Das Geheimnis von Alan Wake enthüllt

Alan Wake ist seit über sechs Jahren in der Entwicklung. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie lange das her ist, GTA 2004: San Andreas war gerade erst herausgekommen. Das 360 und PS3 waren immer noch Äpfel in ihrem jeweiligen R&amp, D die Augen der Abteilungen. Die PSP steckte erst in den Kinderschuhen. MySpace war größer als Facebook. Twitter gab es nicht. Lady Gaga war ein Niemand.

Se 1 Ep 1: Warum hat es so lange gedauert??

Wenn Sie Remedy also fragen, was sie die ganze Zeit gemacht haben, haben sie eine Menge Ausreden auf Lager, um die Tausenden von Arbeitsstunden von Männern und Frauen zu rechtfertigen. Sie sind ein kleines Team (weniger als 50 Personen) Für den größten Teil des Projekts bauten sie die gesamte Spieltechnologie selbst von Grund auf neu auf, und vor allem: Sie brauchten die Zeit, um das Spiel nahezu perfekt zu “polieren” (was sicher nur das Remedy selbst jemals wirklich zu schätzen wissen wird)..

Das Geheimnis von Alan Wake enthüllt

Oben: Falls Sie noch nicht geklickt haben, verbringt Alan viel Zeit mit einer Taschenlampe

Alle gültigen Punkte, aber wir haben den Verdacht, dass es andere zugrunde liegende Faktoren gibt, die im Rahmen des Werbekarussells taktisch aus dem Entwicklungstagebuch gestrichen wurden. Wie die Tatsache, dass Alan Wake sich von einem ‘Open-World’-Spiel zu einem linearen Story-basierten Unternehmen entwickelt hat, was auf eine signifikante Veränderung des Gameplays während des kreativen Prozesses hindeutet. Es ist auch denkbar, dass andere Abhilfemaßnahmen eingegriffen haben (z. B. Max Payne). Und irgendwann entschied Microsoft, dass Remedy dieses Spiel zu einem episodischen Spiel mit DLC machen sollte – dies hätte sicherlich den Zeitplan um einige Monate verlängert.

Tatsache ist, wenn ein Spiel so lange braucht, bis es in Deckung geht, wird es zum Gesprächsthema – und erhöht auch die Erwartungshaltung, wenn das Ding endlich herauskommt.

Übrigens: Wir hätten eine Straße akzeptiert, "Denn so lange dauert es, ein Spiel wie dieses mit einem kleinen Team zu machen, du neugieriger Bastard" als ehrliche antwort…

Se 1 Ep 2: Warum heißt er Alan??

Dies ist ein Teil des Geheimnisses, das wir NIE WISSEN werden.

Das Geheimnis von Alan Wake enthüllt

Oben: Er heißt Alan

Se 1 Ep 3: Was ist mit der Fackel?

Während Master Chief ein Plasmagewehr hat, Sergeant Ramirez ein RPD und Chris Redfield einen kaputten Schmetterling, trägt Alan Wake, ein unruhiger Schriftsteller im Urlaub, eine batteriebetriebene Taschenlampe als sein Todesinstrument. Die einfache Erklärung dafür ist, dass seine Gegner im Spiel, die “Besessenen” – besessene Menschen, Tiere und andere schwere Gegenstände, wie Mähdrescher – vom Licht stark belästigt werden. Ein bisschen wie Vampire.

Das Geheimnis von Alan Wake enthüllt

Oben: Komm schon Alan, lass die Fackel leuchten

Wenn Sie das Eröffnungskapitel spielen, wissen Sie nicht, warum, aber in dieser Übungsstufe, die sich als Albtraumsequenz ausgibt, werden Sie über die verheerende Wirkung staunen, wenn Sie einem der ‘genommenen’ Augen eine Taschenlampe ins Gesicht strahlen – sie lösen sich auf, verlieren ihre dunklen Kräfte und erlauben Sie erledigen sie mit einer normalen Handfeuerwaffe. Ja, du darfst immer noch eine Waffe mitnehmen, um sicherzugehen. Für den Fall, dass Sie sich noch nicht sicher sind, wozu die Taschenlampe gut ist, hat sich Remedy einen praktischen Slogan ausgedacht: "kämpfe mit Licht". Einfach.

Se 1 Ep 4: Was für ein Spiel ist das??

Unser erster mentaler Vergleich war mit einem zerebraleren, subtileren Resident Evil. Egal, ob Sie die Handlung für etwas hokey halten oder nicht, Sie müssen Remedy dafür bewundern, dass sie ehrgeizige Geschichten erzählen. Die Hauptfigur ist ein regelmäßiger Autor, kein Superheld, und seine Motivation ist zunächst wirklich menschlich – seine Frau wird am ersten Tag ihres Urlaubs in einer abgelegenen Stadt am See namens Bright Falls vermisst. Die Geschichte handelt dann von seinen Bemühungen herauszufinden, wo sie hingegangen ist und ob er den Verstand verliert oder ob er wirklich die Geschichte eines Buches lebt, an das er sich nicht erinnern kann, geschrieben zu haben.

Aber es geht hauptsächlich darum, nachts herumzulaufen und zombieähnliche Charaktere in Wäldern zu erschießen. Du kannst dich nicht davor verstecken.

Alans Leben ist in zwei Spielstile unterteilt. Es gibt die Tageszeit, bei der er Informationen sammelt, mit den Bewohnern von Bright Falls spricht und sich im Restaurant umschaut, und die Nachtzeit, wenn er in den Wald fährt, die Taschenlampe anmacht und darauf zeigt.

Das Geheimnis von Alan Wake enthüllt

Oben: Alan wird von Freunden bei einigen Kampfsequenzen unterstützt

Aus der Sicht der Spieler ergibt dies Ausgewogenheit, die Kleinstadtlage ist so unheimlich, wie sie in einem Videospiel verwaltet werden kann, und trägt dazu bei, Atmosphäre zu schaffen und die Handlung zu entwickeln, während die action- und kampffokussierten Nachtsegmente die Gelegenheit dazu bieten Mit allen Arten von Lichtquellen und Pistolen abschneiden. Während Ihre Fackel Ihre primäre Waffe ist, werden leistungsstärkere Blitzgeräte, Flutlichter und Leuchtpistolen später verfügbar als die &lsquo genommen ‘werden immer bedrohlicher und reichlich.

Das Geheimnis von Alan Wake enthüllt

Oben: Mach weiter, flackere. Das magst du nicht, oder??

Das Ressourcenmanagement wird schnell wichtig – Ihre Taschenlampe benötigt Batterien und Ihre Waffenmunition – verwenden Sie diese mit rücksichtslosem Einsatz, und schon bald werden Sie einen Scheißbächlein finden. Upgrades werden bereitgestellt, wenn Sie unter dem Deckmantel von Lithiumbatterien mit längerer Lebensdauer und leistungsstärkeren Schrotflinten Fortschritte machen. Diese sind über die Gebäude verteilt, auf die Sie stoßen.

Mehr über die Seite einschließlich Videomaterial…