In Star Wars Jedi: Fallen Order “musst du wirklich nachdenken, wenn du in Kämpfe verwickelt bist”, sagt Entwickler Respawn

Star Wars Jedi: Fallen Orderlooks Das Star Wars-Spiel, von dem wir immer geträumt haben, zu spielen, vor allem nachdem es auf der E3 2019 ausführlich gezeigt wurde. Respawn Entertainment, das Studio hinter Titanfall 2 und Apex Legends, baut ein Third-Person-Action-Spiel, in dem alles möglich ist Sie werden auf der Flucht in die Stiefel eines jungen Jedi gestoßen, der von den tödlichen Inquisitoren des Imperiums nach der Ausführung von Befehl 66 gejagt wird.

Star Wars Jedi: Der Game Director von Fallen Order, Stig Asmussen, der zuvor Regisseur von God of War 3 war, sprach mit unserer Schwesterpublikation Official PlayStation Magazine über den elektrisierenden Kampf mit Dritten. Dies alles war Teil des riesigen Titels des Magazins, das exklusiv für Star Wars Jedi: Fallen Order veröffentlicht wurde und das Sie selbst in gedruckter Form und digital in Office PlayStation Magazine 163 lesen können.

&bull, Spare bis zu 50%, wenn du das offizielle PlayStation-Magazin abonnierst.

Jedi-Akademie

Respawn löst sich von seinen Ego-Shooter-Wurzeln und kreiert Fallen Order, ein Action-Abenteuerspiel für Dritte, in dem Cal Kestis, ein junger Padawan, der dem Gemetzel nach Order 66 entkommen ist, während der Ereignisse der Star Wars-Episode vom Kaiser überreicht wurde 3: Rache der Sith. Um zu überleben, von den besten Soldaten der Imperiale gejagt zu werden, müssen Sie Ihre Beziehung zur Streitmacht ausbauen und die verfügbaren Kräfte und Fähigkeiten erweitern.

Zu diesen Kräften gehören Dinge wie das Laufen an der Wand, das Ziehen von Objekten zum Springen und der Kampf. Cal mischt dies mit Nahkampflichtschwertkämpfen – etwas, das Respawn als beschreibt "nachdenklicher Kampf."

OPM-Titelgeschichte

Wenn Sie den Rest des offiziellen PlayStation-Magazins lesen möchten, und nur auf Star Wars Jedi: Fallen Order zugreifen möchten, sollten Sie eine Ausgabe 163 in gedruckter Form oder in einem digitalen Geschäft erwerben.

"Sie sehen es jetzt eher als Trend in Spielen. Als wir anfingen, an dem Spiel zu arbeiten, haben wir es so geprägt, &lsquo, nachdenklich, ‘" Asmussen erzählt OPM. "Aber Sie sehen gerade einige andere Spiele, in denen es nicht um Body Count geht. Es geht mehr darum, wirklich herauszufinden, wie man am besten gegen den Feind vorgeht und wie man ihn am besten besiegt. Das sind nicht nur einzelne Kämpfer, sondern auch die Arrangements bestimmter Feinde, die Sie in einem bestimmten Kampf haben."

Die Feinde, die die Inquisitoren Cal schicken, können sich selbst gegen einen Jedi behaupten: Die schwarz gekleideten Säuberungstruppen sind in der Lage, Lichtschwertschläge mit ihm im Nahkampf abzustimmen, und die Zweite Schwester ist selbst eine Inquisitorin, eine Machtanwenderin wurde auf die dunkle Seite gedreht, um die Feinde des Kaisers zu jagen und die Jedi auszurotten. In den angespannten Kämpfen, zwischen denen Sie sich in der Gefallenen Ordnung befinden, ist neben viel Fingerspitzengefühl auch viel Nachdenken gefragt, um den entscheidenden Todesstoß zu landen. "Ein Teil davon ist auch darauf zurückzuführen, dass wir ein Lichtschwert verwenden," sagt Asmussen. "Die meisten Feinde gehen unter, wenn Sie sie tatsächlich schlagen und einen Treffer erhalten, und Sie töten sie im Grunde genommen mit einem Schlag des Lichtschwerts."

Zurückschlagen

Das ist gerecht genug. Niemand sollte einem Schlag nach dem anderen mit einem Lichtschwert widerstehen können. Wenn man Fleisch und Rüstungen durchschneidet, ist das, als würde man mit einem Messer durch die weichste Butter laufen. Das bedeutet, dass Respawn kreativ werden musste, um in Fallen Order zu kämpfen. "Was es anders macht als eine Waffe in jedem anderen Spiel, ist, dass es kein Schwert ist, es ist keine Fledermaus – man kann nicht einfach weiter auf etwas einschlagen," Asmussen fährt fort. "Wir mussten den Feinden eine gewisse Menge an Intelligenz einbringen, damit sie das Gefühl haben, dass Sie nicht immer wie zehn Treffer landen, um jemanden auszuschalten."

Daher ist es notwendig zu überlegen, ob man sich einer Gruppe nähert oder die Verteidigung eines starken Gegners am besten durchbricht, wenn man sich Kampfszenarien nähert. "Das ist das, woraus das geboren wurde. Es war sowieso eine Einstellung, wie wir Schlachten in einem Nahkampf-Action-Spiel angehen wollten, und dann war es so, als ob Sie das Lichtschwert darüber legen würden. Man muss wirklich nachdenken, wenn man in Kämpfe verwickelt ist," sagt Asmussen.

Fallen Order Geschichte

Die Geschichte von Star Wars Jedi: Fallen Order, erklärt von den Entwicklern Respawn und LucasFilm.

All dies bedeutet, dass Respawn einen überlegteren Kampfansatz in der Gefallenen Ordnung verfolgt. Erwarten Sie keine Erfahrung wie Star Wars 2008: The Force Unleashed oder die neuere Wiederbelebung von Star Wars Battlefront 2. Stattdessen müssen Sie verwendendie KraftUm mit den lebendigen Inquisitoren aus jeder Krise herauszukommen, denke an Sekiro mit mehr Lichtschwertern und weniger schrecklichen Monstern.

Du musst auf deine Umgebung achten, dich durch Kratzer denken und fühlen und alle Tricks anwenden, die ein junger Jedi im Ärmel versteckt hat. Besser noch, Sie werden es selbst erleben können, wenn Star Wars Jedi: Fallen Order diesen November startet.

Das offizielle PlayStation-Magazin Nr. 163 ist jetzt sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form erhältlich. Wenn Sie den Rest der exklusiven Star Wars Jedi: Fallen Order-Berichterstattung des Official PlayStation Magazine lesen möchten, holen Sie sich ein Exemplar des Magazins bei My Favourite Magazines .