Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Es ist nun so lange her, dass die Force Awakens veröffentlicht wurden, dass Star Wars-Fans aufgrund des Mangels an Force-Nachrichten überall in einen katatonischen Schockzustand geraten. Die recht erfolgreichen Versuche von Disney und Lucasfilm, Details zu Star Wars: The Last Jediunder zu speichern, haben dazu geführt, dass es bis zu seiner Veröffentlichung im Dezember 2017 erstaunlich wenig gibt. Sie können uns jedoch nicht alles vorenthalten. Dank einiger hinterhältiger Fan-Schnappschüsse, königlicher Besuche und eines Regisseurs, der gerne Meilensteine ​​mit Fotos festhält, gibt es einige Set-Fotos von Star Wars 8, die online im Umlauf sind, sodass Sie alle in einer Funktion genießen können. Klicken Sie hier, um die spektakulären, zahmen und kaum erkennbaren Fotos mit über 50 Star Wars 8-Sets zu sehen.

Weiterlesen:Alles, was du über Star Wars: The Last Jedi wissen musst

Rian Johnson unterschreibt den Millennium Falcon

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild: Lucasfilm / Disney

Unter den vielen Leckerbissen bei der diesjährigen Star Wars-Feier präsentierte Orlandowas Rian Johnson mehrere Fotos am Set, darunter das Geständnis, dass er seinen Namen auf den Millennium Falcon geschrieben hatte. Das heißt, es ist in Ordnung, ihn auf der Straße um ein Autogramm zu bitten. Außerdem gibt es in Star Wars 9 Graffiti? Nun, es ist eine Möglichkeit, sich einen Namen zu machen.

Eine Rückkehr zu den Skelliginseln

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild:Lucasfilm / Disney

Das Erwachen der Macht endet denkwürdigerweise damit, dass Luke sich in einem fernen Land versteckt, irgendwo da draußen in der Galaxis, das für manche als Irland erkennbar sein wird. Ebenso verbringt The Last Jedi viel Zeit auf den Skellig Islands (speziell auf Skellig Michael), wie diese szenischen Aufnahmen zeigen. Hinweis: Es ist tatsächlich ein Planet namens Ahch-To, und von Luke wird kein irischer Akzent erwartet.

Kathleen Kennedy besucht das Set

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild: Lucasfilm / Disney

In diesen weiteren Bildern des irischen Drehs sehen wir Kathleen Kennedy, wie sie prüft, ob alles reibungslos läuft. In der Zwischenzeit bemüht sich jeder um sie, den überaus wichtigen Produzenten zu beeindrucken. Immerhin wollen sie an Episode 9 arbeiten.

Rian Johnson sieht Skellig Michael beschäftigt an

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild: Lucasfilm / Disney

Hier sieht man, wie Rian Johnson nachdenklich aussieht (wir denken – es ist schwer mit der Sonnenbrille zu sagen). Um seinen Hals hängt dieselbe Kamera, die er auf Looper herumgetragen hat, daher die vielen Fotos hinter den Kulissen. Laut Johnson war er der einzige, der am Set Gelegenheitsfotos machen durfte.

Rey wandert auf Ahch-To

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild: Lucasfilm / Disney

Daisy Ridley, als Rey, kann in diesem Schnappschuss gesehen werden, wie sie einen Spaziergang macht, vielleicht im Charakter, um Luke, Finn und das Universum zu retten. Oder vielleicht ist es nur Daisy, die nach einem Ort sucht, an dem sie sich ein heißes Getränk holen kann, bevor jemand anruft "Aktion".

Rey trotzt dem Regen

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild:Lucasfilm / Disney

Ein Sturm zieht auf. Wenn nur Daisy Ridley in diesem Szenario einen zweiten AD hätte, der einen Regenschirm über sich hält. Könnte es ein erbärmlicher Trugschluss für den Schocktod eines geliebten Charakters sein? Oder einfach nur typisches Ahch-To-Wetter?

Luke Skywalker in blauer Stimmung

Jedes Star Wars: The Last Jedi-Set-Foto, das wir finden konnten

Bild:Lucasfilm / Disney

Wir stellen uns vor, dass Luke schon bessere Tage hatte, aber Mark Hamill wird einen größeren Anteil an dem Franchise haben, nachdem es in The Force Awakens nur ein flüchtiger Auftritt gewesen war.