“Die schlimmste Weihnachtsgeschichte, die jemals erzählt wurde” – Phoebe Cates ‘festliche Tragödie ist The Best Bit of Gremlins

Während einer speziellen Vorführung der originalen Vorabversion von Gremlins an der Brooklyn Academy of Music im vergangenen Sommer erklärte Regisseur Joe Dante, warum seine verrückte Horrorkomödie zur Weihnachtszeit heute niemals gedreht werden konnte. Es ist nicht nur so, dass Hollywood, insbesondere Warner Bros., der überhaupt Gremlins herausgebracht hat, vor dem finanziellen Risiko steht, das mit der Unterstützung verrückter Originalbilder verbunden ist. Der Grund dafür ist, dass Gremlins und Filme seiner Zeit explizit in einem Theater voller Menschen gezeigt wurden, deren Reaktionen auf Witze und bizarre Sehenswürdigkeiten sich mit zentrifugaler Kraft ausbauten, als die Geräusche des Lachens und des Films durch die Luft wirbelten. Heutzutage werden Filme gemacht, um das Publikum im Theater zu verprügeln – die gemeinsame Erfahrung als anstrengender Sinnesblitz – oder um sie auf einem Telefon anzusehen. Gremlins, sagte Dante, könnten heute zum Teil nicht gedreht werden, weil ihre beste Szene, die bösartig dunkle Weihnachts-Tragödie, nicht funktionieren würde. Es wäre einfach nicht so lustig wie ohne all die Leute im Raum, die mit dir lachen.

Natürlich wollte Warner Bros. das damals noch nicht im Film haben. Dante, noch ein junger Regisseur ohne Einfluss, war davon überzeugt, dass die Szene erhalten blieb, und machte den endgültigen Schnitt, nur weil Produzent Steven Spielberg Dantes Wahl unterstützte. Laut dem Regisseur hat Spielberg jedoch nur einen Regiekollegen unterstützt, er hat auch den Reiz der Szene nicht mitbekommen. Wenn Sie es isoliert betrachten, können Sie sehen, warum sowohl das Studio als auch der berühmte Indiana Jones-Regisseur Probleme hatten. Gerade als Gremlins ein Fieber von gruseliger Critter-Action erreicht, bleibt der Film stehen, damit Phoebe Cates eine Geschichte darüber erzählen kann, warum sie Weihnachten so sehr hasst.

https://youtube.com/watch?v=0_AW_sny6kY

Machen Sie keinen Fehler: Es ist grimmig. Die Geschichte, die sie erzählt, ist schwarz wie Mitternacht, von Cates mit äußerster Überzeugung und Aufrichtigkeit geliefert, und Dante bleibt lange am Tatort, bevor er sich wieder dem bösen Stripe und seiner Gremlin-Truppe zuwendet, die nichts Gutes erreichen. Es gibt einige Vorboten für diesen Moment, bevor er seinen hässlichen Kopf zeigt, aber nichts deutet darauf hin, dass ihre Abneigung gegen den Urlaub so schrecklich war. Kurz gesagt: Ihr Vater starb nicht nur an Weihnachten, er brach sich auch den Hals, als er als Weihnachtsmann verkleidet den Schornstein hinunterging, und sie fanden ihn erst, als sein Körper Tage später begann, sich zu zersetzen. Sogar Gizmo, eine bemerkenswerte kleine Marionette, die er ist, wirft ihr einen Blick zu, der sagt, "Verdammt. Ich meine. Schuss. Das ist rau."

Aber hier ist das Ding: Es ist lustig. Gutmütig, brutal, aggressiv witzig. Ich fand es für mich immer lustig, alles an der Art und Weise, wie es gerahmt ist, deutet darauf hin, dass es trotz des Tons nicht ernst genommen werden soll. Die Tatsache, dass es überhaupt zu Gizmo abschneidet, ist komisch. Er ist ein Ball aus Flaum, der weder nass werden noch in die Sonne gehen kann, die reichlichsten Ressourcen der Erde. Wen zum Teufel interessiert es, was der Fuzzball tut? Aber es gibt auch die Reaktionen des Jedermanns Zack Galligan, der von einer riesigen festlichen Silhouette-Lesung umgeben ist, "Weihnachten!" Es ist offenkundig absurd und menschlich zugleich und spielt die Szene als absurd, aber es satirisiert auch den dicken, zuckersüßen Brei, der für die meisten Weihnachtsfilme typisch ist. Schlimme Dinge passieren auch zu Weihnachten, schlimme Dinge passieren direkt vor der Bank, wo sich Cates und Galligan verstecken. Wenn Weihnachten für dich schlecht ist, egal aus welchem ​​Grund, ist es schlecht.

Es ist schwer zu beschreiben, wie gut diese Szene in einem überfüllten Theater spielt. Es kommt fast unmittelbar nach den denkwürdigsten Effekten des Films, als Cates Dutzende von Gremlins an der Bar auf der anderen Straßenseite serviert. Dante ist beinahe verrückt in seiner Darstellung von Gremlins, die sich so vielen Laster wie möglich hingeben: Gremlins trinken, rauchen, blitzen in einem langen Trenchcoat, wenn sie nichts zu blitzen haben, schießen sich gegenseitig ab, wiegen Skimasken und versuchen, altmodisch zu sein &lsquo, 80s muggings, breakdancing, spielend. Nennen Sie etwas, von dem Ihre Eltern Ihnen gesagt haben, dass Sie es nicht tun sollen, und die Gremlins tun es in der Bar. Als es endlich zu Ende ist, wird der Menge im Theater schwindelig vor aufsteigendem Lachen, und dann lässt Dante ihnen gerade genug Zeit zum Atmen, als Cates und Galligan fliehen und nach einem Versteck suchen. Dann schlägt er sie mit der schlechtesten Weihnachtsgeschichte, die jemals erzählt wurde. Und er schlägt sie noch einmal nieder.

Gremlins bestes Stück ist eigentlich kein nachvollziehbarer Comedy-Schachzug. Als Warner Bros. Dante davon überzeugte, Gremlins 2: The New Batch, selbst eine gewaltige Parodie auf Hollywoods Fortsetzungslust, zu machen, wurde Cates ‘Geschichte nur ein weiteres Ziel der Hohnrede. Irgendwann erzählt sie feierlich, warum sie den Tag des Präsidenten nicht ertragen kann, und Galligan eilt sie einfach aus dem Raum. Wenn das lang gerüchteweise Gremlins-Remake passiert, ist dies kaum ein Moment, den das Studio für markenwichtig hält. Im Original ist es jedoch der Moment, der Dantes Leistung ausmacht, eine massenhafte Komödie, die schlauen, subtilen und subversiven Humor genauso wie großen, dummen Slapstick kann.

The Best Bit konzentriert sich auf die besonderen Momente, Szenen und Details von Filmen und Fernsehen, die sie sehenswert machen. Es kommt jeden Mittwoch um 09:00 PST / 17:00 GMT an. Folgen@gamesradarauf Twitter für Updates.