Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Elder Scrolls 6 ist uns allen immer noch ein Rätsel, da Bethesda keine neuen Informationen über die bevorstehende Fortsetzung von Skyrim veröffentlicht hat, wie es scheint. Nichts bei E3 2019oderauf der Gamescom 2019 und sonst nirgends ein Flüstern. Laut Game Director Todd Howard werden wir Elder Scrolls 6 erst sehen, nachdem das Studio Starfield veröffentlicht hat, einen Single-Player-Science-Fiction-Titel, der frühestens 2020 erscheinen wird. Aber sonst gibt es nicht viel zu tun.

Das bedeutet nicht, dass wir uns völlig im Dunkeln befinden (es sei denn, Sie möchten es sein und bevorzugen den Gameplay-Stil in Skyrim). Es gibt bereits einen Elder Scrolls 6-Teaser-Trailer und einige Hinweise, wohin Bethesdas nächstes Fantasy-Rollenspiel führt. Nachfolgend finden Sie alles, was wir bisher über Elder Scrolls 6 wissen.

Außerdem wird Skyrim Grandma in Elder Scrolls 6 als NPC auftreten. Bereiten Sie sich also mental auf eine Überlastung durch Niedlichkeit vor.

Das Erscheinungsdatum von Elder Scrolls 6 ist weit, weit weg

Todd Howard hat kürzlich noch mehr darüber verraten, wann wir Elder Scrolls 6 spielen können, und ich warne Sie nur: Sie müssen geduldig sein. Mögen,sehrgeduldig. Howard sagte gegenüber IGN, dass der wiederholte Wechsel zwischen Elder Scrolls und Fallout für die Entwickler der Bethesda Game-Studios anstrengend sei "Wir hatten so viele Dinge getan, wir wollten Elder Scrolls, Fallout, Elder Scrolls, Fallout … Sie haben dieses Starfield-Spiel im Kopf, sagen Sie mal, wann? Es kann niemals sein, man könnte niemals sagen. Aber schau, wir sind Kreative und es ist wie wirhabendieses Spiel zu machen, und dies ist die Zeit. Elder Scrolls 6 muss also ein bisschen warten. Und außerdem macht Elder Scrolls Online es so gut, es ist so lebendig, dass dies die Zeit ist, sowohl für uns als auch für unser Publikum".

Es hört sich so an, als würde sich das Warten lohnen, da Bethesda Elder Scrolls 6 ins Visier nimmt. Im selben Interview sagte Howard das auch "Die Art von Dingen, über die wir sprechen, wird eine Menge Leute beschäftigen. Wahrscheinlich wird jedes BGS-Studio an [Elder Scrolls 6] beteiligt sein. Sogar Starfield ist momentan nicht in Austin, aber in Dallas und Montreal gibt es auch Mitarbeiter auf Starfield". Die Erwartungen sind also hoch. Sehr hoch. Wenn wir am Ende einen atemberaubenden Elder Scroll bekommen und nur ein paar Jahre darauf warten müssen, dann bin ich damit einverstanden.

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Anfang dieses Jahres bemerkte Youtuber SkullziTV, dass ZeniMax den Begriff als Warenzeichen angemeldet hatte "Redfall", Aber auch nach einer Auseinandersetzung mit BookBreeze.com sieht es so aus, als wären sie sich über die Verwendung des Begriffs einig geworden. Das bedeutet, dass wir möglicherweise nicht bis 2020 auf neue Informationen über Elder Scrolls 6 warten müssen, obwohl es unzählige Gründe gibt, warum wir eine Weile nichts über Elder Scrolls 6 hören werden. Sie können hier nachsehen, warum wir nicht glauben, dass das Spiel 2019 veröffentlicht wird, oder Sie können sich Optimisten wie mir anschließen und einfach nach etwas Rotem Ausschau halten, da dies der Titel für Elder Scrolls 6 sein könnte . Könnte sein. Hoffnungsvoll. Geben Sie uns einen Hinweis, Bethesda,Bitte!

