Doom Eternal: Erscheinungsdatum, Gameplay, Multiplayer und alle Details von E3 2019

Doom Eternal: Erscheinungsdatum, Gameplay, Multiplayer und alle Details von E3 2019

Doom Eternal wurde zum ersten Mal 2018 auf der E3 angekündigt, und seit wir uns das Gameplay auf der Quakecon im letzten Jahr zum ersten Mal ansehen konnten, ist es schnell zu einem der heiß erwarteten FPS geworden. EnterE3 2019, und der Schwung für das bevorstehende Wiedersehen mit Doomguy wird nicht so schnell nachlassen. Während Bethesdas E3-Präsentation erhielten wir eine weitere Portion höllischer Action mit Doom-Executive-Produzent Marty Stratton und Creative Director Hugo Martin. Das Paar betrat die Bühne, um uns einen weiteren Blick auf alles zu werfen, mit dem wir als Untergangsjäger herumspielen können. Am aufregendsten war, dass wir uns zum ersten Mal den Multiplayer-Kampfmodus angesehen haben und eine ziemlich schöne Sammleredition mit einem lebensgroßen, tragbaren Praetor-Helm enthüllt wurde. Von mehr Gameplay-Filmmaterial bis hin zu einem offiziellen Erscheinungsdatum wird der neue Doom größer und besser als je zuvor. Lesen Sie weiter unten, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Das Erscheinungsdatum von Doom Eternal wurde bestätigt

Doom Eternal: Erscheinungsdatum, Gameplay, Multiplayer und alle Details von E3 2019

Als die Doom Eternal-Präsentation auf der E3 2019 begann, konnten wir nur hoffen, dass unser brennendes Bedürfnis zu wissen, wann wir in der Dämonentötungsaktion stecken bleiben können, endlich beseitigt wird. Und zum Glück halfen Martin und Stratton, diese Flammen zu löschen und eine neue Feuererregung zu entzünden. Ein Veröffentlichungstermin wurde offiziell bestätigt und wir müssen nicht lange warten, um wieder der Dämonentöter zu sein. Doom Eternal bringt uns offiziell am 22. November 2019 in die Hölle. Ja, das ist richtig. Wir bekommen die FortsetzungDiesJahr.

Der erste Trailer zu Doom Eternal ist buchstäblich die Hölle auf Erden

Die dämonische Zerstörung von Doom wird nicht länger auf den Mars (und die Hölle) beschränkt sein. Doom Eternal findet zumindest teilweise auf der Erde statt, wie im obigen Trailer aufgezeigt und von den Entwicklern selbst auf der E3 2018-Pressekonferenz von Bethesda bestätigt. Das zumindest folgt zunächst dem narrativen Verlauf zwischen dem ursprünglichen Spiel von 1993 und Doom 2.

Der Multiplayer-Kampfmodus von Doom Eternal ist "Doom pur aber mit deinen Freunden"

Wir haben uns auch den neuen Multiplayer-Modus angeschaut, der bei Dooms Auftritt auf der E3 2019 als Battle-Modus bezeichnet wurde. In diesem Modus treten zwei von Spielern kontrollierte Dämonen in einem strategischen, wettbewerbsorientierten Kampf gegen einen vollständig ausgerüsteten Dämonentöter an. Sie können als eine Vielzahl verschiedener Dämonen spielen, die alle ihre eigenen Bewegungen, Angriffe und Fähigkeiten haben, um viele verschiedene Spielstile anzubieten. Als Dämonen kannst du sogar KI-Dämonen herbeirufen, um den Schicksalsschlächter zu besiegen und dir die Oberhand auf dem Schlachtfeld zu geben. Dämonen müssen strategisch vorgehen, um siegreich zu werden, während der Untergangsjäger seine Fähigkeiten auf die Probe stellen muss, um der letzte zu sein, der noch besteht. Der obige Trailer zeigt das Multiplayer-Gameplay in all seiner schnellen, hektischen Pracht, mit einem 2-gegen-1-Modus in drei Runden und vielen verschiedenen Arenen, in denen Sie Ihr Können unter Beweis stellen können. Wir haben noch einige Fragen zur Funktionsweise des Kampfmodus – Zum Beispiel, wenn wir die Dämonen auswählen können, die wir spielen – aber wir hoffen, dass wir im nächsten Quakecon in diesem Juli sehr bald mehr lernen werden.

Die Collector’s Edition von Doom Eternal wird mit einem großen Helm geliefert

Die Präsentation endete mit der Enthüllung einer Sammleredition. Wie Sie oben sehen können, enthält die Edition einen lebensgroßen tragbaren Preator-Helm, zwei digitale Soundtracks, den Year One-Pass mit zwei auf Geschichten basierenden Erweiterungen, ein Überlieferungsbuch und ein exklusives Stahlbuch. Haut und Lithografie eines Dämonentöters vervollständigen die Edition, aber seien wir ehrlich – der Helm ist der Star der Show hier.

