Apex Legends ist das beste Battle Royale-Spiel

Apex Legends ist das beste Battle Royale-Spiel

In Apex Legends gibt es keine bekannten Kollabors von Fortnite, keine millionenschweren Streaming-Verträge oder das Schwarze Loch, das das Internet kaputt gemacht hat. Für den Charakter “Caustic” wird kein Pennywise – Skin angezeigt (obwohl vorhanden)istein Clownfell, das während des Fight- oder Fright-Halloween-Events verfügbar ist (also nah genug). Es gibt keine Hot Topic-Ecke, die Apex Legends gewidmet ist, und die Mikrotransaktionen lassen zu wünschen übrig. Aber keine dieser Wahrheiten betrifft dieultimativeWahrheit: Apex Legends ist das beste Battle Royale-Spiel auf dem Markt, dank seiner vielfältigen Besetzung von Charakteren mit Fähigkeiten, die im Endspiel tatsächlich eine Rolle spielen.

Ihre Wahl ist uns wichtig

Apex Legends ist das beste Battle Royale-Spiel

In Fortnite ist der Avatar, den Sie auswählen, genau das – ein Avatar. Sicher, es könnte sich um Batman oder einen anthropomorphisierten Tube-Mann handeln, aber welcher Avatar auch immer Sie auswählen, hat keinen Einfluss auf das tatsächliche Gameplay. Es ist nur ein hübsches (oder hässliches) Paket, ein Körper, den Sie vorübergehend bewohnen, während Sie pickeln und schießen und schießen, während Sie pickeln.

Apex Legends meidet die Idee, dass Ihr Avatar nur für die Show ist. Es verbindet den Heldenschützen mit dem Battle Royale, um ein Spiel zu erschaffen, das Ihre Wahl wertschätzt. Derzeit gibt es 11 spielbare Legenden: Banglore, der “professionelle Soldat”, Bloodhound, der “technologische Verfolger”, Caustic, der “giftige Fänger”, Crypto, der “Überwachungsexperte”, Gibraltar, die “geschützte Festung”, Lifeline, der “Kampf” Medic, Mirage, der “holographische Trickster”, Octane, der “Adrenaline Junkie”, Pathfinder, der “Forward Scout”, Wattson, der “Static Defender” und Wraith, der “Interdimensional Skirmisher”. Jede Legende hat eine einzigartige Persönlichkeit und Fähigkeiten, die Ihren Spielstil und die Zusammensetzung Ihres Dreiertrupps dramatisch verändern.

Außerdem fügt Apex Legends regelmäßig neue Charaktere hinzu – das Spiel startete mit acht Helden im Februar 2019 und hat seitdem drei hinzugefügt – der Adrenalin-Junkie Octane trat im März bei, der französische Elektrizitäts-Unhold Wattson wurde bereits im Juli und der Hacker Crypto erst im Oktober hinzu.

Spiel deine Stärken aus

Apex Legends ist das beste Battle Royale-Spiel

Als ich anfing zu spielen, zog es mich zu Lifeline, einem Heiler, der Teammitglieder schneller wiederbeleben, eine heilende Drohne fallen lassen und ein Pflegepaket mitbringen kann. Zu der Zeit schien Lifeline unverzichtbar, der einzige Kader, der Heilung bringen konnte, wenn keine Beutekiste in Sicht war. Als häufige Nebenwirkung meiner Sturheit lehnte ich es ab, als jemand anderes zu spielen. Wenn sich jemand vor mir für Lifeline entschieden hätte, würde ich auf Bangalore zurückgreifen, da sie am liebsten einen Call of Duty-Charakter spielen würde. Ich würde sie jedoch nicht gerne spielen, weil ich immer Lifeline haben wollte.

Erst bei meinem ersten Battle Pass, den ich in Staffel 3 erhalten hatte, fing ich an zu spielen. Mit täglichen Herausforderungen, die erfordern, dass du Ziele als unterschiedliche Legenden erreichst, begann ich, fast jedes Spiel als ein anderer Charakter zu spielen. Es war, als würde ich das Spiel zum ersten Mal spielen (oder einfach nur richtig), als ich mich ihm mit offenem Verstand näherte und eine mir fremde Karte erkundete (Staffel 3 debütierte mit der neuen Karte “World’s Edge”)..