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Obwohl Bethesda mit der Arbeit an Elder Scrolls 6 begonnen hat, hat das Studio Jeremy Soule, den Komponisten von Skyrim and Oblivion, nicht kontaktiert, um einen Soundtrack für das Spiel zu erstellen. Laut IGN Soule spricht er mit seinen Fans auf Facebook "Ich würde TES niemals den Rücken kehren, und ich glaube, dass mein Engagement von einer kreativen Entscheidung ihrer Seite abhängen würde und davon, wo sie das Franchise übernehmen wollen. Zur Bestätigung bin ich derzeit nicht mit TES VI befasst". Das ist ungefähr so ​​klar, wie es nur geht, und wirft Fragen darüber auf, wie weit Elder Scrolls 6 im Entwicklungszyklus fortgeschritten ist – Bethesda hat jedoch bereits gesagt, dass E lder Scrolls 6 veröffentlicht wird nach Starfield, so traurig, dass Soules Neuigkeiten nicht so überraschend sind.

Oh ja undoffenbarElder Scrolls 6 kommt 2019 an. Entschuldigen Sie, während ich in der Ecke lache. Ja, Michael Pachter von Wedbush Securities sagte in diesem Artikel voraus, dass "Elder Scrolls 6 kommt 2019. Der Flop von Fallout 76 macht einen Treffer für Bethesda noch wichtiger und ich erwarte, dass sie die Entwicklung von ES6 beschleunigen", Aber nach eigenen Angaben hat er auch 2016 und 2017 die gleiche Vorhersage getroffen. Nehmen Sie dies mit einem Eimer – nein, aFass– aus Salz.

Dem Spielleiter der ZeniMax Online Studios, Matt Firor, zufolge haben wir jedoch eine Weile Zeit, bis Elder Scrolls 6 erscheint. "Am einfachsten ist es zu sehen, wie es angekündigt wurde, es war Starfield und dann [Elder Scrolls 6]. Sie können zurückgehen und die Jahre zwischen den Bethesda Game Studios-Veröffentlichungen zählen, und Sie werden auf die Idee kommen, dass [The Elder Scrolls 6] nicht in Kürze erscheint," er erzählte Gamespot. Verdammt. Als er gezwungen wurde, mehr zu sagen, sagte Firor, dass er es nicht tut "Ich bin mir sicher, dass es bis dahin eine andere Konsolengeneration geben wird. Wer weiß. Aber ich weiß, wir sind lange Zeit frei und frei". Diese unterschiedlich schweren Hinweise deuten darauf hin, dass wir auf PS5 oder Xbox Project Scarlett warten müssen, bevor wir überhaupt einen Hauch von Elder Scrolls 6 hören.

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Für den Fall, dass das nicht genug Beweise dafür waren, dass es ein Alter wird, bevor Elder Scrolls 6 herauskommt, beantwortete Pete Hines, Vice President für PR und Marketing bei Bethesda, vor einiger Zeit die uralte Frage "was passiert mit den Elder Scrolls 6?".Er bestätigte noch einmal, dass das Spiel irgendwann zu GameSpot kommen wird und sagte "Die Elder Scrolls 6 werden irgendwann gemacht. Es gibt mehrere große Veröffentlichungen im Plan für [Bethesda Game Studios]."Trotz des Teasers, den wir auf der E3 2018 erhalten haben, gibt es keine genauen Details zu einem Veröffentlichungstermin. Schluchzen.

In einem Interview mit GamesRadar betonte, dass Bethesda Game Studios nicht als ein Team bekannt sein will, dasgerademacht Fallout- und Elder Scrolls-Spiele und zeigt Guerillas Tapferkeit mit Horizont Zero Dawn auf:

"[Die Entwicklerteams] sind nicht nur ein Verkaufsautomat, an dem Sie auf das Soda drücken und sie gehen einfach hin und her – sie möchten ihre Beine kreativ ausstrecken, eine neue Idee ausprobieren oder etwas anderes tun und nicht nur fallen in das gleiche Muster. Ich denke, Sie sehen eine Menge Entwickler, die das tun, und ganz ehrlich, wenn wir keine Leute davon abhalten, dann bekommen Sie Horizon Zero Dawn nicht. Wie unglaublich dieses Spiel ist?"

Wir werden also mindestens eine neue Bethesda-IP wie Starfield auf unseren Bildschirmen sehen, bevor wir ein Erscheinungsdatum für Elder Scrolls 6 erhalten. Grundsätzlich ist Elder Scrolls 6 ein langer, langer Weg. Lehnen Sie sich also zurück, entspannen Sie sich (oder machen Sie es nicht, je nachdem, wie viel Sie Elder Scrolls 6 angekündigt haben), und versuchen Sie vielleicht eines der anderen besten Open-World-Spiele, um Ihre Zeit in Anspruch zu nehmen. Es tut uns leid. Nochmal.

