Die Geschichte hinter der blinden Seite

Das ist die rasante, aufregende Fahrt, die Sandra Bullock dieses Jahr zu einem preisgekrönten Ruhm verleitete. Der Film? Ein Football-Flick callteDie blinde Seite.

Ähm, blind was? Ja, in einem weiteren Fall von Ärger mit dem Erscheinungsdatum haben diese Leute in den USA immer wieder eine Schauspielerin für einen Film nominiert und ausgezeichnet, von dem wir Briten noch nicht einmal gehört hatten, geschweige denn gesehen hatten. Und einSportFilm noch dazu.

Nun, am 26. März (in der gleichen Woche, in derDie blinde SeiteKommen die DVD-Regale (Stateside), werden wir endlich sehen, worum es in der ganzen Aufregung ging. Wie geht eine liebenswerte Rom-Com-Schauspielerin aus dem Dreck wieAlles über Stevein nur wenigen Monaten zum Oscar-Ruhm?

Diese Frage wurde bereits 2005 gestellt, als sich die bildschirmschonende Reese Witherspoon einen Oscar holteGehen Sie die Linie. Nun werden wir es noch einmal fragen, während wir die Entstehung des Films verfolgen, der einer Comedy Queen einen Oscar verlieh.

Frau Bullock selbst sagt: "Alles, was in diesem Jahr passiert ist, war nicht geplant. Nichts davon stand auf dem Kalender.

"Ich arbeite einfach gern. Ich bekomme normalerweise keine Auszeichnungen, wie Sie an vielen meiner Arbeiten sehen können. Es war ein großes Jahr, an das ich mich noch nicht gewöhnt habe…"

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Nächster:Die blinde Seite[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Lassen Sie uns zunächst das Offensichtliche aus dem Weg räumen: Was genau ist eine blinde Seite? Tipp – es hat etwas mit dem so genannten toten Winkel eines Autos zu tun, bei dem ein bestimmter Bereich (in der Regel direkt über der Schulter des Fahrers) beim Manövrieren schwer zu überprüfen und daher zu berücksichtigen ist &lsquo blind für den Fahrer.

Im American Football bedeutet es etwas ganz anderes. Laut einigen wenigen handlichen Websites ist die blinde Seite "Die Seite des Spielfeldes, die der Ausrichtung eines Spielers entgegengesetzt ist. Dieser Begriff wird häufig bei der Beschreibung offensiver Angriffe verwendet.

"Das linke Tackle soll oft die blinde Seite des Quarterback schützen. Da die meisten Quarterbacks Rechtshänder sind, fallen sie nach rechts zurück, weshalb ein starkes Linksgerät wichtig ist, um sie vor Verteidigern zu schützen, die sie von hinten oder von der blinden Seite treffen."

Richtig. Ich habs. (Irgendwie) Aber … was hat Footie-Jargon mit einem Drama mit Sandra Bullock zu tun??

Nun, alles beginnt, wie so oft, mit einer Tragödie.

Michael Jermone Oher ist einer der größten Footballspieler aller Zeiten und hat es sich auf dem Spielfeld für die National Football League (NFL) zu einem anständigen Preis verdient. Aber er ist gekommenso nahniemals aus den Ketten seiner erstickenden Jugend herauszukommen.

Der 1986 geborene Michael Oher war eines von 12 Kindern, die von einer Mutter mit Crack-Kokain-Abhängigkeit und einem Vater mit Gefängniskollegen gezeugt wurden. In seinen ersten neun Jahren als Schüler besuchte er 11 verschiedene Schulen und musste sowohl die erste als auch die zweite Klasse wiederholen.

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Zu dieser Zeit wurde er von seinem Pflegeheim auf die Straßen von New Orleans und zurück geführt und verbrachte viele der Jahre bis zu seinem sechzehnten Geburtstag als Obdachloser. Sein Vater Michael Williams wurde ermordet, als Michael Junior noch in der High School war.

