Borderlands: Mad Moxxis Underdome-Aufstand

Dieses Stück Borderlands DLC ist ein sich wiederholender, langweiliger Arenaschliff. Sie sehen, es ist eine Koop-Erweiterung, bei der Sie in einem von drei Bereichen eingesetzt werden, um verschiedene Gegner zu bekämpfen, unter Bedingungen wie langsame Entleerung der Gesundheit, niedrige Schwerkraft oder nur wenn Ihre Pistolen effektiv sind.

Borderlands: Mad Moxxis Underdome-Aufstand

Jeder Abschnitt hat zwischen fünf und 25 Runden. Jede Runde besteht aus fünf Wellen, die zwischen zwei und fünf Minuten dauern. Die Wellen sind immer eine normale Welle, a &lsquo, Kanonenwelle (voller Kanoniere), eine Hordenwelle (viele Nahkampfgegner), eine Badasswelle (eine Auswahl von supermächtigen Feinden) und eine Bosswelle.

Mad Moxxi’s ist eine überlange, gleiche und wütende, frustrierende Sauerei. Alles, was Sie tun, ist, stundenlang dieselben Feinde in denselben Arenen zu töten, und jeder Tod schickt Sie an den Anfang einer Runde zurück. Und es gibt keine Beute oder Erfahrung von jedem Kill (das Entfernen von Beute aus Borderlands ist so dumm, als würde man nicht atmen), und Sie haben fast die gesamte Expansion in der ersten Stunde gesehen.

Borderlands: Mad Moxxis Underdome-Aufstand

Da es in den Spielen, die zwei Stunden dauern können, keine Speicherpunkte gibt, fühlt sich das Ganze wie ein hoffnungsloser, langweiliger Slog an. Bestenfalls ist dieser DLC gedankenlos, unoriginal und für diejenigen, die einfach zwei zusätzliche Skillpunkte haben müssen. Im schlimmsten Fall ist es eine Verschwendung von Zeit und Geld und eine schlechte Form von Gearbox.

Borderlands: Mad Moxxis Underdome-Aufstand