Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Die besten Horrorspiele sind nicht laut – Blut, Mut und Geschrei haben ihren Platz, aber es ist eine leichte Angst. Nein, die besten Horrorspiele sind leise: Mit dem Versprechen von schlechten Dingen mitschleichen und dich die harte Arbeit machen lassen, dich selbst zu erschrecken.

In Kürze haben wir das beste Horror-Spiel aller Zeiten. Von den neuesten Insta-Klassikern wie Resident Evil 2 Remastered bis hin zu langjährigen Säulen wie Silent Hill. Es gibt hier alles, von Layers of Fears cleverem Einsatz visueller Tricks bis hin zu dem bekannten Shlock-Horror-B-Movie-Spaß von Before Dawn.

Für Horrorfans gibt es hier bestimmt etwas. Egal, ob Sie nach etwas Vertrautem und Tröstendem suchen – genau wie ein Horrorspiel – oder nach einem neuen Blickwinkel auf etwas, das Sie vielleicht noch nicht gesehen haben – wir haben eine große Auswahl für Sie.

20. Einsamer Überlebender

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Jasper Byrne machte sich einen Namen "Demaking" Silent Hill in 2D-Spiele, und Sie können den Einfluss dieser Serie auf sein Side-Scrolling-Indie-Debüt spüren. Kriechende Monstrositäten kratzen durch kaum beleuchtete Korridore, die Welt scheint sich um Sie herum zu bewegen, und Sie können nie ganz darauf vertrauen, dass Ihr chirurgisch maskierter Protagonist der Gute ist.

Als einziger lebender Mensch musst du – soweit du weißt – nach Vorräten suchen und dich vor den Dingen verstecken, die in der Nacht aufregend werden, wenn du hoffen willst, weiterzumachen. Oh, und du musst auch deine geistige Gesundheit bewahren. Wenn Sie regelmäßig zu Ihrer Wohnung – Ihrer Operationsbasis – zurückkehren, um etwas zu essen und sich auszuruhen, können Sie keine Halluzinationen mehr machen. Je länger Ihnen die Grundbedürfnisse des Lebens genommen werden, desto schwerer wird es, zu sagen, was wirklich ist und was nicht. Und dann wird es richtig schlimm…

19. F.E.A.R..

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Dieser Ego-Shooter war in der Shootout-Action schwerer als die meisten Horror-Spiele (die bemerkenswerte feindliche KI beeindruckt bis heute), während das Waffenarsenal brutaler wird – an der Wand befestigte, bewaffnete Eisenbahnspitzen, oder? – Je mehr du spielst. Aber gerade als Sie sich mächtig fühlen, kommt etwas, das nicht einfach erschossen werden kann, um Sie an Ihren Platz zu bringen.

Die besten Schrecken von F.E.A.R. entstanden, als Sie auf der Höhe fuhren, nachdem Sie einen Raum voller harter Feinde geräumt hatten. Das ist genau der Moment, in dem Sie eine seltsame Gestalt bemerken würden, die Sie vom Ende eines Flurs aus anstarrt. Du wirst dich vor dem Gedanken fürchten, mit dem grässlichen kleinen Mädchen Alma zusammenzustoßen, als du es am wenigsten erwartet hast. Paxton Fettel besiegelt den Deal als ein telepathischer Kannibale, der Reste seiner Feste zurücklässt, damit Sie sie finden können. Objekte bewegen sich von selbst, alle Lichter gehen nacheinander aus. Was als nächstes passiert, müssen Sie wohl spielen, um es herauszufinden.

18. Verurteilt: Criminal Origins

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Einige Spiele bewegen sich auf wundervolle Weise zwischen real und nicht real und das Criminal Origins-Intro zur Aufklärung von Mordfällen verwischt die Grenzen auf wundervolle Weise. Angefangen mit einem sehr Hannibal-artigen, übertrieben inszenierten Mord, sind die Dinge fast sofort … falsch. Es gibt kaum menschliche obdachlose Angreifer, denen man folgen kann, und von dort aus wird es nur noch schlimmer.

