FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Es ist ein legitimes Phänomen, dass man Ultimate Team nicht ohne echte Gesichter von FIFA 20-Spielern spielen kann. Einige davon haben Fabinho, James Maddison und Axel Witsel – um nur drei zu nennen – für die gesamte Lebensdauer von FIFA 19 weitergegeben. Gute Nachrichten also: FIFA 20 bietet echte Ähnlichkeiten – Sternenköpfe, wie sie in der Community genannt werden – für dieses Trio aus hartnäckigen Mittelfeldspielern und ein paar hundert weitere neue oder erfrischte Gesichter. Im Folgenden haben wir die authentischsten dieser ziselierten Kiefer und fragwürdigen Frisuren für unseren FIFA 20-Spielergesichtsführer ausgewählt.

Fabinho (Liverpool)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Ein Koloss in FIFA 19, egal ob bei CDM oder CB eingesetzt (er erhielt in Woche 18 eine Karte mit geänderter Position), und die Freude, Fabinho an Ihrer Seite zu haben, sackte jedes Mal zusammen, wenn die Kamera auf seinen ausdruckslosen Hinterkopf zoomte. Das ist für FIFA 20 korrigiert, und es gibt ein erneut erbeutetes Modell von Skipper Jordan Henderson, über das auch der Tabellenführer ohnmächtig werden kann.

Blaise Matuidi (Piemonte Calcio)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Wir haben vielleicht nicht mehr die alte Dame von Turin im Spiel – eine Erklärung, warum Matuidi jetzt für Piemonte Calcio spielt, finden Sie in unserer FIFA 20 Juventusstory. pinke Kits. Matuidi ist die Wahl, aber Federico Bernardeschi, Miralem Pjanic und Mattia De Sciglio sind auch ziemlich schneidig.

Axel Witsel (Borussia Dortmund)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

"Danke, aber können wir zuerst mein Spielgesicht reparieren??" schrieb Witsel im Dezember 2018 an EA auf Twitter, nachdem er seine 14-wöchige TOTW-Karte angekündigt hatte. Ähnlich wie Jesse Lingard und Wilfried Zaha vor FIFA 19 hat die direkte Lobbyarbeit bei den Entwicklern den Trick getan. Der immer solide Dortmunder Keeper Roman Burki wird ebenfalls zum ersten Mal gescannt.

Seydou Doumbia (Sion)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Der König ist zurück! Doumbia erwies sich in seinen Roma-Tagen als solch ein Kulthit für das Ultimate Team, dass EA ihm in FIFA 19 einen Flashback-Spieler mit 87-Rating verlieh. Jetzt bekommt er auch im Spiel sein ordentliches Gesicht. Leider behalten Fredy Guarin und Marco Sau – ebenfalls beliebte Community-Favoriten von FIFA 15 und FIFA 16 – die allgemeine Behandlung früherer Ausgaben bei. Bah.

Joao Cancelo (Manchester City)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Wie in unserem Vergleich von FIFA 20 und PES 2020 erläutert, ist Manchester City einer der Partnerclubs von EA. Daher ist es nicht verwunderlich, dass mehr als die Hälfte ihrer ersten Mannschaft neu gescannt oder aufgefrischt wurde. Schritt vorwärts Cancelo, Kyle Walker, Ederson, Riad Mahrez, Ilkay Gundogan, Raheem Sterling, Rodri und David Silva. Oh und…

Sergio Aguero (Manchester City)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Endlich, endlich, endlich EA hat den Mohawk, den der Rekordtorschütze von City 2016 zuletzt getragen hat, im Stich gelassen. Für FIFA 20 ist Agueros Abbild perfekt, bis hin zu den blonden Strähnen in den Haaren. Zweifellos wird er einen Weg finden, es bis Januar wieder auf den neuesten Stand zu bringen – ein Crewcut, Erweiterungen, das Abzeichen der Stadt in den Rücken rasieren -, aber bis dahin sind wir uns alle einig, seine Aktualität zu genießen.