Das ist eigentlich keine Überraschung. Bethesda neigt dazu, Spiele erst dann anzukündigen, wenn sie fast fertig zur Veröffentlichung sind. Es ist also nicht verwunderlich, dass wir bis jetzt noch nichts Konkretes über Elder Scrolls 6 und einige rätselhafte Zitate gehört haben. Wir wetten daraufwenn(und das ist ein kolossales wenn) Entwicklung hat bereits begonnen, wir sollten einen Teaser im Jahr 2019 oder Anfang 2020 für eine Veröffentlichung im Jahr 2021 bekommen.

Obwohl vor einiger Zeit insgesamt 20 Stellen auf Bethesdas Jobwebsite ausgeschrieben wurden, alle mit Sitz in Rockville, Maryland. Von Quest-Designern bis hin zu Konzeptkünstlern war Bethesda mit Sicherheit bereit für ein großes Projekt. Könnten diese neuen Jobs für Leute sein, die an The Elder Scrolls 6 arbeiten wollten? Wir können nur hoffen…

  • Warten auf ältere Schriftrollen 6? "Bis dahin wird es eine andere Konsolengeneration geben," sagt ESO dev
  • 33 Mods sollten Sie für Skyrim Special Edition auf Xbox One, PS4 und PC herunterladen

Elder Scrolls 6 Trailer ist endlich da

Endlich ist es soweit: Elder Scrolls 6 kommt offiziell. Hier ist der 36-Sekunden-Trailer, den Bethesda auf der E3 2018 in seiner ganzen Pracht zeigte.

Leider ist dies fast definitiv der einzige Elder Scrolls 6-Trailer, den wir für eine Weile bekommen werden, da das Spiel laut dem großen Mann Todd Howardhimself nicht auf der E3 sein wird. Die Bethesda Game Studios konzentrieren sich wahrscheinlich auf Starfield, da das Science-Fiction-Rollenspiel noch vor Elder Scrolls 6 herauskommen soll. Schluchzen.

Elder Scrolls 6 Nachrichten sind spärlich, aber Theorien sind es nicht

Wir haben einen kleinen Einblick in einige neue Details zu Elder Scrolls 6 bekommen, direkt von Todd Howard selbst. Während eines Interviews mit IGN ging Howard ein wenig auf das ein, was die Fans von dem Spiel erwarten können "Ich denke, wenn sie das Spiel irgendwann sehen und was wir vorhaben, werden sie die Lücke in Bezug auf die Technologie und was wir wollen, besser verstehen … Die eine Sache [die Lücke zwischen der Veröffentlichung von Skyrim und Elder Scrolls 6] Die Leute spielen immer noch Skyrim, es ist immer noch eines der meistverkauften Spiele. Ich weiß, dass die Leute online darüber scherzen, aber es ist eines der meistverkauften Spiele bei Switch. Alles, worauf wir setzen, wird zu einem Hit-Spiel. Und sie lieben es, sie spielen es immer noch, es ist fast unendlich spielbar, alle Mods und so weiter. Und wir sind 8 Jahre nach Skyrim. Es zeigt uns in Elder Scrolls 6, dass dies ein Spiel ist, das wir entwickeln müssen, damit die Leute mindestens ein Jahrzehnt lang spielen können".

Also, was auch immer Elder Scrolls 6 beinhaltet, spielerisch wird es auf lange Sicht da sein, genau wie Skyrim. Wahrscheinlich wird der Schwerpunkt mehr auf die Wiederspielbarkeit gelegt, was bedeuten könnte, dass winzige Entscheidungen zu Beginn des Spiels die großen Story-Beats massiv verändern. Nach Howards Bemerkung über die Technologie zu urteilen und "was [Bethesda] möchte, dass es tut", Es hört sich so an, als würden die Entwickler brandneue Spielmechanismen entwickeln, um Elder Scrolls 6 anders zu machen als alles, was wir bisher gesehen haben.

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Am 10. September 2018 startete Bethesda den Prozess, um den Begriff “Redfall” zu kennzeichnen, was das Internet in Aufregung versetzte, ob das rätselhafte Wort der Name von Elder Scrolls 6 sein könnte. Ja, ich war einer von ihnen. So könnte Redfall mit Elder Scrolls 6 verwandt sein: Die guten Leute von Reddit haben angenommen, dass es der Name einer Pest ist, die Tamriel befällt und Sie mitten hineinschlägt.

