Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Die besten Grafikkarten für Ihren Spielautomaten sind nicht unbedingt die mit dem höchsten Preis. Im Allgemeinen ist es gut, dem Trend wie beim Wein zu folgen – die Qualität steigt im Allgemeinen mit einem höheren Preis -, aber das ist nicht immer der Fall. Besonders, wenn es darum geht, die beste Grafikkarte zu findenfür dich. Manchmal bedeutet eine sorgfältige Planung, Aufteilung Ihres Budgets und vorausschauendes Denken, dass die beste Grafikkarte, die jeder zum Spielen bekommen kann, nicht die beste GPU für Ihren Build oder für Spiele istinsgesamt.Zum Beispiel ist ein RTX 2080 Ti eine wundervolle Sache, die man haben sollte … wenn man das Glück hat, ein gewaltiges Budget von mehr als 1.000 US-Dollar für eine einzelne Komponente auszugeben. Für die meisten von uns ist dies nicht der Fall, und es wäre sehr schwierig, diese Kosten zu rechtfertigen, wenn die Leistungssteigerung nicht so beeindruckend ist wie der Preisanstieg. Glücklicherweise haben sich mit der Einführung der RTX Super-Grafikkarten und der RX 5000-Serie von AMD die Preise für die nur ein kleines Stück älteren Karten in letzter Zeit erheblich verschlechtert. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt, da die Einzelhändler über genügend Lagerbestände verfügen, um die Nachfrage nach den neuen Karten zu decken, und gleichzeitig versuchen, die etwas älteren vor, aber auch während der Hochsaison zu verschieben.

Das beste Angebot heute

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Die MSI Geforce RTX 2060 Gaming 6G-Karte kostet bei Walmart 344,99 USD (bisher 366,99 USD).
Mit der Veröffentlichung des RTX 2080 Super sehen wir bereits einige Preissenkungen bei den Originalkarten der Serie 20, einschließlich dieses hervorragenden Preisnachlasses bei Walmart. Zu diesem Preis ist dies eine sehr gute Karte, die mit dedizierten Raytracing- und maschinellen Lernkernen ausgestattet ist.

Wo fängst du an, die beste Grafikkarte zu kaufen? Im oberen Preissegment ist der derzeit beste Wert der RTX 2080 von NVIDIA, zumal diese Karte mit der Veröffentlichung des 2080 Super ab morgen große Umsätze erzielt. Die Nvidia GTX 1660 und 1660 Ticards bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie ein AMD-Fan sind, reicht ein älterer RX 580 möglicherweise aus, um Sie durch die aktuelle Ära von 1080p zu führen Spielen ohne große Einbußen bei der Bildrate. Mit diesen Karten erzielen Sie keine Leistungseinbußen oder 4K-Drucke. Sie bieten jedoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und können Ihr Budget auf andere Komponenten und Peripheriegeräte verteilen.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Black Friday Gaming-PC-Angebote
Die Verkaufsperiode steht vor der Tür und mit ihnen ein wahrscheinlicher Haufen von Gaming-PC-Deals, die sich mit Grafikkarten befassen. Um sicherzugehen, dass Sie die besten Spiele-Angebote nicht verpassen, sollten Sie jedoch regelmäßig auf unserer Hauptseite für Black Friday-Spiele nachschauen.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Nvidia GeForce GTX 2080 Super Founders Edition

1. Nvidia GeForce GTX 2080 Super

Die beste Grafikkarte

GPU-Kerne:2.944 |Basisuhr:1,515 MHz |Boost Clock:1.800 MHz |GFLOPS:10.958 |Erinnerung:8 GB GDDR6 |Speicheruhr:14 Gbit / s |Speicherbandbreite:448 GB / s

Hervorragende 1440p- und 4K-LeistungGleicher Preis wie das Original 2080. Übertrifft die Basis-TiDedicated-Ray-Tracing- und DLSS-Kerne 2080 und 1080.Keine neuen HauptmerkmaleNoch recht teuer

