aber es ist nicht der einzige Ort, an dem die Menschheit auf diesem höllischen, wenn auch schönen, fremden Planeten wohnt. (Eine Nachricht auf der offiziellen Mass Effect-Website scheint darauf hinzudeuten, dass die Welt der Hymne Mirrus heißt. Dies könnte jedoch genauso gut der Name eines noch nicht aufgedeckten Bösewichts sein. Aber ich schweife ab.) Im Norden von In den Bergen liegt die Bastion Stralheim. Dieser Ort ist die Heimat des Dominion, " eine grausame militaristische Gesellschaft " zu Recht von den Menschen in Fort Tarsis gefürchtet.

Ich rief Cathleen Rootsaert und Jay Watamaniuk, zwei von Anthems Autoren, an, um mehr über Bastion, Fort Tarsis und alles zu erfahren, was sie im neuesten Blockbuster von BioWare zerstören wollen.

Vorstellung der Legion of Dawn

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

"Es war einmal eine Zeit, in der die Menschheit unter dem Daumen dieser sehr mächtigen Gruppe stand. Und diese Frau, Helena Tarsis, konnte alle unter ihrem Banner versammeln und sie stürzen," sagt Jay Watamaniuk, einer der Hauptautoren von Anthem. Er achtet darauf, den Namen der nicht preiszugebenFeindFraktion, aber die Streitkräfte unter Helena Tarsis ‘Kommando wurden die Legion of Dawn genannt. Es ist erwähnenswert, dass diese Ereignisse ungefähr fünfhundert Jahre vor Spielbeginn stattfanden.

"Eines der wichtigsten Werkzeuge, das zu dieser Zeit entwickelt wurde, war der allererste Speeranzug," er addiert. "Mit einer Vielzahl von Innovationen und Technologien, die ihnen zur Verfügung standen, und einem kleinen geheimen Untergrundlabor der Arkanisten, konnten sie einen Anzug zusammenstellen, den sie vielleicht nicht hattenNiveaudas Spielfeld – gab zumindest der Menschheit eine Chance, gegen diese Gruppe zu kämpfen. Und so ist sie eine Art verehrte Heldin, weil sie alle unter sich versammeln und diese unterdrückerische Gruppe stürzen konnte, die die Menschheit unter Kontrolle gehalten und die Menschheit als Werkzeug benutzt hatte."

"Das Dominion," Hauptautorin Cathleen Rootsaert erzählt uns, "sind auch Erben von General Tarsis. Nach dem Tod von General Tarsis spaltete sich die Legion of Dawn in ihre drei Unterfraktionen auf – die Freelancer, die Sentinels und das Dominion." Alle drei Fraktionen sind Menschen und alle mit der Geschichte der Legion of Dawn verbunden. Aber wir sollten nicht annehmen, dass sie die einzigen Beispiele menschlicher Gesellschaft in Anthems Überlieferungen sind.

Die Hymne der Schöpfung erforschen

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

Der Titelelefant im Raum ist natürlich eine Hymne der Schöpfung.

Im Zentrum der Geschichte des Spiels steht die uralte Maschinerie, die das Spiel hinterlassen hat "Götter" die diese Welt verlassen haben. Diese mysteriösen Götter sind als die Shaper bekannt, und ihre Relikte sind die Hauptkraft der Veränderung und sogar der Gewalt in der offenen Welt von Anthem. Das mächtigste aller Shaper-Artefakte ist die Hymne der Schöpfung – eine Technologie mit der Fähigkeit, zwei Dinge zu erschaffen und zu zerstören.

"Die Hymne und die Gestalter existieren zusammen," Rootsaert sagt es mir. "Man kann wohl mit Sicherheit sagen, dass die Menschen auf dieser Welt nicht unbedingt wissen, was zuerst kam – welches das Huhn und welches das Ei ist. Die unvollendete Welt der Hymne war der Versuch der Gestalter, mit der Hymne der Schöpfung zu arbeiten, und die Hymne wird es nicht seinenthalten. Es wird nicht von den Gestaltern gefesselt, die Gestaltern konnten es nicht nach ihrem Willen biegen. Was auch immer die Entstehung dieser Situation war, bleibt der Zeit verloren."