Wenn Sie ein zerstörtes Kaufhaus voller Menschen erkunden, die die Gesichter von weggeworfenen Schaufensterpuppen tragen, ist es schwer zu sagen, wo Sie von “Aufklärung von Verbrechen durch Polizisten” zu “Mann potenziell in der Hölle” übergegangen sind. Es ist ein sehr physisches Spiel, das sich hauptsächlich auf ein Block- / Angriffs-Nahkampfsystem konzentriert. Waffen und Munition sind eine seltene und geschätzte Atempause. Es ist ständig dunkel und unvorhersehbar und verwischt die Grenze zwischen einer monströsen Realität und etwas noch Schlimmerem.

17. Fatal Frame 2: Purpurroter Schmetterling

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Erleben Sie die Tropen des japanischen Horrors und der Folklore, die in Japan berühmt wurdenDer RingundJu-on, Die Fatal Frame-Serie war schon immer beunruhigend. Charaktere sind vor Angst erstarrt, ihre einzige Waffe gegen seelendiebende Geister ist eine alte Kamera. Dies bedeutet, dass der einzige Weg, um Ihre Feinde zu bekämpfen, darin besteht, sich ihnen frontal zu stellen. Dies wird im Laufe des Spiels immer schrecklicher. Das Franchise hat mehrere großartige Einträge, aber wir wählen das zweite Spiel als das am besten geeignete für diese Liste aus.

Crimson Butterfly aktualisiert die Grafik ein wenig vom ersten Spiel an und ist die einladendste in ihren Schwierigkeitsgraden, um sicherzustellen, dass es eine allgegenwärtige Bedrohung gibt, ohne zu frustrierend zu werden. Es hat auch die beste Geschichte, eine persönliche Reise zwischen zwei Schwestern, die sich mit Verlust und Schuld befassen. Es ist immer schön, wenn die intensive Erfahrung durch eine Handlung untermauert wird, die tiefer geht als “Überleben”..

16. Kleine Alpträume

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Es gibt ein märchenhaftes Gefühl in der seltsamen Welt von Little Nightmare, aber es ist eine düster unangenehme. Und auf keinen Fall für Kinder geeignet, es sei denn, Sie möchten sie für immer vernarben. Konzentriere dich auf einen seltsamen kleinen Charakter in einem gelben Mac und entkomme The Maw, einem nie wirklich erklärten Ort voller schnüffelnder, zuckender grotesker Kreaturen, um dich zu holen. Obwohl es Probleme gibt – vor allem einige frustrierende Perspektiven und Kontrollen -, machen die schreckliche Atmosphäre und die abstoßende Besetzung dies immer noch zu einem großartigen Horror-Erlebnis. In einer Minute versuchen Sie, sich an den unglaublich langen Armen eines verdrehten Blinden vorbei zu schleichen, in der nächsten rennen Sie vor einer Flutwelle fettleibiger Restaurantfresser davon. Es ist verstörend schön und mit der Liebe und Sorgfalt eines verdrehten Zeichentrickfilms umrahmt.

15. Alan Wake

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Alan Wake mag die meisten Horrorspiele nicht. Es handelt sich nicht um exzessive Blutungen oder Sprungängste – in der Tat ist es im Großen und Ganzen nicht so beängstigend. Aber sein Sinn für Ort und Charakter ist unübertroffen. Dieser Ort ist Bright Falls, aZwillingsgipfel-inspirierte Berggemeinschaft mit einem schrecklichen Geheimnis. Die düsteren Töne des Nacht-DJs, die über die Luftwellen streifen – gemischt mit den kleinen Vignetten, die Sie im Fernsehen sehen können – lassen diese Stadt lebendig wirken, wie eine Figur für sich. Ihre Geschichte spielt sich wie eine aufregende TV-Miniserie ab, bis hin zu der episodischen Struktur, die jede Wendung und Enthüllung der Handlung festhält.

