Mortal Kombat 11 unternimmt einige kleine, aber wichtige Schritte, um das Kampfspiel-Tutorial zu verbessern

Mortal Kombat 11 unternimmt einige kleine, aber wichtige Schritte, um das Kampfspiel-Tutorial zu verbessern

Tutorials in Kampfspielen sind in der Regel ein nachträglicher Gedanke und scheinen als eine Art Captcha konzipiert zu sein. Kannst du vorwärts und rückwärts gehen? Einen Schlag werfen? Wunderschönes Zeug – Sie sind eindeutig ein Mensch und können jetzt von Frame-Data-Mathematikern über das Internet auseinandergerissen werden. Besonders im Online-Zeitalter ist es verrückt (Die Couchplay-Optionen von TheMortal Kombat 11 wurden deutlich reduziert: Zum Glück ist der Netcode seit dem letzten Einstieg der Serie deutlich aufgetaucht). Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie von jemandem gestört werden, der direkt neben Ihnen steht oder sitzt, bevor Sie sich an ihn wenden und von ihm lernen, mit welchen Knöpfen er Ihren Baraka wie einen hässlichen Tennisball in der Ecke herumwirbelt.

SPAREN SIE BIS ZU 55% BEI ABONNEMENTS FÜR DAS EDGE MAGAZIN

Mortal Kombat 11 unternimmt einige kleine, aber wichtige Schritte, um das Kampfspiel-Tutorial zu verbessern

Diese Funktion wurde erstmals im Edge Magazine veröffentlicht. Wenn Sie jeden Monat mehr davon möchten, die direkt an Ihre Haustür oder in Ihren Posteingang geliefert werden, können Sie Edge hier abonnieren.

Kampfspiele sind angespannte, heikle Spiele des Schnellschachs. Wenn wir Neulingen beibringen, ihren Ritter einfach so lange auf dem Brett herumzuschlagen, bis die gegnerischen Figuren auf den Boden klappern, haben sie möglicherweise fünf Sekunden Spaß – gegen einen schlaueren Gegner sind sie ratlos Ich bin besiegt worden und werde nicht zurückkehren, um die Demütigung zu wiederholen.

Zeigt dann auf Mortal Kombat 11 für Mühe. Das Tutorial-System ist ein gutes Beispiel dafür, wie man Skullgirls für eines der involviertesten Digital-Dojos des Genres herausfordert. Nicht, dass der Grundunterricht viel zur Erziehung beiträgt. Es gibt das übliche Geschäft des Bewegens, Blockierens und Werfens. Dann ein Hoffnungsschimmer. "Ihre Gegner werden versuchen, niedrige Angriffe und Overhead-Angriffe zu kombinieren, um Ihre Verteidigung zu umgehen," Das Tutorial erklärt. Wir erwarten so etwas wie Skullgirls, wo wir Combo-Strings blockieren müssen, um zu beweisen, dass wir das Konzept beherrschen. Stattdessen können wir fortfahren, indem wir die Angriffe einzeln blockieren, bis wir insgesamt fünf sind. Dann werden wir dazu aufgefordert "benutze, was wir gelernt haben, um Sub Zero zu besiegen", der kämpft wie ein stark sedierter sack würstchen. Die Lektion endet und wir haben nichts gelernt.

Kriegsbeute

Mortal Kombat 11 unternimmt einige kleine, aber wichtige Schritte, um das Kampfspiel-Tutorial zu verbessern

In weiterführenden Lektionen, die in den Menüs versteckt sind, finden Sie neben zwei nützlichen Methoden zum Erlernen des Combo-Timings auch Erklärungen, wann Projektile vermieden und geblockt werden sollen oder welche schädlichen Vorteile das Vertauschen von Specials hat. Aber der erste Eindruck, der zweifellos der einzige ist, den die Mehrheit sieht, bereitet uns nicht auf das Online-Spiel vor.

Also, was ist die Lösung? Es gibt eine gute Idee in Mortal Kombat 11Das Abschließen bestimmter Belohnungen nach Abschluss des Tutorials: Sie müssen sie alle ausführen, wenn Sie die Stimme des Shao Khan-Ansagers hören möchten, und jeder Abschnitt, den Sie löschen, gewährt zehn Zeitkristalle (obwohl das Geiz mit dieser käuflichen Währung die Spieler möglicherweise eher für Lösegeld als für Lösegeld hält) Lernwillen fördern).

Es muss etwas drastischeres und interaktiveres passieren – vielleicht eine Einführung eines anderen erfahrenen menschlichen Spielers in das Tutorial über eine Art Sherpa-System, wobei der Veteran für seine Teilnahme gut belohnt wird. Wir würden gerne Lernprogrammaktualisierungen sehen, da sich durch das Ausgleichen das Meta ändert. Mit dem Aufkommen von Technologien wie maschinellem Lernen gibt es vielleicht sogar eine Zukunft, in der sich ein Tutorial an Kämpfe anpasst und diese kommentiert, und Sie können einen Knopf drücken, um die Aktion anzuhalten und informiert zu werdenWarumDu wurdest gerade ins Gesicht getroffen. In der Tat gibt es die Anfänge in Mortal Kombat 11, wo Pop-ups eine “Bestrafung” oder einen “Ausbruch” ankündigen..

Mortal Kombat 11 unternimmt einige kleine, aber wichtige Schritte, um das Kampfspiel-Tutorial zu verbessern

Trotzdem sind Tutorials teuer genug, um sie so zu erstellen, weshalb sie in den Prioritätenlisten der Entwickler ganz unten landen. Ohne geeignete Tutorials im Spiel verlieren wir jedoch eher die nächste Generation von Enthusiasten. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand ein One-Size-Fits-All-Tutorial macht, da die Regeln für jedes Spiel anders sind. In einem der Tutorials von Mortal Kombat 11 werden uns Einsprungattacken und Blasphemien in Street Fighter beigebracht, und während die Zonierung ihre Gültigkeit erlangt, bedeuten die strukturellen Probleme von Mortal Kombat, dass “Footsies” (weniger riskante Angriffe zur Beurteilung des Weltraums) nicht gelehrt werden können es existiert hier kaum. Eines ist sicher: Es gibt keinen Ersatz für einen menschlichen Sensei, und je mehr Kampfspiel-Tutorials dies ermöglichen, desto besser.

Weitere Funktionen wie die, die Sie gerade gelesen haben, finden Sie im Edge-Magazin Channel-Seite hier auf GamesRadar oder besuchen MyFavouriteMagazines um die neuesten Abo-Angebote zu sehen.