"Die Leute sehen diese gigantischen Maschinen, die über den Dschungel verstreut sind," Watamaniuk sagt, "und sie wissen, dass es diese unterirdischen Tunnel gibt, all diese seltsamen Dinge und seltsamen Metallgegenstände. Manchmal arbeiten sie nur zur Hälfte, manchmal sind sie völlig tot und manchmal werden sie lebendig. Und was die Assoziation zwischen diesen riesigen, unglaublich gefährlichen Maschinen und der Hymne ist – die Leute versuchen immer noch, das herauszufinden: Gibt es eine Verbindung? Was ist das für eine Verbindung? Und wie versuchen wir in einer Welt mit diesen beiden riesigen Kräften zu überleben??"

"Das motiviert das Dominion," sagt Rootsaert.

Das Herz der Wut entdecken

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

Zu Beginn der Hauptgeschichte des Spiels wirst du als neuer Rekrut unter den Freiberuflern beginnen, aber deine erste Mission im Spiel ist ein entscheidender Moment in der Geschichte der Hymnenkunde.

Bei dieser Veranstaltung untersuchen die Freiberufler die Gefahren der Hymne – an einem Ort namens Heart of Rage. Hier hat jemand die Hymne der Schöpfung manipuliert, um sie zu kontrollieren. Aber die unergründliche außerirdische Technologie hat ihren eigenen Willen, und die Untersuchung erweist sich als katastrophal. Unzählige Freiberufler sterben. Die Hymne gebiert eine technologische Katastrophe, die Rootsaert sagt, "frisst weiterhin die Welt um sich herum und wirbelt umher und wird größer."

Das Scheitern der Freiberufler im Herzen des Zorns bietet eine Gelegenheit für den offensichtlichen Bösewicht der Geschichte, einen begabten Dominion-Kommandanten, der als Monitor bezeichnet wird. "Der Monitor hat das Gefühl, einen Weg gefunden zu haben, um die Hymne der Schöpfung zu kontrollieren," sagt Rootsaert.

Flucht mit Anthem

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

GamesRadar setzt sich mit dem BioWare-Game-Direktor Jon Warner zusammen, um Anthem ausführlich zu betrachten

Wenn er Erfolg hat, sagt Watamaniuk, der Dominion "Expansionsimperium wird nicht mehr aufzuhalten sein. Und so sind sie bereit, alles zu tun, um auch nur die geringste Kontrolle über diese bestimmte Kraft zu erlangen." Technisch gesehen ist der Antagonist nur einer von vielen "überwacht" die ein gewisses Maß an Affinität für die Hymne entwickelt haben, aber die Hauptstadt-mDer Monitor der Critical-Path-Story des Spiels ist ein furchterregender, einzigartiger Mensch.

"Der Monitor ist vergleichbar mit einem General- oder Feldmarschall," Watamaniuk erklärt. "Er hat Truppen unter seinem Kommando, er hat Ressourcen und was er tut, hängt von ihm ab." Mit anderen Worten, der Durchschnittsbürger des Dominion ist nicht in der Lage, dem Monitor Nein zu sagen. "Wahrscheinlich hat er eine Aufgabe wie ein militärisches Ziel. Und diese Truppen kommen in einer Vielzahl von Formen. Sie haben Ihre typischen Leute, die mit Gewehren herumlaufen, er hatspezielle Truppenunter seinem Kommando. Er hat all diese Ressourcen, er hat eine Aufgabe, und so macht er sich daran, diese auf jede erdenkliche Weise zu erfüllen."

Der Monitor ist jedoch nicht für das Dominion verantwortlich – was darauf hindeutet, dass möglicherweise eine andere, möglicherweise größere Bedrohung in der Hand liegt. (Anthem ist schließlich ein Spiel, das eine Geschichte über mehrere Jahre hinweg erzählen soll. Die Basiskampagne ist nur der Anfang.)

Die Feinde der Hymne

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

In der Wildnis der Bastion gibt es natürlich unmittelbarere Bedenken als beim Dominion. Shaper Tech und all seine Nachkommen sind ein allgegenwärtiges Berufsrisiko für Freiberufler, die die offene Welt erkunden. Es gibt Kreaturen in der natürlichen Welt, die sich entwickelt haben, um auf dem fremden Planeten der Hymne zu leben, und es gibt auch Kreaturen, die von der Hymne gewaltsam mutiert wurden.

