Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

Man kann mit Sicherheit sagen, dass es im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Call of Duty-Spielen gegeben hat. Daher ist es durchaus eine Aufgabe, sie auf nur 10 zu reduzieren, um unsere ultimative Liste der besten Call of Duty-Spiele zu erstellen. Nicht notwendig, weil sie es alle verdienen, dabei zu sein, aber mit einem neuen Call of Duty-Spiel, das jedes Jahr veröffentlicht wird, gibt es seit dem Start der Serie im Jahr 2003 eine große Auswahl.

Bei so vielen Blockbustern ist es keine leichte Aufgabe, die besten Call of Duty-Spiele auszuwählen, aber genau das haben wir getan.Bitte.Die folgenden zehn Einträge stellen die absolute Krönung der Ernte dar. Die Titel, die jeder Serienfan verdient haben muss, reichen von den einflussreichen Meilensteineinträgen der Vergangenheit bis zu den hochglanzpolierten, actiongeladenen Thrillern der letzten Jahre.

Wir haben alles berücksichtigt – die Drehungen und Wendungen des Einzelspielers jedes Spiels, die Tiefe und Vielfalt seines Multiplayers, die visuelle Wiedergabetreue, die sie Price ‘Schnurrbart verliehen, wie Sie es nennen. Daher ist unsere Liste der besten Call of Duty-Spiele aller Zeiten definitiv, wissenschaftlich und absolut kugelsicher. Traust du dich nicht zu widersprechen? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, welche Empfehlungen Sie am besten treffen würden!

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

10. Call of Duty: Welt im Krieg

Call of Duty World bei Warsticks im Gedächtnis aus einem großen Grund: Nazi Zombies. Es soll kaum mehr als ein lustiges Osterei sein und wird versehentlich zur Blaupause für einen der nachhaltigsten Modi von COD. Ein angespanntes, klaustrophobisches und süchtig machendes Spiel, das dem rasenden Tempo von COD entspricht, während Sie sich mit den schwärmenden untoten Grunzern abmühen, um Ihrem unvermeidlichen Untergang zu entkommen. Das soll nicht heißen, dass die Hauptkampagne und der Mehrspielermodus von World At War sich nicht für sich selbst lohnen. Die Einstellung des Pazifischen Zweiten Weltkrieges in der Kampagne ist ein interessanter Umweg für die Serie, während das herausragende Versprechen, den Reichstag zu stürmen, nach einem anstrengenden Angriff immer noch Gänsehaut auslöst, wenn Sie Russlands Flagge pflanzen. Die Online-Schlachtfelder sind nicht ganz mit Modern Warfares heftigem Kampf vergleichbar, aber sie führen den frustrierend wirksamen Killstreak für Hunde ein. Das allein macht es wert, tapfer zu sein.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

9. Call of Duty: Modern Warfare 3

SayingCall of Duty: Modern Warfare 3ist das schwächste der Modern Warfare-Reihe, als würde man sagen, dass Return Of The Jedi der am wenigsten beliebte Star Wars-Originalfilm ist. Aber hier gibt es keine Ewoks. Dies schließt die immer bombastischer werdende Geschichte mit einigen brillanten Missionen ab – der rollende Sandsturm in Return To Sender ist Modern Warfare von seiner chaotisch besten Seite und balanciert die Spielervermittlung mit einem ernsthaften Spektakel. Okay, der Multiplayer konzentriert sich auf Optimierungen anstatt auf große Neuerungen, aber das Ändern von Killstreaks in Pointstreaks hilft dabei, das Spielfeld auszugleichen, und es gibt immer noch eine Auswahl großartiger Karten. Außerdem weißt du, dass der schlagkräftige und rasante Kampf dich nur für eine weitere Runde zurückbringen wird.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

