Mit Frozen Synapse zum Anfassen

Frozen Synapse ist ein rundenbasierter taktischer Shooter für zwei Spieler, der sich von so unterschiedlichen Quellen wie Laser Squad Nemesis und Bridge inspirieren lässt und Anfang nächsten Jahres erscheinen soll. Diejenigen, die vorbestellen, können jetzt die Multiplayer-Beta bekommen – und nach diesem Test ist das vielleicht alles, was sie brauchen.

Mit Frozen Synapse zum Anfassen

Zwei Trupps bewaffneter Männer jagen sich in einem streng abstrakten Labyrinth aus Korridoren, während wir und unser Gegner Pläne ausarbeiten und Wegpunkte, Mikromanagement-Einstellungen und Feuerlinien zeichnen. Im gegenseitigen Einvernehmen wird unsere Taktik dann in Echtzeit ausgeführt.

Die Entwickler tadeln uns wegen Schildkröten. Die Schlachten sind auf fünf bis zehn Minuten ausgelegt – ordentliche, spartanische Angelegenheiten, die tiefere Taktik taucht erst in der Wiederholung auf. Wir haben zwei Artilleristen und einen Kerl mit einer Panzerfaust, aber die Mannschaftsstärke hängt von der Laune des Spiels ab. Jeder Soldat verhält sich anders. Maschinengewehre sind am unabhängigsten: Es kommt darauf an, wer zuerst wen sieht, angepasst durch Deckung und Bewegung.

Mit Frozen Synapse zum Anfassen

Wenn wir voraussagen, dass unser Gegner seine Männer zur Kreuzung vor uns schicken wird, weisen wir einen Schützen an, von einem Fenster aus Wache zu halten, während seine Teamkollegen die Halle hinter sich durchqueren. Unser Mann mit der Panzerfaust verbringt mehrere Runden auf seinem Weg nach oben. Aber es ist alles zu leise, also setzen wir ihn an eine Tür, schießen eine Rakete durch und ducken uns in Deckung. Wir haben das Glück, einen Feind zu töten, der sich unglücklicherweise auf den Weg unseres Sprengstoffs macht. Doch unser Mann an der Kreuzung fängt im Gegenzug eine Kugel ein und watschelt törichterweise ins Gewehrfeuer.

Obwohl wir uns als Stratege des Kalibers Chief Wiggum erweisen, schaffen wir es, einen Sieg zu erringen: Die letzten beiden Feinde biegen in eine Ecke ab, um den verbleibenden Schützen im Visier zu behalten. Die Länge jedes Kampfes hängt von der Eile Ihres Gegners ab, seine Befehle auszuführen. Sollte sich herausstellen, dass es sich um Trödler unseres Standards handelt, können Sie jederzeit mehrere Kämpfe durchführen und diese mithilfe von Registerkarten im Spiel wechseln. Das Spiel zeichnet auch Statistiken auf, von der Anzahl der Siege bis zur längsten Serie, und ermöglicht es Ihnen, die Spiele anderer Spieler in der Wiederholung anzusehen oder Ihre eigenen auf YouTube hochzuladen.

Mit Frozen Synapse zum Anfassen

Wir haben den einfachen Ausrottungsmodus gespielt, aber es gibt andere Spieltypen, von denen die ungewöhnlichste sicher ist. Zu Beginn des Spiels gibt jeder Spieler an, wie viel Territorium er erfolgreich verteidigen kann. Sie können so viel oder so wenig auswählen, wie Sie möchten, oder es auf der Karte verteilen. Es gibt auch Geiselnahme-, Bombenabwehr- und stundenlange Modi, und obwohl Einzelspieler noch nicht verfügbar sind, können Sie Ihre Fähigkeiten gegen KI testen. Zufällig generierte Level erweitern die selbst berechneten Designs der Entwickler, aber so eine Mischung aus präziser Steuerung und Dynamik verspricht ebenso viel Spaß bei der Wiedergabe. Der Single-Player ist noch eine unbekannte Größe, aber für Online-Bite-Size-Strategien ist die Beta alleine mehr als gut.