Alan Wake zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass es viel Spaß macht, zu spielen. Vielleicht klingt das ein bisschen gemein, aber es wird Ihnen schwer fallen, ein unterhaltsameres Horrorspiel als Alan Wake aus einer reinen Gameplay-Perspektive zu finden. Entwickler, Remedy ist ebenso berühmt für Action wie für das Erzählen von Geschichten, und das kommt hier zum Tragen, da einfache, flüssige Steuerelemente die peinliche Unbeholfenheit beseitigen, die für dieses Genre charakteristisch ist. Es ist aus den richtigen Gründen eine Herausforderung, sich einer Gruppe von Feinden zu stellen: Die Begegnungen sind gut ausgearbeitet, und die Kampfkombination aus Pistole und Taschenlampe macht Spaß, ohne dass Sie sich unbesiegbar fühlen.

14. Amnesia: The Dark Descent

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Als ob Sie in einer von Monstern befallenen Festung gefangen wären, ohne zu wissen, wer Sie sind oder warum Sie in Amnesia: The Dark Descent nicht gruselig genug sind, müssen Sie den Protagonisten Daniel zur Rettung führen und dabei seine geistige Gesundheit wahren. Das bedeutet, dass man sich nicht in der Dunkelheit aufhält (in einem riesigen Gebäude, in dem das Licht knapp ist) und vor Monstern davonläuft, die die Angewohnheit haben, extrem unerwartet aufzutauchen. Du hast keine Waffen, du kannst sie nicht bekämpfen und in jedem entmutigenden neuen Raum gibt es normalerweise ein unerklärliches, gruseliges Ereignis, das Daniels Verstand weiter aufzehrt. Natürlich ist der beste Weg, die eigene Gesundheit zu verlieren, ein Paar Kopfhörer anzulegen und im Dunkeln Amnesia zu spielen – und wenn Sie es schaffen, durch das berüchtigte zu kommen "Wasserteil" Wisse, dass es dir gelungen ist, ohne den Lauf deiner selbst zu verlieren, wo unzählige andere es nicht getan haben.

13. Bis zum Morgengrauen

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Teen Slashers gibt es schon seit fast vier Jahrzehnten, aber abgesehen von dem miserablen Freitag, dem 13. auf NES, waren Spiele nicht mutig genug, um sich in dieses Gebiet zu wagen. Bis jetzt. Oder besser gesagt: Bis zum Morgengrauen (zing), ein Survival-Horror-Spiel aus dem Jahr 2015, in dem eine Gruppe geiler Teenager in den Urlaub zu einer abgelegenen Berghütte fährt, um herauszufinden, dass eine abscheuliche Entität sie töten will. Aber es ist nicht alles Spaß und Spiel: die CharakterewerdenDie grausamen Todesfälle, wenn Sie nicht navigieren können Bis Dawns Horrorfilm-Logik, und es nutzt jede Gelegenheit, um die Bejaysus aus Ihnen heraus zu erschrecken.

Während viele Spiele auf dieser Liste nur wegen ihres Angstfaktors hier sind, verdient Bis Dawn einen Platz aus mehr Meta-Gründen – es ist absichtlich, seelenvoll in der Horrortradition verwurzelt und nutzt diese Tropen brillant. Das Slasher-Genre steckt voller Winks, und Sie werden die lächerlichen Wendungen immer noch lieben, selbst wenn Sie sehen, dass sie aus einer Meile Entfernung kommen. Sie werden so viel lachen, wie Sie schreien, wenn nicht sogar mehr, und nur wenige Horrorspiele bieten so viel Spaß.

