Ist Bulletstorm das neue Zahnrad?

Beide Stars sind große, fleischige Helden, die große, fleischige Waffen abfeuern. Beide finden in grobkörnigen Science-Fiction-Universen statt, in denen Sie Ihrem Team vertrauen, bevor Sie Ihrer Regierung vertrauen. Beide beinhalten genug übertriebenes Blut und Gewalt, um eine mehrfache M-Bewertung zu erhalten. Und beide haben wirklich dumme Namen.

Bulletstorm wird offenbar als möglicher Nachfolger des Gears of War-Franchises eingerichtet. Epic Games-Verlag und Designer Cliff Bleszinksi überwachen die Entwicklung von People Can Fly (der im Kreis für Gears on PC verantwortlich war). Das neue Spiel wird sogar 2011 veröffentlicht, im selben Jahr, in dem Gears 3 diese Trilogie abschließt.

Wie ähnlich sind die beiden Serien? Und was ist anders – zum Guten oder Schlechten – an Bulletstorm? Hier ist ein Vergleich, basierend auf meinem ersten Blick auf das Spiel letzte Woche.

Extrem übertriebene Gewalt

Ist Bulletstorm das neue Zahnrad?

Sie haben ein Trampeln am Bordstein gesehen. Sie haben einen Feind gesehen, der in zwei Hälften zersägt wurde. Während einer einstündigen Bulletstorm-Demo sah ich Schlimmeres. Wie ein Feind, der in die Leistengegend geschossen und dann, nachdem er auf die Knie gefallen war, ins Gesicht getreten wird. Wie ein anderer Mann, der mitten im Flug an Granaten festgeschnallt, auf einer Kaktusnadel aufgespießt und zur Detonation gebracht wird. Und wie ein letzter Kerl, der zerkleinert wurde, nachdem er zwischen einer Wand und einem durchgeknallten Eisstand gefangen wurde. Die Gewalt ist in Bulletstorm etwas komischer als in Gears, aber der Schockfaktor bleibt bestehen.

Ist Bulletstorm das neue Zahnrad?

Erinnern Sie sich an den Hammer der Morgenröte, die in der Mikrowelle gekochte Heuschrecke vom Himmel über Ihnen? Oder der Torque Bow mit seinen explosiven Pfeilen? In Bulletstorm kann Ihr primäres Sturmgewehr aufgerüstet und aufgeladen werden, bis es nicht nur einen Feind tötet, sondern ihn sofort in ein geschwärztes Skelett verwandelt. Oh ja, und deineandereHauptwaffe ist eine riesige elektrifizierte Peitsche, die Feinde durch die Umgebung wirft und greift. Und vergessen Sie nicht die Flail-Waffe, mit der zwei auf einer sich drehenden, boloartigen Schnur zusammengebundene Abzuggranaten abgefeuert werden, die sich um fast jedes Ziel wickeln können. Ja, das sollte Spaß machen.

Ist Bulletstorm das neue Zahnrad?

Gears hat Deckung und der Roadie ist gelaufen. Die Entsprechungen von Bulletstorm sind Tritt und Rutsch. Weder sind Aktionen, die Sie in einem Ego-Shooter erwarten würden, aber beide scheinen viele Verwendungen zu haben. Das Treten von Feinden, die in irgendeiner Weise der Presse noch nicht bekannt gegeben wurden, friert sie in Zeitlupe ein, sodass Sie alle möglichen anderen Schmerzen auf ihren Körper auslösen können. Und wie ist aus Ihrer Sicht der zuvor erwähnte Eisstand in ein tödliches Projektil verwandelt worden? Die Rutsche kann auch Gegner in die Luft schleudern, um sie anschließend zu bestrafen. Wenn Sie sich auf einer wässrigen oder öligen Oberfläche befinden, können Sie blitzschnell bis zu 50 Meter vorwärts rasen.