“Ich habe Dinge gesehen, die auf einem PC oder einer Konsole buchstäblich unmöglich wären” – Google beschreibt seine mutige Vision für die Zukunft des Spiels mit Stadia

& quot; Ich habe Dinge gesehen, die auf einem PC oder einer Konsole buchstäblich unmöglich wären & quot; - Google erläutert seine mutige Vision für die Zukunft des Spielens mit StadiaGutschrift: Google

Google hat eine mutige Haltung für die Zukunft der Videospielbranche. Mit Google Stadia hat das Unternehmen es gewagt, den Kopf in die Cloud zu stecken und uns eine Welt vorzustellen, in der die neuesten und besten Spiele nur einen Klick von einem Link entfernt sind. Es ist eine Zukunft, in der die aktuellen Technologiestandards den Ehrgeiz der Entwickler nicht einschränken können. Eine Zukunft, in der leidenschaftliche Schöpfer die Freiheit haben, die Grenzen der interaktiven Unterhaltung zu überschreiten, die wir für möglich halten. Wenn wir Google glauben wollen, ist Stadia nicht unser erster Blick auf die nächste Generation von Spielen – es ist etwas ganz anderes.

"Stadia ist keine Plattform der nächsten Generation," Jack Buser, Googles Director für Spiele, sagt es mir. "Ich möchte sagen, dass Stadia eine Plattform der neuen Generation ist. Das ist etwas völlig anderes, was die Welt noch nie gesehen hat. Es ist schwierig, Stadia mit anderen Diensten oder Konsolen zu vergleichen. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, die sich auf die kreativen Möglichkeiten konzentriert, die die Entwicklergemeinschaft in der Vergangenheit immer realisieren wollte, aber nicht konnte."

& quot; Ich habe Dinge gesehen, die auf einem PC oder einer Konsole buchstäblich unmöglich wären & quot; - Google erläutert seine mutige Vision für die Zukunft des Spielens mit Stadia

PS5-Streaming:Sony bestätigt Spiele der nächsten Generation "kann unabhängig von Zeit und Ort nahtlos genossen werden"

Dann stellt sich die Frage, wie dies die Berechtigungen beeinträchtigen kann. Wenn Sie Netflix in High Definition ansehen, können Sie in der Regel 3 GB Daten pro Stunde durchspülen, und Sie sollten damit rechnen, dass sich dies für 4K-Streams verdoppelt. Wie wird das aussehen, wenn Sie Spiele streamen? Das ist ein Unbekannter, es gibt eine Menge Unbekannter, wenn es um Stadien geht. Aber dann kehren wir zu dem Versprechen und Potenzial davon zurück und es ist schwer, nicht davon begeistert zu sein. Es gibt so viel Kraft, mit der Entwickler arbeiten können, und das könnte bedeuten, dass eine echte Revolution im Gaming auf uns zukommt. Wie Buser es ausdrückt, "Stadia ist nicht an die Beschränkungen herkömmlicher Konsolensysteme gebunden."

"Wir haben eine wirklich flexible, skalierbare und moderne Plattform geschaffen, mit der wir die Leistung über das hinaus steigern können, was bisher für möglich gehalten wurde," Er ärgert sich darüber, dass Stadia, wo Entwickler traditionell ihre Ambitionen zur Erfüllung der aktuellen Hardwarestandards abschwächen müssen, effektiv skaliert, um den Ambitionen der Spielehersteller gerecht zu werden. Diese Architektur bildet die Grundlage für eine neue Generation von Spielen. Wir wissen, dass es Entwicklungskits mit 100 Entwicklern gibt – Stadia ist so konzipiert, dass es problemlos in Entwicklungs-Pipelines eingefügt werden kann, sodass Titel, die für PC, PS4 und Xbox One entwickelt wurden, problemlos auf Stadia portiert werden können. Wir wissen auch, dass Jade Raymond hart daran arbeitet, exklusive Erfahrungen von Erstanbietern zu sammeln, die unser Denken, Erleben und Genießen von Spielen verändern können.

& quot; Ich habe Dinge gesehen, die auf einem PC oder einer Konsole buchstäblich unmöglich wären & quot; - Google erläutert seine mutige Vision für die Zukunft des Spielens mit Stadia

Bildnachweis: CD Projekt Red

Es ist der letzte Teil, über den Buser uns aufregen möchte. Das Herzstück von Stadia ist nicht nur die Bereitstellung von Spielen, die wir noch nie zuvor gesehen haben, sondern auch der Verzicht auf den Kauf einer neuen Konsole, eines neuen Geräts oder einer neuen Plattform, um sie tatsächlich zu erleben. "Sie werden Spiele auf Stadien sehen, die nicht auf herkömmlichen Plattformen gebaut werden konnten, und dort werden die Dinge wirklich, wirklich interessant."

"Denn wenn Sie anfangen, darüber nachzudenken, denken Sie: “Okay, aber was bedeutet das eigentlich?” Aber irgendwann werden Sie feststellen, dass Stadia nur auf den Geräten funktioniert, die Sie bereits besitzen und die Sie sowieso verwenden. Jeder hat bereits alles, was er braucht, um diese neuen Spiele zu spielen. Sehen Sie, was ich sage??" fragt Buser. Ich neige meinen Kopf auf eine Weise, die nahelegt, dass ich es nicht getan habe. "Ich verstehe, es ist komisch darüber nachzudenken, denn jetzt können wir das sagen, selbst wenn es ein Spiel gibt, das es könntenurmöglich sein auf oder wegen Stadien, jeder konnte und kann es spielen! Sie müssen nichts Neues kaufen, Sie haben das Gerät bereits."

"Es kann ziemlich schnell gehen, ein [vorhandenes] Spiel für Stadia zum Laufen zu bringen," sagt Buser und neckt die Dinge, die wir später sehen werden, "Wenn Entwickler jedoch das Potenzial der Erfahrungen erkennen, die auf Stadia aufgebaut werden könnten, fließen diese kreativen Säfte … die Möglichkeiten sind endlos. Ich habe Dinge gesehen, die auf einem PC oder einer Konsole buchstäblich unmöglich wären. Buchstäblich wäre unmöglich. Diese Erfahrungen konnten nur durch Stadia ermöglicht werden, und für mich ist das der aufregendste Teil davon."

Erfahren Sie im folgenden Video, was Entwickler über die Zukunft des Spielens denken, oder besuchen Sie unseren E3 2019-Berichterstattungsknoten, um weitere spannende Ankündigungen von der Spielekonferenz zu erhalten.