EXTRAKT: Tagebuch eines süchtigen Doktors

Diary of a Dr Who Addict ist eine Art Adrian Mole für Doctor Who-Fans, aber Sie können dem folgenden Auszug entnehmen, dass Paul eindeutig auf seine eigenen Erfahrungen und Erinnerungen zurückgegriffen hat. Hier&lsquo, s das Klappentext: "Es ist in den 1980er Jahren und David hat gerade die weiterführende Schule begonnen. Er wird ein Teenager, hält sich aber immer noch an die Rituale der Kindheit, insbesondere an seine Sucht nach Doctor Who, teilt die Bücher mit seinem besten Freund und Nachbarn Robert und sieht sich die Fernsehsendung an. Aber die Zeit vergeht unerbittlich und Robert lehnt den Doktor zugunsten von Mädchen, Hanteln und neuer Musik ab. Vor dem Hintergrund von Bowie, Breville Toastern und Reisen nach Blackpool erkennt David seine eigenen Fähigkeiten an und findet seinen Platz in der Welt."

Und hier ist der Auszug. Machen Sie einen wabbeligen Bildschirmeffekt, während wir zum 4. Januar 1982 zurückreisen…

Aber jeder sagt, dass Veränderung gut ist.

Unser neues Haus ist besser als unser altes Haus. Mam sagt, Brian wird sein Bestes geben, um auf uns aufzupassen und ein neuer Vater für mich zu sein. Jacqui ist eingezogen und das ist großartig, nicht wahr? Eine neue Nanna zu haben, die bei uns lebt, die einige der gleichen Dinge mag, die ich tue. Die Dinge werden immer besser. Dieses Jahr werde ich ein Teenager, und das wird die größte Veränderung, die es je gegeben hat. Mama sagt, das ganze Leben wird dann anders sein. Es ist für alle, wenn Sie in diesem Alter sind. Sie sehen das Leben mit anderen Augen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Sound mag. Aber ich denke, sie hat wahrscheinlich recht. Jeder um mich herum in der Schule verändert sich und wächst heran. Das denken sie.

Die Veränderung, an die ich heute denke – an diesem Dienstag zu Beginn des neuen Jahres – betrifft die Veränderung bei den Ärzten. Und der Start in die neue Saison heute Abend. Ich denke an den alten Doktor, dessen Körper nach seinem tödlichen Sturz von der Spitze eines Radioteleskops gebrochen auf dem Boden lag. Nachdem der Doktor das Universum am Ende der letzten Saison wieder gerettet hatte, opferte er sich selbst. Wir sahen, wie sein Leben in Gestalt all seiner alten Freunde und Feinde vor seinen Augen aufblitzte, und dann begann sich seine Form zu verändern und zu verschwimmen … Es begann sich zu ändern … Und plötzlich wurde er der neue Doktor. Jung, ungefüttert, amüsiert. Sich aufsetzen, um sich seinem neuen Leben zu stellen.

Jetzt warten Robert und ich auf seine erste Folge. Robert erhielt von seiner Mutter die Sondergenehmigung, den Beginn der neuen Saison in unserem Haus zu verfolgen. Wir verbringen den Nachmittag damit, die Zeit zu füllen, Aufzeichnungen anzuhören und frühere Ausgaben von Doctor Who Monthly durchzublättern.

Diese Änderung der Ärzte ist möglicherweise überhaupt keine Änderung zum Besseren. Wir wissen es noch nicht. Aber wir sitzen den ganzen Dienstag und warten. Es geht weiter. Wie sie anscheinend müssen.

In der Stunde vor der Show trinken wir unseren Tee schnell zu Ende. Dann experimentieren wir mit den Geräuschpegeln in meinem Schlafzimmer.

Mam machte uns einen besonderen Tee, einer meiner Favoriten. Sie hat es zu Ehren meiner Gastfreundschaft geschafft und auch, weil es ein besonderer Tag für uns ist. Wir haben Kartoffeln im Ofen backen lassen, bis sie außen fast schwarz sind. Geöffnet und herausgeschöpft und mit rotem Käse zerdrückt, dann zurückgelegt und geröstet und mit gebackenen Bohnen übergossen. Es war, als wollte sie uns zu unserer Lieblingsbeschäftigung für die Nacht der Show machen.

Ich hatte gehofft, dass sie und Brian nicht über The Show sprechen würden. Das letzte Mal, als sie letzten Sommer einige klassische Schwarz-Weiß-Episoden wiederholten, unterhielten sich die beiden, und es fiel ihnen schwer, nicht zu sagen, dass sie die Klappe halten sollten.

Oben halten Robert und ich das Band bereit. Ich habe die Geoff Love-Version des Themas auf meinem Plattenspieler und Robert gibt vor, cool zu sein. Bei mir zu sein bedeutet, dass er heute Abend keine eigene Kassettenaufnahme von The Show machen kann, aber er zuckt mit den Schultern, so etwas spielt kaum eine Rolle.