Die brandneue RTX 2080 Super ist jetzt die beste Karte auf dem Markt, was Spitzenleistung und Preis angeht (nicht zu verwechseln mit dem berüchtigten Verhältnis von $ / Frames). Nvidia ist mit einem Verkaufspreis von 700 US-Dollar zwar immer noch ein teures Angebot, erhebt jedoch keine Founder’s Edition-Steuer für diese letzte Aktualisierung. Dies bedeutet, dass es 100 US-Dollar weniger kostet als sein Vorgänger (was einer Outperformance von 5 bis 10% entspricht). Während die Step-up-Version, der 2080 Ti, leistungsstärker bleibt, lohnen sich die zusätzlichen 400 bis 500 US-Dollar nicht für eine relativ geringfügige Steigerung der Rechenleistung (zwischen 10 und 30 Prozent), insbesondere angesichts der relativ begrenzten Anwendungsfälle für Ray Während sich am Horizont weitere Raytrace-Spiele abzeichnen, darunter Wolfenstein: Youngblood, der Neustart von Call of Duty und Control, bleibt der aktuelle Pool von Spielen mit DXR- oder Vulkan RT-Unterstützung relativ gering.

Der RTX 2080 Super hat keine auffälligen neuen Tricks im Ärmel. Stattdessen fühlt es sich wie eine Auffrischung der mittleren Generation an, die offensichtlich darauf abzielt, AMDs Segel zu entlasten, wenn die neue RX 5000-Serie von Red Team auf den Markt kommt. Obwohl der Erfolg bei der Gegenvermarktung umstritten ist, ist eine Tatsache nicht zu leugnen: Die 2080 Super ist die derzeit beste (Borderline-) Mainstream-Grafikkarte auf dem Markt und bietet eine hervorragende 4K-Leistung (und eine beeindruckende QHD) zum besten Preis Punkt, den wir bisher für dieses Leistungsniveau gesehen haben.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Nvidia GeForce GTX 1660

2. Nvidia GeForce GTX 1660

Hervorragende Leistung zu einem süßen Preis

GPU-Kerne:1,408 |Basisuhr:1,530 MHz |Boost Clock:1,785 MHz |GFLOPS:5,027 |Erinnerung:6 GB GDDR5 |Speicheruhr:8 GT / s |Speicherbandbreite:192 GB / s

Sehr erschwinglichTuring-ArchitekturAusgezeichnete Leistung bei 1080p UltraGGDR5-Speicher ersetzt GDDR6Dips bei 1440p

Wenn Sie nach einer modernen Einstiegsgrafikkarte suchen, die eine angemessene Leistung zu einem Preis von unter 250 USD bietet, ist die 1660 die richtige Wahl für Sie. Der 1660 fügt sich in den von der GTX 1060 freigewordenen Raum ein und bietet eine um 13-15% bessere Leistung bei geringeren Kosten. Er nutzt die in der RTX-Produktreihe implementierte Turing-Architektur, die jedoch mit dem weit verbreiteten (und damit kostengünstigen) GDDDR5-VRAM kombiniert wird.

Das 1660 ist eindeutig das Spiel von Nvidia, in diesen goldenen Markt unter 250 US-Dollar zu gelangen, in dem laut Steam Hardware Survey-Ergebnissen die überwiegende Mehrheit der PC-Gamer einkaufen. Es ist ein Mainstream-Stück, das vielleicht den langsamer als erwarteten Absatz der 20er-Familie abschwächen soll, aber genau das liefert, was Sie zu einem Preis erwarten, mit dem Sie leben können.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

AMD Radeon VII

Beste Gaming-Tastatur | Bester Gaming-Monitor | Bester Gaming-PC
Beste Gaming-Laptops | Beste CPU für Spiele | Beste Gaming-Maus

3. AMD Radeon VII

Das High-End-Angebot von AMD

GPU-Kerne:3,840 |Basisuhr:1.400 MHz |Boost Clock:1,750 MHz |GFLOPS:13.440 |Erinnerung:16 GB HMB2 |Speicheruhr:2 GT / s |Speicherbandbreite:1024 GB / s

Solide 1440p- und 4K-LeistungWeltweit erste 7-nm-GPUHeaping-Lösung mit HMB2 VRAMShort für Funktionen

AMD reagierte schließlich Anfang dieses Jahres mit der Radeon VII auf die RTX 20-Karten von Nvidia, deren leistungsstärkstes Verbraucherangebot sich an anspruchsvolle Gamer richtet, die AMD-hartnäckig oder skeptisch gegenüber dedizierten Ray-Tracing-Cores sind. Es ist eine großartige Karte, die extrem starke 1440p- und vernünftige 4k Ultra-Leistung liefert und die erste GPU, die mit 7-nm-Lithografie hergestellt wurde. Es ist eine leistungsstarke Karte zu einem vernünftigen Preis, und wenn Sie eine AMD-Karte mit Top-Shelf oder eine HMB2-Speicherlösung bevorzugen, ist dies wirklich Ihre einzige Wahl.

