Days Gone enthält laut dem Komponisten des Spiels “zwischen zwei und sechs Filmmusikpartituren”

Days Gone, der neueste Hit von Sony, ist eines der meistverkauften Spiele des Jahres 2019 und wir haben es auch hier im Official PlayStation Magazine geliebt. Es war ein wunderschöner Original-Soundtrack des Komponisten Nathan Whitehead, uns auf diesen langen Spuren in Oregon zu begleiten, während wir gegen die Freaks kämpften. Das offizielle PlayStation-Magazin Nr. 163 enthielt eine kostenlose Sampler-CD. Sie können jedoch auch den vollständigen Soundtrack hier herunterladen (mit Lewis Capaldi)..

In diesem Interview mit Nathan Whitehead sprach OPM mit dem Komponisten über seine Leidenschaft für Musik, von der Herstellung von Lo-Fi-Kassettenmischungen in seinem Schlafzimmer als Kind bis hin zu der Entwicklung zu einer ausgewachsenen Karriere. Seitdem hat er Partituren für Filme und Videospiele geschrieben, arrangiert und produziert, darunter The Purge: Election Year. Aber wie Sie gleich entdecken werden, war Days Gone ein echtes Leidenschaftsprojekt für den Komponisten.

Sparen Sie bis zu 51% bei offiziellen PlayStation Magazine-Abonnements

Diese Funktion wurde erstmals im offiziellen PlayStation-Magazin veröffentlicht. Holen Sie sich frühzeitig und zu einem ermäßigten Preis die neuesten Informationen zu PlayStation: Abonnieren Sie OPM hier!

Whitehead:Ha! Weißt du, ich bin nicht sehr gut darin, meine Lieblingsstücke aufzulisten, daher mag ich es normalerweise nicht, Fragen zu meinem Lieblingsspiel oder Lieblingskomponisten zu stellen. Ich habe das Gefühl, ich habe zu viele Favoriten, ich kann nicht nur einen nennen. Außerdem unterscheiden sie sich vom Alltag. Ich habe nicht immer Lust, die gleiche Musik zu hören. An manchen Tagen möchte ich einen Horrorfilm sehen, an anderen Tagen möchte ich ein Drama. Dies ist eigentlich ein Grund, warum ich Komponist geworden bin. Als ich in Bands spielte, wollte ich so viele verschiedene Musikstile schreiben, dass diese Identitätskrise entstand. Irgendwann wurde mir klar, dass Komponisten all diese verschiedenen Genres erforschen konnten, und ich wusste, dass ich das tun musste.

Dieser Artikel erschien zuerst in OPM. Vergessen Sie nicht, die gedruckte oder digitale Ausgabe bei MyFavouriteMagazines zu abonnieren, wenn Sie weitere hervorragende Funktionen wünschen, wie die, die Sie gerade gelesen haben .