Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

1922 begann Walt Disney mit der Produktion von Zeichentrickfilmen, die auf Märchen und Fabeln basierten. Seit fast 100 Jahren unterhalten sie Generationen. Diese Geschichten, die Geburt, Liebe, Tod und alles dazwischen berühren, kombinieren menschliche Wahrheiten mit gerade genug musikalischen Zahlen, um den Serotoninspiegel des Publikums in Schwung zu bringen. Diese Liste der besten Disney-Filme konzentriert sich nur auf die Zeichentrickfilme. Tut mir leid, Disney Pixar erfordert einen separaten Entwurf. Mit ihren ikonischen Momenten, ihrer Songauswahl und ihrem kulturellen Einfluss sind sie das Beste, was Disney seit seinem ersten Spielfilm im Jahr 1937 geboten hat.

Bevor wir uns jedoch mit unserer endgültigen Rangliste der 25 besten Disney-Filme befassen, beginnen wir unsere Reise mit einem Zitat von Herrn Disney selbst: "Ich hoffe nur, dass wir eines nie aus den Augen verlieren &mdash, dass alles mit einer maus gestartet wurde".

25. Alice im Wunderland

Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

Wir starten mit einem legendären Disney-Klassiker, der 1951 an der Abendkasse dennoch eine Enttäuschung darstellte. Das Problem war ein klassischer Fall von &lsquo zu viele Köche. ‘ An Alice im Wunderland arbeiteten mehrere Kreative – eine Zeit lang auch der Stift hinter Brave New World, Alduous Huxley, der beauftragt wurde, das Drehbuch zu erstellen. Leider verließ er das Projekt nach einer zu vielen Besprechung, bei der er das Gefühl hatte, seine Stimme würde ignoriert. Dieses Unglück breitete sich auf die anderen wettbewerbsorientierten Direktoren aus, die sich in ihren verschiedenen Abschnitten gegenseitig zu übertreffen versuchten, was zu einer trippigen Suppe führte, in der alles so verrückt ist, dass der Geschmack langweilig wird. Wenn Szene für Szene Wahnsinn ist, wird das Chaos ganz normal. Dennoch wurde Alice im Wunderland in den 60er Jahren aus vielleicht offensichtlichen, raupenförmigen Gründen ein Kult-Favorit.

24. Robin Hood

Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

Ja, wir haben uns vielleicht alle die Füchse vorgestellt, aber darüber hinaus – wie gut ist Robin Hood wirklich? Die Animation hat einen gewissen Charme und wird mit Sicherheit für Nostalgie-Power ausgezeichnet, ist aber nicht so innovativ. Der Film von 1973 war in Eile und recycelte Sequenzen von Schneewittchen, Dschungelbuch und Aristokaten, wobei er auf faule Klischees zurückgriff, wie den Sheriff von Nottingham zu einem Wolf zu machen. Nach dem Tod von Walt Disney versuchten viele der kreativen Köpfe herauszufinden, was ihr ehemaliger Chef gerne gemacht hätte, anstatt darüber nachzudenken, welche neuen einzigartigen Geschichten sie erzählen könnten. Das Ergebnis ist eine Fülle von Ideen, die einen gewissen Charme haben, aber letztendlich halb gebacken sind. Trotzdem war Robin Hood ein Erfolg "Kumpelfilm" und wird als Disney-Kultklassiker gefeiert.

23. Schwert im Stein

Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

Der 18. Film im animierten Kanon von Disney, zu diesem Zeitpunkt hatte Walt Disney seine Hände weitgehend von kreativer Verantwortung gewaschen und das endgültige Drehbuch gebilligt, während er sich im Urlaub in Florida Sonnencreme auf die Schultern rieb. Das verbleibende Team fühlte sich leicht vernachlässigt und verewigte die bauchige Nase und die flüchtige Kreativität seines Anführers im Charakter von Merlin. Plötzlich macht das Stück Sinn, in dem Merlin sich in eine Rakete verwandelt, die für Bermuda bestimmt ist – es fehlt die Gesamtheit des letzten Akts des Films, nicht wahr? Zu den weiteren Problemen gehörte eine Kürzung des Budgets (40 Prozent der 101 Dalmatiner), die zu einer chaotischen Geschichte führte, die von einer Jagdreise bis zu einem Vortrag über die Geschlechterverhältnisse zwischen Eichhörnchen schwankt. Um Geld zu sparen, wurden einige der Hintergründe, die für den Vorspann verwendet wurden, von Dornröschen wiederverwendet, während der Hirsch, den Kay mit seinem Bogen zu schießen versucht, ein recyceltes Modell von Bambis Mutter war (sie fängt nie wirklich eine Pause ein). Trotzdem ist der Wahnsinn eine unterhaltsame Welle, und der Charme dieser ausgefallenen Flüge macht ihn über 50 Jahre später zu einem der besten Disney-Filme.

22. Die Aristokaten

Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

The Aristocats war das letzte Projekt, an dem Walt Disney vor seinem Tod 1966 während der Produktion des Films arbeitete. Nach 101 Dalmatinern verwandelt Aristocats den visuellen Stil des Films in etwas nicht ganz Frisches, aber matt Süßes. Starke Gesangsleistungen von Phil Harris als Thomas O’Malley – der auch Baloo im Dschungelbuch geäußert hat – und Eva Gaboor als Herzogin erweckten das Drehbuch zum Leben. Dann gibt es die Lieder wie &lsquo, jeder möchte eine Katze sein, die Klassiker bis zum heutigen Tag bleiben. Dies waren die letzten musikalischen Nummern, die von den legendären Sherman Brothers geschrieben wurden, bevor sie das Studio verließen. Sie sagten, die Atmosphäre sei nach Disneys Tod zu giftig geworden. Dieses Gefühl des Unbehagens schaffte es jedoch, sich von den Aristokaten fernzuhalten, was eine durchaus charmante, wenn auch vielleicht unvergessliche Geschichte bleibt.

21. 101 Dalmatiner

Die besten Disney-Filme aller Zeiten, die vor Feenstaub glänzen

Wenn heutzutage ein einziges Doggo-Niesen 10.000 Retweets erzeugen kann, ist es vielleicht eine Überraschung, dass der größte Star eines Films über Dalmatiner nicht einer der 101 entzückenden Welpen ist, sondern ein Schurke, der vor Zigarette schnauft und einen schlechten Lidschatten hat. Cruella De Vil gilt als eine der bekanntesten Kriminellen aller Zeiten und wurde auf Halloween-Partys auf der ganzen Welt entdeckt. Ihr Titellied bleibt ein Ohrwurm, auch wenn die eigentliche Geschichte des Films ein bisschen langweilig ist (kann sich jemand wirklich erinnern, woher alle Welpen kommen?). 101 Dalmatiner triumphierten in einem von finanziellen Sorgen geplagten Disney-Studio über die Not. Das Animationsteam kniff die Verfolgung ein, indem es mit einem neuen Verfahren namens Xeroxgraphy experimentierte, bei dem die Linien im Wesentlichen von einem Bild zum nächsten fotokopiert wurden, was zu einem kratzigen, aber dennoch eleganten Effekt führte.

Auf Seite zwei finden Sie weitere Informationen zu den besten Disney-Filmen aller Zeiten…