Ich habe erfahren, dass der neue Charakter Crypto über Fähigkeiten verfügt, die für die Annäherung an einen Choke-Point von entscheidender Bedeutung sind: Ich kann mich in eine Ecke zurückziehen, in seine unbemannte Drohne eindringen und durch den Point fliegen und nach Feinden suchen, die darauf warten, uns aus dem Ring zu überfallen oranges Licht. Wraiths Portal wurde zu einem idealen Weg, um den gefährlichen Tunneln zu entkommen, in denen sich die hochrangigen Beutegewölbe befinden. Ich habe den Schild von Gibraltar auf jeden Respawn-Punkt gelegt. Ich habe Mirages Lockvogel durch den stark frequentierten Train Yard geschickt. Ich habe mich in Bloodhounds Tracking-Fähigkeiten verliebt.

Ich erkannte auch, dass die hartnäckige Auswahl meines Lieblingscharakters nicht dazu beitrug, dass mein Team Apex-Champions werden konnte. Die Wahl von Bloodhound, wenn wir bereits eine Krypto haben, ist überflüssig. Es geht darum, flexibel zu sein und die richtige Legende für jedes Team auszuwählen.

Unterschiedliche Menschen und Persönlichkeiten

Apex Legends ist das beste Battle Royale-Spiel

Apex Legends spielt im Titanfall-Universum und erzählt die Geschichte einer Gruppe von Kämpfern, die bei den Apex-Spielen um Geld, Ruhm und Ruhm kämpfen. Die Planeten, auf denen sie kämpfen, befinden sich in den Outlands, einem vom Frontier War praktisch unberührten Ort. Die Legenden, die wir spielen, sind alle aus unterschiedlichen Gründen an den Spielen beteiligt und haben unterschiedliche Hintergründe, die in der Spielekunde und außerhalb der Spiele eine Bedeutung haben.

Bloodhound ist ein virtuelles Mysterium, eine maskierte Figur, die häufig auf Wikinger- oder nordische Themen verweist und auch nicht binär ist. Sie könnten ein ehemaliger Titan-Pilot sein, da sich das Emblem auf ihrem Helm befindet, aber wir wissen nicht viel anderes. Gibraltar ist kanonisch schwul und wird von Brandscome Richmond geäußert, einem Schauspieler einheimischer hawaiianischer und französisch-polynesischer Abstammung. Crypto spricht häufig Koreanisch, Octanes Nachname (Silva) ist traditionell brasilianischer oder portugiesischer Abstammung, Lifeline ist eine schwarze Frau mit jamaikanischem Akzent und Bangalore ist eindeutig eine farbige Frau.

Jede Legende hat Persönlichkeiten, die so gut geschrieben sind und so verdammt gute Sprecher haben, dass Sie sich letztendlich in einige von ihnen verlieben (und sie hassen). Ich bin zum Beispiel besessen vom lustigen Gibraltar und weiß, dass er die beste Legende ist, mit der man sich betrinken kann, aber ich kann Caustic nicht leiden, weil er mich an einen Mann erinnert, der in der Ecke meines Grundschulklassenzimmers sitzt und warne uns, dass wir eines Tages alle sterben würden. Fragte sich Mirage (von dem brillanten Roger Craig Smith geäußert) einmal laut "Ich frage mich, was mein Ex heutzutage macht" als wir vom Landungsschiff fielen und ich fast an meinem Tee erstickte.

Die Apex-Legenden sind farbenfroh, mutig und glaubwürdig, mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten, die ein Match schaffen oder brechen können – und es sind weitere Legenden am Horizont. Es gibt kein anderes Battle Royale-Spiel, das das macht.

Es sieht so aus, als würde ein neuer Charakter sehr bald in die Ränge kommen, da Revanant in den Screenshots hinter den Kulissen durchgesickert ist .