Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy weckt starke Emotionen, Sehnsucht, abenteuerlichen Optimismus, lächerliche gute Laune und Ehrfurcht sind natürliche Nebenprodukte des Streifens durch die fremden Welten der Serie. Dieser menschliche Wandteppich ist jedoch nicht einfach in ein einziges Bild zu fassen. Wie zum Teufel übersetzen Sie ein Spektrum an Erfahrungen, das düstere Reflexionen über den Sinn des Lebens mit dem Reiten eines riesigen Vogels von einem Berg in ein einziges Cover-Kunstwerk umfasst? Die Antwort lautet: Sie können nicht. Square-Enix versucht es trotzdem weiter. Manchmal kommen sie sogar nahe! Andere Male … Wuff. Hier sind also alle Cover der Final Fantasy-Hauptspiele von der schlechtesten bis zur besten.

Hinweis: Dies sind die Cover für jeden nummerierten Titel, wie sie im Westen mit dem richtigen Namen erschienen sind. Es ist ein bisschen verwirrend. Final Fantasy 6 wurde zum Beispiel als Final Fantasy 3 erstmals außerhalb Japans veröffentlicht. Wir gehen von Beispielen aus, in denen das Spiel unter seinem eigentlichen Titel auftauchte. Was gut ist,weil dieses SNES-Cover eine Travestie ist.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 10

Herzlichen Glückwunsch, Final Fantasy 10: Sie sind die schlechteste Werbung für einen Sonnenstudio, die ich je gesehen habe. Was soll ich daraus machen? Geht es in diesem Spiel um den Leadsänger einer Coverband von Sugar Ray, die so viele Erdbeer-Daiquiris hatte, dass er vergaß, sich vor dem Schwimmen auszuziehen? Das heißt nicht, dass ich mich auf ein spannendes Abenteuer einlassen werde, in dem Zauberer und Sportler sich verlieben, während sie gegen Monster kämpfen. Es heißt, ich bin in der Hölle und die Hölle ist MTV Spring Break im Jahr 2002 für immer.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 13

Vollständige Offenlegung: Ich liebe Final Fantasy 13 und seinen spaltbaren Star Lightning. Abgesehen von monumentalen Stimulationsproblemen und irritierenden Charakteren (Snow und Serah sind die schlimmste CW-Show, die ich je erlebt habe), ist die Welt von Gran Pulse und Cocoon faszinierend bizarr und Lightnings emotional distanzierter Kampf, sie zu verstehen, ist infolgedessen hinreißend. Nichts von dieser magischen Verrücktheit ist in diesem Cover für eine Anzeige für die Eröffnung eines ungünstig abgelegenen Ikea in Hokkaido zu finden. Es ist nicht einmal die fertige Anzeige, nur ein Platzhalter-Quatsch, bevor sie der attraktiven Kriegerin zeigt, wie sie ihren Skruvsta-Stuhl auswählt.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 2

Sparse Austerity ist ein Motiv, das wirklich für Final Fantasy-Covers geeignet ist, wie Sie später in dieser Liste sehen werden. Beim ersten Auftritt von Final Fantasy 2 außerhalb Japans ist dies nicht der Fall. Schau dir diesen MS Paint Quatsch an. Es ist schon schlimm genug, dass dieses Spiel, als es Japan endgültig entkommen konnte, seine verlorGerechte Psychedelia über TolkienKunst, aber diese Barebone – Anstrengung entspricht nicht einmal dem Standard derstornierte NES-Version.Zumindest mussten wir endlich das kaputte, verwirrende Kampfsystem spielen.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 15

Zehn Jahre lang haben wir auf Final Fantasy 15 gewartet. Zehn Jahre lang gab es Gerüchte, Spekulationen und Besessenheit über kurze Trailer für ein Spiel, das als exklusives PlayStation 3-Spiel namens Final Fantasy Versus 13 begann Wir sahen einen Trailer mit einer atemberaubenden Fantasiewelt, die hypermodernes Stadtleben mit fantastischen Darstellungen von Wildtieren und Magie mischt. All das gipfelte in diesem Cover, einem von L’Oreal gesponserten Plakat für einen männlichen Schönheitswettbewerb, das von einem Nick Lachey-less 98 Degrees moderiert wurde. Wohin geht der Blonde überhaupt? Jeder muss dich online bestellen, Final Fantasy 15, weil er beschämt sein wird, wenn er dich in einem Geschäft kauft.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 9