Aber Pater Fate hatte große Ideen für Michael Oher, und als er 15 Jahre alt war, lächelte ihn der Zufall an. Eine Feuerwerkskörper-Mutter-mit-Innenarchitektin namens Leigh Anne Tuohy entdeckte Michael, wie er an einem kalten Erntedankfest durch die Straßen wanderte, und brachte ihn in ihr Familienheim.

Keine kleine Geste, wenn man bedenkt, dass es sich bei den Tuohy’s um eine wohlhabende, weiße Familie aus der Mittelschicht handelte, das genaue Gegenteil eines hoch aufragenden schwarzen Bewohners des entsprechend benannten Hurt Village, der keine zwei Pennies hatte, um sich aneinander zu reiben.

Leigh Anne und Ehemann Sean besaßen (und besitzen) über 80 Taco Bell, KFC und Long John Silver Restaurants, was bedeutet, dass ihr wohlhabender, komfortabler Lebensstil im Vergleich zu Michaels mittelloser Erziehung ein Schock war.

Aber das hatte keinen Einfluss auf die temperamentvolle Leigh Anne, die ein hilfsbedürftiges Kind sah und nicht zögerte, eine Hand auszustrecken.

Innerhalb weniger Jahre wurde Michael in die Tuohy-Familie aufgenommen, fand seine Berufung als Fußballspieler, erhielt gute Noten und bekam einen Platz an der Universität von Mississippi.

"Ich sage dir, dass es überall Michael Ohers gibt," sagt Leigh Anne. "Wunderbare Kinder, die ein Zuhause brauchen, die eine Familie wollen. Es erfordert nicht viel Suche, weil sie direkt unter Ihrer Nase sind.

"Und sie müssen im Fußball nicht brillant sein. Sie müssen nicht jemand sein, der sich in irgendetwas anderem auszeichnet, als dich zu lieben und als Gegenleistung Liebe zu wollen."

Nächster:Evolution eines Spiels[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Der Schriftsteller Michael Lewis ist zufällig auf die Geschichte der Tuohys und Michael gestoßen. Er schrieb einen Artikel über seinen alten Baseballtrainer und rief den ehemaligen Schulkameraden Sean Tuohy an, um ein paar Zitate für das Stück zu erhalten. Zu gegebener Zeit traf Lewis Michael und entdeckte die Geschichte hinter seiner Aufnahme in den Tuohy-Clan.

"Als Michael Lewis das erste Mal anrief, wollte er einen schönen kleinen Artikel schreiben," lacht Sean. "Wir haben immer noch nicht ganz herausgefunden, wie es irgendwann in dieser ganzen Sache von einem netten kleinen Artikel zu einem Buch und jetzt zu einem Film kam."

Lewis weiß es. Michaels Geschichte, ein wahres Beispiel für das Triumphieren über phänomenale Gewinnchancen, überraschte ihn so sehr, dass er daraus einen Roman machen wollte.

"Wenn Sie diese Geschichte nicht erzählten, könnten die Leute annehmen, dass Michael Oher nur dieser großartige Athlet war und prädestiniert war, in der NFL zu sein," Lewis Gründe.

"Aber wenn Sie genauer hinschauen, sehen Sie, dass er es nicht einmal auf einem Footballfeld der High School geschafft hätte, geschweige denn auf dem College der NFL, wenn er nicht aus dieser Umgebung herausgekommen wäre. Er wäre tot oder im Gefängnis gewesen … oder hätte es einfach vergessen."

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Das resultierende Buch hatte den TitelDie blinde Seite: Evolution eines Spiels, und mit Michaels bemerkenswerter Geschichte eine Partnerschaft eingehen, in der untersucht wird, wie der linke Zweikampf zu einer der wichtigsten und hochbezahlten Positionen im amerikanischen Fußball geworden ist.

Es dauerte nicht lange, bis John Lee Hancock Charlie Sheen inszenierteDer Anfängerund Dennis Quaid inDer Alamo, entdeckte das Buch und machte sich daran, es in ein Drehbuch umzuwandeln.

