Es waren die blutigen Zerstückelungen, die Dead Space zu einem wahren Überlebens-Horror-Klassiker machten

Es waren die blutigen Zerstückelungen, die Dead Space zu einem wahren Überlebens-Horror-Klassiker machten

Asteroiden-Abwehrkanonen. Straßenbahnnetze an Bord. Oh, und fromme Kultmitglieder wurden zu Nekromorphen. Die feuchten, blutgetränkten Hallen der USG Ishimura sind voller Überraschungen, die dazu beigetragen haben, Dead Space als eines der denkwürdigsten Spukhäuser des Videospiel-Horrors zu etablieren.

Unter diesen höllischen Leckerbissen stand jedoch die Methode des Protagonisten Isaac Clarke im Vordergrund, die wiederbelebten Bewohner des Schiffes zu entsenden – ein notdürftiges Instrumentarium, das dazu diente, dem Überlebens-Horrortrend zu trotzen, dass die Spieler schlecht ausgerüstet waren. Denn im Dead Space hast du von Anfang an genau die Waffe, die du brauchst: den sagenumwobenen Plasmaschneider.

Wer hätte gedacht, dass ein Spiel, geschweige denn der erste Eintrag in einer neuen Serie, so stark von der primären Angriffsmethode des Spielers abhängt? Die Leute bei EA Redwood Shores (später bekannt als Visceral Studios) taten es und orchestrierten so die besten Mittel, mit denen Spieler sich kreativ gegen jedes hartnäckige Monster, das auf sie loswurde, durchsetzen konnten. Es wurde genannt &lsquo, strategische Zerstückelung ‘und verlangten von den Spielern, zu vergessen, was sie gelernt hatten, und nicht auf den Kopf zu zielen. Stattdessen nutzten sie die Fähigkeit des Plasmaschneiders, in vertikalen und horizontalen Energielinien zu schießen, um Gliedmaßen und Gliedmaßen abzuschießen.

Ein Entwurf für den Tod

Es waren die blutigen Zerstückelungen, die Dead Space zu einem wahren Überlebens-Horror-Klassiker machten

Es hilft, dass jede Art von Nekromorph, auf die Sie stoßen, speziell für Spieler mit dieser Fähigkeit entwickelt wurde. Egal, ob Sie von einem Rost unter Ihren Füßen auftauchen oder mit Zero-G durch die Luft bombardieren – Dead Space’s missgestaltete Fleischsäcke erinnern alle an einen Jenga-Turm, der nur darauf wartet, Stück für Stück auseinandergenommen zu werden. Ein gutes Beispiel dafür ist der Lurker-Feind, der sich nicht selten irgendwo über Ihnen einnistet, nur um ein Trio von peitschenden Stacheltentakeln von ihrem Rücken zu lösen. Ist es sehr bequem? Ja. Macht es sie unglaublich verletzlich? Natürlich. Aber es hat geholfen, die Vorstellung zu verbessern, dass Sie ein unwahrscheinlicher Held sind, der das Beste aus einer schlechten Situation macht.

Auf diese Weise brach Dead Space die Regeln dessen, was es bedeutete, einen Jedermann zu spielen, der in einer Überlebens-Horror-Situation gestrandet war. Der ausführende Produzent des Spiels, Glen Schofield, machte kein Geheimnis daraus, wie stark das Team während der Entwicklung von Resident Evil 4 beeinflusst wurde, aber selbst Capcoms Klassiker hat es nicht geschafft, dass man sich hilflos fühlt, um Angst und Schrecken zu garantieren. Auf der anderen Seite hat Dead Space es geschafft, dieses Gefühl beizubehalten – und Sie fühlen sich dank dieser großartigen Tools zur Zerlegung gestärkt.

Tot gut

Es waren die blutigen Zerstückelungen, die Dead Space zu einem wahren Überlebens-Horror-Klassiker machten

Trotzdem kamen sie weiter…

Während es wahr ist, dass viele Zeuge von Dead Space’s kaltem, industriellem Science-Fiction gewesen sein mögen, gemischt mit grausamem Körper-Horror, gab dieser arbeiterähnliche Ansatz dem Akt der Zerstückelung von Feinden eine Taktilität. Es übersetzt sich auf alles, ob es in der Art und Weise liegt, in der Isaacs Schulter zurückschießt, wenn er zurückschießt, oder in der Art und Weise, wie Nekromorphe auf den Boden stolpern, weil Sie sie getroffen haben. Es gibt nichts Schöneres, als einen Raum voller Feinde auszuräumen, um den Schlüssel zu finden, den Sie brauchen, und dann durch denselben Bereich zurückzugehen, um das Chaos zu sehen, das Sie erst vor wenigen Augenblicken verursacht haben.

Im Laufe der Serie wurden mehr Waffen und neue Feindtypen eingeführt, um den Spielern neue Möglichkeiten zu bieten, Strategien mit dem Schlachten zu verbinden. Auf welche Weise auch immer sie versuchten, die klassische Shoot-and-Slice-Kampfformel von Dead Space neu zu erfinden, das Herzstück blieb jedoch Isaac Clarkes zuverlässiger Plasmaschneider. In Kombination mit der Möglichkeit, Feinde über einen als Stasis-Modul bekannten Doohickey vorübergehend in ihren Spuren einzufrieren, konnten Begegnungen täuschend einfach gehalten werden. Nur diejenigen, die mutig genug waren, um das Spiel mit dem Plasmaschneider und keiner anderen Waffe auf diese Weise zu beenden, bekamen die &lsquo, eine Gewehrleistung.

Während der Survival-Horror derzeit eine gewisse Renaissance erlebt, vor allem, weil Capcom die Resident Evil-Serie mit dem RE2-Remake wieder zu seinen Wurzeln zurückgebracht hat, kann ich nicht anders, als zu glauben, dass ein Rückblick Sie nur so weit bringen wird. Im Jahr 2009 war Dead Space dank zahlreicher mechanischer Verbesserungen und Neuerungen ein großer Fortschritt für dieses Genre. Wenn Dead Space seinen zum Scheitern verurteilten Helden unter den Sternen anstatt unter der Realität platzierte, konnte er neue Ideen entwickeln, die den Horror des Überlebens auf neue Weise erschrecken ließen. Leider können wir mit Visceral Games nicht mehr hoffen, dass jemand anderes der Aufgabe gewachsen ist.

Diese Funktion wurde erstmals in OXM verwendet. Vergessen Sie nicht, die gedruckte oder die digitale Ausgabe unter zu abonnieren, um weitere hervorragende Funktionen zu erhalten, die Sie gerade gelesen habenMyFavouriteMagazines.