Cyberpunk 2077: Erscheinungsdatum, Multiplayer nach dem Start und alles, was wir wissen

Das Erscheinungsdatum von Cyberpunk 2077 rückt immer näher, ebenso wie der große Auftritt auf den Straßen von Night City, auf den wir gewartet haben. Darauf haben wir eigentlich fast ein Jahrzehnt gewartet, aber wer zählt? Während wir unsere Daumen drehen und uns wünschen, sie wären kybernetisch modifiziert, können wir auf all die Insider-Looks und Einblicke zurückblicken, die wir im letzten Jahr in Cyberpunk 2077 erhalten haben. Es gibt keinen besseren Ort, um anzufangen als mit der großen E3 2019 (später ein Radmaking-of-Video desselben Trailers) und das erweiterte Gameplay durchzuspielen, das Sie oben sehen können.

Sobald Sie sich mit der neuen Gameplay-Präsentation vertraut gemacht haben, können Sie mit einer Reihe neuer Screenshots weitermachen: Es gibt Einblicke in das Dialogsystem, den Kampf und sogar eine neue Funktion, um die Straßen von Night City in Flammen zu setzen. Wir müssen uns auch die Köpfe eines CD-Produzenten von Projekt Red über die Kartengröße von Cyberpunk 2077 aussuchen (alles dreht sich um die Dichte). Habe ich erwähnt, dass es um Google Stadia geht? Es gibt noch viel mehr Details zum Spiel, einschließlich des wichtigen Erscheinungsdatums von Cyberpunk 2077. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 ist für April 2020 geplant

Cyberpunk 2077: Erscheinungsdatum, Multiplayer nach dem Start und alles, was wir wissen

Wir hatten erst seit 2012 gewartet, um herauszufinden, wann wir das Cyberpunk-Universum von CD Projekt Red spielen können, und jetzt wissen wir es. Der Veröffentlichungstermin für Cyberpunk 2077 wird der 16. April 2020 sein. Für die CD-Fans von Projekt Red ist dies knapp fünf Jahre nach dem Erscheinen von The Witcher 3: Wild Hunt im Mai 2015. Brechen Sie alle Ihre Pläne für den Rest des Jahres ab April, vielleicht auch Mai und Juni. Weißt du was? Du solltest den ganzen Sommer ausschließen.

Der Cyberpunk 2077 Multiplayer kommt irgendwann

Cyberpunk 2077: Erscheinungsdatum, Multiplayer nach dem Start und alles, was wir wissen

Der Cyberpunk 2077-Multiplayer war eines der Gerüchte, die aufgrund von Zuschussanträgen bei der polnischen Regierung und einigen Kommentaren von Entwicklern aus dem Bereich der Wahrscheinlichkeit heraus- und hereinkamen. Es schlug schließlich direkt in das Reich von ein"bestätigt aber nicht terminiert" Anfang September, wie CD Projekt Red mitteilt, ist eine Erweiterung geplant "einige Multiplayer-Action" zum Spiel, nachdem es einige kostenlose DLC- und andere Einzelspieler-Inhalte veröffentlicht hat. Das heißt, wir könnten eine Weile warten, aber das Studio ist offiziell in der Aufzeichnung – wir werden einige Night City-Shenanigans mit Freunden genießen, irgendwann und in gewisser Weise.

Cyberpunk 2077 DLC wird wie ein Hexer sein

Cyberpunk 2077: Erscheinungsdatum, Multiplayer nach dem Start und alles, was wir wissen

Bevor Multiplayer auf den Markt kommt, kann man davon ausgehen, dass das DLC-Modell von Cyberpunk 2077 einen ähnlichen Weg einschlägt wie The Witcher 3. Das bedeutet, dass es in den Wochen und Monaten nach seiner Ankunft eine Menge kostenloser Updates gibt, die das Spiel ergänzen Größere – wahrscheinlich bezahlte – Erweiterungen, die die Welt erweitern und gleichzeitig Vs Geschichte in neue Richtungen lenken. Zumindest hört es sich so an. CD Projekt Red könnte jederzeit seine Meinung zu den Details ändern, selbst wenn wir eine ziemlich gute Vorstellung vom Gesamtbild haben.

Das Cyberpunk 2077-Gameplay ist aus der ersten Person und sehr clever

Wir haben im August 2019 eine neue Infusion von Cyberpunk 2077-Gameplay erhalten, aber Sie können immer noch auf die umfangreiche Vorschau-CD Projekt Red zurückgreifen, die erstmals auf der E3 2018 gezeigt wurde. Cyberpunk 2077 verwendet eine Perspektive aus der ersten Person, um Spieler fest in die Schuhe von a zu stecken Low-Level-Waffenverleih in den futuristischen Straßen von Night City, und es funktioniert auch gut mit der Vorliebe des Spiels für schnelles Schießen. Das heißt, 2077 ist alles andere als ein reiner Ego-Shooter: Dialoge fließen nahtlos in Erkundungs-, Hacking- und Ingenieursfähigkeiten ein und bringen Sie an alle möglichen Orte, an denen Sie nicht sein sollten, und es gibt sogar eine Reihe von nicht-tödlichen ( oder einfach nur keine Waffe) Optionen zum Kämpfen. Außerdem ist immer noch eine dritte Person anwesend, wenn Drehbuchszenen gedreht werden und die Stadt umrundet wird. Denken Sie daran, dass sich alles, was wir bisher gesehen haben, ändern kann, aber alles ist sehr vielversprechend.