"Es sind wirklich zwei verschiedene Geschichten," sagt der Regisseur. "Eine davon ist eher eine Frage: Wer ist Michael Oher und warum haben sich die Sterne ausgerichtet, um dieses Kind aus den Projekten in Memphis so hell zu strahlen?

"Und andererseits ist es eine großartige Geschichte über die Entwicklung dieser einzigartigen Familie und die unkonventionelle Mutter-Sohn-Beziehung im Zentrum.

"Sport, speziell Fußball, war der Motor, der die Geschichte voranbrachte, aber er hätte Tänzer oder Pianist sein können – es hätte keinen Unterschied gemacht. Die Reise, die Michael und die Familie Tuohy unternehmen, ist das Herzstück des Films."

Schauspieler Tim McGraw, der im Film Papa Bear Sean spielt, stimmt zu: "Egal, ob Sie sich für Fußball interessieren oder überhaupt für Sport, die Geschichte hinter diesem Film ist so herzerwärmend, dass ich denke, sie wird alle ansprechen."

Nächster:Oh Sandy…[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Das größte Hindernis für die junge Produktion war: Wer könnte Leigh Anne zu einem angemessen lebhaften Leben verhelfen??

Nachdem Julia Roberts die Rolle abgelehnt hatte und einen ersten Blick auf das Drehbuch geworfen hatte, wandte sich Hancock an eine andere bekannte Schauspielerin, die genau das Richtige zu sein schien.

"Es war ein wunderschön geschriebenes Drehbuch," sagt Sandra Bullock. "Es hatte die richtigen Beats an den richtigen Stellen. Und ich war erstaunt, wie John jedem der Charaktere einen so schönen Bogen gab … jeder Charakter hat eine eigene Reise."

Aber das hinderte sie nicht daran, das Teil dreimal leiser zu stellen.

"Sandy mochte das Drehbuch, hatte aber Probleme, Leigh Anne darzustellen," erklärt Hancock. "Wir würden uns treffen und sie würde alle möglichen Fragen stellen, aber ich war nicht in der Lage, die Antwort zu finden, die sie suchte.

"Ich denke, Sandy war verständlicherweise frustriert darüber, dass ich den Charakter nicht beschreiben konnte, aber das liegt daran, dass Leigh Anne unbeschreiblich ist."

Schließlich besuchten er und Bullock Leigh Anne, und die Schauspielerin verbrachte einen ganzen Tag mit der berufstätigen Mutter und allem, was dazu gehörte ("Verrücktheit, Chaos, Spaß, Lachen und viele Dinge in sehr kurzer Zeit erledigen zu lassen," nach Hancock).

Erst als Bullock Leigh Anne traf, konnte sie verstehen, warum es ihrem Regisseur so schwer fiel, sie auf so viele Adjektive und Eigenschaften zu reduzieren.

Die Geschichte hinter der blinden Seite

"Du triffst nie eine Energie wie die von Leigh Anne," Bullock versichert uns. "Ich verspürte große Angst, als ich versuchte, diese Person, die sie ist, in den Griff zu bekommen, aber auch ein großes Gefühl der Verpflichtung, dieser wunderbaren Dynamik treu zu bleiben.

"John konnte Leigh Ann nicht erklären, um sein Leben zu retten, und als ich Leigh Anne traf, sagte ich, &lsquo, jetzt weiß ich, warum Sie nicht können, weil sie ursprünglich ist. ‚ Aber es gibt eine solche Dynamik zwischen diesen Menschen und ihren Kindern, dass Sie ihnen huldigen wollten. Ich wollte es so genau wie möglich machen, also habe ich mein Bestes gegeben.

"Es ist ihr egal, was nötig ist, sie erledigt es einfach auf ihre Weise. Ich kann nur sagen, wenn es mehr Leigh Anne Tuohys gäbe, wäre die Welt ein besser geführter, harmonischerer und produktiverer Ort … solange es nach ihren Regeln war."

In Vorbereitung auf den Film, die Tuohy’s "öffnete ihr Zuhause und ihr Leben" für die Besetzung und die Crew, die denjenigen, die sie irgendwann auf der Leinwand porträtieren würden, ein Gefühl der Pflicht einflößen.