12. Blutgeboren

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Von den Dark Souls-Spielen von Software – von denen dies ein sehr offensichtlicher Abkömmling ist – spielen Sie nicht wie Horror-Standards. Es handelt sich um Action-RPGs, die auf statistischem Mikromanagement und gekonntem Spiel beruhen. Und dennoch fühlen sie sich erschreckender als die meisten Spiele, die sich auf Angst gründen – Stress, Angst und Sprünge kommen ebenso häufig vor wie Beute und Leveln.

Bloodborn ist das Beste von allem, eine weitläufige, mysteriöse Geschichte des eltrichen Horrors, die in einer verdrehten Albtraumvision des viktorianischen Europas spielt. Wenn Sie durch Kopfsteinpflasterstraßen inmitten dunkler Türme fahren, hören Sie gedämpfte Gespräche hinter fest verschlossenen Türen und fragen sich, wer Sie sind und was "Die Jagd" du scheinst auf sein zu können. Es ist das beste Horror-Spiel der Lovecraftianer – Sie werden die Geheimnisse des Spiels genauso entdecken müssen wie die bösartigen Kampfsysteme.

11. Resident Evil 4

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Dies ist die Serie, die den modernen Survival-Horror erfunden hat, aber für Regisseur Shinji Mikami nicht gut genug war. Also hat inResident Evil 4he aus Spaß das moderne Third-Person-Shooting erfunden. Leon Kennedys Abenteuer im Schießsport sind zu Recht berühmt. Der rückkopplungsreiche Kampf macht jede Situation zu einer wackeligen Freude. Aber ich höre dich weinen, wie kommt es dazu, dass es sich als Top-10-Horrorspiel qualifiziert? Sicher ist es nur ein Action-Erlebnis in Resi-Kleidung?

Sagen Sie das allen, die zum ersten Mal in das von Ganado befallene Dorf kommen. Der bloße Stress, von der von Parasiten befallenen lokalen Bevölkerung, angeführt von einem Sack maskierten, mit Kettensägen schwingenden Wahnsinnigen, überstürzt zu werden, rangiert dort mit den beängstigendsten Momenten des Spiels. Es ist ein Gefühl, das immer wiederkommt – ob es sich um einen der legendären Bosskämpfe handelt, um einen Kampf über bröckelnde Dächer oder um den am meisten erwarteten Ort. Resi 4 ist entsetzt darüber, wie es Sie auf den Abgrund treibt und fordert Sie auf, sich herauszukämpfen.

10. Totraum

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Wenn Resident Evil der König des Überlebens-Action-Horrors ist, dann sollte Dead Spaceaimed der Thronprätendent sein, der Capcoms frühes Entsetzen und das Über-die-Schulter-Schießen des letzten Tages in einem einzigen Paket vereint. In Anlehnung an Alien und andere Science-Fiction-Klassiker übernahm die Veröffentlichung von 2008 die Rolle von Isaac Clarke, einem Ingenieur, der in einem verlassenen Raumschiff gefangen ist. Bald stellt Isaac fest, dass das Schiff nicht so leer ist, wie es scheint, da ein seltsames außerirdisches Artefakt jeden an Bord in abscheuliche, fleischfressende Kreaturen verwandelt hat, von denen jede schrecklicher ist als die andere.

Dead Space macht eine schreckliche Erfahrung, indem es den Spieler einschränkt. Isaac hat wenig Munition, er weiß selten, was in der sich ständig verändernden Geschichte vor sich geht, und er ist am meisten in Gefahr, was er nicht sehen kann. Ein Großteil der störenden Atmosphäre baut auf dem auf, was Sie hören, und das erstaunliche Sounddesign verwendet Audio, um eine ganze tödliche Welt um Isaac herum zu gestalten. Obwohl sich die Fortsetzung zugunsten der filmischen Action etwas zurückzog, bleibt das Original in unseren Alpträumen gefangen.