8. Call of Duty 2

Call of Duty 2 ist der größte Schütze des Zweiten Weltkriegs aller Zeiten. Auch wenn Infinity Wards erste Fortsetzung (und das Debüt auf Xbox 360) jetzt bezaubernd altmodisch sein mag, zeigt sie doch, was die Serie so faszinierend macht. Ein Güterzug einer Kampagne, die mehrere Charaktere verwendet (der Höhepunkt ist die russische Kampagne), um dieses Tempo zu halten. Die pad-dämpfende Spannung im Mehrspielermodus, insbesondere in einem Leben pro Suchrunde &amp, zerstören. Hochmoderne Grafiken und eine ungewöhnlich solide Bildrate (ursprüngliche Xbox 360-Spiele hatten häufig Probleme). Dies ist nicht ganz so hoch wie die anderen auf der Liste, allein aufgrund der Standards, die die Serie für sich selbst setzt, aber das heißt nicht, dass es sich nicht lohnt, danach zu suchen. Als Bonus können sich Xbox One-Besitzer dank der Abwärtskompatibilität für COD 2 eine Geschichtsstunde im wahrsten Sinne des Wortes geben. Dies ist ein guter Grund, die Serie 2017 wieder in den Zweiten Weltkrieg zu schicken.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

7. Call of Duty WW2

Es mag seltsam erscheinen, dass Call of Duty WW2 nach so viel Zukunftsmaterial und der Reise des vorherigen Spiels in den Weltraum in den Zweiten Weltkrieg zurückkehrt, aber es funktioniert. Das Zurücksetzen aller zukünftigen Technologien bringt die Serie zurück zu ihren Wurzeln und verhält sich mehr oder weniger wie ein Neustart. Der Einzelspieler leidet ein wenig in der Eröffnungshälfte narrativ, trifft aber größtenteils souverän die großen Standardsituationen. Es ist jedoch der Multiplayer, der hier wirklich gewinnt. Ohne all die Geräte, die Technik und das Weltraum-Zeug ist dies ein viel klarerer Ausdruck dessen, was ein Online-Shooter sein sollte. Ohne Drohnen und Satelliten konzentriert sich die Aktion viel mehr auf Reaktionen und räumliches Bewusstsein und ist dafür viel lohnender. Interessant ist auch der neue Hauptquartier-Modus, mit dem ein Destiny Tower wie ein sozialer Raum geschaffen wird, in dem sich die Spieler aufhalten können.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

6. Call of Duty: Fortgeschrittene Kriegsführung

Eine Kurskorrektur für die Serie nach dem nur adäquaten Ghosts, Call of Duty Advanced War, führt die Doppelsprungmechanik sowie den in den letzten Jahren konstanten Zeitrahmen für die nahe Zukunft in die Serie ein. Die Debütkampagne von Sledgehammer lehnt sich manchmal ein wenig zu sehr an den Hammy Kevin Spacey an, gleicht dies jedoch mit einigen markanten Versatzstücken aus, mit denen Sie durch Levels rennen. Es gibt auch einige nette Gadgets, die der Action einen zusätzlichen Reißverschluss verleihen – besonders im Fall des Greiferhakens. Außerdem verstärken die Waffenvarianten im Mehrspielermodus nur den Drang, das schwer fassbare nächste Upgrade zu erlangen. Ein fantastisches Debüt in der Serie für Sledgehammer, das eine solide Grundlage für ihren nächsten Einsatz bildet.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

5. Ruf der Pflicht: Black Ops 2

Die Trilogie der Black Ops ist, wenn Treyarch gerne verrückt wird, und das ist umso besser.Call of Duty: Black Ops 2 ist das erste und bislang einzige Mal, dass COD-Experimente mit mehreren Endungen durchgeführt werden, die einen anständigen Effekt haben. Das Ausführen von Strike Force-Missionen und das Erfüllen bestimmter Ziele in den Hauptebenen ändert die Richtung der Geschichte drastisch und verleiht ihnen Tiefe und einen Grund, zurückzukehren, sobald die Credits gewürfelt sind, auch wenn weniger neues Material zu sehen ist. Eine längere – und viel wichtigere – Einführung im Multiplayer-Modus ist das Pick 10-System, mit dem Sie Ihr Loadout und Ihren Spielstil besser steuern können und die Anpassungsmöglichkeiten nutzen können, die die Serie jetzt bietet. Obwohl nicht jede Änderung aufgegriffen werden würde, ist dieser Eintrag sowohl ein großartiges Beispiel für die Stärken von COD als auch eines, das genug experimentiert, um sich von selbst abzuheben.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