Für Bullock bedeutete das vor allem, Leigh Annes Akzent zu perfektionieren.

"Viele Leute denken, dass ein südlicher Akzent ein südlicher Akzent ist, aber es gibt viele verschiedene," sagt die Schauspielerin.

"Aber es war nicht nur der Akzent von Leigh Anne. Meine Dialekt-Trainerin erklärte, es sei auch die Absicht hinter ihren Worten. Ich habe nicht versucht, sie genau zu kopieren, weil es dann eine Karikatur wird, aber es gibt eine Möglichkeit, wie sie im Leben vorgeht, die Sie aufgreifen müssen oder die Sie zurücklassen werden."

Auf der anderen Seite erhielt Leigh Anne viele Anrufe von der verzweifelten Schauspielerin, die in ihrer Notlage, Leigh Anne in Ordnung zu bringen, beinahe verderblich war.

"Sie hat mich verfolgt," Die echte Leigh Anne lacht. "Sie rief mich an und sagte, &lsquo, sagen Leigh Anne 30mal. Sag Sean. ‚ Es gab Worte, die sie wollte, dass ich immer wieder komme, und ich denke nach &lsquo, haben Sie es nicht das erste Dutzend Mal bekommen? ‚ Sie war sehr ausdauernd, aber sie hat gute Arbeit geleistet."

Nächster:Casting Michael[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Nachdem ihre Hauptdarstellerin eingesperrt war, war es Zeit für Hancock und sein Produktionsteam, ihren sanften Riesen aufzusuchen.

Das Casting von Michael Oher war langwierig und anstrengend, nach denen Hancock gerne Ausschau hält "eine Nadel im Heuhaufen". Ihre Suche nach einem Individuum, das sowohl physisch als auch spirituell eine Verkörperung von allem war, was Oher zu bieten hatte, erwies sich als große Herausforderung.

Hancock durchsuchte Staaten und Bücher mit Kopfschüssen und stieß schließlich auf das Band eines jungen Schauspielers namens Quinton Aaron.

"Als ich Quintons Band sah, fehlte etwas an ihm in den anderen," sagt Hancock. "Als er dann zur Tür hereinkam, war mein erster Instinkt, ihn zu umarmen, und es war diese Eigenschaft, die mich zuerst beeindruckte.

"Er hat auch ein Gesicht, das dich anzieht. Wenn er still ist und dich mit diesen Damhirschkuhaugen ansieht, gibt es eine Geschichte, die du wissen willst. Ich hatte nur das Gefühl, dass er unser Typ ist … dass wir sein Leben auf spektakuläre Weise verändern würden."

Für Quinton ist es "war besser als jeder Traum". Der damals 24-jährige Schauspieler hatte Auftritte inGesetz &amp, Bestellungund GondrySeien Sie freundlich Rücklauf, arbeitete aber als Wachmann, um zwischen Schauspieljobs über die Runden zu kommen.

Nach seinem Vorsprechen ließ er eine Karte zurück, die seine Dienste als Sicherheitsbeamter für den Film anbot, wenn er die Rolle nicht bekam. Er hatte noch nie eine solche Gelegenheit bekommen. Aber für ihn ergab die Rolle einen vollkommenen Sinn.

"Als ich die Geschichte las, sah ich, dass wir viel gemeinsam hatten," der schauspieler sagt. "Keiner von uns wusste, dass unsere Väter erwachsen wurden. Ich war das größte Kind in meiner Schule, er war das größte Kind in seiner Schule.

"Ich wollte seine Geschichte ans Licht bringen, weil es die Geschichte ist, die einen Großteil unserer heutigen Jugend inspirieren wird. Ich fühle, weil es dir sagt, dass du, egal aus welchem ​​Hintergrund du kommst, grundsätzlich keine Ahnung davon hast. Ich muss mich nicht Waffen und Gewalt zuwenden und im Gefängnis oder in der Leichenhalle landen, nur weil du es so schlimm hattest.