9. SOMA

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

SOMA hat Probleme, die größtenteils von der unbeholfenen Stealth-Sektion herrühren, aber es hat zweifellos auch eine der unangenehmsten beunruhigenden Geschichten von irgendetwas in dieser Liste. Zu erklären, warum es ruinieren würde, aber dies spielt mit Ideen des Bewusstseins und was Sie auf eine erschreckende Weise “Sie” macht. Wenn Sie nicht gerade die verrostete, heruntergekommene Unterwasserwelt von PATHOS II erforschen, spielen Sie mit einigen ziemlich schweren metaphysischen Konzepten, die Albträume hervorrufen können.

Dies ist eine Welt voller zerbrochener Maschinen, die voll glitzernden menschlichen Bewusstseins und schleimigen Wachstums sind und sich zu etwas Schrecklichem ausdehnen und auswachsen, je länger Sie damit verbringen, sie zu erforschen. Die Untersee- und Biotech-Elemente machen einen Bioshock-Vergleich schwer zu vermeiden, aber obwohl es Ähnlichkeiten gibt – die Hybris des Menschen und die Wissenschaft, die zu weit gedrängt wurden -, ist dies weitaus unangenehmer und ethisch schockierender. Der neue “Abgesicherte Modus” bedeutet, dass Sie ihn jetzt auch nur für die Story abspielen können – beenden Sie ihn und prüfen Sie, ob Sie danach schlafen können.

8. Bis zum Morgengrauen: Rush Of Blood

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Während Bis zum Morgengrauen ein filmisches Abenteuer-Horror-Erlebnis kreiert hat, konzentriert sich itsRush of Bloodspin off auf schnelle Action-Aufnahmen in VR. Das “Warum” des Ganzen ist nicht wirklich klar – es gibt eine Achterbahnfahrt, es geht durch Themenebenen voller Dinge, die dich töten wollen – aber die Ergebnisse sind spektakulär. Im Grunde genommen ist es ein On-Rail-Shooter mit zwei Move-Controllern, aber er beherrscht die Sprungangst mit Tempo und Ablenkung, um dich wie einen Idioten zu spielen – was war das da drüben? OH MEIN GOTT IST ES IN MEINEM GESICHT. ‘ Es ist ein Spiel, das nur mit PSVR wirklich funktionieren kann. Es nutzt seine Klaustrophobie und Unausweichlichkeit, um dich so weit zurück ins Sofa zu schieben, dass ein Umkippen eine sehr reale Möglichkeit ist.

7. Überleben

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Outlastoffers eine Ego-Wanderung durch eine Umgebung, die buchstäblich niemand im wirklichen Leben gerne überprüfen würde – eine alte Anstalt, die verlassen, aber auch seltsamerweise sehr aktiv zu sein scheint. Nachts. In den Bergen. Meilen von der Hilfe.Wer macht das?!Das Setup alleine ist ein perfektes Horrorfutter, aber es spielt sich wie Found Footage: The Game ab, indem der Nachtsichtmodus einer Videokamera geschickt genutzt wird, um im Dunkeln zu sehen. Die körnige, leuchtend grüne Ansicht, die sie erzeugt, kommt auch dem wirklichen Leben etwas zu nahe. Es besteht aus einem Teil, der in zwei Teile erforscht wird, und folgt schattenhaften, keuchenden Formen in der schwarzen Ferne durch einen Sucher, während er sich hinter einen Tisch kauert. Schon beängstigend genug, trägt die Perfektion seines pixilierten surrenden Fokus nur zur Atmosphäre bei. Es ist auch ein großartiges Spiel, mit der Gesellschaft zu spielen, weil Sie beide irgendwann schreien werden.

6. Silent Hill 2

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Silent Hill ist als Franchise die Heimat einiger der furchterregendsten Feinde und Situationen in der Geschichte der Spiele, aber der beständigste Horror der Serie ist Silent Hill 2. Dieser PS2-Klassiker manifestiert unsere tiefsten Ängste als Fleisch, um zu offenbaren, dass es kein größeres Übel gibt als unsere eigene Vorstellung. Obwohl er auf Kreaturen wie die legendären Krankenschwestern und Pyramid Head treffen wird, ist der Protagonist James Sunderland weitaus stärker von seinen persönlichen Dämonen bedroht. Und die leere Stadt Silent Hill bringt sie alle an die Oberfläche.