In Bezug auf die Liebenswürdigkeit der Darsteller steht Final Fantasy 9 im Pantheon der Serie an erster Stelle. Es gibt keinen Typen unter ihnen. Zidane ist eine klassische Hauptrolle, Vivi ist die erste Persönlichkeit hinter dem legendären Black-Mage-Design, und Freya ist beinahe Jim Hensonian in ihrer warmen Mischung aus tierischen und menschlichen Eigenschaften. Wenn Sie sie jedoch alle so auf dem Cover zusammenfassen, bleibt nichts von der Laune ihres Abenteuers verborgen. Sie sehen aus wie eine Broschüre für ein Online-College, in dem Cosplay eine große Rolle spielt. Melden Sie sich noch heute an und lernen auch Sie, Amarant-Perücken herzustellen!

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 8

Ein weiteres Beispiel dafür, wie Final Fantasy besser bedient worden wäre, wenn man sich an sein ursprüngliches Cover-Design gehalten hätte. Final Fantasy 8 ist eine sehr, sehr seltsame Geschichte über eine Hexe aus der Zukunft, die versucht, die Welt zu erobern, indem sie Vergangenheit und Zukunft in einer einzigen Zeit komprimiert. Und Teenager, die sich verlieben. Richtig. Kau dran.Anstatt mit eleganter Einfachheit zu bleiben, Wir bekommen einen Versuch der 8. Klasse, sexy Stoizismus zu zeigen. Lass den Lavendel los und wir werden alle durchkommen, Junge.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 14

Die Dinge beginnen sich zu verbessern, aber mit Final Fantasy 14: A Realm Reborn nicht viel. (Wir werden A Realm Reborn anstelle des ursprünglichen Final Fantasy 14 verwenden, weil wir genau wie Square-Enix und seine Aktionäre versuchen, zu vergessen, dass es jemals passiert ist.) Auf der positiven Seite ist der Final Fantasy Judge bemerkenswert Ein Stück Charakter-Design, das von sich aus auffällt, auch wenn es nicht an den großen Erfahrungsschatz dieses MMO erinnert. Auf der anderen Seite ist Cool Guy With Sword ein ziemlich allgemeines Videospiel-Cover-Thema.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 11

Das originale Final Fantasy MMO hat definitiv einen besseren Job gemacht, um den Geist der Serie einzufangen. Der schlichte weiße Hintergrund mit dem Logo des Konzeptkünstlers Yoshitaka Amano, das eine vereinte, vergängliche Gruppe von Abenteurern darstellt, rührt sich. Das bizarre Amalgam von Zwischensequenzen-Screenshots und -Logos unter ihm unterdrückte jedoch jedes Gefühl von aufkeimender Majestät. All diese Jahre später ist das Cover ein Denkmal für urkomisch benannte Internetdienste wie PlayOnline wie auch ein Kunstwerk.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 5

Nun kommen wir zu den guten Sachen. Final Fantasy 5, ein weiterer früher Einstieg, der darauf wartete, dass der Game Boy Advance nach Westen kommt, profitiert von einem Cover, das weitaus romantischer ist als das Spiel selbst. Dies ist immerhin ein Spiel über einen Typen namens Buttz, dessen bester Freund ein riesiges Huhn ist und dessen Mission es ist, zufällige Kämpfe nacheinander auszutragen, damit er langsam kaum unterscheidbare Berufe erlernen kann. Amanos zarte Charaktere auf dem Cover deuten jedoch auf eine verrückte Welt hin, in der sogar Typen namens Buttz Herzklopfen sein können.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 3

Was in Final Fantasy 2 so falsch lief, stimmt in Final Fantasy 3 wirklich. Schlicht, anmutig und atemberaubend – das Final Fantasy 3-Cover für Nintendo DS ist nahezu perfekt. Das wunderschöne Logo zeigt, wie einfach das Spiel selbst ist. Die ursprüngliche Version auf NES war das erste Mal, dass das Job-System angezeigt wurde, in dem Sie Charaktere in verschiedenen Berufen trainieren, die sich im Laufe der Zeit ändern können. Das ist so ziemlich alles. Aus der Sicht der Geschichte ist es sogar ein einfaches Gut-gegen-Böse-Spiel als das erste Spiel. Schön und einfach.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy

