Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Bevor ich darüber spreche, was passiert ist, halte ich dies für eine Warnung: Es gibtfestSpoiler im gesamten Artikel, lesen Sie also erst weiter, wenn Sie Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben! Scrolle unter dem Bild eines guten Jungen, um die größten Fragen zu sehen, die wir haben…

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Hallo, ich sehe, dass du immer noch hier bist. Nun, das war sicher eine verdammt gute Folge. Daenerys schien endlich dem berühmten Targaryen-Wahnsinn zum Opfer gefallen zu sein, Arya gab ihre (auf sie so stolze) Suche nach Rache auf und wir winkten Varys, Sandor Clegane, dem Berg, Cersei, Jaime, Varys, Qyburn und Euron zum Abschied . Wir haben jedoch noch einige Fragen zu dem, was während des Massakers in Kings Landing vor sich ging.

1. Was hat Daenerys dazu gebracht, endlich ganz Mad King zu werden??

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Daenerys hatte sich auf einen blutigen Amoklauf konzentriert. Soviel war klar, als sie die Geräusche der Glocken ignorierte, die die Kapitulation von Kings Landing ankündigten. Ihr mutwilliges Massaker an Tausenden unschuldiger Zivilisten ist wahrscheinlich auf eine Reihe von Dingen zurückzuführen, die sich zu einem großen Crescendo zusammenballten, das sie in den Wahnsinn trieb: Missandei – ihre beste Freundin – starb in den Händen von Cersei, Jon lehnte sie einst als seine Geliebte ab und für alle hat die Hinrichtung von Varys sie paranoid gemacht, weil Jon ihr den Eisernen Thron weggenommen hat,undmit Kings Landing Kapitulation gab es die Möglichkeit, dass Cersei aus der Schlacht lebend herauskommen könnte. Ihre Vorahnung, mit Angst zu regieren, nicht mit Liebe, wurde auf die schrecklichste Art und Weise, die man sich vorstellen kann, verwirklicht. Obwohl sie fast die ganze Stadt zerstört hat, müssen wir noch etwas anderes berücksichtigen…

2. Gibt es noch einen Eisenthron??

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Daenerys scheint den größten Teil von Kings Landing in Schutt und Asche gelegt zu haben, einschließlich der Roten Festung. Wenn die Rote Festung nicht mehr existiert, gibt es keinen Eisenthron mehr, was bedeutet, dass Westeros keinen symbolischen Machtsitz hat. Also, wo könnte Daenerys – wenn sie immer noch Westeros regieren wird – Gericht halten? Die größte Wette ist, dass sie die Hauptstadt nach Dragonstone verlegen würde, dem Stammsitz der Targaryen. Wenn es überhaupt ein Kapital gibt, über das man herrschen kann, dann ist das so. Es würde mich nicht wundern, wenn es einen zivilen Aufstand gegen Daenerys gäbe … oder ein Attentat geplant wäre.

3. Wohin geht Arya jetzt??

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Nachdem Arya das Gemetzel von Kings Landing glücklicherweise überlebt hatte, traf er ein mysteriöses Pferd und verschwindet verständlicherweise. Nachdem ich alles gesehen habe, was Daenerys Kings Landing angetan hat, und all die unschuldigen Menschen, die sie getötet hat, wette ich, dass Arya die Drachenkönigin ermorden wird. Außerdem muss Melisandres Prophezeiung an den jungen Stark noch erfüllt werden: "Ich sehe eine Dunkelheit in dir. Und in dieser Dunkelheit starrten mich die Augen an: braune Augen, blaue Augen, grüne Augen. Augen, die du für immer schließen wirst". Daenerys hat grüne Augen (ja, ich weiß, dass sie in dem Buch lila sind), also hört es sich so an, als ob die verrückte Königin nicht lange auf dieser Welt sein könnte. Daenerys hört sich auch so an, als hätte sie es mit Sansa zu tun, da Sansa das Geheimnis über Jon als Targaryen preisgegeben hat. Ich bezweifle sehr, dass Arya Sansa Schaden zufügen wird. Schließlich ritt sie auf einem blassen Pferd, genau wie der Tod. Welches führt mich auf…

4. Was wird Daenerys jetzt tun??

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Da sie nicht viel von einer Stadt beherrschen kann, ist Daenerys nächster Schritt eine Vermutung. Sie hat nicht einmal den Eisernen Thron, also muss sie zuerst entscheiden, wo ihr Machtplatz sein wird (wahrscheinlich Dragonstone, obwohl er nicht besonders zentral ist). Während ihres Gesprächs mit Jon Snow deutete sie nachdrücklich an, dass Sansa gerade ihr Feind ist, da sie das Geheimnis von Jons Erbe gelüftet hat. Daenerys könnte also nach Norden fliegen, um die Stark-Festung in Frage zu stellen / zu verbrennen, oder sie könnte sich auf die Eiseninseln zurückziehen, um sich mit Yara Greyjoy zu treffen. In beiden Fällen muss sie sich wahrscheinlich mit Fragen von Jon und Tyrion auseinandersetzen, die wahrscheinlich entsetzt darüber sind, was sie getan hat, genau wie wir alle.

5. Ist King’s Landing gerade … weg??

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Daenerys Amoklauf war absolut, und der Blick über die Stadt vom Roten Bergfried aus (zuvor war auch dieser in Asche verwandelt) zeigte uns, dass von Kings Landing nicht mehr viel übrig ist. Ich gehe davon aus, dass die Ruinen geplündert werden und es wahrscheinlich Tausende von Flüchtlingen geben wird, die aus der Stadt fliehen, da es nur sehr wenige sichere Orte innerhalb der Stadtmauern gibt. Leider denke ich, dass die allgemeine Bevölkerung die geringste Sorge ist, was eine potenziell verrückte Königin angeht, die einen Drachen zur Verfügung hat und einen höllischen Groll hat.

6. Warum gab es überall in der Stadt grüne Explosionen??

Die größten Fragen, die wir haben, nachdem wir Game of Thrones, Staffel 8, Folge 5, gesehen haben

Während der Zerstörung der Stadt brachen grüne Explosionen von einer Handvoll Orten auf Kings ‘Landing aus. Dies waren Geschäfte von Wildfire, aber es steht zur Debatte, ob sie von der Regierung des verrückten Königs Aerys (der berühmt kreischte) übrig geblieben sind "verbrenne sie alle" während des Endes von Roberts Rebellion, bezogen auf die Bewohner von Kings Landing) oder wurden von Cersei selbst gepflanzt. Cersei ist – oder war – es nicht überlegen, das Leben derer in Kings Landing als Verhandlungsinstrument zu nutzen, also würde ich es ihr nicht nehmen, ein Lauffeuer über die Stadt gelegt zu haben und geplant zu haben, es auszulösen, um irgendwelche in der Nähe zu töten Nordmänner. Jetzt, wo Kings Landing in Trümmern liegt, werden wir es wahrscheinlich nie erfahren.

Wenn Sie nicht auf die nächste Episode von Game of Thrones warten können, finden Sie hier einige Game of Thrones-Theorien um dich bis zur letzten Folge zu überraschen, oder schau unten, um Game of Thrones ohne die Spezialeffekte zu sehen!