James ist nach Silent Hill zurückgekehrt und hat einen Brief beantwortet, der anscheinend von seiner verstorbenen Frau stammt, aber alles, was er findet, sind Erinnerungen an seine eigenen Qualen und Schuldgefühle wegen ihres Todes. Jeder Winkel der Stadt ist von neuem Entsetzen heimgesucht, aber James muss seine Ängste überwinden, wenn er jemals wissen will, was los ist. Sie und er werden nicht mögen, was er hinter ihnen findet. Silent Hill 2 bietet Ihnen nicht nur ein Horrorspiel, das es wert ist, gespielt zu werden, sondern auch eine Geschichte, die es wert ist, gehört, analysiert und furchtbar gequält zu werden. Je tiefer du gehst, desto schlimmer wird es.

5. Resident Evil 2 Remake

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Es scheint fast unvorstellbar, dass die Klasse Resi 2 über 20 Jahre nach ihrer ursprünglichen PS1-Veröffentlichung wieder auf den besten Horror-Listen steht. Aber dann reden wir über Resident Evil 2 Remake, eine vom Boden
Emake des Originalspiels, das die Vergangenheit in Ehren hält und gleichzeitig eine Zukunft für das Franchise mit einem fast zwei Jahrzehnte alten Spiel aufbaut. Es ist ein Erfolg und ganz oben auf dieser Liste, weil es Alt und Neu so perfekt miteinander verschmilzt. Es ist eine perfekte Nacherzählung von Leon und Claires ursprünglichen Versuchen, einer mit Zombies gefüllten Waschbärenstadt zu entkommen, mit all den Monstern, Versatzstücken und Story-Beats, an die Sie sich erinnern. ABER. Es wurde auch mit dem heutigen Horror-Feingefühl entwickelt – es vereint ein beinahe wunderschönes Maß an Nachsicht mit engem Geschützspiel, cleveren Rätseln und einigen wunderschönen Levels. Dies ist jetzt genauso wichtig wie das ursprüngliche Spiel damals.

4. P.T..

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Wenn Sie den eigenwilligsten Spieleautor der Welt und einen seiner größten Filmmonster-Schöpfer zusammengebracht haben und sienichtWenn du eines der merkwürdigsten und schrecklichsten Spiele machst, die bisher veröffentlicht wurden, bist du ziemlich verärgert. Hideo Kojima und Guillermo del Toro "spielbarer Teaser" für die jetzt in Dosen gelagerten Silent Hills, bringt Sie in einen einzigen, sich unendlich schlängelnden Flur und geht daran, tausend Wege zu finden, um Sie zu erschrecken. Dies ist kein Trubel: Ein Mitglied des GamesRadar + -Teams konnte dieses Spiel nicht mit ausgeschaltetem Licht spielen und musste den Ton leiser stellen, um es erträglich zu machen.

Es gibt Momente, in denen Sie der Gefahr ausgesetzt sind, aber es gibt nur wenige. Der wahre Terror kommt aus dem Unbekannten. Was könnte in der nächsten Kurve sein? Ein neuer Albtraum oder gar nichts? Ihre Fantasie füllt die Lücken und erzeugt mehr Schrecken als jeder einfache Sprung oder gruselige Lärm es könnte. Fügen Sie eine Geschichte des häuslichen Terrors hinzu, die jeden Silent Hill-Fan nostalgisch machen würde, und Sie haben das weltweit kürzeste Meisterwerk des Horrors in Ihren zitternden Händen.