Alles läuft darauf hinaus, dass sie Teil einer Krankheit sind, mit der Anhänger der Peryiten (der daedrische Prinz der Pest, der natürlichen Ordnung und der Aufgaben) infiziert wurden. In der Quest The Only Cure erwähnen die fleckigen, rothäutigen, giftigen Anhänger von Peryite eine Pest, die in High Rock begann, und einige fragten sich, ob die &lsquo, roter Teil des Warenzeichens konnte mit der Krankheit verbunden sein. Das &lsquo, -fall ‘Teil des Begriffs könnte damit verbunden sein, beginnend in Daggerfall, einem der Königreiche von High Rock. An diesem Punkt ist alles eine Theorie – aber eine, die es definitiv wert ist, für eine Weile unterhalten zu werden.

  • Bethesdas Markenzeichen Redfall lässt die Leute sich fragen, ob Elder Scrolls 6 während einer tödlichen Pest eingesetzt werden könnte

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Zu wissen, wie weit Elder Scrolls 6 in der Entwicklung ist, ist schwierig. Sehr trickreich. Hauptsächlich, weil es nicht wirklich Neuigkeiten zu Elder Scrolls 6 gibt. Im Jahr 2016 sagte Bethesda Todd Howard TeamRock "Ich denke, es ist gut, unseren Fans in diesen Momenten davon zu erzählen, ja, natürlich machen wir Elder Scrolls 6. Es ist etwas, das wir lieben. Aber es ist &mdash, ich muss vorsichtig sein, was ich sage &mdash, es ist sehr weit weg. Ich könnte hier sitzen und dir das Spiel erklären und du würdest sagen: „Das hört sich so an, als hättest du nicht einmal die Technologie &mdash, wie lange wird das dauern? Und deshalb wird es eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, was wir für dieses Spiel im Sinn haben".

Nach wie vor rätselhaft, hört es sich so an, als ob Howard einige ziemlich ehrgeizige Pläne für die Serie hat. Gemessen an den Klängen könnte es sein, dass einige Funktionen (oder ähm, Fehler) enthalten sind, die mit der aktuellen Technologie nicht möglich sind. In Fall 4 sind der Bau eigener Siedlungen und die Verwaltung ihrer Ressourcenschaffung eingeschlossen, und Bethesda könnte sogar planen, das CAMP von Fallout 76 zu verbessern System, um einen ähnlichen Mechaniker in Elder Scrolls 6 zu haben. Entweder das, oder es ist etwas völlig Neues, was ich nicht kannwartensehen.

Schneller Vorlauf bis 2017 und Howard änderte seine Melodie. In einem Interview mit PCGamesN sagte er, dass das Team "Sie haben mindestens zwei Haupttitel, an denen sie arbeiten, bevor wir zu Elder Scrolls 6 kommen. TES 6 ist nicht in der Entwicklung, während wir daran arbeiten.".Da Fallout 76 aus dem Weg ist, ist Starfield vermutlich einer dieser Haupttitel, und Bethesda sollte die Arbeit an Elder Scrolls 6 vorantreiben, sobald sie veröffentlicht ist. Daumen drücken, Leute.

  • Du bist mit Skyrim nicht fertig, bis du diese 10 versteckten Quests gefunden hast

Elder Scrolls 6 Einstellung wird ÜBERALL diskutiert

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Der Reddit-Benutzer kaylenivy hat mit professioneller Fotografiesoftware herumgespielt und denkt, dass er möglicherweise herausgefunden hat, wo sich Elder Scrolls 6 befindet. Es hat sich herausgestellt, dass Hammerfell ein starkes Argument dafür ist. Unter Bezugnahme auf die Standorte von Sentinel City, der Alik’r-Wüste und Volenfell verwendeten sie ihre Standorte auf einer Karte, um zu theoretisieren, dass die Stadt Sentinel City, die Hauptstadt von Sentinel, eines der größten Königreiche in der Ferne, ist Hammerfell.

Die Antworten haben jedoch deutlich gemacht, dass das einzige Problem mit Kaylenivys Theorie darin besteht, dass Volenfell eine Dwemer-Ruine und nicht eine imperiale Festung oder ein Krater ist, die auf der linken Seite des Teasers zu sehen sind, und dass sich Volenfell in der Alik’r-Wüste befindet. Da der Teaser uns definitiv keine Wüste zeigt (daher der deutliche Mangel an Dünen und Sand), ist niemand sicher, dass wir Hammerfell in Elder Scrolls 6 besuchen werden.

