Gibt es eine neue Elder Scrolls 6 Engine? Ja und nein – es ist keine einfache Frage zu beantworten

Gibt es eine neue Elder Scrolls 6 Engine? Ja und nein - es ist keine einfache Frage zu beantworten

TheElder Scrolls 6engine ist ein umstrittenes Thema. Das Spiel mag noch Jahre entfernt sein, aber was damit gemacht wurde, ist für manche Leute wirklich wichtig. Ob es jedoch eine neue Elder Scrolls 6-Engine geben wird oder nicht, ist einfach, unmöglich und unübersichtlich auf einmal zu beantworten – es wird eine völlig neue, gleiche, alte, andere Engine sein. Einfach richtig?

Sie sehen, die oft sehr verärgerte Diskussion über Spiele-Engines und insbesondere über die Elder Scrolls 6-Engine findet normalerweise zwischen Leuten statt, die nicht wirklich verstehen, wie Spiele funktionieren. Es gibt keine einzige Entität für eine Engine. Es besteht aus Modulen – Bits, Einheiten und Pipelines – Dingen, die sich mit dem Rendern befassen, Dingen, die sich mit Physik, Animation, Datenverwaltung usw. befassen. Jedes Mal, wenn ein Spiel entwickelt wird, werden Teile ausgetauscht, ersetzt und aufgerüstet, so dass sich die “Engine” nicht auf einmal ändert, sondern schrittweise und vollständig ersetzt wird.

Gibt es eine neue Elder Scrolls 6 Engine? Ja und nein - es ist keine einfache Frage zu beantworten

Gibt es eine neue Elder Scrolls 6 Engine? Ja und nein - es ist keine einfache Frage zu beantworten

Technisch gesehen basiert die IW-Engine, mit der jeder Call of Duty von 1 bis Black Ops 4 durchgeführt wurde, immer noch auf der id Tech 3-Engine, die auch als Quake 3 Arena-Engine bezeichnet wird. Obwohl viel Glück beim Finden einer Zeile des ursprünglichen Codes von 1999 nach 20 Jahren Upgrades, Änderungen und mehreren Plattformen. Schauen Sie sich das Schiff des Theseus an, wenn Sie sich mit der Metaphysik der Identität befassen möchten und wenn etwas, bei dem jede einzelne Komponente mindestens einmal ersetzt wurde, immer noch dasselbe Objekt ist.

Aaaanyway, geben wir Todd Howarda die Gelegenheit zu erklären: "Ich denke, die meisten Leute, die keine Spiele machen, verwechseln das Wort “Engine”. Sie denken an einen Motor als eine Sache. Wir sehen es als Technologie. Es gibt viele Teile, und mit jedem Spiel ändern sich Teile davon. Sei es das Rendering, das Animationssystem, das Scripting, die KI, die Steuerung [und] ein Teil der Middleware, [wie] Havok Animation." (Middleware ist Software von Drittanbietern, die von Studio verwendet wird, da sie billiger / einfacher ist als das Erstellen einer benutzerdefinierten Lösung.)

Stück für Stück

Im Laufe der Jahre wurde die Creation Engine, die Bethesda für ihre Elder Scrolls- und Fallout-Spiele verwendet, Stück für Stück geändert. "Für Fallout 76 haben wir viel geändert," Howard erklärt im selben Interview, "Alles neuer Renderer, neues Beleuchtungsmodell, neues Landschaftssystem. Wenn Sie dann zu Starfield gehen, ändert sich noch mehr davon, und Elder Scrolls 6, das wirklich am Horizont ist, ändert sich noch mehr davon."

In einem Podcastlast-Jahr spielte Howard anscheinend auf diese Veränderungen ankönntenbedeuten für Elder Scrolls 6: "Es gibt immer ein Projekt, das vielleicht jahrelang in der Vorproduktion ist, und ein anderes, das wir in voller Produktion haben. Normalerweise passiert etwas: Nehmen Sie eine Änderung des Animationssystems vor, die wir gerade durchführen. Wir beenden für eines unserer Projekte ein Projekt in der Vorproduktion, das ein neues Animationssystem erhält. Während der in voller Produktion ist, verwendet der alte".

Soweit uns bekannt ist, handelt es sich bei dem in voller Produktion befindlichen Projekt um Sternfeld "Projekt in der Vorproduktion bekommen ein neues Animationssystem" ist Elder Scrolls 6. Wir sind uns auch ziemlich sicher, dass Elder Scrolls 6 in einem Video aus den letzten 25 Jahren von Elder Scrolls Photogrammetrie verwenden wird, um hochauflösendes Scannen von Fotos für Personen und Orte zu ermöglichen.

https://gfycat.com/ifr/FavorableClutteredAmericanbadger

Rund um die 8-Minuten- und 30-Sekunden-Marke im Video – Matt Carofano, Art Director bei Morrowind, Oblivion, Skyrim und anderen – erklärt, wie "Wir verwenden Photogrammetrie, um all diese realen Assets zu scannen und zukünftige Technologien für Spiele auf ein bisher unerreichtes Niveau zu bringen," Hinzufügen, dass es ist "Wir bauen jetzt die Technologie, die unsere zukünftigen Spiele befeuern wird."

Während Elder Scrolls 6 möglicherweise dieselbe Engine wie Skyrim verwendet, ist es dieselbe Engine mit einem völlig neuen Renderer, neuer Beleuchtung, neuem Landschaftssystem, neuem Animationssystem und neuer Fotogrammetrie. Und nur darüber hat Bethesda öffentlich gesprochen.

Gibt es eine neue Elder Scrolls 6 Engine? Ja und nein - es ist keine einfache Frage zu beantworten

In der Debatte um die ‘neue Engine oder GTFO’ für Elder Scrolls 6 ist noch etwas zu beachten. Wenn Sie der Meinung sind, dass Bethesda-Spiele jetzt fehlerhaft sind, möchten Sie nicht einmal darüber nachdenken, wie es mit einer wäreNeuMotor. Bethesda versteht seine aktuelle Technologie: Wo Probleme auftauchen und wie man sie stoppt. Die Bugs, die durchkommen, sind, weil es ein frei durchstreifendes Open-World-Spiel mit Hunderttausenden von Objekten und Hunderten von Missionen und Menschen ermöglicht, denen man begegnen muss. Ganz zu schweigen von Klassen, Macht und Waffen, die auch den Topf rühren.

Fast jede Kombination dieser Dinge in einem Bethesda-Spiel kann dazu führen, dass etwas schief geht. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten an so etwas mit einem völlig neuen Motor, den noch niemand zuvor benutzt hat. Rockstar gemacht und versendetein ganzes Spiel – Tischtennis – um seinen RAGE-Motor zu testen, bevor er sich einem GTA nähert. Das ursprüngliche Schicksal litt in seinen Anfängen immens darunter, dass es auf neuen Technologien aufgebaut war und EA immer noch Probleme hat, Frostbite in seinen verschiedenen Studios einzuführen. Neue Motoren verursachen Probleme und es dauert Jahre, sie zu meisterndenkenWenn Sie einen neuen Elder Scrolls 6-Motor wünschen, achten Sie darauf, was Sie sich wünschen.