4. Ruf der Pflicht: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4, der erste Einstieg, der die Einzelspieler-Kampagne endgültig zum Erliegen bringt, macht dies mit einem brillant abwechslungsreichen Multiplayer-Angebot wett. Blackout ist der klare Headliner, der die auf Hochglanz geratene Action von COD mit der Spannung und Aufregung des Battle Royale-Genres über eine riesige Karte mischt, die klassische vergangene Arenen zu einem weitläufigen Ganzen zusammenfügt. Aber der Basis-Mehrspielermodus ist der beste, den es seit Jahren gibt. Er bietet ein taktischeres Erlebnis, das durch taktische Verbesserungen wie manuelles Heilen und eine brillante Auswahl an verschiedenen Modi erweitert wurde. Mit einem absolut mit Inhalten gefüllten Zombies-Modus, der das Paket mit zeitreisendem Chaos abrundet, ist dies eines der bislang reichhaltigsten Angebote der Serie und eines der besten Call of Duty-Spiele aller Zeiten.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

3. Call of Duty: Moderne Kriegsführung 2

Es gibt einige große Schuhe, die Call of Duty: Modern Warfare 2 füllen muss, und die Tatsache, dass die Serie der Bewältigung dieser Aufgabe am nächsten kommt, ist ein Beweis für ihre Klasse. Der Einzelspieler erhöht die Skalierung des Spektakels, ohne auf die Geschwindigkeit zu verzichten, während der Multiplayer die größte winzige Karte aller Zeiten vorstellt: den unvergleichlichen Rust. Okay, es gibt ein paar kleine Fehltritte, wie die Tactical Nuke-Serie und No Russian Mission in der Kampagne, was bedeutet, dass es nicht den ersten Platz einnimmt. Aber es ist schwer, sich um Kleinigkeiten zu kümmern, wenn einige der kultigsten Momente der Serie, wie das Stürmen des Gulags, um einen wichtigen Gefangenen zu retten, niemals aufhören zu kommen.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

2. Ruf der Pflicht: Black Ops

Call of Duty: Black Ops Vietnam ist zweifelsohne der beste Entwickler der Serie. Die Handlung bietet jede Menge Spaß und Mehrspielermodi, mit denen sich einige neue, interessante Spieltypen ausprobieren lassen. Die Einführung des Waffenspiels – bei dem Sie bei jedem Kill gezwungen sind, eine andere Waffe zu verwenden – ist inspiriert und geht gleichzeitig in die Vergangenheit zurück &lsquo vermindert 60er Jahre nicht den kraftvollen Tritt der Waffen. Eine Einstellung im Kalten Krieg erweist sich als perfekt für Nachnahme, mit einer moralischen Trübsinnigkeit, die die Fähigkeit hat, an Orten zu schockieren, während die perfekte Verwendung von The Rolling Stones dem Spiel ein Aroma verleiht, das keines der anderen Spiele hat. Ich kann immer noch nicht herausfinden, was diese Zahlen bedeuten.

Die 10 besten Call of Duty-Spiele, rangiert

1. Call of Duty 4: Modern Warfare (Remastered)

Haben Sie mit Black Ops: Declassified gerechnet? Komm schon. Es gibt kein Argument dafür, dass Call of Duty 4: Modern Warfar der Höhepunkt der Serie ist. Eine Offenbarung bei der Veröffentlichung und ein unbestrittener Klassiker, dem jeder neue Eintrag gerecht werden muss. Revolutionärer Multiplayer, insbesondere auf Konsolen, ist der Hauptgrund dafür. Diese verführerische Mischung aus zwanghaften Freischaltungen, brillantem Kartendesign und kraftvollem Feedback begeistert die Spieler bis heute. Dann gibt es die unvergleichliche Kampagne. Voller unvergesslicher Missionen – Tod von oben, alles ist im Gange, Charlie surft nicht, um nur einige zu nennen – und eine überraschende Nuance – es ist die beste Kriegsgeschichte, die die Serie jemals erzählt hat. Der Remaster 2016 verbessert ihn nur und erhält ein zeitnahes visuelles Update, das ihn genauso knackig macht wie seinen Bundle-Bruder Infinite Warfare. Wenn Sie immer nur einen Call Of Duty spielen, vergewissern Sie sich, dass es sich um Modern Warfare handelt.