  • Dieser Krater, diese Küste, diese Schrift: Zeit, darüber zu sprechen, ob die Elder Scrolls 6 in High Rock eingesetzt werden könnten

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Elder Scrolls 5: Skyrim

Die Details sind so spärlich, dass selbst vage Gerüchte über den Standort von Elder Scrolls 6 kaum auftauchen. An Standorten herrscht jedoch kein Mangel. Sowohl Oblivion als auch Skyrim brachten uns an Orte, an denen überwiegend Menschen lebten, und ich hoffe, dass eine ernsthafte Veränderung bevorsteht – hoffentlich an einem Ort, an dem hauptsächlich nichtmenschliche Menschen leben.

Es ist erwähnenswert, dass ein Screenshot von Morrowind den Bürgerkrieg von Skyrim vorwegzunehmen scheint und besagt, dass der Akaviri (eine vampirische Schlangenrasse, auch bekannt alsreiner Alptraumbrennstoff) ist nurwartenfür eine Chance, das Land zu erobern. Vier Rennen, die von Tamriel durch einen ganzen Ozean getrennt sind, nennen es die Heimat. Zu den Regionen gehören Tang Mo (Heimat einer affenartigen Art) und Kamal (bevölkert vonDämonen), Ka’Po’Tun (wo es Tiger gibt, die mit den Einwohnern von Tang Mo verbündet sind) und schließlich Tsaesci. Tsaesci ist, woher diese blutsaugenden Schlangenvampire kommen, und demzufolge ist es dem Screenshot zufolge am wahrscheinlichsten, in Tamriel einzudringen. Nicht gut. Oder vielleicht ist es das, wenn Sie die Idee, solchen schrecklichen Feinden auf dem Schlachtfeld zu begegnen, besonders mögen.

Wohin auch immer Elder Scrolls 6 geht, es wird mit Sicherheit eine Menge Quests und ein völlig neues politisches Klima geben – besonders wenn man bedenkt, dass die Folgen des Bürgerkriegs von Skyrim und seine Auswirkungen auf das Imperium wahrscheinlich weitreichend sein werden.

Vielleicht hat die Seite, die Sie im Bürgerkrieg gewählt haben, sogar Einfluss auf die Geschichte. Denken Sie darüber nach: Ein Sieg der Sturmumhänge würde ein schwächeres Imperium bedeuten, aber der Rassismus der Sturmumhänge gegenüber Elfen (denken Sie daran, wie die Dunmer in Windhelm behandelt werden) würde immer noch weit verbreitet sein. Der Kampf für das Imperium würde ihre erstickende Bürokratie und den Mangel an Religionsfreiheit fördern – aber vergessen wir nicht, dass Sie in der Geschichte der Dunklen Bruderschaft den Kaiser ermorden ließen. Was für ein Staat hat das getan?Dasdas Imperium verlassen? Sie müssen warten, um es herauszufinden…

  • Elder Scrolls 6 sollte die dunkle Vergangenheit dieser 7 Orte erforschen: Bereiten Sie sich darauf vor, einige knifflige moralische Fragen zu stellen…

Elder Scrolls 6-Rennen sind wahrscheinlich nichts Neues

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Angesichts der Tatsache, dass Skyrim der Auswahl keine neuen Rassen hinzugefügt hat, ist es zweifelhaft, ob wir die Chance haben, als Elfe, Khajit, Argonier oder Mensch zu spielen. Meerelfen sind jedoch in den Elder Scrolls Online – was bedeutet, dass sie die geringsten Chancen haben, in die Liste der Elder Scrolls 6-Rassen aufgenommen zu werden. Wetten Sie aber nicht darauf.

  • Wenn Sie sich mit Elder Scrolls langweilen, könnten diese geheimen Rassen genau das sein, worauf Sie gewartet haben

Elder Scrolls 6-Plattformen lassen jeden spielen!

Elder Scrolls 6: Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und alles andere, was wir wissen

Mit Sicherheit wird es auf PC, Xbox One, PS4, PS4 Pro und Xbox One X sowie – je nach Veröffentlichung – auf PS5 und Xbox Project Scarlett veröffentlicht. Wir wären überrascht, wenn Bethesda die Elder Scrolls 6-Plattformen auf nur eine beschränken würde. Wenn ja, würde ich wahrscheinlich ein bisschen weinen. Und dann noch ein bisschen weinen.

  • Dasbesten MMORPG-Spieleim Moment auf PC und Konsole zu spielen