Eine gute Sache also, dass sie eine wettbewerbsfähige Karte geliefert haben. Es entspricht in etwa dem RTX 2080 in Bezug auf Leistung und kostet 100 US-Dollar weniger, obwohl es mit keinem der vielgepriesenen RT- oder Tensor-Kerne von Nvidia für Raytracing und DLSS geliefert wird. Wenn dies jedoch keine verlockenden Funktionen sind, ist die Radeon VII eine großartige Alternative zu Nvidias wachsendem Stall, der jetzt günstigere Super-Versionen von drei der RTX-Karten enthält.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Nvidia GeForce RTX 2070 Super

4. Nvidia GeForce RTX 2070 Super

Die beste Grafikkarte für solide 4K RTX-Leistung und Preis

GPU-Kerne:2,560 |Basisuhr:1.605 MHz |Boost Clock:1,770 MHz |GFLOPS:9,062 |Erinnerung:8 GB GDDR6 |Speicheruhr:14 GT / s |Speicherbandbreite:448 GB / s

In der Nähe des Original-RTX 2080 für weniger Verpackt mit dedizierter Raytracing- und DLSS-Hardware. Erstaunliche 1440p-Leistung und solide 4KNo neue herausragende Super-Funktionen

Der RTX 2070 Super ist die Mid-Tier-Karte des neuen RTX Super-Stacks von Nvidia. Mit dem Auslaufen der Vanilla 2070 (und 2080) wird die neue Super-Version das einzige verfügbare 2070-Teil sein, und es ist ein würdiger Ersatz. Mit einer Leistung, die sich dem RTX 2080 nähert, aber nur 499 US-Dollar kostet (Nvidia hat sich für die neuen Superkarten gegen eine Founder’s Edition-Prämie entschieden), ist es schwierig, mit dem 2070 Super als Wertversprechen zu argumentieren.

Dies ist eine Karte, die eine unglaubliche Leistung von 1440p in Triple-A-Titeln liefert, selbst wenn die Raytracing-Funktion in den Spielen aktiviert ist, die dies unterstützen. Während Spiele mit GPU-intensiven Ray-Tracing-Techniken wie der globalen Beleuchtung von Metro bei höheren Auflösungen etwas schwanken können, leistet der 2070 Super in den meisten Fällen selbst bei 4K eine bewundernswerte Arbeit. Dies gilt insbesondere für Spiele, die auch DLSS unterstützen. Dies ist eine Frame-sparende Technik, die Nvidia entwickelt hat, um gerenderte Bilder herunterzusampeln und dann mithilfe künstlicher Intelligenz (basierend auf den Tensor-Kernen der RTX-Karten) die Pixel wieder einzufügen, ohne sie zu überlasten auf die Hauptverarbeitungsfähigkeit der Karte. Das Ergebnis ist eine ausgezeichnete Karte zu einem attraktiven Preis und eine einfache Empfehlung, wenn Sie es sich leisten können.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

AMD Radeon RX 580 8GB

5. AMD Radeon RX 580 8GB

AMDs beste Budgetkarte

GPU-Kerne:2,304 |Basisuhr:1,257 MHz |Boost Clock:1.340 MHz |GFLOPS:6,175 |Erinnerung:8 GB GDDR5 |Speicheruhr:8 GT / s |Speicherbandbreite:256 GB / s

Hervorragender Preis und VerfügbarkeitGroße Übereinstimmung mit aktuellen SpielenStart, um sein Alter zu zeigen

Wenn Sie den Sprung zu einer 4K-Anzeige noch nicht geschafft haben, kann es wie ein Akt übermäßiger Dekadenz erscheinen, einen enormen Geldbetrag für eine überlastete GPU auszugeben. Während Sie für einen neuen 4K-Monitor / ein neues 4K-Panel bares Geld sparen, sind die 200 US-Dollar, die der 580-Dollar für die nächste Kartenstufe spart, von großer Bedeutung, und die Budgetoption von AMD kann problemlos mit dem Ende der 1080p-Ära fertig werden.