Als Final Fantasy 1990 herauskam, war die Welt noch nicht mit JRPGs an Bord gekommen. Rollenspiel-Abenteuer blieben im Dungeons and Dragons-Modus der 1970er-Jahre noch weitgehend hängen, was keine schlechte Sache ist. Jeder mag stämmige Männer und Frauen, die in schlammigen Landschaften Pelzstrings tragen. Dieses Cover hebt sich mit seinen großen mittelalterlichen Waffen und Kristallkugeln von einem Monster-Guide-Gebiet ab, aber es hat eine subtile Qualität, die sich immer noch wie Final Fantasy anfühlt. Es bleibt eine Ikone, auch wenn die schickeren Eigenschaften der Serie zum Vorschein kommen.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 12

Eine der Hauptkritikpunkte der Hasser gegen Final Fantasy 12 ist die folgende "Es ist nur seltsam, Star Wars." Ist es wirklich eine Kritik, wenn das Spiel genau weiß, dass es nur um die Handlung der Weltraumoper von 1977 geht? Sogar das Cover zeigt die klassischen Filmplakate von Drew Struzan und kombiniert die Besetzung des Spiels und sein ätherisches Weltdesign zu einer pyramidenartigen Collage aus romantischen Bildern. Genauso wie Sturzan George Lucas-Charaktere optimal arrangiert hat, entführt Sie das Cover von Final Fantasy 12 in die Welt von Star Wars But Super Manga Sexy. Sieh dir nur das sepiafarbene Balthier und Fran an und sag mir, dass du nichts über die heißeste Version von Han Solo und Chewbacca wissen willst, die es je gab.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 7

Mit Ausnahme des gelegentlich verstümmelten englischen Drehbuchs hat Square alles richtig gemacht, was mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 7 im Westen zu tun hat. Jahrzehnte später ist es immer noch der Nukleus des RPG-Fandoms auf der ganzen Welt. Das amerikanische Cover ist wohl die beste Version, eine gespenstische, aber immer noch lebendige Darstellung von Cloud Strife, während er auf den Shinra-Mako-Reaktor starrt, eine klassische Darstellung des Widerstands gegen korrupte Macht. Es versteht sich sowohl als technologisches Schaufenster als auch als umweltbewusste Science-Fiction-Romanze.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 4

Das erste Mal im Westen hieß Final Fantasy 4 Final Fantasy 2, der Schwierigkeitsgrad wurde halbiert, und die meisten Charaktere verloren ihre Spezialfähigkeiten, um das Spiel zugänglicher zu machen. Es hat auch ein Cover bekommen, das warjnur ein Logo vor einem wütenden roten Hintergrund. Nicht schlecht, aber es verkörpert nicht gerade eine Geschichte, in der der Held buchstäblich das Böse in seiner Seele bekämpfen muss, bevor er ein Zwergenraumschiff zum verdammten Mond fliegt. Viele Jahre später gelangte Final Fantasy 4 in einer unbearbeiteten, erweiterten Form namens Final Fantasy 4 Advance in die USA und brachte nicht nur das skizzierte Figurenwerk von Yoshitaka Amano mit sich, sondern ein vollständiges, brandneues Gemälde. Die dicken Farben, eckigen Körper und jenseitigen Gesichter fangen alles in Final Fantasy 4 ein, was die Leute ein Vierteljahrhundert lang daran gehindert haben, es zu spielen.

Jedes Cover von Final Fantasy wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

Final Fantasy 6

So dass Final Fantasy 3 SNES Kunst, die wir oben verlinkt haben, ziemlich schrecklich ist. Unser eigener Connor Sheridan beschrieb es als die beschissene Kunst an der Seite eines County Fair-Spukhauses. Als es im Rahmen der Final Fantasy Anthology mit dem passenden Namen Final Fantasy 6 in den Westen zurückkehrte, wurde dieser Fehler behoben und wie. Während Yoshitaka Amanos Logos und Charaktere auf anderen Covers zu sehen sind, ist Final Fantasy 6 das erste Mal, dass eine seiner Concept-Art-Landschaften auch auf dem Cover zu sehen ist. Dieses Porträt von Terra auf ihrer Magitek-Rüstung vor einer der unmöglichen Städte des Spiels schafft es tatsächlich, alles zu erfassen, was Final Fantasy von seiner besten Seite zeigt, eine fachmännische Mischung aus Science-Fiction, Fantasy, Romantik und etwas ganz Einzigartigem und Seltsamem, das genau dazu gehört Serie. Es ist sexy und stark, vertraut und distanziert zugleich.