Bin ich es nur, oder sollten sich Schauspieler nicht mit Akzenten beschäftigen?

Bin ich es nur, oder sollten sich Schauspieler nicht mit Akzenten beschäftigen?

Jeder Filmliebhaber hat einen Favorite Accent Fail (FAF). Ob das transatlantische Cockney von Dick Van Dyke (Mary Poppins) oder Don Cheadle (Ocean’s Eleven), weder geboren noch geboren, es ist fair zu vermuten, im Klang der Bow Bells. Oder die schaukelnden Iren von Tom Cruise (Far And Away), Tommy Lee Jones (Blown Away) oder Wiederholungstäter Brad Pitt (The Devil’s Own, Snatch – hier das Komma notieren).

Manche geben sich zu viel Mühe: Überlegen Sie sich, wie sich Nic Cage durch Captain Corellis Mandoline in Cartoon-Italienisch zurechtfindeteigentlich (teil) italienisch sein. Einige überhaupt nicht: Erinnern Sie sich an Keanu Reeves ‘viktorianischen Surfer-Typ in Bram Stokers Dracula. Ein persönliches FAF ist Pierce Brosnan aus dem Jahr 1988, Taffin, der seinen eigenen irischen Brogue mit Sprachmustern zermalmt, die die menschliche Sprache noch nie gestört haben. Nur Google, "Dann MÖGLICHERWEISE SOLLTEN SIE NICHT HIER LEBEN!" Wirklich, es ist ein Geschenk, das immer weiter gibt.

Bin ich es nur, oder sollten sich Schauspieler nicht mit Akzenten beschäftigen?

Das Problem ist, dass die Schauspieler nicht wissen, ob sie einen bestimmten Akzent setzen können, bis sie es versuchen, und bis dahin ist es oft zu spät. Justin Kurzels großartiger Macbeth hatte einen winzigen, aber entscheidenden Fehler: Keiner der Hauptdarsteller schaffte es, durchgehend schottisch zu klingen. Die eigentliche Frage ist aber nicht, warum sie versagt haben, sondern warum sie sich überhaupt darum gekümmert haben. Macbeth wurde vor 400 Jahren von einem Engländer geschrieben, der von einem Australier geleitet wurde, der von Amerikanern und Stars, einem deutsch-irischen Mann und einer französischen Frau adaptiert wurde. Hat jemand wirklich eine soziolinguistische Studie über Dark Ages Scots erwartet??

Außerdem müssen diese Dinge nicht genau sein, sondern nur überzeugen. Und Filmschauspieler – selbst solche wie Fassbender, Cotillard, Harris und Considine – sind immer am glaubwürdigsten in ihren eigenen Stimmen. Die Wahrheit kommt nicht von Akzenten, Kostümen, Ausstattungen, sondern von innen.

Der viktorianische Darsteller Henry Irving fasste die Geheimnisse seines Handwerks folgendermaßen zusammen: "Sprich klar und sei menschlich." Und dies gilt umso mehr für Filme als für die Bühne, da die Kamera nicht nur Blödsinn erkennt, sondern auch vergrößert. Schauen Sie sich die Karrieren von Sean Connery, Michael Caine, John Wayne und Clint Eastwood an: vier Oscars zwischen ihnen und genau so viele erfolgreiche Akzente. Zugegeben, sie sind nicht die vielseitigsten Künstler, aber sie überzeugen, wenn sie genau modulierte Versionen von sich selbst spielen, genau wie Cruise, Pitt und Cage.

Bin ich es nur, oder sollten sich Schauspieler nicht mit Akzenten beschäftigen?

Charakterdarsteller können in ihren Rollen verschwinden, weil wir nichts über sie wissen, aber Stars können (und sollten wohl auch nicht) verbergen, wer sie sind. Deshalb beobachten wir sie weiter. Ja, einige der großen Namen kommen damit davon – Gwyneth Paltrow und Nicole Kidman, zum Beispiel, sprechen exzellentes Englisch -, aber es scheint, als würden sie Karikaturen spielen, keine Menschen, die Eindrücke vermitteln, anstatt Performances, also ist es schwieriger vergiss, was du siehst, ist Fiktion.

Der Film ist eine Reihe von Lügen, die versuchen, die Wahrheit zu sagen, und jedes einzelne Element, das unnötige Aufmerksamkeit auf sich zieht – ob es sich um eine falsche Note oder eine falsche Nase, einen augenrollenden CGI oder einen ohrenbetäubenden Cockney handelt – bringt uns nur weiter von dieser Wahrheit weg . Oder bin es nur ich??

Jeden MonatTotal Film Zeitschriftargumentiert eine polarisierende Filmmeinung und gibt dir die Möglichkeit, uns zuzustimmen / nicht zuzustimmen / zu sagen, dass wir verrückt sind. Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit und lesen Sie weiter.

Bin es nur ich oder ist Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels überbewertet??

Bin ich es nur, oder sind alle Filme von Marvel Cinematic Universe gleich??

Bin ich es nur, oder ist An Unexpected Journey der beste Mittelerde-Film??