Für Budgetbewusste und alle, die sicherstellen möchten, dass Ihr PC mit den Konsolen der aktuellen Generation Schritt hält, ist der 580 eine großartige Lösung. Und seine 8 GB GDDR5-Speicherkapazität ist im Vergleich zu Nvidias vergleichbarer 1060-Leitung großzügig, was angesichts der weiter steigenden Renderbedürfnisse sehr geschätzt wird.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

Nvidia GeForce RTX 2060 Super

6. Nvidia GeForce RTX 2060 Super

Die beste Grafikkarte für Ray Tracing im kleinen Rahmen

GPU-Kerne:2,176 |Basisuhr:1,470 MHz |Boost Clock:1,650 MHz |GFLOPS:7,181 |Erinnerung:8 GB GDDR6 |Speicheruhr:14 GT / s |Speicherbandbreite:448 GB / s

Übertrifft die RTX 2070 für ungefähr den gleichen Preis. Niedrigster Preis für Ray Tracing und DLSSSolid QHD sowie hervorragende FHD-Leistung. Immer noch teuer für eine Einstiegskarte

Die RTX 2060 Super ist neben der 2070 Super die Spitze des Speers und die kostengünstigste Methode, um Ihr Rig für die DLSS-fähige Zukunft mit unserer Strahlverfolgung vorzubereiten. Der 2060 Super hat nicht nur die vielbeachteten neuen Funktionen von Nvidia, sondern übertrifft auch die Karte, die er ersetzen soll, die Vanille 2070. Damit haben Sie alles in den Stall des 2070 Super gepackt, nur ein bisschen weniger von jedem, aber wenn Sie es wollen Eine Karte für 1080p- und 1440p-Spiele des 2060 ist die kostengünstigste Methode, um in das Ray-Tracing-System einzusteigen.

Wenn Sie bereits eine Karte in der GTX 1070-Reihe haben, scheint der Sprung zum 2060 Super verfrüht zu sein, insbesondere um den Start herum, wenn sie sich dem vollen Preis nähern. Wenn Sie jedoch von einer 970er oder einer niedrigeren Karte aufsteigen möchten, ist die 2060 Super die beste Wahl für eine hervorragende Leistung, die Ihre Einstellung für die unvermeidliche Verbreitung von DXR und Vulkan RT bis zu einem gewissen Grad zukunftssicher macht.

Die beste Grafikkarte im Jahr 2019

AMD Radeon RX 5700 XT

7. AMD Radeon RX 5700 XT

Die beste Grafikkarte für mittlere AMD-Leistung

GPU-Kerne:2,560 |Basisuhr:1.605 MHz |Boost Clock:1,905 MHz |GFLOPS:9,754 |Erinnerung:8 GB GDDR6 |Speicheruhr:14 GT / s |Speicherbandbreite:448 GB / s

Übertrifft den 2060 Super zum gleichen Preis. Hocheffiziente RDNA-Architektur. Keine Ray-Tracing- oder DLSS-Hardware

Mit einer dramatischen Preissenkung im Pro-Wrestling-Stil in der letzten Sekunde, nur wenige Tage vor dem Start, gelang es AMD, Nvidias neue Super-Einführung leicht zu unterbieten. Indem AMD den Preis um 50 US-Dollar senkt, kann AMD nun mit Zuversicht behaupten, dass seine Karte den RTX 2060 Super übertrifft, aber zum gleichen Preis im Einzelhandel erhältlich ist.

Was diese Art von Marketingjargon auslässt, ist natürlich, dass dem RX 5700 XT die Raytracing- und Tensorkerne der RTX-Karten fehlen. Es ist daher weniger gut für Spiele geeignet, die Raytracing oder DLSS verwenden, obwohl es in Bezug auf die reine Leistung dem 2060 Super um etwa 5-10% voraus ist. Aufgrund des 7-nm-Prozesses von AMD und der glänzenden neuen RDNA-Architektur ist es außerdem sehr energieeffizient. Der RX 5700 XT unterstützt auch AMDs Radeon