"Jeder geht Dinge durch, aber er muss wissen, dass es nicht ewig dauern wird, und es gibt einen Ausweg. Das ist es, was ich davon habe."

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Der Versuch, ihn auf dem Fußballplatz glaubwürdig erscheinen zu lassen, war jedoch eine andere Sache. Quinton hatte in der High School Fußball gespielt – leider war er nicht sehr gut.

So ging es dem Trainer mit ihm.

"Wir haben ihn in Trainer verwickelt, die ihn mit einer Diät und Trainingseinheit ausstatten," sagt Hancock. "Er verlor viel Gewicht, aber vor allem sah er allmählich wie ein Athlet aus."

Quinton ging es mit nichts weniger als jugendlichem Überschwang an. "Ich war entschlossen, alles Notwendige zu tun, denn wenn Sie das lieben, was Sie tun, werden Sie hundert und zehn Prozent geben.

"Bevor der Film begann, absolvierte ich sieben Wochen intensives Training mit zwei täglichen Übungen und wir setzten das Filmtraining fort.

"Ich fing an, John Lee Hancock anzurufen &lsquo, Trainer Lee, weil er mich immer ermutigte und mir ein gutes Gefühl für alles gab, was ich tat. Es hat so viel Spaß gemacht, ich habe jede Minute genossen."

Für Sean Tuohy war es besonders wichtig, dass Michaels Botschaft durch den Film getragen wird.

"Michael wurde in der Welt einmal komplett abgewertet. Stellen Sie sich vor, welchen Wert wir Kindern wie ihm beimessen, die nicht gerade sportlich sind. Stellen Sie sich vor, wer vorbei kommt und das ist eine Schande. Ich denke, diese Geschichte besagt, dass wir mehr tun müssen, um Kindern zu helfen, die alle einen Wert haben."

Nächster:Die Tuohys[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Hinter jeder starken Frau sticht ein Mann sie in den Rücken, heißt es.

Nicht so bei den Tuohys. Wo Leigh Anne ist sehr viel die &lsquo, drücker der familie – aufgaben erledigen, zeitpläne organisieren, koordinieren und synchronisieren – es war wichtig, dass sich ihr filmmann nicht im wirbelwind verirrt.

Der Produzent Broderick Johnson sagt:

"Wir brauchten einen Schauspieler, der eine echte Leinwandpräsenz gegenüber dem Wirbelwind, Leigh Anne, hat. Wir mussten einen Schauspieler haben, der Sean das Gefühl gab, genauso wichtig zu sein wie sie, ohne so viel Leinwandzeit zu haben."

Hancock stimmte zu: "Wenn Sie mit der Familie Tuohy zusammen sind, bekommen Sie das Gefühl, dass sie der Motor ist, aber er ist der Klebstoff, der alles zusammenhält. Sean ist völlig selbstsicher und fühlt sich wohl in seiner Haut. Er hat diese südländische Ex-Athleten-Einstellung, da ist eine Prahlerei."

Eine Reihe von Schauspielern wurden getestet, aber am Ende war es der Country-Sänger Tim McGraw, der am besten zu dieser Rolle passte. Nicht nur wegen seiner schauspielerischen Fähigkeiten, sondern auch, weil sein Leben so offensichtlich dem des in Louisiana geborenen Sean entsprach.

"Ich war immer ein Athlet, ich kann mich nicht erinnern, jemals keinen Sport gemacht zu haben," McGraw erinnert sich. "Ich dachte, das würde ich mit meinem Leben anfangen … Bis ich ans College kam und eine Gitarre kaufte. Und der Rest ist Geschichte."

Seine Sichtweise auf Sean und seine Bedeutung in der Familieneinheit ist einfach, aber vom Geld abhängig.

"Sean ist ein rundum guter Kerl, und die inspirierende Geschichte darüber, was er und seine Familie für dieses Kind getan haben – die Zeit, die Anstrengung und die Liebe, die er geleistet hat – ist ziemlich unglaublich," sagt McGraw.

