Content-Finanzierung auf GamesRadar

Content-Finanzierung auf GamesRadar

Bei Future Publishing Limited verlassen wir uns auf Werbung, um Ihnen den Inhalt zu liefern, den Sie gerne lesen. Der Großteil der Inhalte auf GamesRadar wird ausschließlich von unserer Redaktion erstellt. Gelegentlich arbeiten wir jedoch auch mit externen Partnern zusammen, um Inhalte zu erstellen, von denen wir hoffen, dass sie für unsere Leser interessant und nützlich sind.

In einigen Fällen stellt der Partner Inhalte für uns bereit, in anderen unterstützen sie uns bei der Erstellung von Inhalten, wir behalten jedoch die redaktionelle Unabhängigkeit bei. Dieser zusätzliche Inhalt ist gekennzeichnet, damit Sie sehen können, wer ihn finanziert hat und wie er erstellt wurde. Wir haben diese Seite erstellt, um Ihnen genau klarzustellen, welche Bedeutung diese Bezeichnungen für die Finanzierung des von Ihnen gelesenen Inhalts haben.

Unterstütztes Editorial

Artikel, die als geschrieben gekennzeichnet sind &lsquo, in Zusammenarbeit mit, sind unabhängige redaktionelle Artikel, die von Autoren erstellt wurden, die bei GamesRadar angestellt sind und die durch die Unterstützung eines kommerziellen Partners finanziert wurden. Bei der Planung von unterstützten Inhalten stimmt ein leitender Redakteur das Thema und die Überschrift des Artikels mit dem Förderpartner ab, ist jedoch nicht verpflichtet, weitere Anweisungen vom Partner zu übernehmen. Der Artikel wurde von einem GamesRadar-Journalisten oder einem leitenden Redakteur unter der Leitung eines [Website-Namen hier einfügen] verfasst und auf [Website hier einfügen] veröffentlicht. Es wird nicht zur Genehmigung an den Förderpartner gesendet. Dieser Inhalt entspricht dem Verhaltenskodex der Redaktion der Independent Press Standards Organization.

Werbefunktion

Artikel, die beschriftet sind &lsquo, Reklamefunktion ‘werden von einem Handelspartner bezahlt und kontrolliert. Sie können vom Kunden oder von Mitarbeitern von GamesRadar hergestellt werden. Dies ist ein kommerzieller Inhalt und unterliegt daher den Vorschriften der Advertising Standards Authority und der Federal Trade Commission.