BLOG DVD Box Set Marathons

Ganze Jahreszeiten verschlingen: eine gesunde Angewohnheit? Der Blogger John Cooper kriecht nach einem weiteren heftigen Fernsehanfall ins Licht

Es wird immer beliebter, um die Qualität des Fernsehens nachzuholen. Ich wette, du warst in der Situation, du bist entweder in der Kneipe oder auf einem Kongress und jemand sagt "Hast du zugesehen?…?" dann tauscht jeder seine treuen Sehgewohnheiten. Es kann mit der merkwürdigen Uneinigkeit darüber, was heiß ist, was nicht, leidenschaftlich werden, aber Sie haben immer noch das Gefühl, dass es eine Show gibt, die Sie verpassen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens meiner Diät sind fünf reguläre Shows geplant, zwei weitere und drei Nicht-Genre-Shows für die Wüste. Dies lässt noch meine kürzlich gekauften DVDs Doctor Who: Creature From The Pit und Martian Chronicles übrig, um Platz für eine unerfüllte Auswahl an Battlestar Galactica, Caprica, V und True Blood zu schaffen. Ich habe Heroes kürzlich operativ entfernen lassen, um mehr Platz zu schaffen.

Es war Lost, das mich auf Stiche süchtig machte. Nachdem ich es in Staffel zwei wegen Geschichten abgeladen hatte, die weniger neckten und mehr erzählten, schnüffelte ich seit Staffel fünf wie ein Liebhaber am Abpraller und beschloss, vor dem Ende aufzuholen. Letzten Monat war ich erfolgreich, nachdem ich über ein paar Wochen dreieinhalb Saisons konsumiert hatte, und jetzt bin ich süchtig nach Boxsets. Als ich die SFX-Empfehlungen las, habe ich in fünf Tagen genau dasselbe mit der ersten Staffel von Fringe gemacht, und verdammt, es ist gut. (Wenn Sie es nicht gesehen haben, bitte tun Sie es, ich habe es als meine Placebo-Droge der Wahl vorgesehen, wenn Doctor Who fertig ist, hauptsächlich wegen der großartigen Leistung von John Noble als verrückter Professor Walter Bishop.) Also, was kommt als nächstes??

Ich habe gerade ein Non-Genre fertiggestellt – Staffel eins von The Wire. Aber jetzt bin ich hin und her gerissen. Ich habe Battlestar Galactica verpasst (ich weiß, ich schäme mich … sieh mich nicht so an, aber es ist so trostlos). Und das ist der Knackpunkt: Nicht alle Shows machen sich bezahlt "Marathon fahren". Zweifellos ist die moderne Fähigkeit, alles zu haben – jederzeit, wenn Sie möchten, ein großer Zug, ebenso wie die Tatsache, dass sich große Handlungsstränge mit größerer Klarheit abspielen. Und keine Sorge, wenn es eine Penner-Episode gibt, wird in einer Minute eine weitere folgen. Die Risse beginnen sich zu zeigen. Alles, was mit einer Reset-Taste versehen ist, hat nicht den gleichen Effekt und die Referenzierung der eigenen Timeline sieht etwas seltsam aus.

Entscheidungszeit – Ich mache definitiv Battlestar, vielleicht nur in kleineren Portionen? Oh, aber es ist teuer online! Vielleicht könnte ich es ausleihen? Das würde aber bedeuten, das Haus zu verlassen. Schwierig.

Dies ist ein persönlicher Artikel von John Cooper, einem unserer Mitwirkenden. Sind Sie auf Box Set Bingeing süchtig? Eure Gedanken sind wie immer im Kommentarthread unten oder in unserem Forum willkommen.