"Ein positiver Film über Sport ist auch etwas, das ich sehr genieße, weil Sport, wenn er richtig gespielt und richtig trainiert wird, Ihnen wirklich viel über sich selbst und das Leben im Allgemeinen beibringen kann."

Für den Rest der Familie – Tochter Collins im Teenageralter und der 10-jährige energiegeladene Sohn SJ – suchten die Produzenten nach Teilfernsehschauspielern, die für die Medienszene relativ neu waren.

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Passenderweise gewann Lily Collins die Rolle des Collins. Mit Gast spielte auf nur90210,Die blinde Seitebot ihr eine große Chance und Herausforderung: eine Familieneinheit mit relativ Fremden zu schmieden. Hey, kein Problem…

"Wir lernten alle zusammen und tauschten neue Erfahrungen aus, was wirklich Spaß machte," Collins erinnert sich.

"Wir waren von Anfang an wie echte Geschwister. Quinton nahm mich unter seine Fittiche und nannte sich meinen Leibwächter. Er war ein großer, sanfter Teddybär, was anscheinend die gleiche Beziehung ist, die Collins zu Michael hatte.

"Und Jae! In dem Moment, in dem wir uns trafen, gingen wir hin und her und nagten aneinander, wie es nur ein kleiner Bruder und eine große Schwester können."

DiminutivFreitagnachtlichterundGesetz &amp, BestellungGastschauspieler Jae Head schnappte sich die Rolle des SJ – etwas, das er sagt, ist "wirklich cool".

In der Zwischenzeit wurde Kathy Bates als Miss Sue engagiert, die inspirierende Privatlehrerin, die Michael dabei half, die Schule, die er verpasst hatte, auf den neuesten Stand zu bringen.

Für die echte Miss Sue gab es keine andere Wahl als für ihre große Leinwand: "Ich denke, sie war die perfekte Person, um mich zu spielen, es war eine wahre Ehre."

"Miss Sue und ich haben uns nicht getroffen, sondern lange telefoniert," sagt Bates.

"Es stellt sich heraus, dass sie und ich sehr nahe beieinander aufgewachsen sind. Es war eine große Hilfe, ihrer Stimme und ihren Geschichten über Michael zuzuhören. Ich war sehr bewegt davon und von der Tatsache, dass es wahr ist und immer noch in Bewegung ist. Es ist aktuell, es ist wahr und es zeigt die Kraft der goldenen Regel in Aktion."

Nächster:Leben bauen[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

Als Bullock sich daran machte, eine eigene Version von Leigh Anne zu erschaffen – ihre brünette Locke wurde blond und sie arbeitete mit Dialekt-Coach Francie Brown zusammen -, verlagerte sich der Fokus auf die Schaffung der Welt, in der die Charaktere leben würden.

Der ausführende Produzent Timothy M Bourne wollte unbedingt an einem Ort drehen, der dem Drehort in New Orleans treu geblieben war.

"Es gibt eine Ähnlichkeit zwischen den meisten Städten des Südens und Atlanta ist geografisch oder emotional nicht allzu weit von Memphis entfernt," er sagt. "Es ist auch ein großartiger Ort zum Schießen. Es gibt dort eine riesige Crewbasis und sie haben eine großartige Infrastruktur. Es gibt so viele Vorteile und die Leute sind wundervoll. Sie können es nicht schlagen."

Der Produktionsdesigner Michael Corenblith stützte sich bei der Gestaltung des Erscheinungsbilds des Films auf Fotografien von William Eggleston. Was sich als zufällige Entscheidung herausstellte: Er und der Kameramann des Films trafen sich beide mit demselben Werk von Eggleston.

Das Haus des Tuohy basierte unterdessen auf dem echten Zuhause der Familie. "Leigh Anne war phänomenal liebenswürdig und öffnete ihr Haus für unsere Bühnenbildnerin Susan Benjamin," sagt Corenblith. "Susan verbrachte zwei Tage mit der Familie, was es uns ermöglichte, Leigh Annes Dekorationsstil nachzuahmen."

