Elden Ring: Alles, was wir bisher über das neueste Projekt von FromSoftware wissen

Elden Ring: Alles, was wir bisher über das neueste Projekt von FromSoftware wissenBildnachweis: Bandai Namco Entertainment

Der erste offizielle Trailer zum neuesten Spiel von FromSoftware, Elden Ring, erschien schließlich auf der Xbox E3 2019. Mit dem Game of Thrones-Autor George RR Martin, der mit Dark Souls-Erfinder Hidetaka Miyazaki zusammenarbeitet, ist es nicht schwer, die Begeisterung für dieses neue Projekt aus dem Studio hinter Dark Souls, Sekiro und Bloodborne zu verstehen. Martin steckt hinter dem Mythos des Spiels, und als kein Unbekannter der dunklen Fantasie wird seine Berührung den Welten, für die FromSoftware bekannt ist, etwas Besonderes hinzufügen.

Das herausfordernde Gameplay von From bleibt erhalten, doch das Studio bringt uns eine neue Fantasy-Open-World, die sich mehr auf RPG-Elemente konzentriert. Der Trailer war in dieser Art von FromSoftware ziemlich schwer zu fassen, scheint jedoch auf ein katastrophales Ereignis in einer trostlosen, fantastischen Welt hinzuweisen. Wir haben alles, was wir über Elden Ring wissen, zusammengetragen, von Gedanken über ein mögliches Erscheinungsdatum bis hin zu Stil und Mythos des Spiels. Lesen Sie weiter unten, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Elden Rings erster Trailer malt eine dunkle Fantasiekulisse

Wenn George RR Martin für irgendetwas bekannt ist, dann ist er gut darin, düstere, brutale Welten mit komplexen Charakteren zu erschaffen, und der Trailer steckt mit Sicherheit in dieser besonderen Mischung aus Fantasie. Filmisch und schwer fassbar sehen wir verschiedene Szenen, von einem sich windenden Charakter, der von Armen umgeben ist, bis zu den rissigen Schultern einer niedergeschlagenen Figur. Und die unheilvollen Worte eines mysteriösen Erzählers erklingen: "Das, was den Sternen geboten hat und dem Leben seinen vollen Glanz verlieh: Der Eldenring. Oh, der Eldenring. Erschüttert von jemandem oder etwas. Sag mir nicht, dass du es nicht siehst. Sieh hoch zum Himmel. Es brennt."

Vor uns blitzt eine Szene von einer schwer gepanzerten Gestalt unter einem purpurroten Himmel, und eine goldene Linie aus zerschmetterten Teilen schneidet über den Bildschirm. Könnte dies der Eldenring sein? Der Trailer wirft mehr Fragen auf als sie beantworten, aber es sieht so aus, als wären wir auf eine Fülle von Überlieferungen eingestellt, die sich von Martins mythologischen Einflüssen inspirieren lassen. Die Rüstung und der Hammer erinnern an die Wikinger, so dass dies möglicherweise einen Hinweis auf die Einstellung des Spiels geben könnte. Wir sind auf jeden Fall gespannt, mehr herauszufinden.

Der Veröffentlichungstermin für Elden Ring steht noch nicht fest, wird aber für PS4, PC und Xbox One erwartet

Elden Ring: Alles, was wir bisher über das neueste Projekt von FromSoftware wissen

Der Trailer gab uns nicht viel zu erzählen, aber dank eines Xbox Wire-Interviews mit Miyazaki wissen wir zumindest, dass Elden Ring bereits seit einiger Zeit in der Entwicklung ist. Das Interview ergab, dass die Entwicklung kurz nach dem Ende der Arbeit am Dark Souls 3 DLC begann. Dies bedeutet, dass es seit 2017 in Arbeit ist. Da dies das erste Mal ist, dass wir das Spiel in irgendeiner Form sehen, wird es wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis wir es in den Händen halten oder Anzeichen von Spielspaß erkennen in Aktion. Derzeit ist die Veröffentlichung für PC, Xbox One und PS4 geplant.

Elden Ring Geschichte – worum geht es?

