BLOG Der verlorene Abschied

SFXBlogger Will Salmon geht davon aus, dass dieHat verlorenDas Finale wird beweisen, dass die Autoren es nicht erst seit sechs Jahren beschäftigt haben. Nicht ganz…

BLOG Der verlorene Abschied

In nur zwei Tagen ist alles vorbei. Nach sechs Jahren,Hat verlorenendet diesen Sonntag. Nie mehr Desmond! Keine DHARMA-Luken, Eisbären oder endlosen Kate-Episoden mehr. Wenn Sie nicht bis 5 Uhr morgens warten, um die Premiere der Folge zu sehen – Simulcast mit den USA -, dann vermeiden Sie am Montag Facebook, Twitter und andere Medien, weil sie nur darauf warten, die Folgen zu verderben endet für dich.

Was wird das für ein Ende sein? Keine blutige Ahnung – obwohl, wenn es immer noch Spediteure von Kate und Sawyer gibt, die Dinge zu Ihren Gunsten immer häufiger erscheinen. Aber es war interessant in den letzten Wochen, besonders seitdem "Über das Meer" ausgestrahlt, um zu sehen, wie scharf einige Fans waren, auf und ab zu springen und zu gehen, "Aussehen! Die Showrunner haben es sich ausgedacht, als sie weitergingen!"

Na klar, zumindest teilweise. Das Schreiben einer Fernsehsendung unterscheidet sich stark vom Schreiben eines Romans. Mit einem Buch hat der Autor den Vorteil, die Geschichte zu beenden, Fehler zu beheben und sicherzustellen, dass alles gut zusammenpasst, bevor jemand anderes es liest. Mit TV (und Comics) wird die Geschichte Woche für Woche in der Öffentlichkeit zusammengetragen, und hinter den Kulissen herrscht Ungewissheit: Schauspieler brechen unerwartet ab, neue Talente werden gefunden, wichtige Schauplätze werden nicht mehr verfügbar und so weiter . Es ist einfach unmöglich, alle Eventualitäten vorher abzubilden.

Damon Lindelof und Carlton Cuse haben ihrerseits lange erklärt, dass sie wissen, wo und wieHat verlorenendet. Möglicherweise ist das zutreffend. Vielleicht ist es nicht. Es spielt keine Rolle. Das einzig Wichtige ist, wie es endet, nicht als sie beschlossen, Locke zum Rauchmonster zu machen.

Das andere Fan-Murren in diesem Jahr war, dass es immer noch zu viele ungelöste Rätsel gibt und dass die Welt seitwärts wertvolle Zeit gebraucht hat, um die Dinge richtig zu erklären. Es ist wahr, dass wir den Namen des Mannes in Schwarz nicht kennen und wahrscheinlich auch nie erfahren werden, wie die Insel entstanden ist oder woher die Mutter gekommen ist (vermutlich die Mutter der Mutter). Aber das Beantworten von Fragen wie diesen macht die Show kleiner.Hat verlorenEs geht nicht darum, ob Smokey eine Wolke von Nanobots, eine dämonische Einheit oder der Geist von Noseybonk ist. Es ist ein Science-Fiction-Charakterdrama über Wissenschaft und Glauben (und sicherlich müssen sich diese beiden Weltanschauungen vereinen, um den Tag im Finale zu retten), über die Art und Weise, wie Menschen instinktiv Gruppen von uns und ihnen bilden, und über Erlösung. Mit all den jetzt erklärten wichtigen Rätseln wäre es mir lieber, wenn wir eine zufriedenstellende Lösung für die Charaktere finden, die mir in den letzten sechs Jahren wichtig waren, als herauszufinden, wer in der zweiten Staffel die DHARMA-Lebensmittelpakete abgegeben hat.

Haben die Showrunner die ganze Zeit viel zu tun? Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren. Es gibt viele Beweise in der Show, die bestätigen, was Damon und Carlton gesagt haben. Ebenso gibt es genügend lose Enden und Inkonsistenzen, um etwas anderes vorzuschlagen. Aber das ist gut so. Es stellt sicher, dass über diese Serie jahrelang gestritten wird, ähnlich wie über ihren spirituellen Vorgänger,Der Häftling(Das Original natürlich nicht so mit Gandalf). Und in nur wenigen Tagen können wir endlich beurteilen, ob wir in den letzten sechs Jahren auf der Jagd nach Wildschweinen waren oder ob es sich wirklich um die komplexeste, thematisch reichhaltigste amerikanische SF-Serie handelt die ganze Zeit. Ich weiß, welches ich denke.

Jacob ist wirklich ein Schwanz.