Doom Eternal Gameplay nimmt Doom 2016 und bläst es in alle Richtungen aus (mit einem Greifhaken)

Es könnte Ihnen verziehen werden zu glauben, dass das schnelle, frenetische und völlig frei formulierte Gameplay von Doom 2016 in Bezug auf Hektik, Befriedigung und FPS-Ausdruck unmöglich zu toppen ist. Dir könnte vergeben werden, aber du liegst immer noch falsch. Denn das Doom Eternal-Gameplay wird die Wände seines Vorgängers sprengen.

Die erste wichtige Änderung ist die Hinzufügung des Meathook, eines Greifhakens an der Super Shotgun von Doomguy. Wenn Sie ihn mit halsbrecherischer Geschwindigkeit auf einen Dämon zuschießen, ist dies eine erstaunlich mächtige und kinetische Methode, um eine Lücke von beliebiger Größe zwischen sich und Ihrem nächsten Ziel zu schließen. Sie müssen nicht länger als etwa eine Sekunde warten, bevor Sie sich Ihrem nächsten Steinbruch stellen können, und das bedeutet auch, dass die Arenen von Doom Eternal, Ihr Götter, viel größer sein können.

Doom Eternal: Erscheinungsdatum, Gameplay, Multiplayer und alle Details von E3 2019

Die Kampfgebiete sind jetzt absolut kavernös, nehmen enorme Höhenunterschiede und eine erhöhte architektonische Komplexität auf und ziehen weit mehr Dämonen an, als wir jemals zuvor gesehen haben. Als Reaktion darauf ist Doomguy jetzt Spider-Man mit einem Raketenwerfer, der fliegen, schwingen, springen und schleudern kann wie ein 300-Pfund-Zirkusartist, der nur Blut im Kopf hat.

Doomguy stürmte auf die E3 2019, bewaffnet mit Schrotflinten, Flammenwerfern auf der Schulter, Zweiketten-Kills und einigen neuen Moves wie Doppelsprüngen und Bindestrichen. Jede Waffe hat einen Zweck, jeder Feind ist anders, und Ressourcen sind nach wie vor ein großer Teil des schnellsten und effektivsten Dämonentöters. Wir werden uns ständig neuen Herausforderungen auf dem Schlachtfeld stellen, auch mit neuen Arten von Dämonen und Bossen. Wenn wir den Meathook mit einer ganzen Reihe neuer akrobatischer Fähigkeiten kombinieren (er kann jetzt von oben klettern, springen und schwingen), sehen wir uns möglicherweise einen der mobilsten, aggressivsten Open-End-Shooter an, die jemals in Doom Eternal vorgestellt wurden.

Die Geschichte von Doom Eternal erweitert die bestehende Überlieferung, um ein ganzes Doom-Universum zu erschaffen

Auf der Quakecon 2018 haben wir zum ersten Mal erfahren, dass Doom nicht mehr damit zufrieden ist, die Erzählung im Hintergrund zu halten. Es ist unwahrscheinlich, dass die Entwicklung von Geschichten und Charakteren jemals der Vernichtung aus der Ferne im Wege steht – Doomguy ist Doomguy, und das ist alles, was Sie wissen müssen -, aber Doom 2016 enthält eine überraschende Menge an schrägen Geschichten im Dark Souls-Stil. und Doom Eternal wird das in den Vordergrund stellen. Während Bethesdas E3 2019-Showcase enthüllte Stratton, dass ein ganzes Doom-Universum gebaut wird, durch das du gehen kannst, und jede Entscheidung, die du triffst, wird wirklich zählen, wenn du dich durch die Dämonenhorden bewegst. Sie werden auf einem Kreuzzug quer durch die Dimensionen zu Orten geführt, die Sie in Doom noch nie gesehen haben, um die Erde zu retten, die kurz vor der Vernichtung steht. Während der Quakecon 2018 führte der Gameplaytrailer Doomguy durch eine Einrichtung auf Phobos und erinnerte sich an das ursprüngliche Doom-Level von 1993. Jetzt sehen wir, wie der Schicksalsschlächter seinen Weg durch den Mars und sogar den Himmel bahnt, um den überrannten Planeten vor der Zerstörung zu bewahren. Die Dimension-Hopping-Geschichte verspricht größer zu sein als je zuvor.

Möchten Sie mehr wissen? Schauen Sie sich unbedingt unsere an Doom Eternal Preview von der E3 2019 .