Elden Ring: Alles, was wir bisher über das neueste Projekt von FromSoftware wissen

Auch hier bleibt uns nur der Trailer und die Informationen, die wir aus dem Xbox Wire-Interview erhalten, für eine Elden Ring-Story übrig. Wie oben erwähnt, wissen wir, dass der Eldenring zerbrochen ist und dies einen enormen Einfluss auf die Welt hat. "Der Eldenring ist der Name eines mysteriösen Konzepts, das die Welt selbst definiert," Sagte Miyazaki. "Dieser Eldenring wurde zerstört. Die Bedeutung davon wird eines der wichtigen Themen des Spiels sein." Wie faszinierend. Der Schöpfer der dunklen Seelen enthüllte auch, dass viele kreative Gespräche zwischen ihm und Martin Martin als Grundlage dienten, um den übergreifenden Mythos für die Spielwelt zu schreiben. Miyazaki fuhr fort zu erklären, dass sich der Mythos als voller interessanter Charaktere und Dramen erwies, zusammen mit einer Fülle mystischer und mysteriöser Elemente. Es ist sicherlich mysteriös.

Elden Ring wird sich mehr auf RPG-Elemente konzentrieren

Elden Ring: Alles, was wir bisher über das neueste Projekt von FromSoftware wissen

Elden Ring wird in erster Linie als Third-Person-Action-Rollenspiel beschrieben. Während des Xbox Wire-Interviews wurde bekannt, dass es Rollenspiel-Elemente stärker in den Vordergrund rücken wird, aber den herausfordernden Kampf und die Boss-Kämpfe, für die FromSoftware so bekannt ist, beibehalten wird. In diesem Sinne stehen Dinge wie eine reiche Überlieferung und Erzählung im Mittelpunkt des Projekts. Die Anpassung der Charaktere wird ebenfalls einbezogen, um den Aspekt des Rollenspiels zu ergänzen, sowie eine ganze Reihe verschiedener Waffen und Spielstile. "Dieser Titel wird eine Vielzahl von Waffen, Magie und Möglichkeiten zum Angreifen von Feinden enthalten, die es ermöglichen, Benutzern einen Spielstil und eine Strategie zu bieten, die zu ihnen passt," Sagte Miyazaki. "Ähnlich wie in der Dark Souls-Serie können die Spieler mit Elden Ring ihren eigenen einzigartigen Charakter entwerfen und steuern."

Elder Ring ist das bisher größte Spiel von FromSoftware

Elden Ring: Alles, was wir bisher über das neueste Projekt von FromSoftware wissen

Miyazaki hat auch viel Licht auf die Größe und den Umfang der Elden-Ring-Welt geworfen, die das Studio mit Martin erschafft. Es ist offener als jedes andere bisherige FromSoftware-Spiel und gibt Ihnen mehr Freiheit zum Erkunden, als Sie beispielsweise Dark Souls könnten. Miyazaki wies auf das Open-World-Feeling des Spiels als den größten Unterschied hin, und obwohl es viele Definitionen von Open-World gibt, hat das Studio versucht, sich dem Spiel mit einem großen Open-Field-Spielfeld zu nähern. "Infolgedessen haben die Größe der Welt und ihre Erzählung sowie die Tiefe und die Freiheit der Erforschung dramatisch zugenommen," Erklärte Miyazaki. "Es ist zweifellos unser bisher größter Titel in Bezug auf das Volumen."In einem Interview mitIGN sprach Miyazaki mehr über die Offenheit des Spiels und enthüllte, dass die Spieler zu Pferd reisen können und es keine Städte oder NPCs geben wird, mit denen sie interagieren können. Stattdessen wird es mit Ruinen übersät sein, die denen in Froms anderen Spielen ähneln: "Die Entwicklung eines neuen Spieltyps ist für uns eine große Herausforderung. Wenn wir darüber hinaus Städte hinzufügen würden, wäre das ein bisschen zu viel, " Sagte Miyazaki, "Deshalb haben wir beschlossen, ein offenes Spiel im Weltstil zu entwickeln, das sich darauf konzentriert, wo wir am besten sind."