"Wir haben elementare Wesen und wir haben Chimären," sagt Rootsaert. "Der Aschentitan zum Beispiel ist ein Elementar. Es ist aus einer Katastrophe geboren. Aber so etwas wie die Feuerskorpione oder die Eiswölfe – das sind Chimären. Das sind Tiere, die in der Welt von existierenHymne, Wie die Grabbits, aber sie wurden durch ein Shaper-Event verändert."

Die insektenähnlichen Narben sind etwas ganz anderes. "Ich möchte aufpassen, was ich sage, denn es gibt offensichtlich eine Entdeckung, die im Spiel passiert," Watamaniuk erzählt uns. "Aber sie sind sicherlich ein Produkt dieser Welt. An der Oberfläche sind sie unerbittliche Aasfresser. Sie werden wie Heuschrecken hereinkommen und alles in ihre eigenen Bienenstöcke und Tunnel verwandeln. Sie sind aus menschlicher Sicht nicht besonders verständlich. Sie sind keine Menschen und wir sind uns nicht sicher, was sie dazu motiviert, mehr aus sich selbst zu machen. Sie haben eine unglaublich seltsame Fremdheit zu ihnen."

"Sie agieren eher als Hivemind als als Hierarchie," sagt Rootsaert.

"Sie handeln mit Absicht," Watamaniuk fügt hinzu. "Sie können Pläne haben, sie sind keineswegs Tiere, was die Intelligenz angeht. Sie sind eine Bedrohung, weil es sehr schwierig ist, mit ihnen umzugehen. Wenn Sie auf eine Narbe treten, werden zehn weitere auftauchen, um ihren Platz einzunehmen."

Das Leben in Fort Tarsis

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

Innerhalb der Mauern von Fort Tarsis werden sich Freiberufler mit der Politik und dem Leid der USA auseinandersetzenHymne‘s Welt auf einer intimeren, manchmal quotidalen Skala. Indem Sie mit Nicht-Spieler-Charakteren sprechen und optionale (platonische) Beziehungen zu ihnen aufbauen – wie BioWare es nennt "Treuegespräche," Intern – Spieler können neue Story-Inhalte freischalten, die sie sonst nicht sehen würden. Rootsaert bietet das Beispiel eines Bäckers und eines Kaufmanns, vielleicht beginnen sie an einem Ort des Konflikts oder der Spannung, aber der Spieler könnte sie davon überzeugen, zum gegenseitigen Nutzen zusammen Geschäfte zu machen. Im Gegenteil, ein Freiberufler könnte einfach entscheiden, ob einer von ihnen es tun sollverlassenFort Tarsis und anderswo einkaufen.

Das Fort beherbergt auch ein zartes Kaleidoskop verschiedener Kulturen und Fraktionen, von denen einige eine unruhige Beziehung haben. "Den Freiberuflern fehlt es an formeller Organisation," sagt Watamaniuk. "Es gibt Ranglisten, aber sie basieren auf Ehrungen und Erfahrungen. Die Hauptaufgabe der Freiberufler ist es, sich außerhalb der Sicherheit der Mauern in die Welt hinein zu begeben und sich dort draußen mit Problemen zu befassen. Während die Aufgabe der Sentinels ist:Wir haben dieses Fort gebaut. Wir haben große Mauern gebaut. Wir werden diese Zivilisationsinsel in diesem Meer des Chaos beschützen.Im Laufe der Jahre hat sich eine Art Reibung zwischen den neueren, praktischen Versionen dieser beiden Gruppen entwickelt – unabhängig von der ursprünglichen Legion of Dawn und der Aufteilung in diese drei Fraktionen."

Einerseits sagt er, "Sie haben die formelleren und disziplinierteren Sentinels. Und dann sind da noch die Freelancer, die als hippe Störenfriede gelten und sich mit Dingen auseinandersetzen müssen, für die die Sentinels nicht gerüstet sind."

Eine Geheimfraktion namens Corvus, das Gegenstück der CIA oder des MI6, arbeitet im Schatten von Fort Tarsis und anderswo, um unbekannte Ziele zu erreichen. "Sie ziehen an, wen sie brauchen, um ihre Arbeit zu erledigen," Rootsaert sagt. "Weil sie politisch motiviert sind, nicht so sehr ausgehen und Titanen oder was auch immer töten, konzentrieren sie sich auf das Dominion, insbesondere bei ihrer Rückkehr. Wir treffen ein Mitglied von Corvus, Tassyn – aber sie offenbart sich uns nicht gleich als Mitglied von Corvus."