Adama Traore (Wölfe)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Ein bisschen schmerzhafter für City-Fans als nächstes auf der Liste. Die Geißel von Moss Side nach seinem Doppelschlag brachte Wolves einen 2: 0-Sieg im Oktober ein. Traore hat mehr Grund zum Feiern, da er FIFA 20 ähnelt. Und ja, sein 96er-Sprint (96er !!) Geschwindigkeit macht ihn im Ultimate Team tödlich, obwohl er nur eine Silberkarte hat.

Eden Hazard (Real Madrid)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Der neue Star des Flügelstürmers von Real Madrid, Vinicius Jr., ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu übersehen: Beim ersten Start des Spiels tritt er vor eine unübersehbare Volta-Zwischensequenz. Aber er ist nicht der einzige aktualisierte Real-Spieler, bei dem Carvajals Gesichtsbehaarung aufgeräumt wird und Hazard im Sommer unterschreibt – eine Sperre für die Liste der 20 besten Spieler, wenn er unweigerlich seinen ersten TOTW erzielt – und der auch einige voluminöse Kinnflusen trägt.

Fred (Manchester United)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Die Hälfte der Welt hat das Video von Teamkollege Andreas Pereira gesehen, als Fred einen einfachen Pass bei der Niederlage gegen Newcastle nicht kontrollieren konnte. Er und Diego Dalot bekommen beide zum ersten Mal echte Ähnlichkeiten, während es überfällige Updates für David de Gea und Luke Shaw gibt.

Hamza Choudhury (Leicester City)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Leicester-Fans freuen sich zu Recht, dass James Maddison gescannt wurde, nachdem er das letzte Jahr verpasst hatte, aber die Ähnlichkeit mit Choudhury, dem Kampfpartner in der Mitte, ist dank dieser unglaublichen Frisur noch beeindruckender. Neu sind auch Ricardo Pereira und Caglar Soyuncu. Wir müssen auch den pinkfarbenen Auswärtstrip von City loben – mehr dazu in unserem Leitfaden zu den FIFA 20-Kits.

Ruben Loftus-Cheek (Chelsea)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Das Erscheinungsbild der RLC-Boybands ist in der FIFA schrecklich falsch dargestellt, seitdem sie im Crystal Palace ausgeliehen wurden. Endlich erhält der Mittelfeldspieler von Chelsea und England eine neue Frisur und einige Stoppeln in der FIFA 20. Marcos Alonso, Jorginho und Cesar Azpilicueta werden ebenfalls aktualisiert Loftus-Cheeks Landsmann Callum Hudson-Odoi erhält zum ersten Mal einen Sternenkopf.

Alex Iwobi (Everton)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Zur Zeit flirtet Everton mit dem Abstieg (und Trainer Marco Silva mit seinem P45). Hier sind einige bessere Nachrichten für langweilige Goodison-Stammgäste: neue Scans für die Sommer-Gesänge Iwobi und Moise Kean, zusätzlich zu Bernard, Theo Walcott, Gylfi Sigurdsson und Seamus Coleman. Von der neuen Aufnahme der Toffees ist nur Jean-Philippe Gbamin mit generischen Kopf-Itis fest.

Matteo Guendouzi (Arsenal)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Ein aufregender erster Scan für Guendouzi und das spektakulärste Barnet auf dieser Seite von Barnet – aber auch eine große Neuigkeit in Bezug auf Hector Bellerin: Sein schmerzlich veraltetes Bild von FIFA 16 wurde verbessert. Halleluja. An anderer Stelle an der Gunners-Front erzielen Lucas Torreira und Konstantinos Mavrapanos zum ersten Mal Sternenköpfe, während Denis Suarez ebenfalls gescannt wurde, bevor er nach Celta Vigo abreiste.

Chris Smalling (Roma)

FIFA 20-Spielergesichter: Die besten neuen Stars und Darstellungen

Ein neuer Start für den englischen Verteidiger in Italien in diesem Sommer – und ein neues Gesicht, das endlich sein Gesicht sieht &lsquo, cornrow x bantu Knotenhybride dargestellt. Übrigens, wenn Sie nach easyFIFA 20 Münzen in dieser Saison suchen, sollten Sie nach seiner Karte zum Abwurfpreis Ausschau halten. Die englischen Verteidiger ausländischer Vereine legen mitunter an Wert zu, da sie regelmäßig für die FIFA 20 SBC-Lösungen benötigt werden.