"Es reicht aus, es einmal zu sehen. Früher habe ich es aufgenommen und letztes Jahr und so und im Jahr zuvor immer wieder zugehört. Aber jetzt denke ich, dass nur einmal zuschauen genug ist." Ja, ich denke, aber er wird wahrscheinlich bald meine Bänder ausleihen wollen.

Während wir Vorbereitungen treffen und über den neuen Doktor und alles reden, klopft es an meiner Tür und Jacqui steckt ihren Kopf hinein. "Hallo Leute," sie klingt unglaublich exotisch und amerikanisch (Ich schaue nach, ob Robert immer noch von meiner neuen ausländischen Nanna beeindruckt ist. Er ist es, ein bisschen! Man merkt, dass er die ganze Zeit kein Wort sagt, wenn sie da steht.) "Ich habe sie dir besorgt, um deine Show heute Abend zu sehen." Sie streckt eine zerknitterte Papiertüte mit Süßigkeiten aus. Gelee-Babys! "Das isst er doch, oder? Dein Arzt?"

Ich nicke ihr zu und sie lächelt, fast schüchtern zurück zu uns. Ich reiche die süßen Babys herum und frage sie, ob sie mit uns zusieht.

"Äh, ich denke schon," Sie sagt. "Ich bin ziemlich gespannt darauf, wie du darüber sprichst."

Jetzt steht noch mehr auf dem Spiel. Ich hoffe, es ist heute Abend gut. Wenn nicht, habe ich das Gefühl, Jacqui im ​​Stich zu lassen und mich vor Robert beschämt zu fühlen. Warum kann ich mir The Show nicht einfach selbst ansehen? Und überprüfe, ob es in Ordnung ist, bevor ich es mir mit anderen ansehe – und habe zuerst das ganze Vergnügen für mich?

Jacqui geht und Robert sagt zu mir, "Sie ist nicht deine wahre Nanna oder so, oder??"

Die Tonbandaufnahmen sind für mich absolut wichtig – auch wenn sie nicht für Robert Woolf sind.

Wir experimentieren, um zu sehen, wie laut der Ton sein muss. Die lokalen Nachrichten dröhnen aus dem tragbaren Gerät auf die Landung. Wir spielen Schnipsel auf dem Band zurück. Es muss ziemlich laut sein.

Ich habe sogar Kassettencover für die ersten Folgen gemacht. Ich habe Zeichnungen von Werbestills in der Radio Times kopiert.

Sie sind gut," Sagte Mama, als ich sie zeigte. "Aber … was ist, wenn dir die neuen Folgen nicht gefallen? Was ist, wenn Sie die Aufnahmen anschließend überarbeiten möchten??"

Ich sah sie an. Magst du die neuen Folgen nicht? Über sie reiben?

Um Tonbandaufnahmen dauerhaft zu machen, müssen Sie die kleinen Plastikgegenstände aus den Ecken der Kassetten schieben. Das mache ich mit meinen Bändern von The Show. Ich werde eine ganze Sammlung für die neue Saison haben.

Wir müssen bis zur letzten Minute warten und mit der Aufnahme im Obergeschoss beginnen, gerade als der Ansager kommt und sagt, was als nächstes kommt. Dann müssen wir uns zurückziehen und sicherstellen, dass die winzigen Spulen herumlaufen und alles funktioniert. Der Fernseher dröhnt, als wir auf Zehenspitzen den Raum verlassen.

Dann rennen Robert und ich die Treppe runter, ich zuerst, ins Wohnzimmer, wo das Gleiche im großen Fernseher spielt. Brian sitzt da und isst Pfirsiche, die in Nelkenmilch ertrunken sind. Er sieht zu uns auf, wie wir hineinspringen. Mam folgt uns den Flur entlang und bringt ein Tablett mit Tassen Tee. Jacqui ist bereits da und sieht höflich erwartungsvoll aus.

Es gibt eine Pre-Credits-Sequenz! Es geht, als wir in den Raum rennen. Wir vermissen es! Wir sind noch nicht erledigt! Ich muss Robert nicht einmal ansehen, um zu wissen, dass er genauso böse ist wie ich, wenn ich wertvolle Sekunden von The Show verpasse. Sie starten mit einem Pre-Credits-Teaser in die neue Saison. Sie zeigen wieder die Regeneration. Da ist der alte Doktor, der fast tot im Gras liegt und von seinen jungen Gefährten umgeben ist. Hier ist der Moment, in dem er sich verabschiedet und in diesem überirdischen Licht zu leuchten beginnt…

"Ich weiß es nicht," Sagt Mama und stellt das Tablett ab. "Glotze dröhnt die Treppe hinauf, die ganze Landung hinunter. Das Gleiche hier unten. Es ist lächerlich! Es spielt oben, ohne dass jemand es sieht! Was für eine Verschwendung von Elektrizität!"