Tassyn, fährt Rootsaert fort, dient als Katalysator für die Geschichte des Freelancers. "Wir lernen sie nicht kennenSuperGut. Aber der Spieler hat die Möglichkeit, Tassyn zu befragen und sie zu fragen, warum sie so verschlossen ist. Es gibt eine Art zarten Tanz, den die Freiberuflerin und Tassyn machen, und entweder können Sie sie dazu bringen, ein wenig aus ihrer Muschel herauszukommen, oder Sie können die Straße entlang gehen, wo sie mit Ihnen überhaupt nicht zufrieden ist."

Ein weiterer Hauptcharakter aus der Kritikergeschichte ist Faye, a "Chiffre" die telepathisch mit Freelancern und – in äußerst seltenen Fällen – der Hymne der Schöpfung selbst kommunizieren können.

"In der allerersten Mission, die ins Herz der Wut geht, ist Faye als Ihre Chiffre da," sagt Rootsaert. "Und siehörtdie Hymne der Schöpfung. Chiffren sind die einzigen, die genug auf die Hymne eingestellt sind – weil sie von der Welt verändert werden -, dass sie die Hymne hören können. Sie hören es wie ein Kitzel und es wird für sie wie eine Katzenminze oder wie ein Heroin." Sobald eine Chiffre die Hymne gehört hat, werden sie verzweifelt, sie wieder zu hören.

"Auf Fayes Reise geht es also darum, in Konflikt geraten zu sein und die Hymne der Schöpfung wieder hören zu wollen – und gleichzeitig befanden sich die Chiffren, die bei dieser ersten Mission dabei waren, am anderen Ende aller sterbenden Freiberufler," Rootsaert sagt. Während sie versuchten, ihre Gedanken zusammenzuhalten und ihre Teams zu führen, starben die Menschen und die Chiffren waren gerechtkauman der Realität festhalten. Das war eine schreckliche Situation. Gleichzeitig ist Faye bestrebt, es zu wiederholen und zu vervollständigen. Bei ihrer Reise im Laufe der Geschichte geht es vor allem darum, sich mit diesem Antrieb auseinanderzusetzen und was es für sie als Mensch und als Partnerin in einem Team bedeutet."

Alles, was Sie über die Geschichte, Überlieferungen, Charaktere und Fraktionen von Anthem wissen müssen

Haluk, ein weiterer Hauptcharakter, der von den großen Verlusten im Herzen des Zorns heimgesucht wird, spielt auch eine Schlüsselrolle in der spielerischen Geschichte des Freelancers.

"Er beginnt als heißer Freiberufler, zu dem jeder aufschaut, aber dann geht er in diesen schrecklichen dunklen Ort, und Sie haben einen Streit mit ihm," sagt Rootsaert. "Bei seiner Fahrt geht es darum, das zu beenden, was er begonnen hat. Aber kann er das noch? Er ist ein bisschen bitter – wie klettert er aus dieser Bitterkeit heraus, um erfolgreich zu sein, während Tassyn die ganze Zeit an den Fäden zieht und den Einsatz erhöht? Ganz zu schweigen vom Monitor."

"Wir haben viel Zeit damit verbracht, Fort Tarsis als eigene Art von Charakter zu entwickeln," Watamaniuk sagt, "weil es wirklich wie eine kleine Stadt ist, in der es viele Geschichten gibt. Dies ist eine Welt, die auf der Unsicherheit basiert, mit welchem ​​Problem sie sich als nächstes befassen müssen. Und es ist zufällig eine große: Das Dominion kommt herein und will versuchen, die Hymne für ihre eigenen Mittel zu benutzen.

"Dies ist jedoch nur ein Kapitel in unserer Geschichte, in der wir versuchen, in dieser Welt zu überleben. Der Mensch ist überhaupt nicht das oberste Glied der Nahrungskette auf dieser Welt. Es gibt so viele Kräfte, die uns umgeben und uns auslöschen wollen. Dies ist nur das Neueste, was uns umbringen wird, also lasst uns heute damit umgehen," Watamaniuk sagt uns und fügt hinzu: "Wir wissen nicht, was morgen kommt."