3. Alien: Isolation

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Zahllose Spiele haben sich von Elementen der Alien-Reihe inspirieren lassen, sei es James Camerons Space Marines, Ellen Ripleys Standhaftigkeit oder die erschreckende Kraft der Stille in einem Soundtrack. Trotz alledem könnte Alien: Isolation der größte Gaming-Triumph der Serie sein. Es nimmt die nervenaufreibende Angst, die der einzige Xenomorph im Originalfilm gepflegt hat, und erweitert sie zu einem langen Spiel. Das spannende Überlebensspiel von Isolation lässt den Puls stundenlang rasen

Du schlüpfst in die Rolle von Ripleys Tochter Amanda und suchst auf einer verlassenen Raumstation nach ihrer Mutter, um das gleiche Tier zu finden, gegen das sie gekämpft hat. Sie sind ständig auf der Hut vor der filmischen KI Ihres außerirdischen Jägers. Dies bedeutet, dass Sie den Atem anhalten, um der Entdeckung aus dem Weg zu gehen, oder vor Angst schreien, wenn Sie nicht in Sicherheit sind. Die Atmosphäre, die das Spiel ausstrahlt, ist beeindruckend genug, und es verdient noch mehr Anerkennung dafür, dass Xenomorph, ein an Klischees grenzendes Filmmonster aufgrund von Überbelichtung, erneut fürchterlich ist.

2. Schichten der Angst

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Die meisten Spiele können Sie zum Springen bringen, sie können zum Schreien bringen, aber nur wenige können Sie dazu bringen, sich selbst im wirklichen Leben anzuzweifeln. Layers of Fearinitially kommt Ihnen sehr bekannt vor, wenn Sie ein gespenstisches, gruseliges und höhlenleeres Haus erkunden. Die gotische Geschichte spielt sich langsam ab, während Sie einen unbekannten Künstler spielen, der nach Hause zurückkehrt. Schnell wird klar, dass der Wahnsinn den Maler überholt hat und sich in der unzuverlässigen Erzählung der physischen Welt äußert. Türen verschwinden und Korridore verziehen sich direkt in Ihrer Ecke. Das Spiel ordnet sich so neu, dass der Wahnsinn der Hauptfigur in nur wenigen Stunden wieder hergestellt wird und Sie sich selbst in Frage stellenalles.War dieser Schreibtisch auf der Seite des Raumes, als Sie das letzte Mal geschaut haben? Bist du sicher? Hinzu kommt die Art der Krankheit des Protagonisten – ein zwanghaftes Gemälde aus … weniger als wohlschmeckenden Materialien, und Sie haben eines der größten Horrorspiele aller Zeiten.

1. Resident Evil 7

Die 20 besten Horrorspiele aller Zeiten

Es könnte eine Katastrophe gewesen sein – ein klobiges, erzwungenes Update einer hochverehrten Serie, das die Fans dazu brachte, nach dem bombastischen Unsinn von Resident Evil 6 zu verlangen all das kantige Neue in eine erkennbare, moderne Neuerfindung der Serie. Die zentrale Geschichte ist fantastisch, die Geheimnisse kunstvoll verborgen und Ihre Peiniger, die Bäcker, sind brillant subversiv.

Wenn Sie die Aktion auf die erste Person umstellen, ergeben sich einige VR-Möglichkeiten, aber der Horror fühlt sich auch unangenehm nah an – anstrengende, überzeugende Dinge in einer Umgebung, an die Sie sich noch lange erinnern werden, nachdem Sie sie aus der Nähe erkundet haben. Aber vielleicht ist der klügste Trick, wieResies fühlt sich alles an Die sicheren Räume haben das gleiche Gefühl von beunruhigender Atempause, Munition fühlt sich extrem knapp an und die Bosskämpfe haben die richtige Mischung aus Terror und leuchtenden, sickernden Teilen zum Schießen. Es ist ein knackiges, schickes Horrorspiel und weitaus besser, als die meisten Fans es zu hoffen wagten. Es ist nicht das gruseligste oder subtilste Spiel auf dieser Liste, sondern eine brillante und erschreckende Wiedergeburt.