"Ma-aa-aam!" Ich protestiere Dann höre ich auf, weil ich merke, dass ich weinerlich klinge, was ich nicht vor Robert machen möchte. Wir beide sitzen auf dem Boden zwischen Fernseher und Sofa. Die Erwachsenen sitzen hinter uns auf dem Sofa und reden zu viel. Jacqui ist an ihrer Stelle an ihrem Couchtisch und schaut interessiert zu. Ich blicke hin und wieder zurück, um zu sehen, wie sie konzentriert die Stirn über ihre Brille runzelt.

"Warum kannst du es oben nicht sehen??" Fragt Mama direkt über der Titelsequenz und die Musik beginnt. Ich bekomme diese vertraute Magenverstimmung, wenn ich die Musik höre. Und in der Titelsequenz ist das Gesicht des neuen Doktors zu sehen, das sich aus den Sternen formt.

Ich habe Mam bereits erklärt, was wir zu tun hoffen. Die Soundtracks aufnehmen und eine Sammlung erstellen. "Es ist oben für das Band, Mam," Ich sage es ihr und drehe mich kurz um.

"Oh ja," Sie sagt. "Aber was nützt es, wenn Sie die Bilder nicht sehen? Sie können nicht sagen, was los ist…"

Was in gewisser Weise wahr ist, aber nicht wahr ist.

Wir trinken die neue Folge in. Wir nehmen jedes Detail in uns auf, und nicht einmal Mam und Brian, die hinter uns herjagen, können uns jetzt ablenken. Wir speichern alle visuellen Elemente und Story-Details sowie Drehungen und Wendungen und die Gesichtsausdrücke unserer Lieblingscharaktere … und wir werden sie in unseren Köpfen wiedergeben, während wir den Soundtrack erneut im Dunkeln anhören.

Und die Folge…?

Es ist wunderbar! Der Doktor hat ein Trauma nach der Regeneration. Also irrt er in den labyrinthischen Gängen der TARDIS herum, entwirrt seinen alten Schal und ist sich nicht ganz sicher, wer er sein soll. Es scheint so seltsam, diesen anderen Mann in den Sachen des alten Doktors zu sehen. Ich liebe es, wenn die Gedanken des Doktors verschwinden und er anfängt zu glauben, er sei sein vorheriges Ich. Er gibt sich als die früheren Ärzte aus und bezieht sich auf K9, Jamie und Vicki. Ich liebe all das Zeug. Sowohl Robert als auch ich haben alle Romane gelesen, die wir in die Finger bekommen könnten, sodass wir alle Leute aus der Vergangenheit kennen, die er erwähnt. Ich frage mich, ob Jacqui alles verstanden hat. Es war vielleicht ein bisschen kompliziert für jemanden, der neu darin ist.

"Das war ziemlich gut," Sie nickt. "Vielleicht habe ich nicht alles verstanden … Ich bin kein Experte wie ihr."

Und der Meister ist zurück! Er musste nach dem Ende der letzten Staffel sein. In seinem schwarzen Samtkleid entführte er den Gefährten des Doktors, Adric, und zog ihn in einem riesigen Spinnennetz zusammen. Plante weitere Pläne, um den Time Lord zu erledigen. Während der Doktor am verwundbarsten ist und sich von dem Schock erholt, seine Form zu ändern, schickt der Meister die TARDIS zurück zum Anfang des Universums und zur größten Explosion, die es je gegeben hat…

"Ich wusste nicht, was los war," Mama sagt. "Es ist nicht sehr real, oder??"

Das ist das Ende der Episode! Der Cliffhanger füllt mit giftigem heißem Dampf das Innere des Konsolenraums. Die Musik platzt und Mam ruft: "Das ist also das Ende davon! Sie müssen warten, um herauszufinden, was jetzt passiert!"

Es dauert einen Moment, um sich vom Bildschirm und der Geschichte zu lösen. Mam bringt Brian dazu, ihr die Fernbedienung zu geben. "Schnell! Die Krönungsstraße ist eröffnet!"

Robert und ich denken immer noch über den Wasserstoffansturm, das neue Cricket-Outfit des Doktors und seinen durcheinandergebrachten Verstand nach – und über die Art, wie er Ice Warriors erwähnte! Wäre es nicht toll, wenn sie zurückkommen würden? Und wir drehen uns um und rennen so schnell aus dem Raum, wie wir hereinkamen. Wir wollen überprüfen, ob das Band in Ordnung ist. Wir wollen es zurücklaufen lassen und sofort wieder zuhören.

"Du hältst den Ton leise!" Mama schreit nach uns. "Du wirst sie Nachbarn haben, die sich um uns kümmern!"

Und jetzt hat sie sich an ITV gewandt. In unserem Haus gibt es zwei Kanäle, die auf Hochtouren laufen. Als wir die Treppe hoch rennen, ist es plötzlich sehr laut um uns herum.