Ein letztes Stück Glück kam, als Location Scouts auf ein großes Wohnprojekt stießen, das bald in Stücke gerissen werden sollte – der perfekte Ort, um Hurt Village, den Ort, an dem Michael seine prägenden Jahre verbracht hatte, neu zu erschaffen.

"Es war größtenteils leer," erinnert sich Corenblith. "Es hatte die Größe und das Ausmaß des tatsächlichen Hurt Village und war das genaue Gegenteil des Viertels, in dem die Familie Tuohy lebte.

"Der direkte Kontrast zwischen diesen beiden Welten wurde zu einer Art und Weise, Michaels Reise zu personifizieren, was für mich als Designer die klarste Art ist, die Geschichte zu erzählen."

Nächster:Was kam als nächstes…[Seitenumbruch]

Die Geschichte hinter der blinden Seite

"Für alle, die das Ganze als eine Art Wunder interpretieren wollen, gibt es viele Beweise," sagt der Autor Michael Lewis.

Mit einem Budget von nur 29 Millionen US-Dollar,Die blinde Seiteöffnete sich für den Triller von 34 Millionen US-Dollar in den USA und hat nun satte 250 Millionen US-Dollar eingespielt. Das macht es zu einem großen finanziellen Coup für alle Beteiligten.

Es ist eine herzliche Umarmung eines Films, Bullocks Auftritt das offensichtliche Herausragende – obwohl es immer noch eine seltsame Wahl für all die Auszeichnungen ist, die sie erhalten hat.

Hancock weicht auch vielen der schwierigeren Probleme aus, indem er seinen Film in glänzende, geradlinige Dramatöne taucht. Aber es kann nicht geleugnet werden, dass es ein gelungenes Bild voller Herzen ist. Also, wie wäre es mit ihnen Auszeichnungen, wie Bullock?

In der Rede ihres Oscars war sie so bescheiden und anmutig, wie man es erwarten würde. "Ich kann so vielen Menschen für mein Glück in diesem Leben danken. Jeder, der mir Freundlichkeit gezeigt hat, als es nicht in Mode war, ich danke Ihnen."

Der Produzent Andrew A Kosove führt den massiven Erfolg des Films auf seine sehr modernen Anliegen zurück.

Die Geschichte hinter der blinden Seite

"Es ist sozusagen eine Geschichte über aktuelle Ereignisse, aber ich denke nicht, dass dies zu Komplikationen führt, sondern vielmehr zu Chancen," er sagt. "Besonders im 21. Jahrhundert ist es sehr aktuell, wenn wir verstehen, dass es keinen festen Familientyp gibt.

"Wir leben in einer Gesellschaft, die sich aus verschiedenen Arten von Familien zusammensetzt, in denen die einzigen Dinge, die wirklich wichtig sind, Liebe und gegenseitige Unterstützung sind. Ich denke, das ist eine wundervolle Sache, und es ist eine Botschaft, mit der sich die Menschen heutzutage wirklich identifizieren können."

Das letzte Wort geht an Bullock… "Es hat mich wirklich auf eine Art und Weise zufrieden gestellt, die ich nicht gesucht hatte, aber ich war damit gesegnet und jetzt fühle ich mich auf eine gute Art und Weise wirklich voll, wo ich mich nicht beeilen und etwas suchen muss. Ich will nicht.

"Die Tuohy’s haben es mit Sicherheit gut gemacht, diesen jungen Mann so liebevoll und großzügig aufzunehmen.

"Aber im Gegenzug brachte er eine Seite ihrer Familie heraus, die sie nicht einmal bemerkten, dass sie fehlten. Die Familie schien den ganzen Erfolg und die Freude der Welt zu haben, aber als Michael auftauchte, war es, als wäre er das letzte Stück des Puzzles."

So was? Dann versuche es…

  • Predators: Alles was wir wissen
  • Die Geschichte hinter den verlorenen Jungen
  • Die 26 größten Filmabschreibungen

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter an.

Folgen Sie uns auf Twitterhier.