Cyberpunk 2077 Trailer zeigen das Leben in einer bunten Dystopie

Der zweite Trailer für Cyberpunk 2077 war ein starker Kontrast zum Original: Er wurde in der Game-Engine erstellt und zeigt Szenen aus ganz Night City, im Gegensatz zum ersten Trailer, der mit CGI erstellt wurde und fast vollständig in einem einzigen Super-Punk stattfand. Zeitlupen-Moment. Wir sehen verschiedene Szenen des Lebens, die sich von einem U-Bahn-Wagen über eine Stadtstraße bis zu einer Unternehmenszentrale erstrecken, und ein Erzähler erzählt uns, wie die Dinge hier irgendwie scheiße sind, aber die Leute drängen sich trotzdem weiter hinein. Es stellt sich heraus, dass der Erzähler unser Hauptcharakter V ist oder eine mögliche Version, und die Dinge eskalieren schnell mit Szenen von großen Kanonen, Luftschießereien und Verfolgungsjagden. Und wir sind offiziell aufgeregt.

Der dritte Trailer führte in eine dunklere Richtung. Lassen Sie sich daran erinnern: Die einzige Person, der Sie vertrauen sollten, sind Sie selbst … und das nur, wenn Ihr Gehirn in letzter Zeit nicht gehackt wurde.

Die PC-Spezifikationen von Cyberpunk 2077 sind (soweit) angemessen.

Die E3-Demo von Cyberpunk 2077 sah in engen Gängen und auf offeneren Flächen gleichermaßen gut aus. Sie werden sich vielleicht Sorgen machen, dass eine derart stark choreografierte Demo auch auf einem NASA-Supercomputer läuft, aber es stellt sich heraus, dass die PC-Spezifikationen ziemlich vernünftig waren – zumindest was die Entwicklung von High-End-Spielen angeht.

  • ZENTRALPROZESSOR:Intel Core i7 8700K bei 3,70 GHz
  • Hauptplatine:Asus ROG Strix Z370-I Gaming
  • RAM:32 GB G.Skill Ripjaws V DDR4-RAM mit einer Geschwindigkeit von 3.000 MHz
  • GPU:Nvidia GeForce GTX 1080Ti
  • Lager:Samsung 960 Pro 512 GB SSD
  • Netzteil:Corsair SF600W Netzteil

Wir haben einige Vergleichstests durchgeführt, um einen aktuellen PC-Build mit diesen Komponenten zusammenzustellen, und sind zu einem Preis von knapp 2.500 US-Dollar gekommen. Das ist eine Menge, aber beachten Sie zwei Dinge: 1) Die Preise für PC-Komponenten sinken mit der Zeit, wenn leistungsfähigere Nachfolger auftauchen, und 2) das war wahrscheinlich eine sehr hohe Auflösung, anspruchsvoll und vor allemnicht optimiertVersion des Spiels. Es besteht eine gute Chance, dass die minimalen und sogar empfohlenen PC-Spezifikationen von Cyberpunk 2077 niedriger sind als die der E3-Demo-Maschine.

Die Erstellung des Cyberpunk 2077-Charakters wurde bestätigt

Cyberpunk 2077: Erscheinungsdatum, Multiplayer nach dem Start und alles, was wir wissen

Ich sagte "eine mögliche Version" Sie können Ihren eigenen Charakter erstellen, sobald Sie mit dem Spielen von Cyberpunk 2077 beginnen. Sie können das Gesicht und den Körper von V auf die üblichen kosmetischen Arten anpassen, aber Sie können auch eine Auswahl treffen Beeinflussen Sie auch die Geschichte: Die Darstellung des Geschlechts Ihres Charakters wird die Dinge ein wenig verändern, ebenso der Hintergrund, den Sie für ihn auswählen. Es gibt keine vordefinierten Klassen, aber Sie können Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten nach Belieben zuweisen. Sie können Ihren Charakter im eigentlichen Spiel weiter verfeinern und anpassen, indem Sie Cyberware für alle möglichen Aufgaben installieren. Einige Beispiele sind Verbesserungen, die Ihre Reflexe stärken oder Ihnen ein besseres taktisches Bewusstsein im Kampf vermitteln.

Die Einstellung von Cyberpunk 2077 ist Night City

Cyberpunk 2077: Erscheinungsdatum, Multiplayer nach dem Start und alles, was wir wissen

Es gibt keinen anderen Ort wie Night City. Die sechs Stadtteile befinden sich etwa auf halber Strecke zwischen Los Angeles und San Francisco (wo die Stadt Morro Bay im wirklichen Leben ist) und erstrecken sich über das sozioökonomische Spektrum von Reichtum bis bitterer Armut. An der Spitze steht das Stadtzentrum, in dem die größten Unternehmen gegeneinander antreten, um die auffälligste Zentrale zu schaffen. Am schmutzigen Grund liegt Pacifica, ein entfernter Teil der Stadt, der teilweise verlassen und von Banden überrannt wurde. Dazwischen liegen das Industriegebiet von Santo Domingo, der touristische Westbrook, die wohlhabenden Vororte von Heywood und das dichte Gewirr von Leben und Handel, Watson. Jede Zone wird einen anständigen Teil der horizontalen Grundstücke umfassen, doch laut CDPR wird die vertikale Exploration ebenso wichtig sein. Sie müssen Etage für Etage gehen, wenn Sie jeden Winkel der Cyberpunk 2077-Welt entdecken möchten.